Gedenkstätten

Beiträge zum Thema Gedenkstätten

Kultur
Kranzniederlegung in kleinem Kreis, hier am Gedenkstein in Linderhausen. Foto: Stadt Schwelm

Stille Zeremonien am Volkstrauertag in Schwelm
Frieden halten ist ein Kraftakt

Mit dem eindringlichen Appell, der Gewalt schon im Ansatz zu begegnen, sprach sich Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard am Volkstrauertag für Friedenspolitik und die Zusammenarbeit der Nationen gerade in Konfliktfällen aus. Pandemiebedingt fand sich an den Gedenkstätten nur eine kleine Delegation ein. Zunächst am Gedenkstein in Linderhausen und dann auf dem Gräberfeld der Zwangsarbeiterinnen und -arbeiter auf dem Friedhof Oehde fanden stille Zeremonien statt. Neben Langhard nahmen Schwelms...

  • Schwelm
  • 17.11.20
Kultur
Auch der Reichspogromnacht wird im November gedacht. Im Jüdischen Museum Westfalen wird eine kleine Gedenkfeier im Garten des Jüdischen Museum abgehalten.

Gedenktage im November

Dorsten. Zu den Gedenktagen im November lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff alle Bürger der Stadt ein. Der November ist dem Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus und der Toten der Weltkriege gewidmet. Bürgermeister Stockhoff ruft die Bürgerschaft dabei auf, mit der Teilnahme an den Gedenkveranstaltungen einen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Erinnerungskultur und zur persönlichen Besinnung zu leisten. Reichspogromnacht – Mittwoch, 9. November um 15 Uhr im Jüdisches Museum Westfalen....

  • Dorsten
  • 28.10.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.