Großbrand

Beiträge zum Thema Großbrand

Blaulicht
Großbrand an der Achternbergstraße

Feuerwehr Gelsenkirchen
Abschlussmeldung – Großbrand an der Achternbergstraße in Gelsenkirchen-Rotthausen -

Nach dem Großbrand am vergangenen Abend an der Achternbergstraße in Gelsenkirchen-Rotthausen konnten mittlerweile alle Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr Gelsenkirchen zurückgenommen werden. Am Morgen wurden noch letzte Glutnester bekämpft. Der Hallenkomplex ist auf ganzer Fläche eingestürzt, deswegen zogen sich die Löschmaßnahmen noch bis in den späten Morgen hinein. Die Feuerwehr hatte große Mühe, jeden Brandherd zu erreichen und zu löschen. Die Einsatzkräfte fahren nunmehr wieder ihre Standorte...

  • Gelsenkirchen
  • 26.02.20
Blaulicht
Großbrand an der Achternbergstraße
5 Bilder

"Flammenschein in Gewürzfabrik"
Großbrand an der Achternbergstraße in Gelsenkirchen-Rotthausen

Um 20:41 meldete sich der erste Notrufende bei der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen. Er sähe von der Lothringer Straße aus Flammenschein in einer benachbarten Gewürzfabrik. Daraufhin entsandte die Leitstelle sofort die Kräfte der Feuerwache Altstadt sowie den Führungsdienst zur Einsatzstelle. Zu diesem Zeitpunkt kam auch eine Alarmmeldung der Feuerwehr Essen, die über Explosionsgeräusche aus Rotthausen berichtete, die von Anwohnern aus Essen-Steele wahrgenommen wurden. Unter dem...

  • Gelsenkirchen
  • 26.02.20
Blaulicht
Betroffenes Gebäude Küppersbuschstr. in Gelsenkirchen - Heßler

Großeinsatz für die Gelsenkirchener Feuerwehr
Feuer zerstört Wohnung in der Küppersbusch Straße in Heßler***Feuerwehr rettet fünf Personen über Kraftfahrdrehleiter***

Gegen 02:21 Uhr in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag. 25. Dezember. 2019 gingen mehrere Anrufe in der Gelsenkirchener Feuerwehrleitstelle ein. Die Anrufer meldeten ein Feuer im Stadtteil Heßler. Die Anrufer berichteten über Flammen aus einem Fenster bis zum Dach. Es seien auch Menschen in dem Haus zu sehen. Aufgrund der Meldung entsendete die Feuerwehrleitstelle ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten und Fahrzeugen zur Einsatzstelle zur Küppersbusch Straße in den Gelsenkirchener...

  • Gelsenkirchen
  • 25.12.19
  •  1
Blaulicht
Dachstuhlbrand in Ückendorf
3 Bilder

FW - Feuerwehr Gelsenkirchen
Dachstuhl stand im Vollbrand und drohte auf das benachbarte Gebäude überzugreifen

Gelsenkirchen. Die Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr wurde am heutigen Samstag. 12. Januar 2019 um ca.6.10 Uhr über einen Dachstuhlbrand im Gelsenkirchener Ortsteil Ückendorf informiert. Die Leitstelle alarmierte die zuständigen Feuer- und Rettungswachen Altstadt und Horst/Heßler sowie den Einsatzführungsdienst der Feuer- und Rettungswache Buer. Zur Unterstützung wurden die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Ückendorf und Altstadt alarmiert. Beim Eintreffen der ersten...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.19
Vereine + Ehrenamt
In einer Lagerhalle eines Recyclingbetrieb im Stadtteil Kray standen ca. 1000 Kubikmeter loses geschichtetes Altpapier in Flammen.
Die Fachgruppe Räumen aus Gelsenkirchen unterstützte gemeinsam mit Einheiten aus den Ortsverbänden Essen und Bottrop die Feuerwehr Essen bei der Brandbekämpfung 
Aufgabe der THW-Kräfte ist es , mit dem Radladern und Bagger (sog. Bergungsräumgeräte) das Brandgut auseinander zu ziehen um das Feuer effektiv bekämpfen zu können. Teilweise müssen die Fahrer bei dem Einsatz Atemschutz
10 Bilder

Technisches Hilfswerk Gelsenkirchen leistet Unterstützung bei einem Großbrand in Essen

Technisches Hilfswerk Gelsenkirchen leistet Unterstützung bei einem Großbrand in Essen am 04.August 2018. In einer Lagerhalle eines Recyclingbetrieb im Stadtteil Kray standen ca. 1000 Kubikmeter loses geschichtetes Altpapier in Flammen. Die Fachgruppe Räumen aus Gelsenkirchen unterstützte gemeinsam mit Einheiten aus den Ortsverbänden Essen und Bottrop die Feuerwehr Essen bei der Brandbekämpfung Aufgabe der THW-Kräfte ist es , mit dem Radladern und Bagger (sog. Bergungsräumgeräte) das...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Großbrand in Bönen - 43 Einsatzkräfte aus Gelsenkirchen unterstützen

Großbrand in Bönen - 43 Einsatzkräfte aus Gelsenkirchen unterstützen Gelsenkirchen. Gegen 22.00 Uhr am Samstagabend wurde die Gelsenkirchen Feuerwehr von der Bezirksregierung Münster informiert, dass die Bezirksregierung Arnsberg eine Feuerwehrbereitschaft im Rahmen der vorgeplanten überörtlichen Hilfe angefordert hat. Da schon die Bereitschaft 5 -Steinfurt- aus unserem Regierungsbezirk ausgerückt war, kam nun auch die Bereitschaft 2 -Coesfeld/Gelsenkirchen- zum Einsatz. Es wurde...

