Initiative Oeventrop e.V.

Beiträge zum Thema Initiative Oeventrop e.V.

Vereine + Ehrenamt

Bankidylle der XXL Bank

Bankidylle an der neuen XXL Bank am Panoramaweg von Oeventrop. Dieser Schnappschuss wurde festgehalten von Werner Flinkerbusch

  • Arnsberg
  • 25.09.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

INO schafft neues Highlight für den Panoramaweg in Oeventrop

Einweihung der XXL-Bank ist am 5. Oktober „Wow!-Was für’ne Bank!“ „Schön hier, woll?“ –„Oeventrop - besser geht’s nicht!“ Solche und ähnliche Aussagen hört man auf der neuen Attraktion oberhalb der Rodelwiese vom Almbauer Weber. Groß, größer, riesig ist die Mammutbank. In noch größerem Maße gilt das sogar, wenn man den majestätisch anmutenden Ausguck am Panoramaweg besteigt, um den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Von der Bank aus bietet diese außergewöhnliche Sitzgelegenheit einen...

  • Arnsberg
  • 24.09.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Schmuckstück Dorfplatz Oeventrop

Viele kleine und große INO-Maßnahmen ergeben nun mit den neuen markanten INO-Bänken, die zum Verweilen und Plaudern einladen, ein tolles Gesamtergebnis. Neu angelegte Beete mit bienenfreundlichen Stauden und Pflanzen, eingefasst mit Granitsteinen (noch vorhandenes Material des ursprünglichen Dorfplatzes), werden umrahmt von einer Schatten spendenden Birke und Hecken. Hier wurde viel ehrenamtliche Arbeit der INO investiert. Besondere Arbeit leisteten Jutta Preiß, die unermüdlich über 3 Jahre ihr...

  • Arnsberg
  • 21.08.21
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Langeweile gepaart mit Unzufriedenheit und Dummheit

In letzter Zeit hat der Vandalismus am Ruhrtalradweg wieder deutlich zugenommen. Innerhalb weniger Wochen ist z. B. das INO Kunstwerk „Radlerglück“ zum 2. Mal erheblich beschmiert worden. Was soll das? Es ist schwer nachvollziehbar, was solche Menschen antreibt. Ist es pure Langeweile gepaart mit Unzufriedenheit oder einfach nur Dummheit? Wer so einen Akt blinder Zerstörungswut beobachtet, sollte das auf jeden Fall der Polizei melden und möglichst genaue Hinweise zu Tatzeit und –Ort und zu den...

  • Arnsberg
  • 15.08.21
Vereine + Ehrenamt

Neugier hilft

Wo ist der Platz der INO/SGV-Mammutbank? Welcher Blick eröffnet sich? Wer die Fragen beantwortet haben möchte, hilft gleichzeitig, dass der Trampelpfad dorthin nicht wieder zuwächst. Den Weg zur geplanten XXL-Bank haben fleißige Helfer des SGV und der INO freigeschnitten. Die Bank ist in Arbeit, das Lärchenholz lässt im Moment aber noch auf sich warten. Spaziergänger helfen also, indem sie dem provisorischen Hinweisschild am Zaun „Haarscheid“ unterhalb des „Neuen Klosters“ folgen. Ganz nebenbei...

  • Arnsberg
  • 08.06.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Foto: Christoph Gierse

INO verleiht Fledermausdetektor für Interessierte, die auch privat detektieren möchten.

2018 entstand in Oeventrop unter fachkundiger Leitung von Sabine Kaufmann (Fledermaus-Expertin) und Christoph Gierse aus einem früheren Luftschutzbunker ein Fledermausbunker. Hier wurden junge Fledermäuse ausgesetzt. Sie kehren immer an den Ort zurück, in dem sie groß geworden sind. Inzwischen hat INO auch einen Fledermausdetektor gekauft. Es ist ein elektronisches Gerät zur Umsetzung der Ultraschalllaute von Fledermäusen in für Menschen hörbare Töne. Fledermäuse senden zur Ortung von Beute,...

  • Arnsberg
  • 31.03.21
Natur + Garten
Foto: Uli Röttger
2 Bilder

„Lasst Oeventrop aufblühen!“

… ein INO-Aufruf an die heimische Bevölkerung, das kostenlose Blühwiesen-Saatgut zur Schaffung von insektenfreundlichen Flächen auszusäen. Der Frühling naht! – Wer bekommt beim Anblick der bereits blühenden und duftenden Frühblüher keine Lust, Blumensamen für den Sommer auszusäen?! Die kleinen INO-Blumensamentütchen liegen ab Ende März in einigen Oeventroper Geschäften kostenlos zur Mitnahme aus. Die artenreiche Spezial-Blühmischung für Bienen und Schmetterlinge besteht aus ein- und...

