Karneval_2014

Beiträge zum Thema Karneval_2014

Überregionales
Foto: privat

Rheinklänge-Trommler ist neuer Kinderprinz

Sebastian Diedrichs, langjähriger Trommler des Tambourcorps Rheinklänge 1922 wurde am Samstag zum Kinderprinzen Sebastian I. von Groß-Oberhausen gekürt. Er ist damit das erste Mitglied der Rheinklänge, der im karnevalistischen Treiben einen offiziellen Posten übernimmt und seinen Verein in ganz Oberhausen gebührend vertreten wird. Bis zum Aschermittwoch nächstes Jahr wird Sebastian I. nun die jugendlichen Narren in Oberhausen regieren. Natürlich begleitete der Spielmannszug seinen...

  • Oberhausen
  • 28.11.14
Überregionales
Prinz Michael, der Rhythmische, wurde Samstag Abend in der Stadthalle proklamiert.

Michael, der Rhythmische: Ich wär so gern, ein einzig Mal

Das ist er also, der Mann, der schon lange davon träumte, „ein schmucker Prinz zu sein“ und der im zarten Alter von vier Jahren feststellte, dass er dafür sogar nach Kölle gehen würde. Kleves neue Tollität wurde Samstag Abend in der Klever Stadthalle proklamiert - mit Tusch und Zepter, mit freundlichen Worten, mit Gardetanz, einem tollen Prinzenlied, mit viel Applaus und Helau. Bevor es allerdings soweit war, hatte der im Lauf des Samstags noch angehende Prinz ein strammes Programm zu...

  • Kleve
  • 22.11.14
Kultur
12 Bilder

Hoppeditz-Erwachen ganz ohne Schnäuzer

Alles neu beim diesjährigen Hoppeditz-Erwachen: In den Abendstunden erwachte der weibliche Hoppeditz in geschlossenen Räumen. Die größte Neuerung aber war der Hoppeditz selbst. „Ich hab dem Alten die Mütz‘ geklaut, damit mal jemand hier auf die Kacke haut.“ Kathi Hochmuth, zarte 16, aber kein bisschen leise. Sie hat die Hoppeditz-Rolle von ihrem Stiefvater Michael Schmidt übernommen, der damit nicht nur einen Generationenwechsel vollzieht, sondern auch hofft, „die Jugend für den Karneval zu...

  • Velbert
  • 12.11.14
  •  3
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Der Auftakt zum 11.11.2014
8 Bilder

Karnevalsauftakt in Neheim

Karnevalsauftakt 2014Karnevalisten setzen Tradition in Neheim fort. Pünktlich um 11.11. Uhr entstieg der Wein Gott ( Achim Benke ) den Fluten der Ruhr. Um seinen " Karnevalstischen - Volk " über die politischen Vergehen der heimischen Politiker, ins Gewissen zu reden. Ja ja wenn die Wahlen vor bei sind, kommt keiner aus dem Rathaus. Nur fürs Fernsehen, da sin war immer da bei !

  • Arnsberg-Neheim
  • 11.11.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Gut besucht sind regelmäßig die Veranstaltungen im Altenessener Kolpinghaus.

Mit 66 Jahren... feiern die Frohen Narren ihren Jubiläumskarneval

Für die KG Frohen Narren aus Altenessen gibt es Grund zum Feiern. Sie begehen ihr 66-jähriges Jubiläum. Bei einer Karnevalsgesellschaft zählt so ein närrischer Geburtstag mehr als ein runder. Die Jubiläumssession beginnt am 7. November mit dem Senatsabend, das Jubiläumsfest findet am 9. November statt. Wie stets treffen sich die Frohen Narren im Kolpinghaus Altenessen. Weiter geht es im Januar mit der Karnevalsparty am Samstag, 10. Januar, um 20 Uhr, der Herrensitzung am Samstag, 17....

  • Essen-Nord
  • 03.11.14
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Sommerfest der Fründe am 12.07.2014

Am Samstag, den 12. Juli, ab 16.00 Uhr feiert die Karnevalsgesellschaft “Echte Fründe Oberhausenen” 2009 e.V. ihr traditionelles Sommerfest. Also einfach ein paar Stunden die Seele baumeln lassen und hin zu den Fründen, die auf dem Schulhof des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums, Wilhelmstr.77 in 46145 Oberhausen warten. Neben Tanzgarden, Solotänzerinnen, frisch Gegrilltem, Faßbier, Reibekuchen und einer einladenden Cocktail-Bar wird wieder eine mit reichhaltigen Gewinnen versehende Tombola...

