Gestaltung

Beiträge zum Thema Gestaltung

LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp übergibt den Eigentümern der Immobilien an der Rheinstraße, (v. l.:) Karl, Paul und Nils Wolters, die Kooperationsvereinbarung zum Fassaden- und Hofprogramm. Foto: Stadt Wesel

Fassaden- und Hofprogramm in Wesel
Das letzte geförderte Objekt an der Rheinstraße

Von Ende 2012 bis Ende Februar 2022 hat die Stadt Wesel privaten Immobilieneigentümern ein Förderprogramm zur Modernisierung und gestalterischen Aufwertung von Gebäudefassaden im Stadtumbaugebiet Innenstadt angeboten. Eigentümer konnte für ihr Gebäude kostenfrei durch das beauftragte Planungsbüro StadtLandNet beraten werden. Für die anschließende Umsetzung des Modernisierungsvorschlags konnten Fördermittel aus dem Fassadenprogramm beantragt werden. So konnten Interessierte einen Zuschuss von...

  • Wesel
  • 12.05.22
LK-Gemeinschaft
Durch die spezielle Anordnung der Leuchtmittel kann nahezu die gesamte Fläche des Großen Marktes in Wesel ausgeleuchtet werden.

Gestaltung der Weseler Innenstadt
Neue LED-Leuchten in Betrieb genommen

Vor einigen Wochen haben die Arbeiten an der neuen Beleuchtung auf dem Großen Markt begonnen. Am 10. Januar wurde die Beleuchtung der vier sieben Meter hohen Leuchtstelen mit je zwei Zusatzstrahlern getestet, eingestellt und in Betrieb genommen. Durch die neuen Leuchten und die damit verbundene neue Anordnung der Lichtquellen kann ab sofort fast der gesamte Platz für Veranstaltungen genutzt werden. Die vorhandenen Bodenstrahler vor dem Willibrordi-Dom und der Historischen Rathausfassade sowie...

  • Wesel
  • 13.01.22
Kultur
Die Stadt Wesel ruft junge „Urban Artists“ in und um Wesel auf, die weiß überklebten großen Wahlaufsteller zur künstlerischen Gestaltung zu nutzen. Wer mitmachen möchte, kann sich per Mail bewerben.

Startschuss fällt am Dienstag, 29. September / Jetzt bewerben
Junge „Urban Artists“ dürfen in Wesel weiß überklebte Wahlplakate künstlerisch gestalten

"Nach der Wahl ist vor der Kunst: Urban Art auf Wahlplakaten in Wesel": Die Stadt Wesel ruft junge „Urban Artists“ in und um Wesel auf, die großen Wahlaufsteller zur künstlerischen Gestaltung zu nutzen. Dazu werden zehn große Wahlplakate nach der Wahl weiß überklebt, um einen neutralen Hintergrund zu schaffen. Wer mitmachen möchte, kann sich per Mail an: kultureinrichtungen@wesel.de bewerben. Die ersten zehn Bewerbungen werden für das Projekt berücksichtigt. Startschuss ist Dienstag, 29....

  • Wesel
  • 25.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die Stadt Wesel möchte einen Raum für „Natur und Kunst“ auf der Halbinsel am Auesee schaffen. "Dies ist eine schöne Möglichkeit, Kunst erlebbar zu machen.", freut sich der Niederrheinische Kunstverein.

"Natur und Kunst" im Bereich der Halbinsel Auesee: Antrag der SPD und erste Projekt-Ideen des Niederrheinischen Kunstvereins
"Erlebnispark Aue" in Wesel

"Wir als Niederrheinischer Kunstverein freuen uns über jede Initiative, mehr Kunst in den öffentlichen Bereich zu integrieren. Dafür bieten sich in Wesel einige Möglichkeiten, sei es auf der großen Wiese vor dem Niederrhein-Museum oder als eine Kunstachse, die sich vom Bahnhof bis zum Rhein erstrecken könnte, oder auch, wie jetzt von der Stadt vorgesehen, als Raum für „Natur und Kunst“ auf der Halbinsel am Auesee. Dies ist eine schöne Möglichkeit, Kunst erlebbar zu machen.", heißt es seitens...

  • Wesel
  • 12.06.20
Kultur

Vortrag zur Design-Geschichte
Architekt und Ausstellungsmacher Dr. Thomas Schriefers kommt nach Wesel - Donnerstag 7.11.19

Der bekannte Ausstellungsmacher, Mitgestalter der Ausstellungsreihe "WORK IN PROGRESS: 100 Jahre Bauhaus" und Berater der Designsammlung der Bergischen Universität Wuppertal - Dr. Thomas Schriefers aus Köln - kommt für einen Vortrag nach Wesel. Die Zeit des Aufbaus: Architektur, Kunst und Design der Nachkriegszeit ist hier sein Thema. Der Vortrag findet statt am 7.11.2019 ab 19.00 Uhr im Ausstellungsbereich des Städtischen Museums Wesel, Centrum, Ritterstr. 12-14 in 46483 Wesel. Eine Anmeldung...

