HBB

Beiträge zum Thema HBB

Wirtschaft
Wie das erst im Dunkeln wirkt: Um den Baum an der Kreuzung Gemarken- / Savignystraße windet sich eine Kette aus LEDs. Foto: HBB

Adventsbeleuchtung mit neuem Highlight an der Gemarkenstraße
Lichterglanz in Holsterhausen

Die Gemarkenstraße erstrahlt im Glanz von Tausenden LED-Lichtern und stimmungsvollen Emblemen, die hoch über den Köpfen der Flaneure sanft im Wind schaukeln. Dem Holsterhauser Bürgerbund ist es dabei gelungen, die festliche Illumination um einen weiteren Höhepunkt zu ergänzen. Der Baum an der Kreuzung Gemarken- / Savignystraße erhielt eine aufwändigen LED-Astumwicklung, die die zentrale Bedeutung dieses Bereiches unterstreicht.Der Bürgerbund (HBB) freut sich, dass dieses Lichtermeer dank der...

  • Essen-Süd
  • 30.11.20
Politik

CDU lehnt 30 Jahre Miete ab

Auch wenn Grundstücks- und Vertragsangelegenheiten nach der Gemeindeordnung „nicht öffentlich“ zu behandeln sind, sieht sich die CDU-Fraktion im Rat im Hinblick auf die öffentliche Diskussion gehalten, die eigene Position klar zu stellen. Die CDU-Ratsfraktion ist ein entschiedener Gegner der zusätzlichen Anmietung einer noch zu bauenden sechsten Etage im Technischen Rathaus sowie der Verlängerung des bestehenden Mietvertrages für die anderen Etagen. „Bei wirtschaftlicher Betrachtung muss bei...

  • Bochum
  • 22.07.19
Überregionales
4 Bilder

Kiekert-Areal: Michael Beck möchte die Flächen "selber in der Hand haben"

Gerade erst wurde verkündet, dass die HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH und die Concepta Projektentwicklung GmbH kooperieren, da gibt es seitens der Stadtverwaltung erneut Pläne, um die Heiligenhauser Stadtentwicklung - speziell die Stadtmitte - voranzutreiben.Dabei geht es um die bisher noch nicht verplanten und ungenutzten Flächen des ehemaligen Kiekert-Areals. "Ich möchte in naher Zukunft Gespräche mit den Verantwortlichen des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW...

  • Heiligenhaus
  • 17.11.17
Überregionales
Die Abriss-Bagger können kommen! Diese erfreuliche Nachricht konnten Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (zweiter von rechts), Siegfried Peterburs (links), Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, sowie Michael Beck (rechts), Beigeordneter und Kämmerer, nun Harald Ortner, Geschäftsführer der Hanseatischen Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (HBB), überbringen.
8 Bilder

Die Bagger können kommen: Abriss der ehemaligen Gießerei Hitzbleck ist genehmigt

HBB will im Sommer mit den ersten Arbeiten in Heiligenhaus beginnen Die Abriss-Bagger können kommen! Diese erfreuliche Nachricht konnten Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, Siegfried Peterburs, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, sowie Michael Beck, Beigeordneter und Kämmerer, nun Harald Ortner, Geschäftsführer der Hanseatischen Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (HBB), überbringen. "Das ist ein wichtiger Meilenstein", so der Bürgermeister. Denn nun können die Arbeiten rund um das...

  • Heiligenhaus
  • 29.03.17
Überregionales
Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Hitzbleck soll in naher Zukunft ein neues Nahversorgungszentrum entstehen.
3 Bilder

Neues Nahversorgungszentrum in Heiligenhaus soll die Innenstadt beleben

Innenstadtentwicklung und große Chance für Heiligenhaus nach jahrelangem Stillstand „Nach jahrelangem Stillstand kann nun ein attraktives Projekt zeitnah und schnell umgesetzt werden", freut sich Dr. Jan Heinisch. "Heute ist also ein schöner Tag für Heiligenhaus!" Gemeinsam mit Harald Flügge, Technischer Beigeordneter, sowie Architekt Matthias Pfeifer von RWK und Harald Ordner, Geschäftsführer von HBB (Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH), stellte der Bürgermeister die...

