kastriert

Beiträge zum Thema kastriert

Natur + Garten
Mix-Hündin „Afua“ braucht ein hundeerfahrenes Zuhause mit fest strukturierten Tagesabläufen, wo sie viel Geduld, Zeit und liebevolle Zuwendung erwarten kann

Tier der Woche
"Afua" sucht ein neues Zuhause

„Afua“, eine liebenswerte Mix-Hündin im besten Alter von sechs Jahren, wurde gemeinsam mit 19 weiteren Hunden aus einem Haushalt in der Umgebung herausgeholt. Zehn davon kamen in die Tierherberge. Dem Besitzer, ursprünglich vom Tierschutzgedanken geleitetet, lief nach mehreren persönlichen Schicksalsschlägen die Hundehaltung komplett aus dem Ruder. Diese Hunde kannten nur sein Grundstück und diesen Besitzer, keine fremde Umgebung, andere Hunde oder andere Menschen. Die Betreuer der Tierherberge...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.04.21
Natur + Garten
Aris wartet auf seine zweite Chance.

Liebevoller Rüde sucht neues Zuhause
Zweite Chance für Aris

„Aris“, ein zweieinhalb-jähriger mittelgroßer Mix Rüde wartet auf seine zweite Chance, den Alltag von Hundefreunden mit seinem lieben Wesen zu bereichern. Dem Vierbeiner hat man bisher wohl wenig Kontakt zu Artgenossen ermöglicht, denn er zeigt sich bei Begegnungen eher unerfahren, aber keineswegs böse. Auch fremde Menschen scheint er nicht viele kennengelernt zu haben, bei denen er sich anfangs recht unsicher präsentiert. Daher braucht er dringend ein zuverlässiges Zuhause, wo sein...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.02.21
Natur + Garten
„Sonja“ ist zirka 55 Zentimeter hoch und sucht ein ebenerdiges Zuhause vorzugsweise zu einem souveränen Ersthund.

Hundedame sucht ein neues Zuhause
Die sensible "Sonja"

Die ruhige und ausgeglichene Mix-Hündin „Sonja“ ist sieben Jahre alt, kastriert und wäre eine geniale Wegbegleiterin für ebenfalls ältere und noch rüstige Hundefreunde, die die Haltung eines Vierbeiners nicht mehr für so viele Jahre einplanen möchten. „Sonja“ ist zirka 55 Zentimeter hoch und sucht ein ebenerdiges Zuhause vorzugsweise zu einem souveränen Ersthund, der die Hündin aus der Reserve lockt und Sicherheit auf sie überträgt, denn sie zeigt ein gesundes und friedfertiges Sozialverhalten...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.02.21
Natur + Garten
Marry ist seit Anfang Oktober im Tierheim und sucht nun ein neues Zuhause.

Tier der Woche
Erfahrende Katzenfreunde sind gefragt

Marry kam Anfang Oktober als Fundkatze in das Tierheim. Sie hatte ihre drei Babys dabei, die leider sehr krank waren und verstarben. Marry verhält sich bei uns sehr menschenscheu. Kommt man ihr zu nahe oder es wird in ihrem Umfeld zu stressig, wird sie schnell panisch und flüchtet. Hier sind erfahrene Katzenfreunde mit Zeit und Geduld gefragt, die ihr die Möglichkeit geben, in ihrem Tempo den Kontakt zu ihren Leuten aufzubauen und gute Erfahrungen zu sammeln. Marry wurde gerade kastriert und...

  • Duisburg
  • 20.11.20
Natur + Garten
Der achtjährige, schwarzfellige Labradorrüde „Laser“ ist wieder einmal in der Tierherberge gelandet.

"Laser" sucht erneut ein neues Zuhause
Treuer Begleiter

Der achtjährige, schwarzfellige Labradorrüde „Laser“ ist zum zweiten Mal ohne Eigenverschulden zum traurigen Tierheimhund geworden. Nun sucht er erneut ein neues Zuhause. Dieser liebenswerte und anhängliche Menschenfreund gibt rassespezifisch einen Traumpartner ab und möchte auch entsprechend als vollwertiges Familienmitglied integriert werden. „Laser“ ist kastriert und zeigt ein gutes Sozialverhalten im Umgang mit Artgenossen. Auch mit Katzen ist er kompatibel. Trotzdem möchte er bei seinen...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.11.20
Natur + Garten
Optisch ist der Appenzeller Mix-Rüde Kalli recht imposant, im Herzen aber ein sehr Lieber.

