GWA

Beiträge zum Thema GWA

Natur + Garten
Auf dem Wertstoffhof der GWA kann man nicht nur Müll entsorgen, sondern auch einiges für den eigenen Garten erwerben. Foto: GWA

Neues für den Garten
GWA erweitert Produktpalette

Kompost und Rindenmulch bietet die GWA an ihren Wertstoffhöfen als lose Ware schon lange an. Nun ergänzt sie das Angebot: Praktisch abgepackt als 40 l oder 60 Liter Sackware und somit gut im Kofferraum transportierbar, das sind die neuen Produkte für den Garten, die die GWA jetzt neu auf ihren Wertstoffhöfen anbietet. Dort erhältlich sind: Pflanzerde (torffrei) im 40 l Sack, Gartenkompost im 40 l Sack sowie Rindenmulch (10-30 mm) im 60 l Sack. Kreis Unna. „Vielen Bürgern ist die lose Ware zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.05.20
Vereine + Ehrenamt

Zuhause Abfälle richtig trennen
GWA-Abfallberatung verschickt Mal- und Bastelbuch

Für Eltern und Kinder bietet die GWA-Abfallberatung aktuell einen besonderen Service an: Eltern aus dem Kreis Unna können für ihre Kinder kostenlos das Mal- und Bastelbuch bestellen. Bestellungen werden nur per Email entgegen genommen: Einfach die Adresse angeben und abschicken an abfallberatung@gwa-online.de, Kennwort Malbuch. Das Angebot gilt bis Ende April und so lange der Vorrat reicht. Das Malbuch- und Bastelbuch ist für Kita-Kinder und Grundschüler der ersten Klasse konzipiert. Darin...

  • Unna
  • 14.04.20
Politik
Fraktionsvorsitzende Brigitte Cziehso.

Corona-Krise: SPD-Kreistagsfraktion informiert sich bei GWA

„Die kreiseigene Abfall- und Entsorgungsgesellschaft GWA ist in der Corona-Krise gut aufgestellt. Die Entsorgungssicherheit ist weiterhin gewährleistet und wir können stolz auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein“, lautet das Resümee der Fraktionsvorsitzenden Brigitte Cziehso nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer der GWA, Andreas Gérard. Vorrang haben nach Auffassung des Geschäftsführers im Krisenfall die Kernaufgaben der Kreisentsorgungswirtschaft und der maximale Service bei...

  • Unna
  • 13.04.20
Wirtschaft
Zufrieden ist die GWA im Kreis Unna mit der Sammlung von Altpapier, obgleich immer noch rund 100 Tsd. Euro an Nutzungswert in anderen Gefäßen, wie der Restmülltonne landen.
2 Bilder

Was kann der Bürger tun? - Bewusste Sortierung ist aktiver Umweltschutz
Restmülltonne ist das "Sorgenkind" der Abfallentsorgung

Bei Brotrest, Milchtüte, Weinflasche und Karton ist die Wahl des Müllgefäßes klar und eindeutig. Im Alltag fragen sich aber viele Bürger, wohin mit Misch-Verpackungen aus Kunststoff und Pappe oder darf ich direkt in den Restmüll entsorgen, wenn die Biotonne randvoll ist. Jeder möchte seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten, die Abfallentsorgung im Kreis Unna (GWA) bietet die Möglichkeiten, den Müll nach heutigem Stand auch nachhaltig zu nutzen. Immer mehr Bürger machen sich Gedanken...

  • Unna
  • 08.01.20
Natur + Garten
GWA-Abfallberaterin Regine Hees mit dem Siegerkürbis 2017. Er hatte einen stolzen Umfang von 171 cm.
2 Bilder

Kürbis-Cup 2019: Anmeldung bis zum 8. März
Wer hat den dicksten Kürbis?

Die Abfallberatung der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH ruft in diesen Tagen wieder zum kreisweiten Kürbiswettbewerb auf. Mitmachen können alle Kindergärten, Kindertageseinrichtungen und Schulen im Kreis Unna. „Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kinder und Jugendlichen spannend und nachhaltig an das Thema Kompostierung heranzuführen“, sagt Dorothee Weber von der GWA-Abfallberatung. Auf eindrucksvolle Weise sollen die Kinder selbst die Erfahrung machen, welch...

  • Kamen
  • 13.02.19
Ratgeber
25 praktische Emil-Getränkeflasche für unterwegs werden an die Gewinner versendet.

