Kanalsanierung

Beiträge zum Thema Kanalsanierung

Wirtschaft
Es war kein Geysir, der auf der Bruchstraße aus dem Boden schoss. Kay Zörner und Michael Biak (v.li.) von der ausführenden Fachfirma beobachten im Kontrollstand an der Baustelle, ob die vollautomatischen Verfahren der unterirdischen Kanalsanierung (Inliner-Verfahren) ordnungsgemäß ablaufen.
5 Bilder

Kanalsanierung
Hattingen hat ……. keine Geysire

Viele Autofahrer bremsten ihr Fahrzeug ab um zu schauen, was auf der Bruchstraße aus dem Boden schoss. Es war kein Geysir, sondern eine Fontäne als Folge der Kanalsanierung. Schon von weitem wunderten sich manche Autofahrer über die deutlich sichtbare Fontäne, die aus dem Boden einer abgesicherten und besonders gekennzeichneten Stelle auf der Bruchstraße herausschoss. Die unterirdischen Straßenkanäle werden saniert. Nachdem ein Roboter etwaige Einwachsungen in den Kanälen herausgefräst...

  • Hattingen
  • 18.02.20
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Die diversen Baumaßnahmen im Fredenbaum-Park haben am Montag (17.2.) mit dem Abriss der maroden Holzbrücke über den Seitenarm des Parkteichs begonnen.

Neue Brücke, neue Festwiese und neues Zuhause für die Riesen-Schaukeln aus der City
Mehr als nur Frühjahrsputz im Fredenbaum-Park

Noch vor dem großen Frühjahrsputz finden derzeit im Fredenbaum-Park einige Bauarbeiten statt. Das Tiefbauamt und das neue Grünflächenamt der Stadt führen die Arbeiten in den kommenden Wochen gemeinsam mit externen Baufirmen durch. Am Montag (17.2.) starteten die Arbeiten an der Holzbrücke an einem Seitenarm des großen Parkteiches. Die Brücke am Platanenplatz hat das Ende ihres Lebensalters erreicht und ist in einem irreparablen Zustand. Um die Wegeverbindung aufrecht zu erhalten, wird sie...

  • Dortmund-Nord
  • 18.02.20
Ratgeber

Nächster Bauabschnitt hat mit der Kanalsanierung begonnen
Neue Infrastruktur in der Moerser Achterrathsheide

Moers. Seit einigen Monaten bekommt das Gebiet der Achterrathsheide im Moerser Süden eine zukunftsfähige Infrastruktur. Im Rahmen der Erneuerungsstrategie arbeiten verschiedene Unternehmen der ENNI-Gruppe hier daran, die in die Jahre gekommenen Ver- und Entsorgungsleitungen auszutauschen. Mit dem kürzlich begonnenen siebten Bauabschnitt setzt die ENNI Stadt & Service (ENNI) dabei im Bereich der Ring- und Friedrich-Ebert-Straße die Sanierung der Regen- und Schmutzwasserkanäle fort....

  • Moers
  • 11.02.20
Ratgeber

Kanal wird saniert
Vollsperrung auf der Schützenstraße in Herten

Die Kanalsanierungsmaßnahme, die im Dezember nicht umgesetzt werden konnte, ist nun für die Nacht von Montag, 13. Januar, bis Dienstag, 14. Januar, angesetzt. Die Arbeiten finden voraussichtlich von 21 Uhr bis 6.30 Uhr statt. Der Bereich zwischen der Kreuzung Schützenstraße/Nimrodstraße und der Bereich um die Schützenstraße 88 wird voll gesperrt, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die Arbeiten erfolgen über die Kanalschächte im Straßenraum, somit muss die Straßenfläche...

  • Herten
  • 11.01.20
Politik

Lokalpolitik
Wie sanierungsbedürftig ist unsere Infrastruktur?

