Haushalt 2018

Beiträge zum Thema Haushalt 2018

Politik
Rathaus Oberhausen. Archivfoto: Marquitan

Haushalt 2018 genehmigt

Gute Nachricht für Oberhausen! Die Kommunalaufsicht hat am 5. Juni den Haushalt für das laufende Jahr 2018 sowie die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans schriftlich genehmigt. „Die Stadt hat nach Jahrzehnten den Weg unausgeglichener Haushalte verlassen“, heißt es in einem von Regierungspräsidentin Brigitta Radermacher unterzeichneten Brief. „Dies ist erfreulich und zeigt, dass die Stadt auf dem richtigen Weg ist.“ Erfreut zeigte sich natürlich auch Oberbürgermeister Daniel Schranz:...

  • Oberhausen
  • 06.06.18
Politik

Haushaltsrede 2018 des Fraktionsvorsitzenden der Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) - Gerold Wenzens

Junge Union wirft B/G/L Populismus vor Ob im Auftrag ihrer "Mutter", den sogenannten Christdemokraten oder aus eigenem Übermut heraus, hat die Junge Union (JU) scheinbar schon den Wahlkampf eröffnet. In einem Artikel des Wochenanzeigers geht die JU ihren gewohnten Weg: nach oben buckeln und nach unten treten: Da schwadroniert die JU: "Eine Finanzpolitik mit Augenmaß, welche darauf achtet, keine Schulden zu machen und gleichzeitig Reserven für finanziell schwächere Zeiten schafft, ist...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.04.18
Politik

Langenfelder Stadtrat beschließt soliden Haushalt 2018 - Rede des haushaltspolitischen Sprechers der CDU-Fraktion Dieter Braschoss

Der Rat der Stadt Langenfeld hat in seiner Sitzung am 20.03.2018 den Haushalt für das Jahr 2018 verabschiedet. Mit Blick auf das Zahlenwerk und einem Überschuss von 163.000,- Euro hat sich das Prinzip der Vernunft und Weitsicht der CDU-Fraktion bestätigt. Prinzipien, die dazu führten, dass die Stadt Langenfeld seit 2008 eine schuldenfreie Stadt ist. Sehr geehrter Herr Bürgermeister, meine Damen und Herren, liebe Ratskolleginnen und -Kollegen, ein Überschuss in Höhe von 163.000.00 Euro für das...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.04.18
Politik
Kämmerer Dr. Bernd Schulte
2 Bilder

Märkischer Kreis genehmigt städtischen Haushalt 2018 unter Auflagen

 Einschränkungen im investiven Bereich Der Haushalt 2018 der Stadt Hemer ist am Mittwoch, 28. März, von der Kommunalaufsicht freigegeben worden – allerdings mit Auflagen beziehungsweise Einschränkungen im investiven Bereich, wie Hemers Kämmerer Dr. Bernd Schulte mitteilt. Das Schreiben des Märkischen Kreises löste Erleichterung im Rathaus aus, denn auf die Mitteilung der Kommunalaufsicht hat die Verwaltung trotz der Anzeige eines real ausgeglichenen Haushaltes drei Monate warten müssen. Hemer....

  • Hemer
  • 28.03.18
Politik
Fabian Tigges
2 Bilder

Haushalt 2018 mit großer Mehrheit verabschiedet / CDU-Kritik an Dimitrios Axourgos

In der Ratssitzung am Dienstag wurde der Iserlohner Haushalt mit großer Mehrheit verabschiedet. Lediglich die Blaue Fraktion stimmte dagegen, die Linke enthielt sich. Von Christoph Schulte Iserlohn. Der Auftakt zum den Haushaltsreden blieb traditionell Hartmut Bogatzki als Vorsitzendem des Finanzausschusses vorbehalten. Der Letmather CDU-Politiker hob mahnend den Zeigefinger: "Trotz glänzender äußerer Rahmenbedingungen mit florierender Konjunktur und anhaltender Niedrigstzinsphase steigen...

