Straßensanierung

Beiträge zum Thema Straßensanierung

LK-Gemeinschaft
Baumaßnahme an der Kreisstraße 16 in Menden-Halingen: Dort wird die Fahrbahn saniert. Unser Foto zeigt den schlechten Zustand der Straße vor der Sanierung. Foto: Carsten Glänzel / Märkischer Kreis
2 Bilder

Arbeit in Halingen fast fertig
Baumaßnahmen an Kreisstraßen

Der Märkische Kreis plant weitere Baumaßnahmen an Kreisstraßen. Manfred Fischer, Leiter des Gebäudemanagements, und Carsten Glänzel, der für die Kreisstraßen zuständig ist, gaben den Mitgliedern des Bau- und Straßenausschuss einen Überblick über den aktuellen Stand. Vor Ort können geplante Straßenbaumaßnahmen besonders gut vorgestellt werden. Deshalb machten die Mitglieder des Bau- und Straßenausschusses des Märkischen Kreises vor der Sitzung im Hönne-Berufskolleg Menden eine Bereisung. Im...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.06.22
Politik
Stephan Lintker, Frank Schramm, Ulrike Leggewie-Brohm und Moritz Waldhelm vom Kanonenberg sind verunsichert.
Foto: Henschke

Anwohner am Kanonenberg sind verunsichert
Müssen sie zahlen?

Die umstrittenen Anliegerbeiträge bei Straßensanierungen bewegen die Gemüter. Am Kanonenberg in Werden soll im Zuge des Erneuerungsprogramms der Nebenstraßen der Straßenbelag erneuert werden. Die Anwohner sind verunsichert. Die Kosten von 210.000 Euro müssen zu mehr als der Hälfte von den zehn Anliegern getragen werden. In der Presse hatten sie gelesen, dass der Landtag am 24. März die Landesregierung beauftragt hat, die Förderung der Straßenausbaubeiträge auf 100 Prozent zu erhöhen. Seit 2020...

  • Essen
  • 04.05.22
  • 1
Ratgeber
Wie gewohnt finden die größten Maßnahmen in den Sommerferien von Ende Juni bis Mitte August statt.

Iserlohn und Letmathe
Fünf große Straßensanierungen im Sommer geplant

Im Auftrag der Stadt Iserlohn erneuert der SIH die Barbarastraße, Bieler Straße und die Straße Am Sonnenbrink sowie in Letmathe die Fahrbahnen Im Grünen Busch, Im Ostfeld und Am Bülzgraben. Iserlohn/Letmathe. Fünf große Straßensanierungsmaßnahmen im Heißeinbauverfahren hat der Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer (SIH) auf Iserlohner Stadtgebiet geplant. Im Auftrag der Stadt Iserlohn werden die Barabarastraße, Bieler Straße und die Straße Am Sonnenbrink sowie in Letmathe die Fahrbahnen Im Grünen Busch,...

  • Iserlohn
  • 12.02.22
Ratgeber

Achtung Baustelle
Hochwasserschäden werden beseitigt - Vollsperrung der Straße

HERDECKE. Die Anliegerstraße In den Eichen bekommt in einem Teilbereich eine neue Fahrbahndecke. Beim Hochwasser am 14. Juli 2021 sind im Bereich von dem Bachdurchlass des Kirchender Baches bis circa 30 Meter vor dem Reitplatz Schäden an der Fahrbahn entstanden, die nun behoben werden. Die dafür notwendigen Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, 18. November, und sind vorbehaltlich der Witterung bis Mittwoch, 24. November, angesetzt. Die Arbeiten bestehen im Wesentlichen aus einer Erneuerung der...

  • Herdecke
  • 17.11.21
Ratgeber

Vollsperrung
Baustelle an der Beethovenstraße

Die Fahrbahndecke der Beethovenstraße wird ab Montag, 11. Oktober, zwischen Kirchhellener und Greifswalder Straße erneuert. Dafür wird die Straße voll gesperrt. Das wird seitens der Stadt mitgeteilt. Fahrzeuge sollten außerhalb des Baufeldes geparkt werden, da während der Arbeiten tagsüber nur in Ausnahmefällen (Rettungsdienst, Pflegedienst etc.) eine Durchfahrt gewährt wird. Beim abschließenden Deckenüberzug ist kurzzeitig jegliche Durchfahrt verboten. Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs...