Wie marode ist das Oberhausener Kanalsystem, wie sanierungsbedürftig die Straßen? Welche Baumaßnahmen sind die dringlichsten? Geht es nach der Ratsgruppe „Offen für Bürger“ (OfB) soll ein Ampelsystem Auskunft über den aktuellen Zustand und die notwendigen Instandsetzungen und Sanierungen der städtischen Kanalisation und Straßen geben. „Die Verwaltung muss für die Bürger transparent darlegen, wo, möglichst auch wann und welche Arbeiten im Stadtgebiet anstehen“, fordert OfB-Ratsherr Albert...

  • Oberhausen
  • 23.10.19
Politik
Die Bauarbeiten an der oberen Christinenstraße liegen nach Angaben des EUV Stadtbetriebes im Zeitplan.

„Gut und reibungslos“
Kanalarbeiten an der Christinenstraße im Zeitplan

Seit einigen Jahren werden in Obercastrop sukzessive die Kanäle erneuert. Nach Elisabeth-, Marien-, Hedwig- und Franzstraße sowie Im Scheiten laufen die Arbeiten seit Anfang Juni in der oberen Christinenstraße südlich der Franzstraße. Voraussichtlich Anfang Oktober soll die Sanierung abgeschlossen sein. „Aktuell liegen wir genau im Zeitplan, sodass der Abschluss der Maßnahme planmäßig erfolgen wird“, teilt Sabine Latterner, Vorstandsreferentin beim EUV, auf Anfrage mit. Anfang September...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.08.19
Ratgeber
2 Bilder

An der Brassertstraße in Marl beginnt der zweite Bauabschnitt

Der erste Bauabschnitt auf der Brassertstraße geht in die Zielgerade: Das letzte Schachtbauwerk ist gesetzt und jetzt wird die Straßenoberfläche zwischen der Gerhard-Hauptmann- und der Ringstraße wiederhergestellt. Am Donnertag, 18. Juli, geht es direkt mit dem zweiten Bauabschnitt weiter. Vollsperrung erforderlich Dann lässt Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) Betonkanäle mit einem Durchmesser von 60 cm zwischen der Martin-Luther- und der Hervester Straße verlegen. Dazu muss die...

  • Marl
  • 16.07.19
Wirtschaft

Dichtheitsprüfung: Wie können Hausbesitzer sich vor Haftung schützen?

Dichtheitsprüfungen für Hausanschlusskanäle sind für viele Hausbesitzer ein Thema, bei dem große Unsicherheit herrscht. Klar, dass Abwasserleitungen dicht sein müssen. Eigentum verpflichtet – und Hausbesitzer haften laut Gesetz für Risiken, die von ihrem Haus und Grundstück ausgehen. Deshalb müssen sie Maßnahmen ergreifen, damit solche Gefahren gar nicht erst entstehen. Die winterliche Streu- und Räumpflicht ist jedem bekannt, Eigentümer sind aber auch verpflichtet, beispielsweise dafür zu...

  • Sonsbeck
  • 06.07.19
Ratgeber

Asphaltarbeiten auf der Heyerhoffstraße in Marl Drewer noch vor Ostern

Die Baumaßnahme in der Heyerhoffstraße biegt auf die Zielgerade ein. Der ZBH rechnet mit der Fertigstellung noch vor Ostern. Auf die Restarbeiten folgt der Asphalt In der Karwoche, von Dienstag, 16. bis Gründonnerstag, 18. April, wird in der Heyerhoffstraße der zweite Bauabschnitt asphaltiert. Zuvor werden noch in dieser Woche Restarbeiten bzw. Vorarbeiten zum Asphalteinbau durchgeführt. Die Anwohner erhalten bis zum Ende dieser Woche von der bauausführenden Firma eine Information über die...

  • Marl
  • 12.04.19
Politik
Zu einer Bürgerversammlung zu den Themen Kanalsanierung und Hochwasserschutz mit Ortstermin an der Christinenstraße hatte die SPD Obercastrop eingeladen.