  • Heiligenhaus
  • 30.06.16
Politik

Forumsplatz: Jetzt kommt die "StadtGalerie"

Schon seit längerem wurde gemunkelt, dass es einen neuen Investor für ein Einkaufszentrum in Velbert-Mitte gäbe. Jetzt tritt er in die Öffentlichkeit. Das Düsseldorfer Unternehmen Concepta plant die Errichtung eines Einkaufszentrums im Bereich des ehemaligen Marktzentrums (zwischen Corbygasse und Kolpingstraße, Friedrichstraße und Forumsplatz). Am Mittwoch wird der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Andreas Martin das Projekt in einer Sondersitzung dem Velberter Rat vorstellen. Bereits...

  • Velbert
  • 08.01.16
Überregionales
Marcus Janco, Projektmanager bei ECE, und Harald Ortner, Geschäftsführer bei HBB, informierten darüber, dass durch die  architektonischen Änderungen die ganze Gebäudestruktur betroffen ist.
6 Bilder

Baubeginn des Marktzentrums wird nochmals verschoben

Die Investoren ECE/HBB haben darüber informiert, dass sich der Beginn der Bauarbeiten für das neue Marktzentrum in Velbert weiter verschieben wird. Statt am 13. Januar 2014, wie gerade erst verkündet wurde, wird es wohl erst sechs bis acht Monate später mit den Arbeiten am Forumsplatz losgehen. Somit verschiebt sich der Eröffnungstermin von Herbst 2015 midestens bis auf das Frühjahr 2016, vielleicht aber sogar auch auf den Herbst 2016. "Grund für diese Verzögerung sind Neuverhandlungen mit...

  • Velbert
  • 18.09.13
  • 8
Überregionales
Die Anwohner der Sontumer- und Schmalenhoferstraße.
3 Bilder

Woeste-Gelände: Bürger haben Angst vor Verkehrs-Kollaps

Die Gemüter sind erhitzt, als sich am Donnerstagnachmittag spontan rund 20 Anwohner der Schmalenhofer- und Sontumer Straße treffen. Der Bebauungsplan der Woeste-Industriebrache hängt seit Kurzem zur Ansicht im Bauamt aus. Was die Bürger dort sehen, gefällt ihnen gar nicht. Jetzt wurde für Dienstag, 28. August, um 11 Uhr bei Manfred Bolz, Fraktionsvorsitzender der CDU, ein Termin in seinem Büro an der Friedrichstraße 140a vereinbart. „Die Zeit drängt, denn nur bis zum 31. August können sich die...

  • Velbert
  • 26.08.12
Politik
2 Bilder

Neues Leben für alte Brache

Noch liegt die Baugenehmigung nicht vor, dafür wird schon mal gefeiert. Auf dem Woeste-Gelände wird zur Abriss-Party geladen. In den nächsten zwölf Monaten soll der alten Brache neues Leben eingehaucht werden. Auf der etwa 60.000 Quadratmeter großen Fläche im Velberter Süden sollen schon bald die Abrissbagger ihre Arbeit aufnehmen. Das alte Fabrikgebäude der Firma Woeste an der Sontumer Straße wird weichen, um Platz für Handel und Wohnen zu schaffen. Auf 20.000 Quadratmetern errichtet die Firma...

  • Velbert
  • 15.08.12
  • 1
Politik
7 Bilder

Neues Gesicht für die Mitte

Es ist das größte Einzelprojekt, das zurzeit in Velbert geplant wird: das Marktzentrum. Heute Nachmittag zeigte der zuständige Architekt der Firma ECE Ulf Jelinek die ersten Entwürfe. Mit einer „sehr modernen Formensprache“, so Jelinek, wolle man das Center mit knapp 20.000 Quadratmetern Verkaufsfläche in die Innenstadt integrieren. Die Fassadengestaltung sei durch die für Velbert typischen Schlösser inspiriert. Die Villa Herminghaus wird integriert - hier soll das Schloss- und Beschlägemuseum...

  • Velbert
  • 18.10.11
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.