  • Oberhausen
  • 05.10.21
Politik
Lothar Urban, Fraktionsvorsitzender der SPD in der Bezirksvertretung Mitte:

Gemeinsame Pressemitteilung der Fraktionen von SPD und CDU in der Bezirksvertretung Gelsenkirchen-Mitte
Verwaltung soll Bürgerbeteiligung vorbereiten und sicherstellen

Gelsenkirchen. Der schlechte Zustand der Verkehrsfläche auf der Hüller Straße ist seit vielen Jahren bekannt und die umfänglichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen sind unbestritten. Peter Röttgen, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksvertretung Mitte: „Die Hüller Straße in Bulmke-Hüllen ist unter Berücksichtigung der Verkehrswichtigkeit im ganz oberen Bereich der Haupterschließungsstraßen angesiedelt. Die von der Verwaltung jetzt aufgerufene Sanierung zwischen Florastraße und Schlagenheide...

  • Gelsenkirchen
  • 26.09.21
LK-Gemeinschaft
Der erste Teilbereich zwischen Freiligrathstraße und Alfred-Zingler-Straße in Fahrtrichtung Gelsenkirchen-Buer saniert. Symbolfoto: Archiv

Überqueren ausgeschlossen
Kurt-Schumacher-Straße künftig einspurig

Am Freitag, 20. August, beginnt auf Kurt-Schumacher-Straße der der nächste Bauabschnitt. Von Donnerstagmorgen, 19. August, bis Sonntagvormittag 22. August, wird der erste Teilbereich zwischen Freiligrathstraße und Alfred-Zingler-Straße in Fahrtrichtung Gelsenkirchen-Buer saniert. GE. Der Verkehr in Fahrtrichtung GE-Buer wird an der Freiligrathstraße in die Gegenfahrbahn geführt und erst im Kreuzungsbereich der Willy-Brandt-Allee zurück verschwenkt. Während dieser Zeit ist das Queren der...

  • Gelsenkirchen
  • 18.08.21
Politik
Gegenüber dem Freibad wird zurzeit die Bikeparkstrecke modelliert.
2 Bilder

Bauboom
Gemeinde Wickede investiert in Straßen, Wege und Einrichtungen

Umfangreiche Arbeiten finden auf Wickedes Straßen, Wegen und Plätzen statt. Die Gemeindeverwaltung gibt einen Einblick in die derzeit laufenden Projekte im Ort. Im Juni werden im Rahmen des Straßensanierungsprogramms die Kapellenstraße, die Friedhofstraße im Bereich der Kirche und Teilflächen der Gerkenstraße sowie Teilflächen der Rissenhofstraße und der Oststraße gefräst und neu asphaltiert. Kanalerneuerungsarbeiten in Form von Inlinersanierungen finden statt im Lindenweg, Rissenhofstraße,...

  • Wickede (Ruhr)
  • 17.06.21
Ratgeber
Die Egerstraße in Ennepetal muss wegen Asphaltarbeiten gesperrt werden.

Asphaltarbeiten
Egerstraße in Ennepetal wird gesperrt

Wegen der Sanierung der Fahrbahn muss die Egerstraße in Ennepetal von Dienstag, 25. Mai, bis zum 2. Juni vollständig gesperrt werden. Umleitungen sind eingerichtet; die betroffenen Anlieger werden informiert, und eine Erreichbarkeit der Zufahrten ist mit Ausnahme der unmittelbaren Asphaltierungsarbeiten gegeben. Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer, den Arbeitsbereich zu meiden und auf die benachbarten Straßen auszuweichen.

  • Ennepetal
  • 19.05.21
LK-Gemeinschaft
Die Baustelle am Mühlenberg und Bilder der Online Ausstellung präsentieren von links: Michael Blaess, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Susanne Gawlik und Pressesprecher Swen Coralic.