  • Arnsberg
  • 20.03.21
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt

INO-Ostereier zieren Oeventrop

Ostern ohne bunte Ostereier – unvorstellbar! Bunte Ostereier stehen für die Rückkehr der Wärme und des Lebens nach dem Winter. Viele fleißige Helfer der INO haben letzten Mittwoch mitgewirkt, die Eier an den Hecken neben dem alten Pastorat sowie neben der Skulptur „Kordel“ am Widayweg und am Kriegerdenkmal aufzuhängen. Alle Oeventroper Kinder haben nun die Möglichkeit, die Osterhecken am alten Pastorat mit ihren selbstbemalten Eiern zu ergänzen. Nach Weißen Sonntag wird der Osterschmuck wieder...

  • Arnsberg
  • 11.03.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
9 Bilder

Initiative Oeventrop
Corona-gerechter INO-Herbstaktionstag

Bei fast frühlingshaften Temperaturen trafen sich viele Helfer am letzten Samstag zu einer INO-Herbstaktion auf dem Bahnhofsparkplatz. Corona-gerecht wurden mehrere kleine Gruppen aus jeweils zwei Haushalten gebildet, die dann ausschwärmten, um die Kunstwerke winterfest zu machen, Holzschnitzel (Spende von Christoph Kraas) unter den Waldsofas zu verteilen, unter dem Schwalbenbaum zu pflastern und um weitere 5000 Narzissen am Widayweg zu pflanzen. Die Furchen für die Zwiebeln bereitete Christoph...

  • Arnsberg
  • 16.11.20
  • 1
Natur + Garten

INO errichtet zwei Waldsofas auf der Eiswiese

Auch schon entdeckt? - Kaum aufgestellt, belagerten die ersten Oeventroper und Radfahrtouristen die beiden Wellenliegen, auch „Waldsofas“ genannt, auf der Eiswiese an der renaturierten Ruhr. Der Oeventroper Sebastian Fluck, Geschäftsführer von „Gartendeko Sauerland“, baute die ergonomisch geformten Wellenliegen und stellte sie in Zusammenarbeit mit INO und Sven Bohleber auf. Ein Waldsofa hat Sebastian gespendet, das andere Familie Hölscher zum Gedenken an Hans Hölscher. INO bedankt sich ganz...

  • Arnsberg
  • 05.08.20
  • 1
Natur + Garten

INO errichtet großes, bienenwabenähnliches Insektenhotel auf der Eiswiese

Mit der Aktion „Bau eines großen Insektenhotels“ möchte INO ein Zeichen gegen das Artensterben setzen. Heute haben es nützliche Insekten schwer: Sie finden in unserer "kultivierten" Naturlandschaft kaum noch adäquaten Unterschlupf. Im großen Insektenhotel finden die Nützlinge ein neues Zuhause. Die Besiedler dieses Insektenhauses können einiges für die Menschen tun: Sie bestäuben Pflanzen und sorgen so für viele Früchte, haben großen Appetit und vernichten schädliche Insekten wie z.B....

  • Arnsberg
  • 30.04.20
  • 1
  • 2
Natur + Garten
3 Bilder

INO-Projekte während der Corona-Krise

Aufgrund der derzeitigen Situation wurde in einer virtuellen Vorstandssitzung der Ist-Stand dokumentiert und verschiedene Vorhaben für die kommende Zeit auf den Weg gebracht. In diesem Jahr konnte noch im März die alljährliche Ostereieraktion durchgeführt werden. Eine neue Gestaltungsidee lässt die Fußgänger durch eine kleine „Ostereierheckenallee“ neben dem alten Pastorat gehen. Ein wunderbares Gefühl, das Freude machte auf Ostern und Frühlingsgefühle entstehen lässt. Viele fleißige Helfer der...