Bürgerversammlung der SPD
Kanalbauarbeiten in Obercastrop dauern an

Es geht voran in Alt-Obercastrop. In etwa einem halben Jahr sollen die Kanalbauarbeiten abgeschlossen sein. Dies erläuterte EUV-Chef Michael Werner am Mittwoch (13. März) bei einer Bürgerversammlung, zu der die SPD Obercastrop eingeladen hatte. Zuerst wurde die Marienstraße fertiggestellt; im Oktober 2018 folgte die Hedwigstraße und danach die Straße Im Scheiten. Anfang März begannen die Kanalbauarbeiten an der Franzstraße zwischen Marien- und Christinenstraße, die voraussichtlich Anfang Mai...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.19
Natur + Garten

Regenwasserkanalerneuerung an Hildener Elberfelder Straße geht voran
Bau im Zeitplan

Die Stadt Hilden hat am Anfang Januar mit der Erneuerung der 70 Jahre alten Regenwasserkanalisation in der Elberfelder Straße begonnen. Hilden. "Die Baumaßnahme befindet sich in dem Bereich zwischen der Berliner Straße und der Oststraße und wird rund 22 Monate dauern", teilt die Stadt mit. "Die vorhandenen Regenwasserkanäle müssen ausgetauscht werden, weil sie baulich und hydraulisch nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Die Maßnahme stellt einerseits sicher, dass...

  • Hilden
  • 27.02.19
  •  1
Wirtschaft

Vollsperrung in Hamminkeln City ab dem 5. März
Regenwasserkanal (Raiffeisenstraße) muss erneuert werden / Bauarbeiten dauern etwa einen Monat

Die Regenwasserkanalisation in der Raiffeisenstraße zwischen Blumenkamper Straße und Rathausstraße muss erneuert werden. "Zur Durchführung der Tiefbauarbeiten ist eine Vollsperrung der Raiffeisenstraße für den Durchgangsverkehr zwischen Blumenkamper Straße und Rathausstraße erforderlich", erklärt die Stadtverwaltung dazu.   Der Verkehr wird über die Rathausstraße umgeleitet. Um den Verkehrsfluss, auch mit Hinblick auf den Schulbusverkehr, zu verbessern, gilt wochentags ein Halteverbot in der...

  • Hamminkeln
  • 27.02.19
Ratgeber
2 Bilder

Erneuerung der Kanalisation in der Bartholomäusstraße in Marl Polsum ab 13.2.

In der Bartholomäusstraße in Polsum wird ab Mittwoch, 13. Februar die Kanalisation in Teilen erneuert. Dies teilt der ZBH mit. Die vorhandene Kanalisation wird auf einer Länge von 100 Metern gegen Kunststoffrohre im Durchmesser von 30 cm ausgetauscht. Die Bauarbeiten beginnen an der Kreuzung Linnenkampstraße und werden in Richtung Bartholomäusstraße fortgesetzt. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist nicht immer gewährleistet Weil der auszutauschende Kanal in der Straßenmitte liegt, erfolgt in...

  • Marl
  • 09.02.19
Wirtschaft

Holzen
Kanalbauarbeiten am Verbindungsweg: Sechs Monate Baustelle

In der Straße „Verbindungsweg“ zwischen der „Neue Ringstraße“ und „Krinkelweg“ werden ab Montag (4.2.) Kanalbauarbeiten durchgeführt. Im Zuge dieser Baumaßnahme werden fünf Schachtbauwerke erneuert und Kanalrohre verlegt. Die Baumaßnahme erstreckt sich auf einer Länge von ca. 180 Meter. Die neue Kanalisation ersetzt die vorhandene Kanalisation. Die privaten Hausanschlüsse werden im Zuge des Kanalbaus bis zur Grundstücksgrenze erneuert. Nach Abschluss sollen die Straßenoberflächen in ganzer...