  • Iserlohn
  • 22.03.18
Politik
Gute Nachricht aus Arnsberg für Stadtkämmerer Frank Mielke: Die Bezirksregierung genehmigt den städtischen Haushalt für 2018.  Foto: Archiv

Städtischer Haushalt 2018 genehmigt

Eine gute Nachricht von der Bezirksregierung aus Arnsberg erreichte jetzt Bürgermeister Dirk Glaser: Die Kommunalaufsicht hat die Fortschreibung 2018 des Haushaltssanierungsplans genehmigt. Sie tritt in Kraft, sobald die Haushaltssatzung im Amtsblatt veröffentlicht wird. Die sogenannte haushaltslose Zeit endet damit. Die Verwaltung gewinnt dadurch an Handlungsfähigkeit, das heißt, es können Aufträge vergeben und Arbeiten begonnen werden. In dem Genehmigungsschreiben an die Stadt macht die...

  • Hattingen
  • 02.02.18
Politik
Dieter Spliethoff

SPD erfreut über Haushaltsgenehmigung

Vorweihnachtliche Freude herrscht bei der SPD-Fraktion angesichts der Genehmigung des Haushaltes 2017 durch die Bezirksregierung. „Trotz einiger kritischer Anmerkungen würdigt die Regierungspräsidentin die Bemühungen der Stadt Mülheim um eine Konsolidierung der städtischen Finanzen“, stellt SPD-Fraktionsvorsitzender Dieter Spliethoff fest. Der Bescheid der Aufsichtsbehörde sei eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die kommunale Selbstverwaltung gewahrt bleibe. Spliethoff: „Damit sichern wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.12.17
Politik
Nur durch die erhebliche Erhöhung der Grundsteuer B erreichte die Stadt Bottrop einen ausgeglichenen Haushalt.

Haushalt 2018 verabschiedet

Grundsteuer B kräftig erhöht / Wohnen wird teurer / Gebühren steigen Die Grundsteuer B wird in Bottrop kräftig erhöht. Sie steigt von 590 auf 680 vH an. SPD und Grüne setzten die Erhöhung gegen den Willen der meisten anderen im Rat vertretenen Parteien durch. Während der Ratssitzung am vergangenen Dienstag zerbrach damit die bislang herrschende Finanzeinigkeit von CDU und SPD. Auch das Votum von über 10.000 Unterschriften von Bürgern gegen die Erhöhung ignorierten SPD und Grüne. Über die...

  • Bottrop
  • 15.12.17
Politik

Haushalt 2018: Einsparungen diskutiert

Bei Oberbürgermeister Bernd Tischler fand das angekündigte Gespräch mit Fraktionen, Ratsgruppen und Einzelvertretern über den Haushalt 2018 statt. Stadtkämmerer Willi Loeven legte zu Beginn dar, dass es keine wesentlichen Änderungen der Haushaltszahlen für das Jahr 2018 aufgrund tagesaktueller Entwicklungen gibt. Die von den Parteien unterbreiteten Vorschläge wurden intensiv diskutiert und auf ihre Wirkung für das Haushaltsjahr 2018 geprüft. Alle Parteien haben dabei noch einmal ihre Haltungen...

  • Bottrop
  • 08.12.17
Politik

Herdecke - Rat beschließt städtischen Haushalt 2018

Der Rat der Stadt hat in seiner letzten Sitzung des Jahres den Haushalt für 2018 bei zwei Gegenstimmen beschlossen. Das Jahresdefizit liegt bei fast acht Millionen Euro. Aufwendungen in Höhe von knapp 58,7 Millionen Euro stehen Erträge von circa 50,8 Millionen Euro gegenüber. Rund 6,7 Millionen Euro sollen in 2018 investiert werden. Der Kreditbedarf liegt bei etwa 4,2 Millionen Euro. Die fünf im Rat vertretenen Fraktionen stellten insgesamt 39 Änderungsanträge zum Haushalt, über die es am...

