heinrich-heine-universität

Beiträge zum Thema heinrich-heine-universität

Politik
4 Bilder

Mahnwache gegen Tierversuche in Düsseldorf

Düsseldorf, 5. Januar 2020 Zu der von der Tierrechtsorganisation „Die Eulen“ organisierten Mahnwache vor dem Tierversuchslabor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf kamen rund 120 Tierschützer und Tierrechtler; auch Mitglieder der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER und der Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier! waren dabei. Ratsfrau Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Die Organisatorin, Danuta Zaczyk, weist darauf hin, dass von...

  • Düsseldorf
  • 05.01.20
  • 1
  • 1
Kultur

„Symphonie der Stimmen“ UNICHOR der HHU startet mit Uraufführungen in die Sommersaison

In diesem Sommer präsentiert der UNICHOR Stücke, die ursprünglich für Instrumente komponiert und später für Chor a capella bearbeitet wurden. Das Konzertprogramm gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Abschnitt erklingen geistliche Transkriptionen, wie Edward Elgars „Lux Aeterna“ oder die „Drei Psalmlieder“ des Romantikers Peter Cornelius. Der zweite Teil beinhaltet weltliche Kompositionen. Dabei bilden die Promenaden aus Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ den musikalischen Rahmen für eine...

  • Düsseldorf
  • 08.06.17
Kultur
Der UNICHOR der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität gibt am Samstag, 9. Januar, ab 19.30 Uhr im Xantener St. Viktor-Dom ein Gastspiel. Der Konzerttitel: „O magnum mysterium“ verspricht einen kulturellen Leckerbissen.
3 Bilder

Benefizkonzert im Xantener Dom bietet "Musik zum Staunen"

Zu seinem 14. Benefizkonzert lädt der Verein zur Erhaltung des Xantener Doms ein. Am Samstag, 9. Januar, erklingt ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18.45 Uhr „O magnum mysterium“ - das Weihnachtskonzert des Unichores der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Xanten. Unter der Leitung von der Akademischen Musikdirektorin Silke Löhr kommen alte und neue Vertonungen des mystischen Kirchentextes, traditionelle Weihnachtslieder und doppelchörige Gesänge der Komponisten Scarlatti, Britten, de Victoria,...

  • Xanten
  • 28.12.15
  • 3
Kultur
Oberbürgermeister Thomas Geisel und Rektorin Anja Steinbeck präsentieren das Buch.
3 Bilder

Oberbürgermeister Geisel stellte Bildband zur Universität vor

Zum 50-jährigen Jubiläum der Heinrich-Heine-Universität in diesem Jahr ist im Greven Verlag ein Bildband erschienen. Oberbürgermeister Thomas Geisel und die Rektorin der Heine-Uni, Professorin Anja Steinbeck, stellten am 3. November das Buch im Haus der Uni am Schadowplatz vor. Der renommierte Architektur-Fotograf Florian Monheim erzählt in mehr als 130 Bildern Düsseldorfer Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts, die sich in den Universitätsgebäuden spiegelt. Der frühere Prorektor Ulrich...

  • Düsseldorf
  • 08.11.15
  • 1
  • 2
Politik
Ratsfrau El Fassi

FW: NRW-SPD versucht Hochschulen zu gängeln

Ein kürzlich vorgelegter Gesetzentwurf der NRW-Landesregierung sieht vor, dass die Hochschulen in NRW künftig ihre Drittmittel-Einwerbungen für ihre Forschungsprojekte „transparent“ machen sollen. Umfang, Verwendung und Auftraggeber müssen dem Land bekannt gegeben und veröffentlicht werden, damit der Staat, so Ministerpräsidentin Kraft in den Medien, „ein paar Zügel in der Hand“ behalte, da man ja schließlich für die Hochschulen zahle. FW-Ratsfrau Chomicha El-Fassi: „Das ist ein absurder Umgang...