GWA-Aktion zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung
Gewinner der Emil-Getränkeflaschen ermittelt

Fünfundzwanzig Bürger aus dem Kreis Unna dürfen sich freuen: Sie haben bei der Verlosung der GWA-Abfallberatung mitgemacht und eine praktische Emil-Getränkeflasche für unterwegs gewonnen. Aus mehr als 80 Einsendungen wurden die Gewinner ermittelt. Sie kommen aus folgenden Städten und Gemeinden: Bergkamen, Bönen, Kamen, Schwerte, Unna und Werne.Ihren Gewinn erhalten sie in den nächsten Tagen per Post. Die GWA-Abfallberatung verloste die umweltfreundlichen Mehrwegflaschen als Aktion im Rahmen...

  • Unna
  • 09.12.18
Überregionales

Brotdosen für alle Erstklässler in Unna

Unna. In Unna bekamen alle 550 Schulanfänger eine Frühstücksbox geschenkt: Eine gemeinsame und seit Jahren bewährte Aktion der Abfallberatung der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft mbH und der Sparkasse UnnaKamen. Die farbenfrohe Box soll den Kindern und Eltern als Denkanstoß dienen, auf unnötige Verpackungen in der großen und kleinen Pause zu verzichten. GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber weiß: „Im Laufe eines Schuljahres können sich Butterbrotpapier, Kunststoff- und...

  • Unna
  • 13.09.18
  • 1
Überregionales
Das Werksgelände der GWA in Bönen an der Industriestraße ist durch den Brand komplett zerstört worden. Foto: Jörg Prochnow

Bönen: Brandursache ist geklärt

Am Samstag, 30. Juni, waren Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Großbrand einer Abfallentsorgungsanlage in Bönen gerufen worden (wir berichteten). Brandermittler der Polizei Unna untersuchten am heutigen Montag die Brandstelle und stellten als Ursache Selbstentzündung fest. Leicht entflammbares Verpackungsmaterial hatte wohl einen Schwelbrand ausgelöst. Kräftiger Ostwind und die Sommerhitze taten ihr Übriges. Das von Mitarbeitern des Recyclinghofs der GWA vorschriftsmäßig...

  • Kamen
  • 02.07.18
  • 1
Überregionales
Die A2 ist zur Zeit in beiden Richtungen gesperrt. Fotos: Jörg Prochnow
2 Bilder

A2 wegen Rauchwolke zwischen Kamener Kreuz und Bönen bis Sonntag gesperrt

Großbrand in Bönen: Die A2 ist zur Zeit noch wegen des Großbrandes gesperrt (wir berichten live vor Ort). Die Wehren sind noch Vor Ort. 5 Feuerwehrleute sind im Einsatz leicht verletzt worden. Da sich der Unglücksort in Nähe der Autobahn befindet, mussten Teile der A2 (zwischen Kamener Kreuz und Bönen, in beiden Richtungen) aufgrund der starken Rauchwolken gesperrt werden. Die Sperrung soll bis heute Nachmittag bzw. bis in die frühen Abendstunden anhalten. Die Polizei bittet, den...

  • Kamen
  • 30.06.18
Überregionales
Großeinsatz der Feuerwehren aus dem Kreis Unna in Bönen. Fotos: Jörg Prochnow
10 Bilder

Großbrand in Bönen: Landrat dankt den Einsatzkräften

Um 9.15 Uhr am Samstagmorgen gingen die Sirenen der Feuerwehr in Bönen. Schon kurz darauf waren Wehren aus dem ganzen Kreis Unna mit fast 200 Helfern im Einsatz: Der Großbrand auf dem Recyclinghof der GWA in der Industriestraße erwies sich als ein langer Kampf über zwei Tage. Zunächst wurde die Bevölkerung rund um das Einsatzgebiet angehalten, Fenster und Türen zu schließen, um sich vor den dichten Rauchwolken zu schützen, die von Bönen, nach Unna und sogar bis nach Kamen zogen. Am...

  • Kamen
  • 30.06.18
  • 1
  • 1
Überregionales

Strengere Kontrollen auf Kamener Wertstoffhöfen

Berechtigungskarte vorzeigen Kamen. Wer an den GWA-Wertstoffhöfen in Heeren-Werve und an der Werkstraße Abfälle abgeben möchte, sollte seine ausgefüllte Berechtigungskarte dabei haben. Die GWA berichtet, dass immer häufiger Bürger aus umliegenden Kommunen unberechtigt ihre Abfälle an den Kamener Wertstoffhöfen abgeben wollen. „Das Betriebspersonal ist in Absprache mit der Stadt Kamen dazu befugt Bürger abzuweisen, die sich nicht als Kamener ausweisen können“, sagt Betriebsstellenleiter...

