Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche auf launige Weise den großen Fußball im Stadtspiegel und auf www.lokalkompass.de im Netz.

Flossbachs Querpass
Hurra, wir fahren zur EM - weltoffen, klimaschützend und fanfreundlich diese Europameisterschaft...

Hurra! Jetzt fahren wir zur Europameisterschaft. Doch wohin fahren wir eigentlich? Ich weiß es auch nicht genau. Denn zwölf Spielorte gibt es. Elf davon in Europa und der zwölfte Ort liegt in Baku, der Hauptstadt von Aserbaidschan.  Deutschland wird die Vorrunde in München schuhplattlern und vielleicht einmal nach Budapest rüberjodeln. Die Italiener sind in Rom zu Hause. Wenn sie Glück haben, dürfen sie Sightseeing in Aserbaidschan betreiben. Weltoffen, klimaschützend und fanfreundlich, diese...

  • Marl
  • 20.11.19
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert jede Woche den großen Fußball exklusiv im Stadtspiegel und auf www.lokalkompass.de.

Flossbachs Querpass
Favre-Fondue ist einfach zu fett - Bundesliga sorgt für Abwechslung

Was können wir aus dem 9. Spieltag mit in den 10. Spieltag nehmen? Stark, die Galopper des Monats Oktober sind die Gladbacher. In der Liga haben sie den Tabellenplatz an der Sonne und in den Auswärtsspielen der Champions-League blieben die Rosetten ohne Niederlage. Da kommt Freude auf, auch wenn die Fohlen im Pokal gegen den BVB unterlagen. Obwohl der BVB eindeutig Probleme hat. MR11 war selbst im Derby sehr unauffällig und meinte nach dem Spiel in Gelsenkirchen: „Wir dürfen mit dieser...

  • Marl
  • 31.10.19
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert auf launige Weise den großen Fußball für den Stadtspiegel und auf Lokalkompass.

Flossbachs Bundesliga-Querpass
Jetlag beim Standfußball

Eine Klasse-Choreographie verschlug den Fans in der Schalker Nordkurve die Sicht und den Fans im gesamten Stadion die Sprache. Beeindruckend wurde an Rudi Assauer, den erfolgreichsten Manager AufSchalke, erinnert. Einfach toll! Allerdings fehlte mir der Hinweis, dass auch der Rudi eine Dortmunder Vergangenheit hat, dass er seine erfolgreichste Zeit bei den Borussen hatte. Vor wenigen Wochen noch wurde dezent und höflich auf die Vergangenheit Christoph Metzelders hingewiesen. Auch seine...

  • Marl
  • 10.05.19
Sport
51 Bilder

2. Rewe-Kramer-Cup: Vestia verliert Spiel um Platz drei mit 1:2 gegen Wanne-Eickel
Spvvg. Erkenschwick holt den Titel in Disteln

Mit einem 2:0 gegen TuS Haltern gewann die Spvgg. Erkenschwick den 2. Rewe-Kramer-Cup bei Vestia Disteln. Im ersten Spiel, dem "Halbfinale", war der spätere Titelträger mit 3:0 gegen den Gastgeber erfolgreich, während Haltern erst im Elfmeterschießen glücklich die DSC Wanne-Eickel besiegte. Im Spiel um Platz drei unterlag Vestia Disteln dann mit 1:2 gegen Wanne-Eickel vor rund 100 Zuschauern bei klirrender Kälte.

  • Herten
  • 21.01.19
Sport
Stadtspiegel-Fußball-Kolumnist Holger Flossbach.

Flossbachs Querpass
Warum spielt bei Schalke nicht der Zeugwart? - Bundesliga vor Rückrunden-Start

Am Neujahrstag kamen im WDR-TV Jahresrückblicke aus den 80er Jahren. In nahezu jedem Rückblick spielte der FC Schalke 04 eine Rolle. Von 1988-1991 spielten die Blauen in der zweiten Liga und somit nur eine Liga über den damaligen Drittligisten (Oberliga) Spielvereinigung Marl. In der Spielzeit 1988/89 waren sie nahe am Abstieg in die Oberliga. Dann wäre es zu einem Liga-Kräftemessen zwischen der Spvg. Marl, Hassel, Erkenschwick oder dem DSC Wanne-Eickel gekommen. Am Ende brauchten sie mit...