  • Wesel
  • 31.10.19
  • 1
Fotografie
Was habe ich (l.) vom Weseler Redakteur Dirk Bohlen (r.) gelernt? Lest selbst!
4 Bilder

Was habe ich in Wesel gelernt?
Meine Volo-Woche in der Weseler Redaktion

Als Volontär der Westdeutschen Verlags- und Anzeigenblättern (WVW), deren Online-Auftritt der Lokalkompass ist, kommt man im Verbreitungsgebiet viel rum! Die vergangene Woche durfte ich bei den Kollegen Dirk Bohlen und Christoph Pries in der Redaktion von der Weseler/der Xantener verbringen. Was ich dort gelernt habe, was mich zur Verzweiflung getrieben hat und was Parkplätze damit zu tun haben, lest ihr im Artikel. "Sei am besten gegen 9 Uhr in der Redaktion!" Das waren die Worte von Redakteur...

  • Wesel
  • 25.01.19
  • 5
  • 5
Politik

Großer Markt Wesel: Der Platz ist frei - noch !

Ehedem war der Domplatz in Wesel ein Hort zur Erbauung. Nach dem letzten Krieg und Wiederaufbau lud er zu vielen unterschiedlichen Veranstaltungen ein. Auch die wöchentlichen Markttage stehen bei vielen Weseler Bürger*innen auf dem Einkaufszettel. Hier trifft man sich zum Austausch über kommunale Ereignisse. Mit der historischen Rathausfassade und dem Willibrordi-Dom bietet der Große Markt eine faszinierende Kulisse, die jetzt stärker erschlossen werden soll. Die Immobilien- und...

  • Wesel
  • 05.07.18
  • 10
  • 1
Politik
3 Bilder

Zum Mitreden: Bürgerbefragung und Ideenwerkstatt zur Gestaltung des Großen Marktes

 In den letzten Jahren hat sich viel getan am Großen Markt. Schon jetzt ist er mit Willibrordi-Dom und Historischer Rathausfassade das historische Zentrum der Stadt und zentraler Platz der Altstadt. Doch wird er den gestalterischen und funktionalen Anforderungen von heute und in Zukunft gerecht? Zu dieser Frage gibt es ab sofort diverse Beteiligungsoptionen für Bürgerinnen und Bürger. So halten 15 ausgewählte Einzelhändler (Buchhandlung Korn, Extrablatt, FOM Hochschule, Haffke, Modehaus...

  • Wesel
  • 30.03.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
"LK Sancho" ist im Wasser und an Land zu Haus, seine Laune quakt er schnell heraus - und manchmal ist er auch für größere Sprünge zu haben!
3 Bilder

MITMACH-AKTION: Die Community entwirft für den Lokalkompass eine Figur

Liebe Leute, Eure Kreativität ist gefragt. Wir hätten gern ein Symbol für den Lokalkompass, das möglicherweise unser Maskottchen werden könnte. Aber wie soll es aussehen? Darin haben wir uns noch nicht festgelegt, im Gegenteil: hiermit laden wir Euch herzlich ein, bei der Gestaltung mitzuwirken. Schickt uns Eure kreativen Zeichnungen oder Collagen, bastelt etwas oder beschreibt das Maskottchen ausführlich in Worten - die beste Idee werden wir tatsächlich umsetzen! Wenn der Lokalkompass ein...

  • Essen-Süd
  • 30.08.14
  • 16
  • 27
Politik
37 Bilder

WESELS INNENSTADT SOLL LANGFRISTIG IHR ALTES GESICHT ZURÜCK BEKOMMEN

Nach dem zweiten Weltkrieg war Wesel fast komplett zerstört. Nur auf Grund der fast unversehrten Kanalisation der Stadt entschloss man sich, die Stadt an alter Stelle wieder aufzubauen. Vom damaligen Stadtbild blieben lediglich der Willibrordidom, das Berliner Tor und einige wenige Privatgebäude übrig. Es musste schnellstmöglich und mit einfachsten Mitteln neuer Wohnraum geschaffen werden. Die Prägung eines unverwechselbaren, positiven Ortsbildes musste verständlicherweise zurücktreten....

  • Wesel
  • 28.06.12
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.