Greifvögel

Beiträge zum Thema Greifvögel

Natur + Garten
12 Bilder

Turmfalke
Neues von der Falkenbrut an der Bahn

Morgens  gilt ihnen der erste Blick, wenn ich das Haus verlasse. Ist etwas von ihnen zu sehen  oder zu hören? Der wissenschaftliche Name Falco tinnunculus ist sehr treffend gewählt, denn tinnunculus (lateinisch) bedeutet "schellend" oder "klingend" und beschreibt recht genau, das Geräusch, das die Falken von sich geben, wenn sie sich an ihrem zukünftigen Nistplatz treffen. Und wie sie das anstellen, dass sie beide oft zeitgleich am Strommast eintreffen, ohne SMS, Handy und whatsapp? Keine...

  • Essen-West
  • 09.05.21
  • 6
  • 3
Natur + Garten
20 Bilder

Vögel im Schlosspark Borbeck
Der Schlosspark in Borbeck ist auch ein Vogelpark

Der Schlosspark Borbeck ist der mit Abstand älteste Park der Stadt, vielleicht sogar der älteste im gesamten Rheinland. Bis ins 16. Jahrhundert lassen sich seine Ursprünge zurückverfolgen. Das Schloss diente den Essener Fürstäbtissinen bis 1803 als Sommeresidenz. Von der ursprünglichen Gestaltung als als englischer Landschaftsgarten und von der französischen barocken Gartenarchitektur sind allerdings nur noch Reste erhalten. Vieles ist inzwischen zerstört worden wie z.Bsp.  Wasserspiele,...

  • Essen-West
  • 21.04.21
  • 6
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

Der Turmfalke / 11.11.2020

Der Falke sitzt im Baum und schaut auf mich herunter und beobachtet mich genau. Stolz sitzt er auf dem Ast und lässt sich fotografieren. Anschließend flog er noch eine Runde, als wollte er mir zeigen wie elegant er fliegen kann. In aller Ruhe konnte ich den Falken mit der Kamera verfolgen. Einige Fotos zeige ich Euch in der Hoffnung das sie gefallen.

  • Essen-West
  • 13.11.20
  • 8
  • 2
Natur + Garten
15 Bilder

Mäusebussard
Warum in die Ferne schweifen..

Die Greifvogelwarte in Hellenthal und die "Falknerei Bergisch Land" in Remscheid  sind sicherlich einen Besuch wert , wenn man die imposanten Herrscher der Lüfte näher kennenlernen möchte. Doch auch im Essener Westen sind Naturerfahrungen mit heimischen Greifvögeln möglich. Im Mai konnte ich vom  Garten aus miterleben, wie ein Turmfalkenpaar (letztlich leider vergeblich) versuchte, seine Brut in einem Strommast aufzuziehen. Dennoch war dies ein eindrucksvolles Erlebnis. Zur Zeit kann man mit...

  • Essen-West
  • 20.08.20
  • 4
  • 1
Natur + Garten
Der Falkner Frithjof Schnurbusch weist an.
13 Bilder

Waldpädagogik im Offenen Ganztag der Elisabethschule
Highlight Greifvogelschau

Als Highlight zum Schuljahres-Abschluss bot der Offene Ganztag der Elisabethschule eine Greifvogelschau am Kinderspielplatz Hamburger Straße an. Die Kinder waren begeistert. Für die besondere Aktion wurde der Kontakt zur Waldpädagogik Schnurbusch aus Düsseldorf geknüpft als Angebot für Schul- und Kindergartenkinder. Insgesamt ging es um die Themen Wald und Fauna und das Erleben der Jahreszeiten. "Das Highlight waren die Vögel", berichtet Petra Sterges, Leiterin des offenen Ganztags. Unter...

  • Essen-West
  • 08.06.19
  • 1
Natur + Garten
35 Bilder

Heute in der Gruga Essen

Natur in der Gruga Heute am 03.10.2016 fand in der Gruga eine Greifvogel Flugschau (u.a. Harris, Sakerfalke, Turmfalke, Weißkopfseeadler) und ein Erntefest statt. Auch in der Freifluganlage war einiges los. Die Dahlien in der Dahlienarena standen in voller Blüte. Anregung: http://www.grugapark.de/aktuell.html

  • Essen-West
  • 03.10.16
  • 2
  • 5
Kultur
29 Bilder

Eine Ausstellung und eine Flugschau der besonderen Art

Eine Ausstellung und eine Flugschau der besonderen Art Auf der Photokina 2012 (vom 18.09 bis 23.09.2012) in Köln konnte man wieder Greifvögel im Flug fotografieren. Immer wieder eine Herausforderung für Fotograf und Kamera. Auf der Ausstellung waren viele Neuheiten in Sachen Fotografie, Video, und, und, und, zu sehen. Es waren 185.000 Ausstellungsbesucher u.a. ein Altendorfer und ein Burgaltendorfer. Auch hatt der „Weltrekord Fotoglobus“ (Frau Ingrid Schattberg hatte darüber 2010 berichtet)...

  • Essen-West
  • 27.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.