graffito

Beiträge zum Thema graffito

Kultur
Foto: ©Rainer Bresslein

GARANTIERT CORONAFREIER BEITRAG
Köpfe, Motive und Anekdoten in und über Wattenscheid

Seit gut drei Jahren befindet sich das Graffito an einer Hauswand in der Bahnhofstrasse in Wattenscheid. Obwohl ich in der Vergangenheit unzählige Male daran vorbeigegangen bin, ist es mir nicht besonders aufgefallen. Als ich vor einigen Tagen mit meinem PKW in der Schlange vor der Verkehrsampel stand und meine Blicke schweifen ließ, habe ich es erst richtig wahrgenommen. Das Graffito zeigt einige bekannte Motive, sowie Personen des öffentlichen Lebens. Darunter befinden sich auch zwei...

  • Wattenscheid
  • 29.03.20
  •  4
  •  1
Überregionales
Die Jugendliche gestalten die Sportanlage des SV Körne.
6 Bilder

Jugendliche gestalten Sportanlage des SV Körne

Nachwuchskünstler des Kinder- und Jugendtreffs Winkelriedweg in Körne gestalten auf partizipativer Basis die neue SV Körne 83-Sportanlage mit. Das Projekt wird unter Begleitung des Graffiti-Künstlers Friedrich Lohmeier ins Leben gerufen. Der SV Körne bekommt im neuen Jahr nicht nur die Neugestaltung der Sportanlage, sondern es entsteht auch dort durch diese Kooperation eine neu gestaltete Vereinsheimfront. Eddy Hoffmann, Geschäftsführender Vorstand, erhielt kreative Umsetzungsvorschläge in...

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.15
  •  1
Überregionales
Zusammen mit Friedrich Lohmeier (l.) sprayen Till, Fenja und Fiona im Jugendtreff Winkelriedweg die unterschiedlichsten Motive. Momentan ist es eine Skulptur auf dem Hof, die ein „käsiges“ Aussehen erhält.
3 Bilder

Graffiti-Projekt für legales Sprayen im Jugendtreff Winkelriedweg

Immer montags stehen im Körner Jugendtreff Winkelriedweg „JuGi“ Spraydosen im Mittelpunkt: Beim Graffiti-Projekt arbeiten die großen und kleinen Teilnehmer zweieinhalb Stunden engagiert zusammen. Eine feste Gruppe von sechs Kindern und Jugendlichen trifft sich regelmäßig am Winkelriedweg 2-4. „Die Größe passt gut, da so jeder zur Geltung kommen kann“, sagt Andrea Kohls, Leiterin der Jugendfreizeitstätte. Künstlerischer Leiter der Gruppe ist Friedrich Lohmeier, der Soziale Nachhaltigkeit an...

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.15
Kultur
8 Bilder

Wie Kunst entsteht

Jetzt ist er also fertig, der Schriftzug an der Hochwasserschutzmauer in der Innenstadt. Ein Hingucker, entstanden durch die Zusammenarbeit des Künstlers Markus Wengrzik und seines Sohnes Noah, mit dem Philosophiekurs des Freiher vom Stein Gymnasiums. Ein zum Lesen und Nachdenken anregendes Graffito. DEINE WORTE IM FLUSS ...deiner Gedanken fließen über deine Lippen durch mein Ohr in mein Herz wie das Wasser dieses Flusses von der Quelle bis ins Meer

  • Lünen
  • 24.10.15
  •  15
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.