  • Düsseldorf
  • 20.01.14
Politik

FW: Mehr Wohnraum für Studenten

Die Heinrich-Heine-Universität hatte im Sommer rund 23.000 Studenten. Viele davon kommen nicht aus Düsseldorf, wollen aber während ihres Studiums auch in der Landeshauptstadt leben, um das tägliche Pendeln, die vielen Staus und Verspätungen zu vermeiden. Es fehlt jedoch an bezahlbarem Wohnraum in Düsseldorf. Das Studentenwerk baut zwar neue Apartments, die werden jedoch erst im nächsten Jahr fertig und sind zudem nicht gerade billig. Der doppelte Abiturjahrgang dieses Jahres verschärft die Lage...

  • Düsseldorf
  • 27.10.13
Überregionales
Uwe Schülke, (re.) Vorsitzender der Geschäftsführung der Brenntag GmbH überreicht Pascal Gesse den Brenntag Award.

Ehrung für Pascal Gesse

Der Mülheimer Pascal Gesse studierte bis zum Ende des Wintersemesters 2013 an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Sein Fachgebiet ist die Wirtschaftschemie. Seit Mai diesen Jahres hat Gesse für drei Jahre gar ein Stipendium als Doktorrand Fachgebiet an der Uni Düsseldorf im Fach Chemie erhalten. Und nun kam eine weitere Auszeichnung und Ehre überraschend für ihn hinzu. Das Mülheimer Chemieunternehmen Brenntag GmbH, welches weltweit agiert, hat in Kooperation mit der Universität...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.13
Überregionales

HEUTE! KAUF DIR NEN KEKS!

NICHT VERGESSEN! SEIT 8:00 UHR HEUTE MORGEN WERDEN FÜR DEN GUTEN ZWECK KEKSE AUF DEM GELÄNDE DER HEINRICH HEINE UNI VERKAUFT! !WIR FREUEN UNS ÜBER JEDEN BESUCH!

  • Düsseldorf
  • 11.12.12
Ratgeber

Provinzial unterstützt Studenten

Über ein Stipendium in Höhe von jeweils 250 Euro pro Monat freuen sich die drei Studenten Jens Hütter (3.v.l. auf dem Foto), Aileen Hüttebräucker und Yuk Wah Li (2.v.r.): Die Provinzial Rheinland Versicherungen unterstützen erneut für ein Jahr Studenten der Heinrich-Heine-Universität mit den Fächern Mathematik oder Betriebswirtschaft. Die Stipendiaten wurden gemeinsam mit der Universität ausgewählt. Voraussetzungen sind finanzielle Bedürftigkeit oder sehr gute Leistungen. Nach einer Pilotphase...

  • Düsseldorf
  • 22.08.12
Kultur
2 Bilder

Heines Uni - ein Graffiti und die wahre Story dahinter

Anno 1992/1993 studierte ich nicht nur an der Heinrich-Heine-Universität, wohnte in einer Studi-WG in einem beschaulichen Reihenhaus in Lierenfeld nahe TOR 3 und Stahlwerk, nein, ich war auch Teil eines sehr kreativen AStA- (Allgemeiner Studierendenausschuß)-Vorstands besagter Universität. Auch an der Uni sind Menschen politisch aktiv und so waren es auch wir, als ein bunt zusammengewürfelter Haufen aus allen Fakultäten mit dem Namen "Fachschaftenliste" zogen wir ohne Parteizugehörigkeiten in...

  • Düsseldorf
  • 10.08.12
Kultur

Filmfest Düsseldorf: 22 Kurzfilme in 3 Tagen

Nächste Woche beginnt das mittlerweile neunte Filmfest Düsseldorf. Junge Filmemacher präsentieren vom 16. bis 18. November an der Heinrich-Heine-Uni und im Filmmuseum ihre Werke: die 22 besten Kurzfilme, die aus über 129 Einsendungen ausgewählt wurden. Was im Jahr 2003 als kleines Uni-Projekt begann, heißt mittlerweile Filmfest Düsseldorf und hat sich zu einem der bekanntesten Kurzfilm-Wettbewerbe in Nordrhein-Westfalen entwickelt. Das Filmfest ist zum alljährlichen Anlaufpunkt für...

  • Düsseldorf
  • 09.11.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.