Seine fröhliche Umgangsart hat er behalten
Kalli ist Waise

Der achteinhalb-jährige Appenzeller Mix-Rüde Kalli ist kastriert und hat eine Schulterhöhe von etwa 60 Zentimetern. Sein Besitzer ist verstorben und ihm ist der Umgang mit Menschen und Artgenossen nicht bekannt, da er sein ganzes Leben lang isoliert mit seinem Herrchen und einer Katze verbracht hat. Durch intensive Vertrauensübungen in der Tierherberge Kamp-Lintfort hat er sich mittlerweile zu einem fröhlichen, aufgeschlossenen und umgänglichen Hund entwickelt. Der Grundstein zu einem tollen...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.03.20
Natur + Garten
Der Anblick tut in der Seele weh: Wie ist es möglich, dass so ein lieber und toller Hund von mehreren Haltern derart herzlos behandelt wurde?

Der liebe Rüde will endlich ankommen
Max hatte Pech

Der vierjährige Schäferhund-Mix Max, dem seine linke Ohrspitze fehlt, ist nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren und wurde überwiegend artwidrig gehalten. Ursprünglich stammt der hochbeinige und kastrierte Rüde mit seinen etwa 65 Zentimetern Schulterhöhe aus Rumänien und wurde an einen Halter vermittelt, der das Tier tagsüber im Kofferraum hielt. Nach dieser Zeit kam er in ein Zuhause, wo man seinem natürlichen Bedürfnis nach Bewegung und Zuwendung auch nicht gerecht wurde. Eine...

  • Moers
  • 15.10.19
Überregionales
Oskar  Foto: Tierheim Essen
2 Bilder

Gemeinsames Zuhause gesucht - Oskar und Rosa lieben sich heiß und innig

Die beiden achtjährigen Geschwister Oskar (l.) und Rosa (r.) lieben sich heiß und innig. Daher sucht das Essener Tierheim-Team ein gemeinsames Zuhause für die beiden kas­trierten Samtpfoten. Die zwei sind die perfekten Katzen für Anfänger, denn sie sind verspielt und verschmust. Freigängerkatzen Als Freigänger feuen sie sich natürlich schon darauf, die neue Nachbarschaft ein wenig unsicher zu machen. Wer die beiden Süßen bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener...

  • Essen-Ruhr
  • 25.10.16
Vereine + Ehrenamt

Zuhause gesucht: Traumkaterchen "FELIX"

Hallo Katzenfreund! Du bist auf der Suche nach einem ganz tollen verschmusten, verspielten und sozialen Katerchen? Dann solltest du unbedingt unseren FELIX kennenlernen! FELIX ist ein 3jähriger, kastrierter, geimpfter und gechipter Kater der momentan auf einer Pflegestelle in 45721 Haltern am See wohnt. Dort lebt er zusammen mit mehreren Katzen und Katern verschiedenen Alters und kommt bestens mit allen zurecht. FELIX ist ein sehr umgängliches Tier, vorsichtig im Spiel, aber doch auf Action...

  • Haltern
  • 15.09.16
Überregionales

Gismo wünscht sich ein Zuhause mit Freigang

Der süße Kater Gismo hält sich sehr oft auf dem Außengelände des Tierheims auf, denn er liebt es einfach, viel draußen zu sein. Daher wird für ihn ein Zuhause mit Freigang gesucht. Er wurde 2004 geboren, er ist kastriert und sehr lieb. Ruhige Familie gesucht Da Gismo keinen Trubel mag, sollte es in der neuen Familie eher ruhig zugehen. Wer den hübschen Kerl bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim unter Telefon 0201/32 62 62 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr)....

  • Essen-Ruhr
  • 19.07.16
Überregionales
Der liebe kleine Kerl ist sehr verschmust.
2 Bilder

Der verschmuste kleine Penny sucht liebe neue Halter

Der kleine Rüde Penny wurde am 1. Dezember 2012 geboren und wartet derzeit beim Essener Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V. auf ein neues, liebevolles Zuhause. Penny ist kastriert und hat ein Gewicht von ca.5,5 kg und eine Schulterhöhe von ca. 26 cm. Der Kleine findet schnell Vertrauen in "seinen" Menschen und weicht ihm dann nicht mehr von der Seite. Wer den verschmusten kleinen Kerl bei sich aufnehmen möchte, kontaktiert den Pro Vita Animale e.V. unter Tel: 0171/20 78 431 oder E-Mail:...