Corona Virus - Tag der Städtebauförderung findet wegen in Wesel in diesem Jahr online statt
Städtebauförderung wird 50

Bundesweit informiert der Tag der Städtebauförderung seit fünf Jahren Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Fachöffentlichkeit über aktuelle städtebauliche Projekte in den Kommunen. Auch die Stadt Wesel beteiligt sich von Beginn an mit der Präsentation ihrer städtebaulichen Maßnahmen, welche mit Hilfe der Förderung, die in diesem Jahr auf ihr 50jähriges Bestehen zurückblicken kann, realisiert wurden. Zu diesen Projekten gehörten beispielsweise die Neugestaltung der Fußgängerzone, die...

  • Wesel
  • 06.05.21
LK-Gemeinschaft

Vollsperrung mit Umleitung
Straßensanierungen in einigen Kamener Straßen

Einige kleinere Straßenteilabschnitte können in den nächsten Tagen mit Hilfe eines Finanzpakets des Landes NRW mit einer neuen Deckschicht versehen werden. Kamen. Teilstücke der Schäferstraße, der Derner Straße und der Westfälischen Straße werden in mehreren Teilschritten saniert. Dabei werden zunächst die Deckschichten abgefräst, bevor dann in weiteren Arbeitsschritten eine neue Fahrbahndecke aufgebracht wird. Ab dem 22. April werden kleinere Teilstücke im Einmündungsbereich der Schäferstraße,...

  • Kamen
  • 22.04.21
Politik
Die Anwohner der Kolumbusstraße beschweren sich über hohe Sanierungskosten.

Dicke Luft nach der Straßensanierung
Kostenexplosion an der Kolumbusstraße

In NRW müssen sich die Anlieger im Vergleich zu einigen anderen Bundesländern an den Kosten für den Straßenausbau vor der eigenen Haustür beteiligen. Den Anwohnern an der Kolumbusstraße zwischen den Häusern 55 bis 89 ist das durchaus bewusst. Doch nach der Sanierung ist die Empörung groß. Bis zu 8500 Euro sollte die Baumaßnahme ursprünglich kosten, mittlerweile werden von der Stadt Mülheim — als Auftraggeberin des Bauunternehmens — bis zu 13 500 pro Haus verlangt. Die Stadtverwaltung hat nun...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Rund 1,3 Millionen Euro investiert die Stadt Kamen kurzfristig in die Reparatur der Schäden. Foto: Stadt Kamen

Millioneninvestition
Stadt repariert defekte Straßen für 1,3 Mio. Euro

Durch den Wechsel von Frost- und Tauwetter bildeten sich zahlreiche Risse, Schlaglöcher und Flächenschäden. Um weitere und noch größere Schäden zu vermeiden, bringt die Stadt nun ein Sondersanierungsprogramm auf den Weg: 1,3 Millionen Euro investiert sie kurzfristig in die Reparatur der Schäden. Kamen. Die Summe soll durch eine Sonderausschüttung aus dem Gewinnvortrag der Stadtentwässerung Kamen (SEK) bereitgestellt werden. Hierzu hat die Stadt Kamen eine mit allen Fraktionen abgestimmte...

  • Kamen
  • 26.03.21
Ratgeber
Im Gewerbegebiet Lembeck schreitet der Straßenausbau voran.

Geänderte Verkehrsführung
Straßenausbau im Gewerbegebiet Lembeck schreitet voran

Im Gewerbegebiet Lembeck schreitet der Straßenausbau voran. Aktuell beginnen die Arbeiten zur Asphaltierung der Straße Zur Reithalle im Abschnitt zwischen Endelner Weg und Am Hagen. Diese Arbeiten sollen in längstenfalls 14 Tagen abgeschlossen sein. Die Straße wird dann allerdings zunächst nur für Anlieger, aber nicht für den allgemeinen Verkehr freigegeben, da noch einige Restarbeiten zu erledigen sind. Eine Änderung der Verkehrsführung im Gewerbegebiet ergibt sich allerdings dadurch, dass es...