  • Arnsberg
  • 15.04.20
  • 2
  • 3
Natur + Garten

INO putz(t) munter

Die Initiative Oeventrop (INO) beteiligt sich am Samstag, 21. März, an der jährlichen Aktion „Arnsberg putz(t) munter“. Treffpunkt ist an der INO-Bank am alten Pastoratsparkplatz um 10 Uhr. Helfer können gerne ihre Kinder/ Enkel mitbringen, um das Umweltbewusstsein der Kids zu fördern. Die INO hofft auf rege Beteiligung, damit öffentliche Flächen in Oeventrop von ordnungswidrig entsorgten Abfällen befreit werden. Wer helfen möchte, melde sich bitte bis zum18. März unter: maria.eggenstein@gmx.de...

  • Arnsberg
  • 11.03.20
Natur + Garten

INO-Aktion „Lasst Oeventrop aufblühen!“

Der Frühling naht! - Wer bekommt beim Anblick der bereits blühenden und duftenden Frühblüher keine Lust, Blumensamen für den Sommer auszusäen?! Die Initiative Oeventrop (INO) startet eine Aktion „Lasst Oeventrop aufblühen!“ Bei der Aktion können Oeventroper ihren Balkon oder Garten bienenfreundlich dank Saatmischung gestalten. Die artenreiche Spezial-Blühmischung für Bienen und Schmetterlinge besteht aus ein- und mehrjährigen Wild- und Kulturkräutern. Diese bieten Bestäubern von April bis...

  • Arnsberg
  • 07.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

„5 Jahren INO Oeventrop“ und weiter geht es mit alten und neuen Projekten

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, konnte 1. Vorsitzender Olaf Spindeldreher einige Mitglieder im „Alten Gasthof Dicke“ zum kleinen Jubiläum begrüßen. Nach einigen vereinsinternen Formalien folgte ein Jahresrückblick von Olaf, auf die zahlreichen Projekte und Aktionen der INO 2019. Rückblick auf 2019 Beginnend mit dem Helferfest im Schnee auf der Feibe, Osterschmuck an den Bäumen öffentlicher Plätze von Oeventrop, Aufstellung schöner Bänke nähe Regenbogen, Bepflanzung und Pflege der...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
  • 2
Kultur
10 Bilder

Grandioses Benefizkonzert mit Leon Jaekel (Orgel) und Dominik Schäfer (Trompete) zugunsten von INO

Gut 200 Musikliebhaber trafen sich am 8. Dezember 2019 um 16 Uhr in der Pfarrkirche Heilige Familie in Oeventrop zum Adventskonzert mit dem Organisten und Sänger Leon Jaekel und dem Trompeter Dominik Schäfer. Die stimmungsvolle Lichttechnik von René Britten unterstrich gekonnt nicht nur den neugotischen Baustil der Kirche, sondern auch den feierlichen Ablauf des Konzertes. INO-Vorsitzender Olaf Spindeldreher begrüßte Akteure sowie Zuhörer und stellte heraus, dass dieses Konzert auf Leons Wunsch...

  • Arnsberg
  • 10.12.19
  • 1
Natur + Garten
23 Bilder

Großer und erfolgreicher Herbstaktionstag der INO

Zum außergewöhnlich großen Herbstaktionstag hatte die INO geladen und viele Helfer kamen trotz zunächst trüben Wetters, um 10:30 Uhr zum Treffpunkt Segelflugplatz. Von da aus schwärmten die Helferteams aus um weitere 5.000 Narzissenzwiebeln auf öffentlichen Flächen zu stecken. Dies Mal hauptsächlich im Ortsteil Oeventrop: Ortseingang Oeventrop unterhalb des Willkommensschild, Oeventroper Brücke, in der Nähe des SGV-Heims und des Appelhofs, Ecke Echterberg – Raulfs Ufer bei Hachmann, Ecke...

  • Arnsberg
  • 16.11.19
  • 2
  • 1
Natur + Garten

INO-Herbstaktionstag - Helfer sind herzlich willkommen

In einer Gemeinschaftsaktion werden am Samstag, 16.11., die INO-Skulpturen ins Winterlager gebracht und weitere 5000 Narzissen eingepflanzt. Dazu ist jede helfende Hand willkommen. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Segelflugplatz. Nach getaner Arbeit, gegen 12.30 Uhr, treffen sich alle Helfer am Ruhrtalradweg in der Nähe des Regenbogens zur feierlichen Enthüllung der Skulptur "Mach mal Pause" des 2018 verstorbenen Künstlers Rudolf Olm. Zum Abschluss des Aktionstages gegen 13.30 Uhr können sich...

