im Sonnenlicht

Beiträge zum Thema im Sonnenlicht

Fotografie
2 Bilder

Pfau im Sonnenlicht
Schnappschuss

Das Gefieder von dem Pfau schillerte so kräftig in der Sonne das es fast schon unnatürlich aus sah gewundert habe ich mich auch über die orangenen Federn

  • Duisburg
  • 18.01.20
  •  9
  •  4
Natur + Garten
"Und jetzt zur Landung ansetzen"
8 Bilder

Mittagsbuffet für
Hungrige Bienen

Der 15. Februar entpuppte sich als wunderschöner Frühlingstag. Die Sonne strahlte vom Himmel, die Krokusse öffneten ihre Blütenkelche weit und lockten damit sowohl Honig- als auch Wildbienen. Hungrig nach dem kargen Winter stürzten sie sich auf den frischen Nektar. Sie wirkten aufgeregt, als wären "Ostern und Weihnachten auf einen Tag gefallen". Ich habe sie eine Weile beobachtet und ein paar Fotos gemacht. Hier sind sie:

  • Dinslaken
  • 17.02.19
  •  37
  •  13
Natur + Garten
Hab ich Durst!
3 Bilder

Auch Hummeln haben Durst

bei diesem heißen Sommerwetter. Zufällig hatte ich das Glück zu erleben, wie eine große Hummel einen Gartenteich ansteuerte und trank. Ich habe es im Bild festgehalten.

  • Dinslaken
  • 23.07.18
  •  21
  •  30
Natur + Garten
... beim Sonnenbaden
4 Bilder

Der Eisvogel lockt ...

und viele kommen. Ich war erstaunt, welche Nähe der Vogel zuließ und lange Zeit auf seinem Ansitz blieb. Da konnte ich ihn ausgiebig betrachten. Seine kurzen Beine sind mir abei aufgefallen. Sie erinnern mich an Maulwurfsfüße. Ich denke, damit kann er nicht über eine Wiese laufen. Dafür kann er sich pfeilschnell durch die Luft bewegen.

  • Dinslaken
  • 21.03.18
  •  28
  •  30
Natur + Garten
... "Ein herrlicher Tag" ...
6 Bilder

Kleine Heidelibelle ...

genoss in meinem Garten die Mittagssonne in diesem traumhaften Septembersommer. Kleine Markierungsstöcke im Rasen und einen kahlen Rosenzweig nutzte sie zum Sonnenbaden. Sie war nicht begeistert von meiner Nähe und flüchtete, kam aber immer wieder zurück. So entstanden diese Aufnahmen. Die überraschende Nutzung der Stöcke werde ich mir auf jeden Fall fürs nächste Jahr merken.

  • Dinslaken
  • 18.09.16
  •  21
  •  27
Natur + Garten
Winterjasmin "im Kristallkranz"
11 Bilder

"EIS-Kreationen" 2016

Der kurze Wintereinbruch hat am 17./18. Januar die für die Jahreszeit unübliche Blütenpracht im Garten mit zauberhaftem Schmuck bedacht: eine Wohltat für die Augen und die Seele, finde ich.

  • Dinslaken
  • 23.01.16
  •  29
  •  26
Natur + Garten
Akrobatisch setzt die Spinne alle 8 Beine zum Halten bzw. Befestigen ein.
10 Bilder

Fleißige Netzwerkerin verschwunden ...

Seit wann: 26. November 2015, 16:00 Uhr. Wo: Dachrinne über einer Terrasse in Dinslaken. Worum geht's? Am 26. November 2015 war eine Gartenkreuzspinne in der Mittagssonne bei leichtem Wind mit dem Bau eines Netzes beschäftigt. Sie hatte bereits den äußeren Rahmen an zwei Punkten der Dachrinne befestigt und seilte sich von der Dachrinne zum Terrassenboden ab, um einen dritten Ankerpunkt zu setzen (Höhe ca. 2,60 m). Am selben Seil kletterte sie wieder hoch und wiederholte den Vorgang. Neugierig...

  • Dinslaken
  • 12.01.16
  •  24
  •  24
Natur + Garten
Geschlossener Wolkenring
4 Bilder

Ringwolke - eine kurze Himmelszierde -

im Sonnenlicht am Vormittag über Oberhausen-Holten. Sie veränderte sich kontinuierlich und hatte sich nach wenigen Minuten aufgelöst. Ich finde, sie war etwas Besonderes.