  • Dorsten
  • 19.03.21
Ratgeber

Duisburg-Ruhrort
Verkehrseinschränkungen auf der Hafenstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Samstag, 20. März, Straßenbauarbeiten auf der Hafenstraße in Ruhrort durch. Aus diesem Grund steht zwischen der Dr.-Hammacher-Straße und der Bergiusstraße in beiden Fahrtrichtungen nur eine Fahrspur zur Verfügung. Von der Innenstadt kommend ist außerdem das Linksabbiegen in die Bergiusstraße nicht möglich. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Sonntag, 21. März, um 7 Uhr abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 18.03.21
Politik

Umfrage
Zukunftsbilder für den Neuen Graben

Im Dezember 2020 hatte ein Forscherteam des Wuppertal Instituts sowie der Emschergenossenschaft die Anwohner*innen und Nutzer*innen des Neuen Grabens nach deren Zukunftsvision für die Straße gefragt. „Zentral war der Wunsch nach einer verbesserten Infrastruktur für den Fuß- und Radverkehr, mehr Grün im Straßenraum sowie mehr öffentlichen Aufenthaltsräumen zum Verweilen und Spielen“, fasst Dr. Daniela Falter (Emschergenossenschaft) die Ergebnisse der Umfrage zusammen. Aufbauend auf den...

  • Dortmund-City
  • 23.02.21
Politik
Katharina Pleines an der Sandgrube in Pfalzdorf. Fotos: CDU
2 Bilder

CDU fordert Straßensicherungskonzept für Pfalzdorfer Friedenstraße
Der Weg zur Sandgrube

PFALZDORF. „Hier über die Friedenstraße fahren seit einigen Wochen tagtäglich unzählige Lastwagen“, sagt Katharina Pleines, Ortsvorsitzende der Christdemokraten in Pfalzdorf und zweite stellvertretende Bürgermeisterinder Stadt Goch. Ziel der an- und abfahrenden LKWs ist die Sandgrube an der Friedenstraße. Hier hat der Betreiber der Grube vor einigen Wochen wieder mit dem Abtransport von Sand begonnen. „Die Fahrer kommen oftmals von auswärts und fahren, da es keine geregelte Zu- und Abfahrt...

  • Goch
  • 11.02.21
Ratgeber
An der B233 (Seilerseestraße) in Iserlohn wird gebaut.

Baubeginn
Erster Bauabschnitt an der B233 in Iserlohn startet

Mit den Arbeiten an der B233 (Seilerseestraße) zwischen den Knoten B233/Baarstraße und B233/Landhauser Straße wird heute, 14. Oktober, begonnen. Zunächst wird im Zuge der Strecke parallel zur Fahrbahn, auf der südwestlichen Seite, ein Entwässerungskanal gebaut. Diese Arbeiten werden überwiegend unter Aufrechterhaltung einer zweispurigen Verkehrsführung ohne Lichtsignalanlage durchgeführt und dauern voraussichtlich zwei Monate. Übergreifend wird mit dem Bau des Regenrückhalte-/Klärbeckens...

  • Iserlohn
  • 14.10.20
Wirtschaft

Deckensanierungsprogramm geht weiter

Die Deckensanierungsarbeiten an der Weberstraße in Unna sollen voraussichtlich in der kommenden Woche abgeschlossen sein. Damit wäre der erste von mehreren Bauabschnitten beendet. Denn schon am Montag, 7. September, soll es auf der Mozartstraße (Bauabschnitt westlich der Mühlenstraße) weitergehen. Voraussichtliches Ende dort: 25. September 2020. Daran schließt sich fast nahtlos der Bauabschnitt Mühlenstraße (zwischen Einmündungsbereich Hochstraße/ Mühlenstraße und Bahnüberführung) an. Geplant...

  • Unna
  • 29.08.20
Ratgeber
Arbeiten der Bahn am Gleis zwischen Wickede (Ruhr) und Neheim und eine Straßensanierung durch den Kreis führen dazu, dass die K 26 ab Montagnachmittag, 27. Juli, von der Ruhrbrücke bis L 732 sechs Wochen lang für den Gesamtverkehr gesperrt werden muss. Das Bild zeigt den Bahnübergang und die Einmündung der Kreisstraße in die Landesstraße.