  • Herdecke
  • 08.12.17
Politik

Ausgeglichener Haushalt im Rat verabschiedet

Ein ausgeglichener Haushalt mit einem prognostizierten Plus von 402.467 Euro für 2018 wurde am Donnerstag (30. November) mit den Stimmen von SPD, Grünen, FDP und CDU in der Ratssitzung verabschiedet. Zudem kündigte Bürgermeister Rajko Kravanja an, dass die im Mai verhängte Haushaltssperre mit Wirkung zum gestrigen 1. Dezember aufgehoben wird. Vor allem mit Blick auf das Ende des Haushaltssanierungsplans 2012-2021 in drei Jahren machten aber Vertreter aller Parteien deutlich, dass der nun...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.12.17
Politik
Es geht ums Geld: Die Haushaltsberatungen für 2018 beginnen in der Ratssitzung am kommenden Dienstag. Foto: Kappi

Rat berät Haushalt 2018

Investitionen von rund 3,4 Millionen Euro geplant Das liebe Geld steht während der Sitzung des Rates der Stadt am Dienstag, 28. November, im Vordergrund. Die Sitzung beginnt um 15 Uhr in der Aula der Grund- und Hauptschule Welheim, Welheimer Straße 80-82. Nach der Einführung und Verpflichtung des neuen Ratsmitgliedes Anke Schnock (SPD), stehen zunächst zwei Welheimer Themen an. Der Rat entscheidet über die Aufgabe des Welheimer Sportplatzes mit Ablauf des 31.Juli 2018. Ist bis dahin die...

  • Bottrop
  • 24.11.17
Politik

Antrag zum Haushalt und Wirtschaftsplan der Städt. Bäder Wesel GmbH 2018

Jürgen Linz (CDU) wendet sich mit folgendem Antrag (22.11.2017) an die Bürgermeisterin: "Zum Haushalt 2018 beantragt die CDU-Fraktion nachfolgende Ergänzungen und Änderungen: 1. Der Gesellschaftervertreter beim Bauverein soll angewiesen werden, zur nächsten Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende von 4% auf 5,5% zu beantragen. Der Mehrertrag ist in den Haushalt einzustellen. 2. Sowohl im Sportentwicklungskonzept als auch in den Dorfinnenentwicklungskonzepten von Büderich und Ginderich ist...

  • Wesel
  • 22.11.17
Politik
Quelle: Sitzungsvorlage Stadt Selm / Auszug der Entwurfsfassung der neuen Friedhofsatzung 2018
2 Bilder

Friedhofsgebühren werden in 2018 sinken

Auf den ersten Blick eine erstaunliche Planung: Während die Gesamtkosten für die kommunalen Friedhöfe in Selm steigen, sinken in der Planung für das kommende Jahr die Gebühren für die Nutzer der Friedhöfe in Selm und Bork. Das gilt vor allem für die Kosten, die beim Erwerb einer Grabstätte in Rechnung gestellt werden. Gebührenkalkulation wird jährlich erneut angepasst Allerdings verliert sich die Irritation schnell, wenn ein zentraler Punkt der Kostenkalkulation in den Blick genommen wird: Die...

  • Selm
  • 12.11.17
Politik
Die Ideenkarte zur Online-Beteiligung ist bereits sehr gut gefüllt. Bis 19. November, können hier Vorschläge eingereicht werden.
2 Bilder

Neue Monheimer Ideenkarte kommt gut an

Seit dem 19. Oktober läuft die Online-Beteiligung zum Monheimer Haushalt 2018. Die interaktive Stadtkarte, die in diesem Jahr ihre Premiere feierte, wird dabei sehr gut angenommen. Bereits zur Halbzeit war die Karte diesmal mit bunten Icons gespickt. Und jedes einzelne davon enthält eine Idee, wie Monheim am Rhein künftig noch besser und attraktiver gestaltet werden könnte. Mehr Mülleimer, mehr Spiel- und Sportstätten oder weitere Ladesäulen für Elektroautos – die Wünsche der Bürgerinnen und...

  • Monheim am Rhein
  • 10.11.17
Politik
FDP Fraktion Hemer bei den Haushaltsplanberatungen

Haushaltsvorstellung bei FDP-Fraktion

Unmittelbar nach der Einbringung des Haushaltsentwurfes für 2018 am 17.10. im Rat der Stadt Hemer durch Bürgermeister Michael Heilmann und Kämmerer Dr. Bernd Schulte begann die FDP-Fraktion mit ihrer Beratung. In einem ersten Aufschlag konnte Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack den Kämmerer Dr. Schulte bei den Freien Demokraten begrüßen. Schulte präsentierte das Zahlenwerk und zeigte die Schwerpunkte und inhaltlichen Herausforderungen des Jahres 2018 auf. Der erste Blick ging allerdings...

