Harkort

Beiträge zum Thema Harkort

Reisen + Entdecken
Die Stadt Wetter ist auch 2020 wieder Spielort der ExtraSchicht.

Freude in Ruhrstadt
Extraschicht in Wetter: Spielorte bei der Nacht der Industriekultur

Am Samstag, 27. Juni, findet die diesjährige Extraschicht statt – und Wetter ist wieder mit dabei! Wetter ist mit dem historischen Areal der Freiheit einer der 50 Standorte der „Extraschicht – Nacht der Industriekultur – im Ruhrgebiet. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach der erfolgreichen Premiere in 2019 auch in diesem Jahr wieder ein Standort der beliebten Extraschicht sein werden“, so Bürgermeister Frank Hasenberg. "Das historische Areal der Freiheit in Alt-Wetter wird am Samstag, 27. Juni,...

  • Hagen
  • 13.03.20
Kultur
Die Burgruine der Freiheit ist bei gutem Wetter der Schauplatz für ein abwechselungsreiches Festprogramm zum 200jährigen Jubiläum der Mechanischen Werkstätte.
^Foto: Stadt Wetter

Historisches Singspiel, Lesungen und Familienfest locken zur Burgruine
Jubiläumswoche feiert Harkort

Wetter feiert in diesem Jahr das 200-jährige Jubiläum der Mechanischen Werkstätte, die Friedrich Harkort in der Burgruine der Freiheit gründete und aus der schließlich die Demag hervorging. Nach der „ExtraSchicht“, die am Samstag, 29. Juni, von 18 bis 2 Uhr rund um die Freiheit und im Distributionszentrum der Demag (Ruhrstraße) gefeiert wird, starten die Feierlichkeiten ab kommenden Sonntag, 30. Juni, noch einmal richtig durch.  Denn dann beginnt die Jubiläumswoche mit einem historischen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 26.06.19
Kultur
MalerMüller, Studie

Hasper Stadtmuseum

https://www.wp.de/staedte/hagen/privatleute-schenken-stadt-ahnengalerie-der-familie-harkort-id212756491.html Wo bitte ist das HASPER Stadtmuseum?? Befindet sich auch das Bild von MalerMüller dort??

  • Hagen
  • 08.12.17
  • 1
Kultur
Wilhelm Claas, Ideengeber für das LWL Freilichtmuseum Hagen, hat mit seinen Recherchen und Fotografien seit den 1920er Jahren wichtige Vorarbeiten für das spätere Museum geleistet. ^Foto: privat

Fotoausstellung: "Wilhelm Claas in Herdecke"

Eine fotografischen Entdeckungsreise durch Herdecke: Am Montag, 13. November, eröffnete Frank Mohrherr, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse HagenHerdecke, gemeinsam mit Christian Münch, Vorsitzender des Herdecker Heimat- und Verkehrsvereins, in der Sparkasse in Herdecke die Ausstellung "Wilhelm Claas in Herdecke". Bis zum 25. November werden in dieser Ausstellung Wilhelm Claas und eine Reihe seiner Herdecker Motive vorgestellt und mit aktuellen, von jungen Herdeckern aus dem...

  • Herdecke
  • 15.11.17
Kultur
Der Verarbeitung von Eisen für stabile, dünne Oberflächen wurde auch im Hönnetal weiter entwickelt.
3 Bilder

Geschichte des Eisens - Puddleverfahren brachte Widerstandskraft

Widerstandsfähiges Eisen – Neues Schmelzverfahren ging mit Wandel zur Massenproduktion einher Noch Mitte des 19. Jahrhundert war Eisen in der Regeln von minderer Qualität. Es wurde schnell spröde, brach und musste immer wieder ersetzt werden. Zum dauerhaften Stahl wurde es er start duch das sog. Puddle-Verfahren. Der Brite Henry Cort entwickeltet 1784 das Verfahren, denn er fand heraus, dass der in heißem Roheisen enthaltene Kohlenstoff verpufft, wenn Luft darüber geführt wird. Bis zu jenem...

  • Menden-Lendringsen
  • 06.07.16
Sport
Turner mit Eichenkranz. Diese Aufnahme zeigt TGH-Turner aus den 1920-er Jahren.

Durch die Ruhr nach München

Vom 1. bis zum 3. Juli feiert die TGH Wetter ihr 150-jähriges Jubiläum. Höchste Zeit, sich ein wenig mit der Historie des größten Wetteraner Sportvereines zu beschäftigen. „In Jülich und in Wetter an der Ruhr haben sich Turnvereine gebildet“. So lapidar vermeldete die Deutsche Turnerzeitung 1861 die Gründung des Turnvereins Wetter, der Keimzelle der heutigen TGH Wetter. Wie so vieles in Wetter hing auch diese Vereinsgründung mit Friedrich Harkort zusammen. Auf dessen Anregung hin wurde der TV...

  • Herdecke
  • 24.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.