  • Dortmund-Süd
  • 03.02.19
Ratgeber
2 Bilder

Kanalsanierung sorgt für kurzfristige Sperrungen der Neulandstraße in Marl Sinsen

Zurzeit werden in Marl-Sinsen mehrere hundert Meter des öffentlichen Kanalnetzes saniert. Der Zentrale Betriebshof (ZBH) teilt mit, dass diese Arbeiten im Schlauchliningverfahren und daher im Wesentlichen und im Wortsinn „verborgen“ ablaufen. Dennoch kommt es am Donnerstag, 31. Januar zu einer kurzfristigen Sperrung. Busverkehr umgeleitet Die Kanal- und Schachtsanierung erfolgt unter anderem in den Straßen Halterner Straße 99-121, Halterner Straße 160-178, Münchsweg, sowie der Mörikestraße....

  • Marl
  • 30.01.19
Ratgeber
4 Bilder

Gräwenkolkstraße in Marl Sinsen wird wegen Kanalarbeiten am Montag, 28. Januar gesperrt

In der Gräwenkolkstraße wird die Kanalisation erneuert. Dies teilt der ZBH mit. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 28. Januar. Hierzu wird die Gräwenkolkstraße voll gesperrt, eine Durchfahrt ist dann nicht mehr möglich. Das Baufeld beginnt im Bereich der Eventhalle, die aber weiterhin anfahrbar ist. 740 Meter Rohre werden ausgetauscht, P+R Parkplatz immer frei anfahrbar Zu Beginn wird der Abschnitt hinter dem P+R Parkplatz und der Eventhalle für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine...

  • Marl
  • 27.01.19
Politik
„Die Regenwasserkanalerneuerung in der Elberfelder Straße ist eine der größten Baustellen in den kommenden Jahren“, erklärt Harald Mittmann, Leiter des Tiefbau- und Grünflächenamtes.

Großbaustellen auf der A 46 und der Elberfelder Straße in der Kritik
BA Hilden: "Das kann nicht gut gehen"

Hilden. Die auf eine Dauer von mindestens 22 Monaten ausgelegte Großbaustelle in der Elberfelder Straße (B 228) hat begonnen. Die BA befürchtet lange Staus.  "In der gleichen Zeit wird im Hildener Kreuz vom Landesbetrieb Straßen NRW eine Brücke über die A 46 erneuert", erklärt Claudia Beier von der Bürgeraktion. Die Ratsfraktion der Bürgeraktion befürchtet schlimme Folgen für Autofahrer und Anwohner: "Unsere Bedenken sind nicht ausgeräumt. - Das kann nicht gut gehen." Die BA erinnert daran,...

  • Hilden
  • 20.01.19
Politik
2 Bilder

Größere Pumpe für die Wasserhaltung auf der Baustelle Brassertstr. in Marl eingebaut

Mit Beginn des Jahres sind auch die Arbeiten an der Kanalbaumaßnahme Brassertstraße gestartet. Um die Arbeitsabläufe zu optimieren, hat die ausführende Firma Alex Maas Tiefbau eine größere Pumpe für die Wasserhaltung auf der Baustelle installiert. Auch sind zusätzliche Baumaschinen und ein erhöhtes Personalaufgebot auf der Baustelle eingetroffen. Verzögerungen durch alte Entwässerungsanlagen Der Zentrale Betriebshof teilt mit, dass diese Maßnahmen dazu beitragen, die Arbeitsabläufe zu...

  • Marl
  • 14.01.19
Ratgeber

Baumaßnahme an der Kanalisation in Marl Brassert werden ab Montag, 7. Januar fortgeführt

Alte Kanäle sorgen für Verzögerungen an der Baustelle Brassertstraße. Mit der Erneuerung der Kanalisation der Brassertstraße wurde an der Kreuzung zur Schachtstraße begonnen. Der ZBH teilt mit, dass der neue Kanal an den vorhandenen Schacht an der Schachtstraße angeschlossen wurde. Dafür musste die Öffnung am Schacht vergrößert und das neue Kanalrohr mittels Vergussbeton eingebunden werden. Im weiteren Verlauf wurden etwa zehn Meter Betonrohre mit dem Durchmesser von 1,2 Meter bereits...