Gleis- und Straßenarbeiten
K 26 und Ruhrtalradweg bei Haus Füchten sechs Wochen gesperrt

Die Kreisstraße K 26 wird wegen Bauarbeiten ab Montagnachmittag, 27. Juli, von der Ruhrbrücke (Nähe Haus Füchten) bis zur Landesstraße L 732 (bei Wickede-Echthausen) sechs Wochen lang für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Sperrung betrifft ebenfalls den Ruhrtalradweg. Die ausgeschilderte Umleitung verläuft auch für den Ruhrtalradweg über Waltringen und Wickede (Ruhr). Das teilt die Abteilung Straßenwesen der Kreisverwaltung mit. Straße wird saniert Zunächst führt die Bahn Arbeiten am Gleis...

  • Wickede (Ruhr)
  • 24.07.20
Ratgeber

Straßen- und Kanalbauarbeiten in Meiderich
Vollsperrung der Bahnhofstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 15. Juni, Kanal- und Straßenbauarbeiten auf der Bahnhofstraße in Duisburg-Meiderich durch. Aus diesem Grund wird die Bahnhofstraße zwischen der Gerrickstraße / Auf dem Damm und der Ritterstraße voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Ortskundigen wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte August...

  • Duisburg
  • 11.06.20
  • 1
Politik
Die GFLer Anja Lueg und Reinhard Schulz schauten sich zahlreiche Löcher, Risse und Bodenwellen an.
2 Bilder

Brief an Stadt und Straßen.NRW
GFL sieht Gefahr: Brambauer Straße sofort ausbessern

Vom schlechten Zustand der Brambauer Straße geht eine akute Gefahr für Zweiradfahrer aus. Diesen Eindruck gewann die GFL-Ratsfraktion jetzt bei einem Ortstermin. Stadt Lünen und Straßenbaubehörde NRW wurden informiert. Anlass für das Treffen an der Brambauer Straße in Höhe der Behindertenwerkstätten waren Bürgerhinweise. Danach sehen sich insbesondere Radfahrer aber auch Roller- und Motorradfahrer durch die desolate Fahrbahn akut gefährdet. „Diesen Eindruck teilen wir“, so Anja Lueg. „Die...

  • Lünen
  • 19.05.20
  • 1
Wirtschaft

Stadt Unna lässt Straßen sanieren

Die Stadt saniert derzeit bis voraussichtlich Freitag, 31. Juli, weitere Gemeindestraßen. Auf allen Straßen wird die Straßendecke erneuert. Der Anfang wird am Unteren Falkenweg gemacht. Seit Montag, 18. Mai, ist der Untere Falkenweg für diese Arbeiten gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Sperberstraße, Vaersthausener Straße und Schützenstraße. Am Montag, 25. Mai, starten an der Berliner Allee die Arbeiten. Voraussichtlich am 30. Mai werden dann beide Straßen...

  • Unna
  • 18.05.20
LK-Gemeinschaft
In der Dorsterfeldstraße in Kapellen werden die Regenwasserkanäle im sogenannten "Inliner-Verfahren" erneuert - dadurch kann der Verkehr nahezu ungehindert weiterfließen. Foto: ENNI

ENNI erneuert Regenwasserkanal per Inliner-Verfahren
Kaum Beeinträchtigungen

Noch bis voraussichtlich Anfang Mai erneuert die ENNI Stadt & Service (ENNI) in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma die Regenwasserkanäle in der Dorsterfeldstraße zwischen Krefelder Straße und Kurt-Tucholsky-Straße in Kapellen – ganz ohne Erdarbeiten im so genannten Inliner-Verfahren. „Den größten Vorteil davon spüren die Anwohner“, erklärt ENNI-Mitarbeiter Frank Vasen, der die Baustelle überwacht. „Statt einer monatelangen Straßensperrung sind lediglich an den Einstiegsschächten, von denen aus...

  • Moers
  • 12.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.