  • Marl
  • 17.01.19
Sport

Flossbachs Fußball-Querpass zum 10. Spieltag
Ohne Kühe keine Milch: Super League sorgt für Geistesblitze

Ich liebe diese Entscheidungen des Videoassistenten. Er ist wie eine Wundertüte. Erst freut man sich, dann greift man rein und ist überrascht, was alles dabei herauskommen kann. Vom größten Klimbim bis zur wichtigsten Sache der Welt. In Gladbach gab es beispielsweise einen Elfmeter, den nur ein Armamputierter hätte verhindern können. AufSchalke gab es keinen Elfer, weil Klimbim auf der Mattscheibe lief und es gab einen für schauspielerische Fähigkeiten. Wundertüte halt. Egal, Schalke,...

  • Marl
  • 07.11.18
Sport
BVB-Ikone Siggi Held (l.) ist einer unserer beiden Promi-Tipper in der neuen Saison. Das Bild zeigt ihn beim Steilpass-Finale im Juni im Deutschen Fußballmuseum im Gespräch mit Moderator Raphael Wiesweg. Foto: A. Klinke

Steilpass: BVB-Idol Siggi Held ist "Promi-Tipper"

Es gibt nicht wenige, die behaupten, dass er zu den besten BVB-Spielern aller Zeiten gehört. Sigfried „Siggi“ Held, der 230 Mal für Borussia Dortmund auflief. In der Saison 2018/2019 ist Siggi Held einer von zwei prominenten Tippern, die beim Verlagstippspiel „Steilpass“ mitmachen. Von Raphael Wiesweg Seine erste Trainerstation nach einer beeindruckenden Spieler-Karriere? Der FC Schalke 04! Nicht nur, dass er ausgerechnet beim größten BVB-Rivalen seiner Trainer-Karriere begann. Mit dem...

  • Essen-Süd
  • 22.08.18
  •  7
  •  8
Überregionales

Fußball-Akrobaten-Aktion mit Real: Levy gewinnt vor Bailey und Dario

Puuuh! Das war ganz schön viel Arbeit. Aber das Auszähen der Stimmen hat uns Spaß gemacht! Schließlich haben unsere Fußball-Akrobaten tausende Menschen erreicht – viele davon haben auch für einen der Nachwuchs-Kicker gevotet.  Levy gewinnt vor Bailey und Dario Natürlich: Alle Videos waren Weltklasse. Uns es fällt uns schwer, einen Beitrag nicht zu belohnen. Aber Gewinnspiel ist Gewinnspiel. Auf dem ersten Platz landet Levy, sehr dicht gefolgt von Bailey. Sie können sich jeweils über einen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.07.18
  •  3
  •  2
Sport
Der Volkssport Fußball: Für Claus Strunz "ein Spiegelbild der Gesellschaft".

Frage der Woche: Die Lage der Nation – Ist der Fußball ein "Spiegelbild der Gesellschaft"?

Deutschland ist weg vom Fenster. Nachdem die deutsche Nationalmannschaft am Mittwoch mit einer historischen Niederlage aus dem Turnier ausgeschieden ist, sind viele Fußballfans ratlos. Der Traum ist aus. Claus Strunz von SAT.1 geht aber noch weiter. Für ihn ist der Fußball "ein Spiegelbild der Gesellschaft – in guten wie in schlechten Zeiten". In einem Kommentar vom Mittwoch sieht der Moderator beim "Frühstücksfernsehen" Parallelen zwischen dem historisch schlechten Abschneiden der deutschen...

  • Herne
  • 29.06.18
  •  59
  •  10
LK-Gemeinschaft
Gemeinsames Fußballgucken für Kinder im Tigg-Tagg.

Datteln: Dattelner Kids schauen die WM

Alle Dattelner Kinder und Jugendlichen sind zum gemeinsamen Fußballgucken eingeladen: im Jugendcafé Tigg-Tagg, Hohe Straße 1, und im JaM, Böckenheckstraße 3. Während der WM werden hier von mittwochs bis freitags die Spiele um 17 Uhr und 20 Uhr gezeigt. Wenn die Kinder und Jugendlichen möchten, kann auch mal spontan gegrillt werden. Getränke und Snacks gibt es zu taschengeldfreundlichen Preisen - selbstverständlich ohne Verzehrzwang.