  • Essen-Ruhr
  • 22.02.15
  • 1
Überregionales

Zehn weiße Mäuse suchen Menschen

Zehn possierliche kastrierte Mäuseböckchen aus dem Essener Tierheim suchen einen neuen Wirkungskreis. Vermittlung in Kleingruppen Vermittelt werden sie in kleineren Gruppen, die dann gerne in ein ausgedientes und abenteuerlich eingerichtetes Aquarium einziehen könnten. Es ist sehr amüsant, diesen kleinen Wuseltieren bei der „Arbeit“ zuzuschauen. Interessierte melden sich im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim unter Tel: 0201/32 62 62 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr). Infos auch unter...

  • Essen-Ruhr
  • 03.12.14
  • 1
Überregionales
Wer hat Flo gesehen?

Kupferdreh/Überruhr: Wer hat Katze Flo gesehen?

Bereits seit dem 18. Juli ist Katze Flo (1) aus Kupferdreh verschwunden. Die kastrierte Samtpfote hat am Tag ihres Verschwindens „blinder Passagier“ gespielt und ist mit einem Auto, auf das sie unbemerkt gesprungen ist, nach Überruhr gefahren. Im Bereich Kevelohstraße/Kevelohbusch gesichtet worden Im Bereich Kevelohstraße/Kevelohbusch in Überruhr ist Flo auch schon mehrfach von ihren Besitzern sowie Anwohnern gesehen worden, konnte aber nicht eingefangen werden. Ihre Familie vermisst Flo sehr...

  • Essen-Ruhr
  • 27.10.14
  • 1
Überregionales

Kater Nutti ist ein ganz lieber Schatz

Der kastrierte Kater mit dem etwas ungewöhnlichen Namen Nutti ist eine echte Anfängerkatze: verschmust, verspielt, verträglich mit Hunden, Artgenossen und Kleintieren. Obendrein ist Nutti sehr kinderlieb. Mit anderen Worten, ein echter Schatz, der gerne in eine reine Wohnungshaltung umziehen möchte. Der bildschöne Kater kann auch als Zweitkatze ins neue Zuhause; genauso gerne würde er aber auch die erste Geige spielen. Wer den unkomplizierten Kater kennenlernen möchte, meldet sich im Essener...

  • Essen-Ruhr
  • 21.08.13
  • 2
Natur + Garten
Das Sorgenkind von Reante Borrosch: „Fibi“ ist stubenrein und sucht ein neues Zuhause.
2 Bilder

„Fibi“ ist das Sorgenkind

„Ausgesetzte Tiere machen uns derzeit nicht die großen Sorgen“, beschreibt Michaela Bergmann die momentane Situation. Das bedeutet nun aber nicht, dass Ruhe herrscht bei der Mendener Tierhilfe: Haushaltsauflösungen, bei denen Tiere zurück bleiben, bringen vermehrt hilflose Geschöpfe in Not. So wurde im Vereinsheim, Steinhauser Weg, in Oberrödinghausen ein Vermittlungstag durchgeführt. Dabei standen Katzen im Mittelpunkt. Fünf der Schmusetiere zeigten sich von ihrer schönsten Seite. Doch nur...

  • Menden-Lendringsen
  • 16.04.12
Überregionales
Diese äußerst verschmuste Perserkatze hat sich in Bergkamen verlaufen.

"Hilfe, ich habe mich verlaufen": Wer kennt diese Katze?

Eine kastrierte, dunkelgraue Perser-Katzendame ist einer Leserin des Stadtspiegels am letzten Donnerstag, 23. September, in Bergkamen (Landwehrstraße) zugelaufen. Das Tier ist sehr anhänglich, verschmust und zweifellos gepflegt. Wenn also jemand die Katze kennt oder sie verzweifelt sucht, wendet sich bitte an die Stadtspiegel-Redaktion, Telefon: 02307-91220-30.

  • Kamen
  • 27.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.