Gelsenkirchener Polizei

Beiträge zum Thema Gelsenkirchener Polizei

Blaulicht
Über die Kooperation freuten sich im Innenhof des Polizeipräsidiums Gelsenkirchen von links: Kriminalrat Thomas Muskulus, Polizeipräsidentin Britta Zur, Kriminalhauptkommissarin Marion Rochel (Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz) sowie Ricarda Jahndorf und Johanna Ataman für die Ambulante Dienste Gelsenkirchen und Wattenscheid.

Polizei Gelsenkirchen
Polizei Gelsenkirchen und Diakonie gehen gegen Trickbetrüger vor

Gelsenkirchen. Die Maschen ändern sich stetig, das Ziel der Trickbetrüger aber bleibt immer das Gleiche: Sie wollen ältere Menschen um ihr Erspartes und ihre Wertsachen bringen. Dabei rufen sie als falsche Polizeibeamte an, bedienen den Enkeltrick oder stehen als falsche Handwerker vor der Tür. "Kriminelle sind erfinderisch und nehmen insbesondere Seniorinnen und Senioren ins Visier, deren Hilfsbereitschaft, Vertrauen oder Ängste sie eiskalt ausnutzen", sagt Polizeipräsidentin Britta Zur. "Um...

  • Gelsenkirchen
  • 25.06.21
Blaulicht
Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte auf der Ruhrstraße in Gelsenkirchen - Schalke

Polizei Gelsenkirchen
Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte auf der Ruhrstraße in Gelsenkirchen - Schalke

Gelsenkirchen. Am gestrigen Freitag. 18. Juni. 2021 kam es auf der Ruhrstraße im Ortsteil Gelsenkirchen - Schalke zu einem tätlichen Angriff auf Polizeibeamte. Gegen 15:45 Uhr war eine Streifenwagenbesatzung auf zwei männliche Personen aufmerksam geworden, die auf der Fahrbahn im Kreuzungsbereich Florastraße / Ruhrstraße standen, wodurch sie den fließenden Verkehr behinderten. Bei der anschließenden Kontrolle schaltete einer der beiden, ein 21-jähriger Gelsenkirchener, heimlich die...

  • Gelsenkirchen
  • 19.06.21
Blaulicht
Gelsenkirchener Polizei vollstreckt zwei Haftbefehle 

Polizei Gelsenkirchen
Gelsenkirchener Polizei vollstreckt zwei Haftbefehle

Zwei Haftbefehle vollstreckte die Gelsenkirchener Polizei am vergangenen Wochenende. Am Freitag, 04. Dezember, gegen 17:30 Uhr, überprüfte eine Streifenwagenbesatzung auf dem Schernerweg in Buer einen 32-jährigen Mann aus Gelsenkirchen. Gegen ihn lag ein Untersuchungshaftbefehl wegen Körperverletzung vor. Die Beamten brachten den Gesuchten ins Polizeigewahrsam. Am Samstag, 05. Dezember, nahmen Polizisten nach einer Kontrolle gegen 9:50 Uhr an der Königsberger Straße in Schalke eine 36-Jährige...

  • Gelsenkirchen
  • 07.12.20
Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen BITTET UM IHRE MITTHILFE
Öffentlichkeitsfahndung - wer kennt den Schläger

Mit Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Gelsenkirchen einen tatverdächtigen Schläger. Der Unbekannte steht im Verdacht, am 22. Mai 2020, gegen 14:15 Uhr, einen Mann in Höhe einer Bushaltestelle an der Schonnebecker Straße angegriffen und verletzt zu haben. Bei der Tat wurde er von einer Frau mit dunklen Haaren begleitet. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu dem...

  • Gelsenkirchen
  • 02.11.20
Blaulicht
19-Jähriger bei Streit mit Messer an der Johannes – Rau – Alle in Bismarck schwer verletzt

Polizei Gelsenkirchen
19-Jähriger bei Streit mit Messer an der Johannes – Rau – Alle in Bismarck schwer verletzt

Am Samstag, 29.Juni.2019. wurde bei einem Streit an der Johannes – Rau – Allee im Gelsenkirchener Ortsteil Bismarck ein 19-jähriger Gelsenkirchener mit einem Messer schwer verletzt Der 19-Jährige war gegen 19:15 Uhr mit einem alkoholisierten 32-Jährigen zunächst verbal aneinandergeraten. Der Wortwechsel mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei der 32-jährige Mann den 19-Jährigen mit einem Messer verletzte. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein örtliches Krankenhaus...

  • Gelsenkirchen
  • 01.07.19
Überregionales

Mordkommission nach Tötungsdelikt eingesetzt

In der Nacht vom 12.10. auf den 13.10.2018 kam es in der Zeit von 00:00 Uhr bis 00:30 auf der Wembkenstraße, im Ortsteil Rotthausen in Gelsenkirchen , zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt zum Nachteil eines 63-jährigen Gelsenkircheners. Nach lauten verbalen Streitigkeiten zwischen mehreren vermutlich männlichen Personen fand ein Anwohner den 63-Jährigen mit Stichverletzungen auf dem Gehweg liegend vor. Der Gelsenkirchener verstarb trotz sofortiger notärztlicher Versorgung und Reanimation noch...

  • Marl
  • 13.10.18
Ratgeber
3 Bilder

Betrüger schrecken selbst vor fingiertem Polizeieinsatz nicht zurück!

Beinahe Opfer eines besonders ausgeklügelten und dreisten Betrugs wurde eine 81-jährige Gelsenkirchenerin. Ihr Vertrauen in die Polizei sollte hier schamlos ausgenutzt werden. Der dramatische Fall begann bereits am 28.06.2017. In den späten Abendstunden klingelte zum ersten Mal das Telefon der Gelsenkirchenerin. Der Anrufer gab sich als Polizist aus und forderte sie auf alle Türen und Fenster zu schließen, um zu verhindern, dass jemand einbricht. Sie war vorgewarnt, denn durch die vielen...

  • Marl
  • 15.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.