  • Datteln
  • 21.06.18
LK-Gemeinschaft
Heute beginnt die Weltmeisterschaft. Auch Kinder und Jugendliche können die Spiele live sehen.

Datteln: Tigg-Tagg und JaM übertragen WM-Spiele - Angebot für Kinder/Jugendliche

Auf die heute beginnende Fußballweltmeisterschaft freuen sich nicht nur Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche. Und die haben die Möglichkeit, die Spiele live im Jugendcafé Tigg-Tagg, Hohe Straße 1 und im JaM, Böckenheckstraße 3 zu schauen. Während der ganzen gesamten WM werden von Mittwoch bis Freitag die 17-Uhr- und die 20-Uhr-Spiele gezeigt. Getränke und Snacks gibt es zu jugendfreundlichen Preisen – selbstverständlich ohne Verzehrzwang. Wenn die Kinder und Jugendlichen es wünschen, kann...

  • Datteln
  • 14.06.18
Sport
3 Bilder

Startschuss zur WM: Wir verlosen Tickets für privates und kleines Rudelgucken in Dortmund

Im Deutschen Fußballmuseum läuft der Countdown: Die Multifunktionsfläche im unteren Museumsbereich verwandelt sich pünktlich zur Weltmeisterschaft in eine Fußball-Arena. Bis zum 15. Juli sind dort auf Großleinwand alle Spiele der Deutschen Mannschaft in Russland zu sehen. Auch das Endspiel wird gezeigt. Das "Private Viewing" startet Sonntag, 17. Juni, mit dem Vorrundenspiel gegen Mexiko (Anstoß: 17 Uhr). "Rudelgucken" im kleinen, aber feinen Rahmen, das ist das Konzept der Macher am Platz...

  • Dortmund-City
  • 14.06.18
  •  7
  •  12
Sport
Jetzt können wir die Stunden zählen bis zum Anpfiff. Grafik: dab
3 Bilder

Noch 1 Tag bis zur WM: Klaus Fischer ist unser WM-Kolumnist

Von Marc Keiterling Einen Vize-Weltmeister von 1982, der außerdem Bundesliga-Rekordtorschütze des FC Schalke 04 ist, vorstellen? Nicht nötig, Klaus Fischer hat in den Fußball-Annalen seine unauslöschlichen Spuren hinterlassen. Nicht nur wegen seiner legendären Fallrückziehertore. Auch im hochdramatischen WM-Halbfinale vor 36 Jahren landete er einen solchen Volltreffer. In der 108. Spielminute glich Fischer zum 3:3 aus und ebnete Deutschland den Weg ins Elfmeterschießen. Hier sorgte Horst...

  • Velbert
  • 13.06.18
  •  2
  •  9
Sport
Nur noch zwei Mal schlafen, dann beginnt die Fußball-WM in Russland. Grafik: dab

Noch 2 Tage bis zur WM: Jaschin bezwungen - ein Blick auf die deutsch-russische Fußballgeschichte

16:0. So ging es einmal aus zwischen Deutschen und Russen. Das ist mehr als 100 Jahre her und geschah bei den Olympischen Spielen 1912. 20 Partien gab es zwischen den Ländern, die Bilanz weist 14 deutsche Siege aus, zwei Unentschieden und viermal siegten die Russen, sei es als Russland, als UdSSR oder als GUS. Das Torverhältnis lautet 49:17. Von Jörg Vorholt Wirklich ernst wurde es in Liverpool am 25. Juli 1966 beim WM-Halbfinale in England. Der später zum besten Torhüter aller Zeiten...

  • Essen-Nord
  • 12.06.18
  •  7
Sport
Die WM rückt immer näher. Jetzt sind es nur noch 3 Tage! Foto: dab

Noch 3 Tage bis zur WM: Tipps und Tricks, dem WM-Hype zu entgehen

Fast alle Menschen schweben zur Zeit im absoluten WM-Fieber. Und was ist mit denen, die auf Fußball gar keine Lust haben? Keine Sorge, für EUCH haben wir ein paar Ideen gesammelt, damit auch ihr die Zeit ideal nutzen könnt, in der alle anderen vor den Bildschirmen hocken. Etwas für sich tun Was tust du, wenn alle deine Freunde Fußball gucken sind und du alleine zuhause sitzt und nicht weißt, was du mit dieser Zeit anstellen sollst? Tu dir doch einfach mal was Gutes und gönn dir etwas. Mach...

