in Not

Beiträge zum Thema in Not

Natur + Garten
Die Tierfreunde Kamen bitten um Spendengelder, damit dieses fast blinde Katzenbaby überleben kann.
Video

Mit Video: Tierfreunde Kamen sind in Not
Wer hilft dem fast blinden Katzenbaby?

+++ Update 22. August: Die erste Nacht hat das Kätzchen gut überstanden (siehe Video) +++ Es hört einfach nicht auf: Tier-Elend ganz nah in der Nachbarschaft. Die Tierfreunde Kamen bitten eiligst um Hilfe in einem äußerst dringenden Fall. Am heutigen Freitag, 21. August, wurden die Tierfreunde Kamen mal wieder zu einem Notfall gerufen. Fast Alltag, Routine für die erfahrenden Tierschützer. Doch diesmal war selbst die erprobte Mannschaft schockiert: Die Tierfreunde fanden ein ca....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.08.20
Überregionales
Engagieren sich ehrenamtlich für in Not geratene Mendener: Veronika Czerwinski, Klaus Ullrich, Rüdiger Eßmann, Cristina Gummert, Franz Daniel und Marita Hepping (v.l.). Foto: peb

Mendener helfen Mendenern

Text und Foto stammen von Stadtspiegel-Mitarbeiter Peter Benedickt „Mendener in Not“ hat mit mehr als zwei Millionen Euro größte Not lindern können Der Verein „Mendener in Not“ ist der Anker für Menschen in hochdramatischen Situationen. „Wir versuchen Leid, Not, Armut, die nicht weit von uns entfernt sind, zu lindern“, erklärt Maria-Christine Gummert während eines Pressegesprächs. „Die Not in der Stadt ist spürbar gestiegen, wir wollen deshalb ohne großen Aufwand Hilfe leisten“,...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.11.17
Überregionales
Filou, Betty und Peaches sind mittlerweile von den Tierfreunden Kamen gut versorgt und können ab sofort in liebevolle Hände abgeben werden.

Niedliche Katzenbabys suchen liebevolles Zuhause

Betty, Filou und Peaches sind drei Katzenkinder, die ein liebevolles Zuhause suchen.  Selbstverständlich sind die Kleinen entwurmt und geimpft. Die zwei Katzen und der eine Kater sind kerngesund und freuen sich auf eine positive Zukunft. Nähere Infos erteilt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen unter Tel. 0176/55443277 oder Tel. 02307/4387745. 

  • Kamen
  • 09.10.17
Überregionales
Penny sucht ein neues Zuhause. Foto: Müller

Tierfreunde Kamen: Gestiefelte Katze sucht Anschluss

Penny ist eine fast fünf Monate alte Katze, kerngesund und geimpft. Sie war bereits schon einmal vermittelt. Dort hat er sich allerdings nicht mit dem Kater verstanden. Da die "gestiefelte" und getigerte Katzendame nicht ständig umziehen möchte, wäre es von Vorteil, wenn sich eine liebevolle Familie finden könnte, die noch keine andere Katze besitzt. Nähere Infos zu Penny erteilt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277. #+^Foto: Müller

  • Kamen
  • 14.09.17
Ratgeber
Kater Charly
2 Bilder

Katzenfänger in Menden unterwegs ?

Seit dem 24.Mai 2017 vermissen wir unsere Freigänger Katzen-2 kastrierte Kater. Daraufhin haben wir an mehreren Stellen ein kleines bebildertes Plakat mit der Überschrift " Vermisst " angebracht. Wenige Stunden später rief ein Nachbarin an,das sie auch 2 Katzen seit Samstag, den 20.Mai vermisst,wobei eine Katze allerdings am 24.05.17 wiedergekommen ist. Gestern erhielten wir einen anonymen Anruf, Der Anrufer meldete sich aufgrund unserer Plakate und teilte folgende Beobachtung mit : Er...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.05.17
Überregionales
Freuen sich bei der symbolischen Spendenübergabe: Veronika Czerwinski, Ulrich Hackel, Peter Friedrich und Klaus-Dieter Knecht (v.l.).

3.000 Euro für "Mendener in Not"

Menden. Seit der Gründung der Mendener Bank im Jahre 2003 ist sie ein verlässlicher Unterstützer des Hilfsvereins "Mendener in Not". So auch in diesem Jahr. Mehr als 40.000 Euro hat die Mendener Bank in den vergangenen Jahren für "Mendener in Not" zur Verfügung gestellt. Diesmal waren es 3.000 Euro. Gemäß dem genossenschaftlichen Grundsatz „Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ überreichte der Vorstand der Mendener Bank, Klaus-Dieter Knecht und Ulrich Hackl, 3.000 Euro an "Mendener in...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.12.16
  • 2
Überregionales
Foto: privat

"Talerspenden": 4.000 Euro für "Mendener in Not"

Menden. Mittlerweile ist es zu einer schönen Weihnachtstradition geworden: Wie in den vergangenen Jahren spenden die Apotheken Köster wieder für die Aktion „Mendener in Not“. Den Scheck über 4.000 Euro überreichte die Familie Köster zusammen mit Mitarbeiterinnen der Apotheke an Klaus Ullrich, 1. Vorsitzender der Aktion „Mendener in Not“. Dieser hohe Betrag kam durch die Talerspenden der Kunden zusammen und wurde von Familie Köster aufgerundet, die sich bei ihren Kunden bedankt.

  • Menden (Sauerland)
  • 21.12.16
Überregionales
Wir gibt Tiffy oder ihren Geschwisterkätzchen ein Zuhause? Foto: Regina Müller

Katzenkinder in Not!

Tiffy (Foto) steht stellvertretend für eine Familie ausgesetzter Katzenbabys, deren Schicksal der Tod bedeuten sollte. Zum Glück fanden sie Unterschlupf bei den Tierfreunden Kamen, die sich nun liebevoll um die Babys kümmern, sie aufgepäppeln und impfen. Jetzt sind sie alt genug, um in einen tierlieben Haushalt einziehen zu können. Vermittlung über die Tierfreunde Kamen, unter Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277.

  • Kamen
  • 08.08.16
Überregionales
Sohi ist auf der Suche nach einem liebevollen zuhause. Foto: Regina Müller

Tier in Not: Kätzchen braucht dringend Streicheleinheiten

Sohi ist gerade mal zwei Jahre alt und schon verlassen. Zur Zeit kümmern sich die Tierfreunde Kamen um die zutrauliche Katze und haben sie kastriert, geimpft und entwurmt. Am liebsten wäre Sohi ein liebevolles Zuhause, wo sie im Garten ein bisschen "Freiheit" schnuppern darf. Sohi mag Menschen, vor allem Kinder und ihre Hobbys sind: Schnurren, kuscheln und spielen. Nähere Infos unter Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277.

  • Kamen
  • 04.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.