katholisches-stadthaus

Beiträge zum Thema katholisches-stadthaus

Überregionales
Die Mitglieder der Auswahljury Dieter Hoffmann (v.l.) Probst Paul Neumann, Thomas Hellbach und Theo Kusenberg präsentieren den Siegerentwurf. Foto: T. Eickholt
  2 Bilder

Neues Haus der Kirche

Die Katholische Kirchengemeinde bekommt ein neues Stadthaus. Im Rahmen eines Wettbewerbs hat eine Jury jetzt einen Entwurf ausgewählt, der Grundlage für die weitere Planung ist. Acht Stunden lang hat die Jury, an der neben Vertreter die Kirche auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung beteiligt waren, beraten. Den mit 10.000 Euro dotieren ersten Preis bekommt das Architekturbüro Feja und Kemper aus Recklinghausen. Der Entwurf überzeugte vor allem damit, dass er sich eng an den Vorgaben und damit...

  • Bottrop
  • 05.09.17
Überregionales
Foto: Archiv

Martinszüge der katholischen Gemeinden

Am 11. November feiern wir den Namenstag des Hl. Martin, der im 4. Jahrhundert Christ und Bischof von Tours war. Rund um diesen Tag erinnern zahlreiche Martinszüge an ihn und sein Handeln. Der Soldat Martin auf seinem Pferd begleitet die Kinder mit ihren meist selbstgebastelten Laternen auf ihrem Umzug und in Martinsspielen wird gezeigt, wie der Soldat die Not des Bettlers sieht und seinen Mantel teilt. Hier eine Auflistung der Martinszüge, die der Katholischen Stadtkirche gemeldet wurden: ...

  • Oberhausen
  • 03.11.16
Kultur
  2 Bilder

Ausstellung "Gemeinsam" im Bezirksrathaus Hamborn

In der Zeit vom 01.03. bis 30.03.2016 wird im Bezirksrathaus Hamborn eine Gemeinschaftsausstellung von künstlerisch begabten Frauen gezeigt, die ihr gemeinsames Hobby in Malkursen im Katholischen Stadthaus ausleben. Dazu gehören u. a. Elke Bergers, Helga Knop, Ute Melius, Ruth Weichelt, Elke Weidner, Gerhild Zeitz, Ulrike, von denen wir jeweils einige Werke in der Ausstellung sehen werden. Unter der Leitung der Künstlerin Serap Riedel treffen sich die Frauen jeden Mittwoch, um die „Pinsel zu...

  • Duisburg
  • 01.03.16
  •  4
Politik
Jochem Wihler, Ralf Kruse, Willi Loeven, Paul Neumann und Theo Kusenberg stellten die Ergebnisse vor.
  2 Bilder

Katholisches Stadthaus: Erst Flüchtlinge, dann Altenwohnungen

Das Katholische Stadthaus hat mit Immo Raising einen neuen Investor. Weitere Altenwohnungen sollen hier entstehen. Ab dem 1. April werden hier zunächst Flüchtlinge ihr neues Zuhause finden. „Über zehn, zwölf Jahre habe ich daran gearbeitet, eine gute Verwendung für das Haus zu finden“, sagt Propst Paul Neumann. „Mitte November gab es die ersten Gespräche mit Immo Raising und in allerkürzester Zeit gibt es Ergebnisse, mit denen alle Teilnehmer zufrieden sind.Für die 33 Mieter der...

  • Bottrop
  • 22.01.16
  •  1
Kultur

Pfarrei St. Cyriakus: Neues Pfarrzentrum in der Innenstadt in Planung

Pfarrei veranstaltete Perspektivwerkstatt für die Planung des neuen Gebäudes an der Cyriakuskirche Das katholische Stadthaus am Berliner Platz entspricht nicht mehr den Bauvorgaben, kostet die Pfarrei massiv Geld und ist ohne Mieter nicht mehr finanzierbar. „Wir stehen in Gesprächen mit möglichen Investoren“, so Theo Kusenberg, stellvertretener Vorsitzender des Kirchenvorstandes. Nun ist die Pfarrei daran interessiert, die Nachbargebäude der Alten Apotheke Kirchplatz 2/3 zu kaufen, um...

  • Bottrop
  • 20.05.14
Überregionales
Claudia ter Horst bei der Preisübergabe. Projektleiterin Claudia Friedrichs (r) und Werner Damm, Leiter des Katholischen Bildungswerks Essen, gratulieren.

Ausgezeichnete Wort-Akrobatin

Dorothea ter Horst aus Essen gehört zu den Hauptgewinnerinnen der Aktion „Mach Dein Wort“, zu der die Katholische Erwachsen- und Familienbildung im Bistum Essen (KEFB) aufgerufen hatte. Von September 2012 bis Pfingsten 2013 rief die KEFB zum spielerischen Umgang mit Worten auf. Bei der Aktion „Mach Dein Wort“ waren Menschen eingeladen, sich auf kreative Art und Weise mit Worten und deren Bedeutung auseinanderzusetzen indem sie Akrosticha bilden. So entstand z. B. aus „ZEIT“ Zwanghafte Eile Ist...

  • Essen-Nord
  • 31.07.13
Ratgeber
Zum Thema „Die Würde des Menschen im Alter – eine gesellschaftliche Herausforderung“, hält Dr. Andreas Fisch am Dienstag, 20. November, um 19 Uhr im Stadthaus der Katholischen Kirche einen Vortrag.

Die Würde des Menschen im Alter

Zum Thema „Die Würde des Menschen im Alter – eine gesellschaftliche Herausforderung“, hält Dr. Andreas Fisch am Dienstag, 20. November, um 19 Uhr im Stadthaus der Katholischen Kirche, Humboldtstraße 21, einen Vortrag. Die Pflege von Angehörigen ist eine wachsende Herausforderung in der deutschen Gesellschaft. Nach einem humanen und christlichen Menschenbild sollen auch pflegebedürftige Menschen umsorgt werden. In ihren Zwängen zwischen Beruf und Pflege behelfen sich viele Angehörige mit...

  • Gladbeck
  • 12.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.