Jahrhunderthalle Bochum

Beiträge zum Thema Jahrhunderthalle Bochum

Kultur
  5 Bilder

"Das Floß der Medusa" von Hans Werner Henze, Steven Sloane, Kornél Mundruczó, Márton Ágh

Gerne möchte ich mit diesem Beitrag für eine weitere Premiere der Ruhrtriennale werben.   Auszug aus der Internetseite der Ruhrtriennale: "Das Floß der Medusa Hans Werner Henze, Steven Sloane, Kornél Mundruczó, Márton Ágh 31 aug –2 sep  Termine   Die Fregatte „Medusa“ sollte 1816 den französischen Gouverneur in die Kolonie Senegal bringen. Ein unerfahrener Kapitän navigierte das Schiff auf eine Sandbank. Rettungsboote gab es für europäische Kaufleute und Offiziere, alle anderen,...

  • Duisburg
  • 02.09.18
  •  1
Kultur
  11 Bilder

Ruhrtriennale zeigt "Cosmopolis" nach einem Roman von Don DeLillo

Auszug aus der Internetseite der "Ruhrtriennale.de":  " New York an einem Tag im April. Eric Packer, 28 Jahre alt, steinreicher und skrupelloser Spekulant, fährt in seiner Stretchlimousine zu einem Friseurtermin, quer durch die Stadt. Weltweit wackeln die Kurse, geraten die Finanzmärkte ins Trudeln. Das Herz der Metropole steht kurz vor dem Kollaps. Der Präsident ist in der Stadt, ein Sufi-Rapper wird unter großer Anteilnahme seiner AnhängerInnen zu Grabe getragen, gewalttätige...

  • Duisburg
  • 22.09.17
  •  2
Kultur
"Momentaufnahme"- Symposium und Buchvorstellung Urbane Künste Ruhr
  15 Bilder

Urbane Künste Ruhr - Symposium "Momentaufnahme" und Buchvorstellung

Am 8. September 2017 bat Urbane Künste Ruhr zu einem Symposium in das Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle in Bochum. Es galt einen Moment inne zu halten, so denn auch der Titel der Veranstaltung "Momentaufnahme". Sechs Jahre sind nach der Gründung der Kunstinstitution im Nachgang der Kulturhauptstadt Eurpoas "Ruhr 2010" vergangen. Grund genug, um einen Blick auf die von Urbane Künste Ruhr initiierten und realisierten Kunstprojekte zu werfen. In diesen sechs Jahren entstanden unter der...

  • Bochum
  • 14.09.17
  •  3
  •  6
LK-Gemeinschaft
EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum
  17 Bilder

EisSalon Ruhr - Eislaufvergnügen in der Jahrhunderthalle Bochum

Unabhängig vom Wetter draußen können jetzt alle Fans des Schlittschuhlaufens in der Jahrhunderthalle Bochum ihre Runden drehen. Ein großer Spaß für kleine und große Eisläufer bzw. Eisläuferinnen. Die Indoor-Eisfläche ist 1.350 qm groß. Da ist Platz genug für Könner und Anfänger. Auch Eisstockschießen wird angeboten. Farbige Beleuchtung, Lichteffekte, Musik und Discokugel sorgen zusätzlich für gute Laune. Die Jahrhunderthalle sorgt für das besondere Ambiente. Die Halle wurde ursprünglich...

  • Bochum
  • 28.12.16
  •  7
  •  9
Kultur
Ruhrtriennale 2016: Joep van Lieshout, Gründer und Künstler des Ateliers Van Lieshout hat sichtlich Spaß bei der Vorstellung seiner Arbeit.
  5 Bilder

Das Kunstdorf zur Ruhrtriennale 2016 ist wieder da

Das Kunstdorf "The Good, the Bad and the Ugly" ist mit bekannten und neuen Arbeiten auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle in Bochum zurück. Wie im letzten Jahr ist es das Zentrum der Ruhrtriennale für den gesamten Festivalzeitraum bis zum 24. September 2016. Zu den bereits bekannten Installationen aus dem Atelier Van Lieshout gehören u.a. der namensgebende Trailer "The Good, the Bad and the Ugly", die "BarRectum" und die Gebäudeskulptur "Domestikator". "Können wir den Menschen noch von...

  • Bochum
  • 22.08.16
  •  1
  •  5
Kultur
Auf zum Festivaldorf...
  34 Bilder

“The Good, the Bad and the Ugly”, das Festivaldorf der Ruhrtriennale 2015 auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle in Bochum

Zum ersten Mal hat die Ruhrtriennale ein Festivalzentrum “The Good, the Bad and the Ugly“, das Kunstdorf auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle. Die Großinstallation, bestehend aus mehreren Teilen, stammt aus dem Rotterdamer Atelier Van Lieshout. Sie ist alles andere als langweilig. Sie ist provokant, skurril, makaber, chaotisch und an einigen Stellen nicht gerade jugendfrei, gespickt mit einer Prise Humor, meist unterschwellig erst auf den zweiten Blick erkennbar. Man darf sich auf jeden Fall...

  • Duisburg
  • 17.08.15
  •  7
Kultur
Heiner Goebbels, künstlerischer Leiter der Ruhrtriennale 2012-2014

Ruhrtriennale – International Festival of the Arts

Schnell sein - der Vorverkauf für alle Produktionen ist bereits gestartet! Den Veranstaltungskalender für die Spielzeit vom 15.August bis 28.September 2014 finden Sie unter www.ruhrtriennale.de, Tickethotline + 49 (0) 221 / 280 210. Die Ruhrtriennale ist das internationale Festival der Künste in der Metropole Ruhr. Ihre Schauplätze sind die herausragenden Industriedenkmäler der Region, die jedes Jahr in spektakuläre Aufführungsorte für Musik, Bildende Kunst, Film, Theater, Tanz und...

  • Duisburg
  • 06.04.14
Kultur
Hinter dem internationalen Lichtkunstprojekt Speed of Light steckt die 1992 in Glasgow gegründete Kunstorganisation NVA.
  9 Bilder

Es werde Licht: Speed of Light quer durch das Revier - mit Video und Bildergalerie

Es werde Licht: 120 Läufer aus den 53 Städten und Gemeinden des Reviers, lassen den Emscher Landschaftspark in drei Nächten und an sechs Orten zwischen 3. und 5. Oktober 2013 in neuem Licht erscheinen. Die Aktion "speed of light ruhr" verbindet Kunst und Sport: Ausgestattet mit speziell für das Event designten LED-Lichtanzügen erschaffen die Läufer als Botschafter der Region ein leuchtendes Kunstwerk. An den jeweiligen Start- und Zielpunkten werden beeindruckende Choreografien aufgeführt....

  • Herten
  • 30.09.13
  •  1
  •  7
Kultur
  18 Bilder

Ruhrtriennale: Delusion of the Fury

Diese Aufführung ist ein Erlebnis. "A Ritual of Dream & Delusion" könnte ich mehrmals besuchen: So viele Eindrücke so viele neue Instrumente so viele neue Klänge, übrigens harmonische Klänge so viele Bilder so viel Licht so viel Farbe die Aufzählung könnte noch viel länger sein. Auszug aus der Seite der "Ruhrtriennale.de": »A Ritual of Dream & Delusion« Harry Partch Harry Partch (1901–1974) ist einer der originellsten amerikanischen Komponisten des 20....

  • Duisburg
  • 23.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.