  • Arnsberg
  • 06.11.19
Kultur
2 Bilder

INO-Wanderung zur Absturzstelle deutscher Nachtjäger von 1944

Letzten Dienstag fand eine von INO angebotene 9 km lange Abendwanderung statt. Am Treffpunkt Bahnhof machte Wanderführer Herbert Padberg zunächst anhand von Fotos auf Veränderungen der letzten 50 Jahre in unmittelbarer Nähe aufmerksam. Wo andere nur einen Wald oder eine Wiese sehen, entdeckt Herbert Padberg historische, kulturelle und naturgeschichtliche Bezüge. Seine Kenntnisse fächert er dabei mit so viel Humor, Leidenschaft und Abenteuerlust auf, dass die Wanderer von ihm angesteckt werden,...

  • Arnsberg
  • 19.07.19
  • 1
Kultur
5 Bilder

INO-Veranstaltung "Konzert im Garten" auf hohem Niveau

-Ein Genuss für die Sinne- In einmaliger Atmosphäre wurden dem Publikum am Sonntag besondere Klangerlebnisse geboten. Zum Konzert unter freiem Himmel im wunderschön gestalteten Garten der Familie Margret und Olaf Spindeldreher fanden sich 140 Besucher ein. Der INO-Vorstand mit Hilfe von INO-Mitgliedern, Verwandten und Freunden empfing die Gäste bestens vorbereitet in einem Wohlfühlambiente.  Ein breitgefächertes musikalisches Repertoire der Künstler Nicolas Weigl, Geschwister Miriam Düllberg...

  • Arnsberg
  • 16.07.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Die INO wird auch 2019 das Ortsbild von Oeventrop verschönern

Mit der Jahreshauptversammlung im Gasthof „Heidi’s Art“, begann das neue Geschäftsjahr der Initiative Oeventrop e. V. INO Nach der Begrüßung folgte ein Jahresrückblick vom 1. Vorsitzenden Olaf Spindeldreher auf die zahlreichen Projekte und Aktionen der INO 2018. Hierzu zählte das Großprojekt; Aufstellen eines „Schwalbenbaumes“, der mittlerweile wohl zu einem weiteren Wahrzeichen von Oeventrop zählt, der neue Poesie Schaukasten am Ruhrtalradweg der von Rena Adam monatlich aktualisiert wird, die...

  • Arnsberg
  • 09.02.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

"Atempause" auf dem Dorfplatz

Die 2. Tonskulptur von Erhard Jaekel für Oeventrop ist ebenfalls von INO installiert worden. Neben "Ausguck" am Segelflugplatz fügt sich auch das Flötenmädchen aus Ton auf dem neu gestalteten Dorfplatz harmonisch in die Umgebung ein. Erhard Jaekel hat diese Skulptur "Atempause" genannt - eine passende Skulptur für den Dorfplatz, auf dem man sich eine kurze Zeit des Ausruhens gönnen kann, einfach mal zum Durchatmen. Bei netter Unterhaltung auf der Ruhebank kommt man schnell wieder zu neuer...

  • Arnsberg
  • 03.12.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

4. INO-Pflanzaktion war ein toller Erfolg

Dem Aufruf zur INO-Narzissen-Pflanzaktion folgten viele Helfer, so dass 5000 weitere Zwiebeln in kurzer Zeit auf öffentlichen Flächen in Oeventrop gesetzt werden konnten: am Segelflugplatz, am unteren Teil der Dinscheder Straße, an der Skulptur "Flamme" im Bereich der Dinscheder Brücke, an der neuen Eiswiese, am Dorfplatz in der Kirchstraße und an der Glösinger Straße Ortsausgang. Im Anschluss an die Teamarbeit mit Spitzhacken, Spaten und Pflanzschaufeln trafen sich alle Helfer zum kurzweiligen...

  • Arnsberg
  • 09.11.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Wer pflanzt mit INO weitere Narzissenzwiebeln in Oeventrop?

Zum 4. Mal findet eine Pflanzaktion der INO auf öffentlichen Flächen in Oeventrop statt Zu den 9000 Narzissenzwiebeln kommen 5000 weitere hinzu. Damit die Arbeit nicht nur auf wenigen Schultern liegt, bittet INO die Bevölkerung, sich an der Aktion am 9. November zu beteiligen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Segelflugplatz. An folgenden Orten soll gepflanzt werden: am Segelflugplatz, am unteren Teil der Dinscheder Straße, an der Skulptur "Flamme" im Bereich der Dinscheder Brücke, an der neuen...

  • Arnsberg
  • 30.10.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.