  • 11.06.18
  •  4
  •  4
Sport
Auch zur Fußball-WM 2018 findet in vielen NRW-Städten Public Viewing statt. Foto: Krusebild
2 Bilder

Fußball-WM: Public Viewing auch in eurer Nähe!

Mit dem Sommermärchen 2006 wurden Fanmeilen und Rudelgucken beliebt: Die deutschen Fans trafen sich nicht mehr nur im privaten Kreis, sondern in großer Runde und an öffentlichen Plätzen, um DER MANNSCHAFT zuzujubeln. So auch bei der diesjährigen WM in Russland. Hier findet ihr eine Übersicht über Public-Viewing-Veranstaltungen im Ruhrgebiet, am Niederrhein, im Sauerland und im Rheinland. AlpenEvent-Scheune der Gaststätte “Zum Dahlacker”, Dahlackerweg 30 Bis zu 200 Fans können hier kostenlos...

  • 10.06.18
  •  9
  •  7
Sport
Inzwischen kann man die Tage an einer Hand abzählen! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 5 Tage bis zur WM: Wir verlosen 4 Tische für Public Viewing in Essen-Rüttenscheid

Wenn zur WM 2018 der Ball in Russland ins Rollen kommt, verwandelt sich ein ehemaliges Speditionsgelände in den „Roten Platz“ in Rüttenscheid. Wie zur EM 2016 können Fußballfans auch zur diesjährigen WM wieder gemeinsam für ihre Mannschaft die Daumen drücken. Zeit also, sein Wohnzimmer nach Rüttenscheid zu verlegen. Damit das russische Lebensgefühl nach Essen überschwappt, wird das Gelände passend zum Austragungsland zum „Roten Platz“ umgestaltet. Mit landestypischen Spezialitäten und...

  • Essen-Steele
  • 09.06.18
  •  5
Sport
Nur noch einstellig! In neun Tagen ist Anpfiff! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 9 Tage bis zur WM: Warum Deutschland keine Angst vor dem Angstgegner hat

Nur noch neun Tage, dann wird im Moskauer Luschniki-Stadion die 21. Fußball-WM eröffnet. Gastgeber Russland empfängt am Donnerstag, 14. Juni, um 17 Uhr unserer Zeit Saudi-Arabien. Ihr könnt es kaum noch erwarten? Kein Problem: Wir verkürzen die Wartezeit mit ein paar spannenden Horsd’oeuvres aus der WM-Historie. Der Rekord-Weltmeister Was die Zahl der Titel angeht, liegt Brasilien alleine vorn: Fünfmal machten die Südamerikaner das Rennen, nämlich 1958, 1962, 1970, 1994 und 2002....

  • Velbert
  • 05.06.18
  •  2
  •  8
Sport
Langsam heißt es Koffer packen für Timo Schirmer und seine Freunde. Und die Kameras zücken, um am Fotowettbewerb teilzunehmen! Grafik: dab
27 Bilder

Noch 10 Tage bis zur WM: Lokalkompass sucht die schönsten Fan-Bilder - Preise aus dem Aquapark

Von Jörg Vorholt Die Fans machen sich bereit für das weltgrößte Fußball-Spektakel. Längst ist das auch ein gesellschaftliches Ereignis. Millionen Bilder werden um die Welt gehen und die Freude und das Leid der Anhänger dokumentieren. Wir suchen auf Lokalkompass die schönsten Fan-Bilder, sei es aus den Stadien in Russland oder aus heimischen Gefilden. Dazu verlosen wir attraktive Preise. Zur Einstimmung stellen wir Ihnen einen Mann vor, den das Fieber 2006 gepackt hat und der nun schon sein...