  • Marl
  • 27.12.18
Ratgeber
2 Bilder

Kanalsanierungen im Stadtgebiet Marl ab Montag, 19. November

Im gesamten Marler Stadtgebiet sollen mehrere hundert Meter des öffentlichen Kanalnetzes saniert werden, teilt der ZBH mit. Diese Arbeiten laufen aber im Wesentlichen und im Wortsinn „verborgen“ ab. Die Kanalsanierung erfolgt unter anderem in den Straßen Halterner Straße 99-121, Halterner Straße 75-79, Münchsweg, Goethestraße, Neulandstraße sowie die Mörikestraße. Die Ausführung der Sanierungsarbeiten erfolgt durch die Firma Rohrsanierung Jensen und startet am Montag, 19....

  • Marl
  • 19.11.18
Politik
An der Wittener Straße auf der Höhe von Aral und Lidl plädiert die SPD Obercastrop-Ost für eine Querungshilfe.

Kanalerneuerung geht weiter / SPD Obercastrop-Ost lud zur Sommertour

Ab der ersten Septemberwoche gehen die Kanalarbeiten in Obercastrop weiter. Nachdem die Arbeiten an Marien- und Elisabethstraße abgeschlossen wurden, stehen nun – in dieser Reihenfolge – Hedwigstraße, Im Scheiten, Franz- und Christinenstraße an. "Die Anwohner bekommen noch eine Benachrichtigung", kündigte EUV-Chef Michael Werner während der Sommertour an, zu der der SPD-Ortsverein Obercastrop-Ost am Donnerstag (23. August) eingeladen hatte. Etwa bis Ende 2019 werden die Arbeiten dauern. Mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.08.18
  •  1
Überregionales
Die Straße Im Scheiten in Obercastrop erhält neben einem neuen Kanal auch eine neue Straßendecke.

Im Scheiten in Obercastrop erhält neuen Kanal und neue Straßendecke

„Die Straße muss dringend gemacht werden. Es ist unmöglich, hier noch mit dem Auto entlangzufahren“, sagt Nurcan Tanriverdi, Anwohnerin der Straße Im Scheiten. Seit 1983 wohnt sie an der Straße in Obercastrop. „Die Straße ist seitdem viel schlechter geworden“, hat die heute 52-Jährige im Laufe der Jahre beobachtet. Der Zustand der Fahrbahn sei nicht nur für Autofahrer problematisch, sondern für Fußgänger geradezu gefährlich. Insbesondere denkt sie dabei an Kinder und gehbehinderte Menschen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.07.18
Politik
Derzeit fährt der Bus wegen der Bauarbeiten nicht auf der Marienstraße. Ab Ende 2019 wird die Bogestra statt des Gelenkbusses ein kürzeres Solofahrzeug einsetzen.

Kein Gelenkbus mehr: Bogestra ändert Buslinie 353 an der Marienstraße ab Ende 2019

Seit Jahren hoffen Anwohner der Marienstraße darauf, dass der Bus der Linie 353 nicht mehr als langer und schwerer Gelenkbus durch ihre Straße fährt, sondern als kleinere Variante. Dies will die Bogestra nun umsetzen – allerdings erst ab Mitte Dezember 2019. „Das wird dann nicht wie heute die Linie 353, sondern zukünftig die Linie 364 sein“, erklärt Sandra Bruns, Pressesprecherin der Bogestra. Einen Bus mit dieser Bezeichnung gibt es bereits, aber er fährt eine andere Strecke und nicht über...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.05.18
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl warnt vor dubiosen „Kanalhaien“

Im Marler Stadtgebiet sind wieder „Kanalhaie“ aufgetaucht. In dieser Woche wurden Bürgerinnen und Bürger in Marl-Polsum von Personen aufgesucht oder angerufen, die vorgaben, im Auftrag des Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl (ZBH) Abwasserleitungen zu untersuchen. Offensive Gespräche und hohe Rechnungen Diese angeblichen Mitarbeiter der Stadt Marl führten mit Anwohnern offensive Gespräche, in denen sie anboten, zu unrealistisch niedrigen Preisen die Abwasserleitung zu untersuchen. Die...

  • Marl
  • 23.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.