  • Kamen
  • 19.04.18
Überregionales
3 Bilder

Kinder malen buntes und sauberes Kamen

Umweltberatung der Verbraucherzentrale und GWA-Abfallberatung laden zum Malwettbewerb ein Kamen. Herumliegende Zigarettenkippen, vermüllte Spielplätze, hässliche Kaugummiflecken auf den Pflastersteinen, Hundekot in der Fußgängerzone – schön findet das keiner. Es gibt gelbe Männer, die in Vorbildfunktion den Dreck wegräumen, aber das ist nur der zweitbeste Weg. Gefordert ist jeder einzelne, bei sich selbst anzufangen. Jeder Kamener, ob groß oder klein, lebt gerne in einer schönen und...

  • Kamen
  • 28.03.18
  • 3
Überregionales
2 Bilder

Kronkorken sammeln für den guten Zweck

Unterstützung für den Ambulanten Kinder- und Hospizdienst Kreis Unna Bönen. Ab sofort werden auf dem GWA-Wertstoffhof in Bönen in der Fritz-Husemann-Str. 21 Kronkorken zugunsten des Ambulanten Kinder- und Hospizdienstes Kreis Unna gesammelt. Die gesammelten Kronkorken werden an einen Metallhändler verkauft, den Erlös erhält der Hospizdienst. Die GWA unterstützt damit die Aktion „WIR reden nicht, WIR tun was“. Initiiert hat diese Sammlung Frau Ina Wunder aus Kamen, die mit vielen Helfer...

  • Bönen
  • 06.03.18
  • 2
Überregionales
Höchst motiviert waren die Grilloschüler bei der Müllsammelaktion rund um ihre Schule.
3 Bilder

Herbstputz der Grilloschüler

Von Stefan Reimet Säuberungsaktion im Herbst - Arglos weggeworfenen Müll und Unrat sammelten rund 40 Grilloschüler, Eltern und Lehrer jetzt in der Umgebung ihrer Schule in Königsborn ein. Das Kinder und Jugendbüro organisierte die Aktion, nachdem der Wunsch aus der Schülerschaft entstand. Denn im Frühjahr hatte die Stadt Unna die 3.-Klässler der Grundschulen eingeladen in den Kinderrat der Stadt. Die Grilloschule äusserte den Wunsch, eine Müllsammelaktion durchzuführen und suchte...

  • Unna
  • 07.10.17
Überregionales
Stellvertretend für alle Erstklässler in Unna bekamen die Kinder der Liedbachschule die Brotdosen von GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber überreicht.

Geschenk zum Schulanfang von GWA und Sparkasse UnnaKamen

In Unna bekamen alle 576 Schulanfänger eine Frühstücksbox geschenkt: Eine gemeinsame und seit Jahren bewährte Aktion der Abfallberatung der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft mbH und der Sparkasse UnnaKamen. Die farbenfrohe Box soll den Kindern und Eltern als Denkanstoß dienen, auf unnötige Verpackungen in der großen und kleinen Pause zu verzichten. GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber weiß: „Im Laufe eines Schuljahres können sich Butterbrotpapier, Kunststoff- und...

  • Unna
  • 13.09.17
Überregionales
Die Erstklässler der Liedbachschule mit ihren neuen Brotdosen.

Geschenk zum Schulanfang von GWA und Sparkasse UnnaKamen

Unna. In Unna bekamen alle 576 Schulanfänger eine Frühstücksbox geschenkt: Eine gemeinsame und seit Jahren bewährte Aktion der Abfallberatung der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft mbH und der Sparkasse UnnaKamen. Die farbenfrohe Box soll den Kindern und Eltern als Denkanstoß dienen, auf unnötige Verpackungen in der großen und kleinen Pause zu verzichten. GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber weiß: „Im Laufe eines Schuljahres können sich Butterbrotpapier, Kunststoff- und...

  • Unna
  • 12.09.17
Überregionales
5 Bilder

Besuch am Wertstoffhof

Kamen. Einen interessanten und lehrreichen Ausflug unternahmen Kinder der Ferienaktion Minikamen: Sie besuchten den GWA-Wertstoffhof in der Werkstraße und erfuhren eine Menge Wissenswertes rund um das Thema Wertstoffe. GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber erklärte den Kindern anschaulich, woher der Name Wertstoffhof kommt, warum und wie aus den abgegebenen Wertstoffen wieder neue Dinge entstehen. Neugierig nahmen die 15 Kinder die einzelnen Wertstoff-Container genau unter die Lupe und...