  • Oberhausen
  • 30.06.14
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ein Mann sieht rot"

Wer strenge Maßstäbe bei anderen anlegt, der muss sich auch selbst dran halten. Sonst ist „Er“ oder „Sie“ unglaubwürdig. Einer, der diese Forderung erfüllt, ist Dietmar Berendes. Der Mann ist in der Hönnestadt bekannt wie ein bunter Hund. Erst grün, jetzt blau - so wurde er in der „Närrischen Ratssitzung“ beschrieben. Spätestens jetzt klingelt es wohl bei vielen. Und falls nicht, dann noch ein letzter Hinweis: Der Mann sieht rot! Genau: Dietmar Berendes ist der Polizist, dem es ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.03.14
  •  1
Überregionales
52 Bilder

Riesenspaß beim Hemeraner Kinderkarneval!

Der Rosenmontag gehörte in Hemer wieder eindeutig dem närrischen Nachwuchs. Im Pfarrheim an der Gartenstraße hatte die St.-Bonifatius-Kirchengemeinde wieder zum Kinderkarneval mit Musik und lustigen Spielen eingeladen. Später stieg dann noch die Karnevalsparty im JuZ am Park , wo das Team des Jugendbüros ebenfalls zur Fete geladen hatte.

  • Hemer
  • 04.03.14
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Intelligent wie immer: die "Närrische Ratssitzung"

Ja, was waren heute die Höhepunkte der „Närrischen Ratssitzung“? Das ist - wie immer - schwer zu sagen. Ganz sicher zählt die Büttenrede des neuen „Gockels, Polizist Dietmar Berendes, dazu. Und der Auftritt von Heike Hempelmann und Martin Wächter als Moderatoren des „Dschungelcamps“. Nicht zu vergessen die Tipps von MKG-Chef Klaus Dambachmayr, der Bürgermeister Fleige anhand einer Arbeitsliste Tipps gab, was zu tun ist, wenn man einen Schlüssel verliert. Wenn ich so drüber nachdenke,...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.03.14
  •  2
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Büzzchen, Jeecke, Kamelle, Stimmung in der Landeshauptstadt

Der Wettergott hatte mit den Jeecken an Rhein und Ruhr erbarmen. Lange blieb es trocken. Nur ein kurzer Regenschauer vernieselte für ein paar Minuten die Laune. Unter dem Motto " Düsseldorf mäkt sech fein" fanden die Mottowagen beim Umzug wieder riesigen Anklang. Die Stimmung in Düsseldorf war gigantisch. Ein Mottowagen, " Putin mit einer explosiven Grante auf dem Bizeps" fand besondere Aufmerksamkeit. Denn dieser Wagen wurde erst in den frühen Morgenstunden endgültig fertig gestellt. ...

  • Herne
  • 03.03.14
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft
11 Bilder

Rosenmontagsumzug 2014 in Dortmund

Beim Rosenmontagsumzug in Dortmund war unter anderem auch Rot-Gold Wickede mit einem Wagen vertreten. Diesen und weitere Bilder vom Umzug findet ihr hier:

  • Dortmund-City
  • 03.03.14
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

"Ein Sheriff in der Bütt"

Der „Gockel 2014“ der Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau ist ein bekannter Mann. Und sogar einer mit Humor. „Auch“, so schränkte Vorjahres-Gockel Andreas Salmen soeben ein, „wenn das niemand glaubt, den er einmal in seinen dienstlichen Krallen hatte". (Für alle, die noch nicht das Vergnügen hatten: Der Polizist verteilt gerne Knöllchen und sorgt für Ruhe und Ordnung.) Nun denn, in der Bütt im Alten Ratssaal hat Dietmar Berendes soeben reichlich Humor verstanden und auch reichlich...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.03.14
  •  2
LK-Gemeinschaft
101 Bilder

Die "Närrische Ratssitzung" - unbearbeitet, so wie die Kamera sie schuf

Die "Närrische Ratssitzung" im Alten Mendener Ratssaal ist immer einen Besuch wert. Jedes Jahr! Nicht nur, aber auch lokalpolitische Dinge stehen dabei im Mittelpunkt. "Stadtsheriff" Dietmar Berendes brachte diesmal neue Aspekte ein. Motto: "Ein Mann sieht rot!" Vorab stelle ich hier schon für die ganz Neugierigen alle Fotos online, die ich "geschossen" habe. (Warum auch nicht, schließlich erfreuen sich bei Musik-CDs auch die "Outtakes" oder bei DVDs die "Deleted Scenes" großer...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.03.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
116 Bilder

Noch einmal: Kleve, Helau

Eine Prinzessin, vereint mit ihrem Volk, hatte sich unter die Narrenschar des Klever Rosenmontagszuges gemischt. Nachdem die Bedburg-Hauer Tulpensonntagsprinzessin ihren großen Tag schon Sonntag hinter sich gebracht hatte, hieß es Rosenmontag noch einmal kräftig feiern. Bunt, laut und phantasievoll - so zogen die 70 Karnevalswagen und Fußgruppen durch die Innenstadt. Tausende große und kleine Narren säumten den Straßenrand. Immer wieder flogen die Arme gen Himmel, verbunden mit einem kräftigen...