  • Hemer
  • 05.11.17
Politik
Am Donnerstag müssen die Politiker Kompromisse finden, um den Etat zu verabschieden. Ohne eine Mehrheit droht der Sparkomissar.

Weiterhin keine Mehrheit für den Haushalt

Am Donnerstag findet im Rathaus die wohl wichtigste Ratssitzung des Jahres statt. Der Etat für 2018 muss beschlossen werden. Allerdings ist auch drei Tage vor diesem Termin noch immer nicht klar, ob es eine Mehrheit geben wird. Klar ist nur, dass SPD und Grüne in der Etatfrage zusammenarbeiten werden. Allerdings kommt Rot-Grün nur auf 25 der insgesamt 54 Sitze im Stadtrat. Ergo: keine Mehrheit. Auch die Zusage von Hasan Tuncer vom Bündnis für Bildung ändert daran noch nichts. Tuncer sagte am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.17
Politik
#Köln: Dicke Luft im Rathaus. Haushalt in Schieflage. Freie Wähler steigen aus der Riege der Unterstützer des Kölner Haushalts aus.

Köln: Haushalt in Schieflage Freie Wähler machen nicht mit.

Haushalt 2018; Freie Wähler Köln enthalten sich. 

 „Vor dem Hintergrund der katastrophalen Finanzlage und des Finanzbedarf für die beschlossenen und geplanten Großprojekte werden wir uns bei der Abstimmung über den Haushalt 2018 enthalten“, sagt Walter Wortmann, MdR der FWK in der Sondersitzung des Finanzausschusses. 

„Warum wird in der Satzung des Haushalts auf strengste Ausgabendisziplin hingewiesen, wenn im Tagesgeschehen parallel die ausufernde Ausgabenpolitik und fortschreitende...

  • Monheim am Rhein
  • 13.10.17
  • 1
Politik

städtischer Haushalt 2018

Haushaltsausgleich trotz schwieriger Rahmenbedingungen gelungen Oberbürgermeister Sören Link und Stadtkämmerin Prof. Dr. Dörte Diemert bringen in der Sitzung des Rates der Stadt am heutigen Donnerstag (28. September) den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2018 ein. Nach fast einem Vierteljahrhundert, in dem die Stadt nur rote Zahlen schrieb, gelingt es der Stadt erneut – und damit seit dem Jahresabschluss 2015 zum vierten Mal in Folge –, einen ausgeglichenen Haushalt darzustellen. „Das ist ein...

  • Duisburg
  • 30.09.17
Politik
Michael Hübner (MdL)

Das Vorgehen der Landesregierung steuert auf vorsätzlichen Verfassungsbruch zu

Die SPD Landtagsfraktion hat NRW Finanzminister Lienenkämper bereits im Juli darauf aufmerksam gemacht, dass das Haushaltsgesetz laut Landesverfassung bereits vor Beginn der neuen Haushaltsperiode verabschiedet werden muss. Folglich ist die letzte Plenarsitzung im Jahr 2017 zugleich der späteste Termin für eine Verabschiedung des Haushaltsgesetzes für das kommende Jahr. Die Landesregierung ist verpflichtet den Haushaltsentwurf rechtzeitig im Parlament einzubringen, sodass die...

  • Gladbeck
  • 31.08.17
  • 5
  • 1
Politik

WfW will eine solide Haushaltsplanung 2018

Der Fraktionsvorsitzende der Fraktion „Wir für Wesel“ Thomas Moll erwartet von der Kämmerei eine zukunftsorientierte und seriöse Planung des Haushaltes für 2018. Der Kämmerer Paul Georg Fritz soll alle finanziellen Auswirkungen und Einflüsse auf den städt. Haushalt für die nächsten Jahre richtig einschätzen und einen ersten Haushaltsentwurf der Politik vorstellen. Ich halte überhaupt nichts von voreiligen Bewertungen. Wir dürfen uns auch nicht von der gegenwärtig extrem guten Wirtschaftslage in...

  • Wesel
  • 23.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.