  • Kamen
  • 09.08.17
  • 2
Ratgeber

Wertstofftonne: Abholtermine wegen Fronleichnam verschoben

Die Leerung der Wertstofftonnen in den Unnaer Bezirken 5 uns 6 verschiebt sich aufgrund von Fronleichnam am Donnerstag, 15. Juni, für Bezirk 5 auf Freitag, 16. Juni, und für Bezirk 6 auf Samstag, 17. Juni. Die Mülltonnen müssen bis spätestens sechs Uhr morgens am Abholtag am Straßenrand bereit gestellt werden. Unter www.gwa-abfallkalender.de kann ein für jede Adresse individueller Abfallkalender erstellt werden.

  • Unna
  • 12.06.17
Ratgeber
Die Mitarbeiter des Quartiersbüros (v.l.) Dennis Sakowski, Liberto Balaguer und GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber.

Müllitüten aus Papier beim Quartiersbüro in Königsborn erhältlich

Die praktischen und kostengünstigen GWA-Papiertüten für die Vorsortierung der Bioabfälle sind auch im Quartiersbüro in der Berliner Allee erhältlich. Anwohner des Quartiers können die sogenannten „Müllitüten“ zum Preis von 3 Euro jetzt wohnungsnah zu den Öffnungszeiten des Büros erwerben. Plastiktüten sind für die Sortierung des Bioabfalls absolut tabu. Gleiches gilt auch für die vermeintlich „kompostierbaren Plastiktüten“ aus z.B. Maisstärke, die im Handel angeboten werden. Beide gelten als...

  • Unna
  • 10.03.17
  • 1
Überregionales
Der Siegerkürbis 2015 mit den glücklichen Gewinnern aus der Kindertagesstätte Keep in Unna. Foto: Thoms
2 Bilder

Kürbis-Cup 2017: Wer züchtet den größten Kürbis?

Die Abfallberatung der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH ruft in diesen Tagen wieder zum kreisweiten Kürbiswettbewerb auf. Mitmachen können alle Kindergärten, Kindertageseinrichtungen und Schulen im Kreis Unna. Kreis Unna. „Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kinder und Jugendlichen spannend und nachhaltig an das Thema Kompostierung heranzuführen“, sagt Dorothee Weber von der GWA-Abfallberatung. Auf eindrucksvolle Weise sollen die Kinder selbst die Erfahrung...

  • Kamen
  • 18.02.17
  • 1
Überregionales

Geänderte Abfuhrtermine und Bezirke für die Wertstofftonne

Die GWA Kommunal AöR hat die Tourenplanung zur Wertstofftonne überarbeitet. Für 2017 wurden sowohl die Abfuhrtage als auch zahlreiche Bezirke für die gelben Wertstofftonnen geändert. Die GWA-Abfallberatung bittet die Unnaer Bürger deshalb unbedingt einen Blick in den neuen Abfallkalender zu werfen, damit die Termine zur Leerung der gelben Wertstofftonnen nicht verpasst werden. Die Abfallgefäße sollen bis spätestens 6 Uhr am jeweiligen Leerungstag am Straßenrand bereit gestellt...

  • Unna
  • 29.12.16
Überregionales
GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber zeigt die Coffee to go-Becher die in der Europäischen Woche der Abfallvermeidung verlost werden

GWA verlost praktische Mehrwegbecher für den Coffee to go

Aktion zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung Kreis Unna. Coffee to go liegt im Trend. Immer mehr Deutsche genießen unterwegs Kaffe, Cappuccino, Tee oder andere Heißgetränke. Die meisten dieser Getränke werden in Einwegbechern konsumiert – so entsteht leider auch eine Menge Abfall. Jedes Jahr landen allein in Deutschland ca. 3 Milliarden dieser Becher in den öffentlichen Papierkörben, manche sogar auf der Straße. Insgesamt werden 40.000 Tonnen Abfall jährlich nur durch Coffee to...

  • Unna
  • 22.11.16
  • 1
  • 1
Ratgeber
Um Hobbygärtnern den Einstieg in das Thema Kompostieren zu erleichtern, bietet die GWA-Abfallberatung ihnen kostenfrei die Broschüre „Kompost-Spezial“ an. Foto ZfA

Abfallberatung: Richtig kompostieren – Kostenloser Ratgeber

Zum Start in die herbstliche Gartensaison bietet die Abfallberatung der GWA den Hobbygärtnern Unterstützung an. Im Sonderdruck „Kompost-Spezial“ der Gartenzeitschrift „Kraut und Rüben“ erfahren interessierte Gärtner worauf es beim Kompostieren ankommt. „Sehr anschaulich dargestellt und mit hilfreichen Tipps ergänzt“, freut sich GWA-Abfallberaterin Doris Homann. Ein naturgemäßer Garten ist ohne einen Komposthaufen nicht denkbar, schließlich entsteht hier das „Gold der Gärtner“ – der Kompost....

  • Kamen
  • 30.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.