Generationenplatz

Beiträge zum Thema Generationenplatz

Politik
Den Fritz-Kühn-Platz möchte die SPD-Fraktion gerne in einen Platz der Generationen umgestaltet sehen.

SPD: Platz der Generationen ohne Rauch und Alkohol

Folgenden Antrag stellt die SPD-Fraktion für den Hauptausschuss: „In der Diskussion um die zukünftige Gestaltung des Fritz-Kühn-Platzes hat die SPD-Fraktion viele Gespräche mit unterschiedlichen Vertretern des gesellschaftlichen Lebens geführt. Dabei ist die Idee entstanden, im Zuge der Planung für die soziale Stadt/südliche Innenstadt den Fritz-Kühn-Platz als einen besonderen öffentlichen Platz zu etablieren. - Hierbei spielt aus unserer Sicht die Ansiedlung eines privat betriebenen Cafés...

  • Iserlohn
  • 22.11.11
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Eröffnung des ersten Generationenplatzes in Haltern am See

Der demographische Wandel ereilt auch die Wohnsiedlungen in Haltern am See und führt daher zu rückgängiger Frequentierung mancher Kinderspielplätze im Stadtgebiet, so auch auf dem Spielplatz am Klauskamp in Sythen-Lehmbraken. Was macht man mit einem Spielplatz, wenn durch Geburtenrückgang und Überalterung der Nachbarschaft immer weniger Kinder den Platz nutzen, überlegte eine Lehmbrakener Doppelkopfrunde (Rudolf Nolde, Norbert Gerdesmann, Klaus Meinders, Heinrich Wiengarten) und entwickelte...

  • Haltern
  • 13.09.11
Überregionales
2 Bilder

Feldmark: "Platz der Begegnung" am Springendahl wurde eröffnet.

Im Beisein etlicher Bewohner und Bewohnerinnen der Senioreneinrichtung St. Lukas und Vertretern aus Politik und Verwaltung, des Bauvereins und einigen benachbarten Bewohnern des Quartiers sowie der Presse eröffneten Bürgermeisterin und Bauverein-Aufsichtsratvorsitzende Ulrike Westkamp und Bauverein-Vorstand Anett Leuchtmann am 9. Juni 2011 den sonnendurchfluteten "Platz der Begegnung" an der Springendahlstraße. Der Platz fügt sich gut in das Bau-Ensemble Senioreneinrichtung und "Stadtvillen"...

  • Wesel
  • 09.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.