  • Gelsenkirchen
  • 01.07.18
  •  2
  •  1
Ratgeber
Für die Löschwasserversorgung mussten lange Schlauchleitungen verlegt werden.
3 Bilder

Nächtlicher Feuerwehreinsatz auf der Zentraldeponie im Gelsenkirchener Emscherbruch zieht sich bis in den Sonntagvormittag

Gelsenkirchen. "Feuerschein und Rauchentwicklung auf der Zentraldeponie Gelsenkirchen", meldete die Leitstelle der Feuerwehr Herne den Gelsenkirchener Kollegen gegen 04:00 Uhr am heuten Sonntagmorgen 11. März 2018. Feuerschein war über die Stadtgrenzen Gelsenkirchens zu sehen. Passanten hatten in Herne diesen Notruf abgesetzt, nachdem sie diese Beobachtung gemacht hatten. Weil sich die Deponie auf Gelsenkirchener Stadtgebiet befindet, wurden Einheiten der Wache Buer, Hassel und...

  • Gelsenkirchen
  • 11.03.18
  •  1
  •  3
Ratgeber
Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr waren im Einsatz.
2 Bilder

Brennender Müllcontainer in der Gelsenkirchener Innenstadt sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen. Eine Vielzahl an Notrufen gingen gegen 18:40 Uhr am Freitagabend. 23. Februar. 2018 in der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen ein. "In einer Hofeinfahrt auf der Von-Oven-Straße brennt Sperrmüll", war die Kernaussage aller Anrufe. Noch ehe die anrückenden Einheiten der Wache Heßler und Buer an der Einsatzstelle  eintrafen, wurde durch den Zugführer der ersteintreffenden Altstadtwache die Alarmstufe erhöht und weitere Einsatzkräfte in den Stadtsüden beordert. In einer...

  • Gelsenkirchen
  • 24.02.18
Vereine + Ehrenamt
Aufgabe des Technischen Hilfswerk bestand darin mit zwei Radladern des THW und einem Betriebseigenen Radladers den Sperrmüllhaufen zu zerteilen und umzuschichten damit die Feuerwehr die vorhandenen Glutnester ablöschen konnte.Foto:THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
35 Bilder

Technisches Hilfswerk unterstützt Löscharbeiten bei Großbrand

Technisches Hilfswerk unterstützt Löscharbeiten bei Großbrand Das Technisches Hilfswerk unterstützte die Löscharbeiten bei dem Großbrand am 15.Juli 2016 in einem Recyclingbetrieb in Herne. Zirka 2000 Kubikmeter Sperrmüll verteilt auf einer Fläche von ca.40 Metern standen in Flammen. Die Aufgabe des Technischen Hilfswerk bestand darin mit zwei Radladern des THW und einem Betriebseigenen Radladers den Sperrmüllhaufen zu zerteilen und umzuschichten damit die Feuerwehr die vorhandenen Glutnester...

  • Gelsenkirchen
  • 15.07.16
  •  1
  •  5
Ratgeber

Nach dem Großbrand in Bochum - Empfehlungen für Anwohner

Brandrückstände, die beim Großbrand in Bochum-Riemke am 27. August mit der Rauchgasfahne verteilt wurden, sind jetzt vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) untersucht worden. Die Ergebnisse liegen vor. Rein vorsorglich veröffentlicht die Bezirksregierung Arnsberg Empfehlungen für die Anwohner. Aus der Untersuchung der Wischprobe, d.h. dem Abwischen der Brandrückstände gemeinsam mit anderen Verunreinigungen, ergeben sich keine Hinweise, dass erhöhte Gehalte an...

  • Wattenscheid
  • 02.09.13
Ratgeber
Die Feuerwehr bekämpft seit Stunden den Großbrand in Riemke.

Großbrand in Bochumer Recyling-Firma - Rauch zieht nach Westen - Geruchsbelästigung bis nach Oberhausen

Bochum - Seit 4:58 Uhr ist die Feuerwehr Bochum im Stadtteil Riemke im Einsatz. An der Rensingstraße brennen zwei Lagerhallen eines Recyclingunternehmens in voller Ausdehnung. Derzeit ist die Feuerwehr mit über 150 Einsatzkräften im Einsatz. Neben der Feuerwehr Bochum sind auch Einsatzkräfte aus Herne, Dortmund, Gelsenkirchen und Essen mit Spezialfahrzeugen vor Ort. Wasserwerfer und Spezialfahrzeuge vor Ort Mit drei Wasserwerfern, fünf Strahlrohren und drei Wenderohren über zwei...

  • Wattenscheid
  • 27.08.13
  •  2
Politik
Bei dem Großbrand zerstörter Wohnwagen

Brennende Wohnwagen in der Feldmark - es war Brandstiftung

Gelsenzentrum e.V. fragt nach: Wie die Gelsenkirchener Polizei uns heute auf Nachfrage mitteilte, hat sich der Verdacht auf Brandstiftung bestätigt. Zur Zeit gibt es keine Hinweise auf eine politisch motivierte Tat. Die Ermittlungen dauern an. Bei dem Großbrand in der überwiegend von Sinti und Roma bewohnten Siedlung an der Katernbergerstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Feldmark an der Stadtgrenze zu Essen waren in der Nacht vom 4. auf den 5. November 2010 insgesamt 19 der dort im...

  • Gelsenkirchen
  • 19.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.