  • Dinslaken
  • 19.08.15
  •  22
  •  20
Natur + Garten
6 Bilder

Krokus-Impressionen ...

am Karnevalswochenende. Die kleinen "Botaniker" reckten und streckten sich der Sonne entgegen. Hier sind die kleinen Farbtupfer, festgehalten für trübe Tage:

  • Dinslaken
  • 18.02.15
  •  15
  •  26
Natur + Garten
Geranie
6 Bilder

"Sommerliche" Impressionen ...

... an Allerheiligen, geeignet, graue Novembertage aufzuhellen. Und die kommen bestimmt. Sogar Insekten gaben sich noch einmal ein Stelldichein.

  • Dinslaken
  • 04.11.14
  •  20
  •  22
Natur + Garten
Blüte einer winterharten Fuchsie im späten Oktober-Sonnenlicht
2 Bilder

Die späte Oktobersonne ...

... brachte gestern meine Fuchsienblüten zum Leuchten. Auch als Insektenherberge bot sich eine an. Ich starte in diesem Jahr einen weiteren Versuch, diese winterharte Sorte auch tatsächlich über den Winter zu bringen. Bisher ist mir das nicht gelungen.

  • Dinslaken
  • 29.10.14
  •  21
  •  21
Natur + Garten
Die frühe Herbstsonne lässt die Farben leuchten
4 Bilder

Herbstfarben 2014 ...

... für mein Gefühl setzt der Herbst in diesem Jahr besonders früh ein. Hier meine Impressionen der letzten 2 Tage, festgehalten in meinem Garten:

  • Dinslaken
  • 15.09.14
  •  7
  •  13
Natur + Garten
Rhododendronzikade in der Großaufnahme hübsch anzusehen
2 Bilder

Modisch gestreift gekleidet...

... und mit schwarzem Stirnband geschmückt präsentiert sich die kleine Rhododendron-Zikade, die es immerhin auf 9 mm Länge bringt und damit zu den Zwergzikaden gehört. Sie hat meine Rhododendren in diesem Jahr mit ihrer kompletten Sippe als Lebensraum auserkoren. Aus Nordamerika stammend soll sie über England zu uns eingewandert sein. Es entwickelt sich nur eine Generation pro Jahr.

  • Dinslaken
  • 02.09.14
  •  11
  •  16
Natur + Garten
Weiblicher Scheinbockkäfer 'Oedemera flavipes' auf dem Habichtskraut. Dank Karl-Heinz Pöck konnte ich die Bestimmung vornehmen  :))
7 Bilder

Scheinbockkäfer an Habichtskraut ...

... ich entdeckte ihn am Feldrand auf der Blüte. Er leuchtete in der Sonne in grünlichem Blau mit Metallic-Charakter. Die Flügel klafften auseinander, das Körperende war zipfelig geformt. Seine Länge betrug ca. 9 - 10 mm und er ernährt sich von Pollen. Mir gefällt dieser Käfer. Deshalb will ich ihn vorstellen. Dank schneller Hinweise aus der LK-Gemeinde konnte ich den Titel meines Beitrages gerade aktualisieren. Ich hatte bisher vergeblich nach dem Namen gesucht. Hier meine Fotos:

  • Oberhausen
  • 14.06.14
  •  13
  •  14
Natur + Garten
Was guckst Du? Ich würde gerne ungestört sein!
5 Bilder

Ein Höckerschwan - das etwas andere Portrait - ...

... wollte wohl bei der Pflege seines Federkleides ungestört sein. Ihm entging, dass der "Vorhang" nicht blickdicht war. Und so konnte ich während der Prozedur seine Kraft und Beweglichkeit beobachten und das Geschehen festhalten - am Toeppersee in Rheinhausen -. Die Nähe ließ mich die Kraft spüren, die diesem großen Vogel innewohnt.

  • Dinslaken
  • 12.04.14
  •  10
  •  14
Natur + Garten
Die Felsenbirne erreicht eine Größe von 4 bis 6 m.
6 Bilder

Die Felsenbirne strahlt in der Sonne

und bereichert mit ihren kleinen weißen Blüten zur Zeit das Straßenbild, öffentliche Anlagen und auch private Gärten. Ihre Blüten sind zart und filigran und im Herbst nehmen ihre Blätter eine rote Färbung an, die in der Sonne zauberhaft leuchtet. Ich habe sie einmal vor die Linse genommen, um sie "näher" kennenzulernen. Hier meine kleine Auswahl.

  • Dinslaken
  • 30.03.14
  •  13
  •  16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.