  • Kleve
  • 03.03.14
LK-Gemeinschaft
Rosenmontagsumzug in Recklinghausen. Mehrere tausend Jecken besuchten den Umzug in der Innenstadt. Fotos: Martin Meyer
99 Bilder

Rosenmontagsumzug in Recklinghausen - Fotostrecke

Pünktlich um 13.11 Uhr ging es los. Dann setzte sich der traditionelle Rosenmontagsumzug in Recklinghausen in Bewegung. Vom Konrad-Adenauer-Platz führt die Umzugsstrecke von insgesamt circa vier Kilometern über den Erlbruch zweimal um die Wälle. Der Wall und die Straßen, die zum Wall führen, waren am Rosenmontag ab 11.30 Uhr gesperrt. Mehrere tausend Narren säumten die Wegstrecke des Umzugs und ließen sich auch von dem zwischenzeitlich einsetzenden Nieselregen die jecke Stimmung nicht...

  • Recklinghausen
  • 03.03.14
  •  2
  •  5
Überregionales
65 Bilder

Das junge Karnevalsvolk feierte gut gelaunt in der Schützenhalle

Wie die Großen, so die Jungen. Entsprechend voll die Schützenhalle in Sümmern am Montagnachmittag beim Kinderkarneval. Die Schützenjugend der St. Sebastianschützen hat den Kinderkarneval traditionell organisiert und ausgerichtet. So konnte der Gast beispielsweise den amtierenden Schützenkönig Sacha Will als DJ in Piratenuniform bewundern. Aber auch die Mitglieder des Hofstaates zeigten sich höchst aktiv und waren prächtig verkleidet mit den unterschiedlichsten Aufgaben betraut. Gäste waren...

  • Iserlohn
  • 03.03.14
Kultur
33 Bilder

Helau aus Düsseldorf

Was hatten die Jecken am Karnevalssonntag für ein sagenhaftes Glück mit dem Wetter. Nicht die kleinste Regenwolke hatte es gewagt, das bunte Treiben auf der Kö und in der Altstadt zu stören. Unter strahlend blauem Himmel wurde geschunkelt, gelacht, getanzt und das eine oder andere Bierchen dem eh schon jecken Blutkreislauf zugeführt. In alter Tradition waren auch diesmal wieder viele kleine Gruppen unterwegs, die mit viel Phantasie und Liebe zu lustigen Details ihre Themenkostüme gestaltet...

  • Düsseldorf
  • 03.03.14
  •  4
  •  3
Überregionales
Helau MKG, ein Lob vom Stadtspiegel: ein toller Umzug. Das ist nicht nur meine Meinung. Wie zu hören war.
61 Bilder

Jetzt der zweite Teil des genialen Umzugs 2014 in Menden

Alle waren begeistert, Zuschauer, Akteure, sogar das Wetter. Nur die Mutter nicht, die ihre Tochter einnordete: "Ess nicht so viel Süßes." Und die älterte Dame nicht, die den Journalisten nicht durchlassen wollte, als er außer Atem darum bat: "Darf ich bitte? ich muss in die Redaktion, neuen Akku holen." Ihre Miene verhieß nichts Gutes: "Hier kummst du nicht durch." Der Nachbar zeigte dann aber Verständnis: "Kein Problem. Kletter bei mir drüber." Helau, gnädige Frau.

  • Menden (Sauerland)
  • 02.03.14
  •  2
  •  6
Kultur
Einmarsch mit Präsident Wolfgang Hönisch
26 Bilder

44 Jahre Altendorfer Buben

Es begann Ende der 60er Jahre. Die KAB bereitete seit Jahren den Pfarrkarneval St. Anna vor. Hinzu kam dann der Karneval im St. Anna Altenheim. Den Aktiven machte es soviel Spaß, dass 1970 die Unterabteilung der KAB Altendorfer Buben gegründet wurde. Bald machten die Altendorfer Buben auch im Festkomitee Essener Karneval mit. Im Laufe der Jahre kamen immer mehr Altenheime hinzu, in dieser Session waren es insgesamt 7 Sitzungen. Dazu kommt noch die große Sitzung, die immer drei Wochen vor...

  • Essen-West
  • 02.03.14
  •  1
Kultur
108 Bilder

Kaiserwetter und Kamelle satt: Karnevalsumzug in Kettwig

Nach vier Jahren zog der närrische Lindwurm endlich wieder durch Kettwig. Und Kaiserwetter, Kamelle sowie tausende von Jecken in kunterbunten Kostümen begleiteten den farbenfrohen Tulpensonntagszug. Hier ein paar Impressionen - in diesem Sinne: Helau!

  • Essen-Kettwig
  • 02.03.14
  •  3
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.