  • Velbert
  • 04.06.18
  •  1
  •  13
Sport
In elf Tagen geht es endlich los. Und am Grill könnt ihr euch schon mal auf unsere Gegner einstellen! Grafik: dab
6 Bilder

Noch 11 Tage bis zur WM: Grillen wie der Gegner - Teil III Südkorea

Von Holger Schmälzger Die WM steht an: Herrlich! Fußball ohne Ende, sich mit Freunden treffen und dazu grillt man natürlich auch gerne. Um etwas Abwechslung in den Speise(spiel)plan zu bekommen, stellen wir in einer Serie drei Rezepte vor, inspiriert von den Ländern unserer ersten drei WM-Gegner: Mexiko, Schweden und Südkorea. Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit! Südkorea ist unser letzter Gruppengegner (27. Juni, 16 Uhr Anpfiff). Jogi wird betonen: "Nicht...

  • Velbert
  • 03.06.18
  •  7
  •  9
Sport
Bevor der Ball in Russland rollt, wollen wir eure Kunststücke sehen. Grafik: dab

Noch 12 Tage bis zur WM: Wir suchen Ballakrobaten - Fernseher zu gewinnen!

Von Stefan Pollmanns Wir suchen zusammen mit zahlreichen Real-Märkten in NRW anlässlich der Fußball-WM Ball-Akrobaten, aber auch Fußballbegeisterte, die etwas Sehenswertes mit dem runden Leder anstellen können und per Video ihre Kunststücke zeigen. Egal, ob via Youtube, Facebook, Instagram oder Mail – wir freuen uns über Links und Zusendungen auf allen Kanälen. Zu gewinnen gibt's zwei Full-HD-Fernseher Als Preise winken zwei Fernseher. Real in Langenfeld und Real in Dortmund stiften...

  • Velbert
  • 02.06.18
  •  5
  •  10
Sport
Bald startet die Deutsche Elf wieder ins Turnier. Aber was ist mit dem Ruhm vergangener Tage?

Frage der Woche: Momente des Weltfußballs – was sind eure liebsten WM-Erinnerungen?

In 13 Tagen stürzt Deutschland wieder ins Fußballfieber, die kommende Fußball-Weltmeisterschaft in Russland lässt Fans der deutschen Elf wieder auf einen Titel hoffen, auch wenn bislang nur Italien ('34, '38) und Brasilien ('58, '62) das Kunstwerk gelungen ist, zweimal in Folge das Turnier zu gewinnen. Während die Erinnerungen an die letzte WM noch recht frisch sein dürften, sind einige Leserinnen und Leser vielleicht gar nicht alt genug, um sich an den vorletzten Turniersieg von 1990 zu...

  • 01.06.18
  •  13
  •  7
Sport
Nur noch zwei Wochen, dann startet die Fußball-WM! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 14 Tage bis zur WM: Wir verlosen das Buch "Herz-Rasen"

Die Berichte, Fotos und Geschichten von Christiane Bienemann, Gudrun Wirbitzky oder Klaus Wurtz im Lokalkompass kennen schon viele. Nun sind diese und weitere BürgerReporter sowie Leser unserer Zeitungen gemeinsam mit ehemaligen Fußballprofis wie Roman Weidenfeller oder Uwe Seeler in einem neuen Buch zu finden: Herz-Rasen. Wir verlosen drei Exemplare. Wissen Sie noch, was Sie 2014 beim Siegtor von Götze gegen Argentinien empfunden haben? Wo Sie es gesehen haben und mit wem? Wahrscheinlich ganz...

  • Velbert
  • 31.05.18
  •  11
  •  15
Sport
Ob Manuel Neuer bis zum WM-Start in 15 Tagen wieder topfit ist? Grafik: dab

Noch 15 Tage bis zur WM: Die Aura des Torwarts

Von Jörg Vorholt 13. Juli 2014, es ist die 47. Minute, als der deutsche Traum vom 4. Stern beinahe platzt. Superstar Lionel Messi wird halblinks in den deutschen Strafraum geschickt, Mats Hummels ist zu weit weg, Jerome Boateng versucht noch nachzusetzen. Doch dann schießt Messi schon aus 14 Metern. Er zielt genau, zu genau und verfehlt das lange Eck um wenige Zentimeter. Was das mit der Aura eines Torhüters zu tun hat? Alles! Wenn es auf einer Position fast nie ein Problem in der Deutschen...

  • Velbert
  • 30.05.18
  •  2
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.