Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Reisen + Entdecken
Vom 26. bis 29. Juli verzaubert die Jakobuskirmes die Hansestadt mit ihren tollen Fahrgeschäften, Imbissbetrieben und bunten Lichtern.
4 Bilder

Breckerfelder Jakobus-Kirmes 2019
Karussell-Klassiker in der Hansestadt: Diese Fahrgeschäfte drehen sich auf der Breckerfelder Jakobus-Kirmes

Am letzten Juli-Wochenende findet wieder zeitgleich mit dem Junggesellen-Schützenfest die Jakobus-Kirmes im Stadtzentrum Breckerfelds statt. Vom 26. bis 29. Juli werden dann rund 35 Schausteller mit Fahrgeschäften und Verkaufsständen für Vergnügen sorgen. Eine Karussell-Klassiker bahnt sich den Weg in die Hansestadt Breckerfeld. Denn auf der diesjährigen Jakobuskirmes in der Frankfurter Straße/Parkplatz Hochstraße gastiert 2019 der "Breakdance" der Schaustellerfamilie Welte (und nicht wie...

  • Hagen
  • 24.07.19
  •  1
  •  2
Reisen + Entdecken
Vom 19. bis 22. Juli 2019 rocken wieder zahlreiche Fahrgeschäfte die Kiliankirmes in Letmathe. Neben dem "Polyp" sind noch weitere Highlight aus dem Platz zu finden. Die folgende Bildergalerie zeigt, was die Besucher in Letmathe erwarten können.
10 Bilder

Heute startet die Kiliankirmes Letmathe 2019
Rasanter Fahrspaß: Diese Fahrgeschäfte begeistern auf der 568. Kiliankirmes in Letmathe

Langsam heben sich die riesigen Arme des „Polyp“ in die Höhe. „Alles klar wir starten, es geht los“, dring aus den Lautsprechern, die Rotationen werden schneller und die Mitfahrer schreien vor Freude. Wenn dann noch der Duft von gebrannten Mandeln und Popcorn durch die Straßen von Letmathe wehen, weiß jeder; Es ist wieder Kirmeszeit. Auch 2019 hat die Kiliankirmes, welche vom 19. bis 22. Juli stattfindet, zahlreiche tolle Fahrgeschäften zu bieten. Bei dem „Polyp“ handelt es sich um ein...

  • Hagen
  • 09.07.19
  •  2
  •  1
Blaulicht
Nach einem Fenstersturz eines Vierjährigen kam der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Fotos: Feuerwehr Iserlohn
2 Bilder

Feuerwehr Iserlohn: Kind stürzt aus Fenster

Am gestrigen Dienstagabend, 25. Juni, musste gleich zwei Mal ein Rettungshubschrauber aus Lünen zur Unterstützung des Iserlohner Rettungsdienstes gerufen werden. Vierjähriges Kind stürzt drei Meter in Kellerabgang Zunächst stürzte ein vier Jahre altes Kind in der Straße Adlerweg im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses aus dem Fenster. Die Sturzhöhe war dennoch beträchtlich, da sich direkt unter dem Fenster ein Kellertreppenabgang befand und somit das Kind ca. drei Meter in die Tiefe fiel....

  • Iserlohn
  • 26.06.19
Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  •  22
  •  5
Überregionales

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  •  35
  •  6
Ratgeber
Das viele Kinder Smarphones haben, ist schon längst kein seltener Anblick mehr.

Frage der Woche: Ab wann sollten Kinder ein eigenes Smartphone haben?

Das tragbare, internetfähige Telefon ist bei einer Großzahl der Deutschen zu einem wichtigem Begleiter geworden. Aber wann sollten Kinder ihr eigenes Smartphone haben? Mit sieben, mit zehn oder doch besser erst mit 13 Jahren? 2009 besaßen nur ca. 6,31 Millionen Deutsche ein Smartphone, heute (2018) sind es schon rund 57 Millionen.  Natürlich kommen so auch Kinder immer früher mit Smartphones und digitalen Medien in Kontakt. Das Internationale Zentralinstitut für Jugend- und Bildungsfernsehen...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  •  15
  •  8
LK-Gemeinschaft
"Als ich noch gefahren wurde... und ein klitzekleiner Mensch war... da war die Welt noch in Ordnung! - Meine Eltern, meine Schwester und ich... 1956/1957" beschreibt BürgerReporterin Bruni Rentzing dieses Familienfoto. Foto: Rentzing /www.lokalkompass.de
32 Bilder

Foto der Woche: Welt-Elterntag

Viele Jahre sind sie die Helden ihrer Sprösslinge, manche gar ein Leben lang: Die Rede ist von Eltern. Ihnen zu Ehren hat die UN den 1. Juni zum Welt-Elterntag ausgerufen.  Die Beziehung zwischen Kindern und ihren Eltern ist eine ganz besondere: Wenn die Kleinen hilflos das Licht der Welt erblicken, sind sie vollkommen abhängig von der Fürsorge der Eltern. Sie vertrauen den Eltern blind, und diese wiederum schenken Wärme und Liebe, ohne jemals eine Gegenleistung einzufordern.  Dies liegt in...

  • Velbert
  • 26.05.18
  •  17
  •  14
Überregionales
Jana Rickenbrock und Prof. Dr. Wilhelm Hannibal vor dem Prüfstand, für den Jana eine Ölverschäumungsvorrichtung konzipiert hat. Foto: FHSW

Jana Rickenbrock: Kind und Studium unter einem Hut

Maschinenbaustudentin beendet erfolgreich Studium mit dem Kolloquium Den Status einer Studentin hat Jana Rickenbrock kürzlich erfolgreich gegen den Status einer Absolventin eingetauscht. Mit dem Kolloquium, der mündlichen Abschlussprüfung, hat sie ihr Studium der Produktentwicklung/Konstruktion an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn beendet und startet demnächst in ihr Berufsleben. So weit, so normal. Iserlohn. Jana Rickenbrocks Studienbiografie unterscheidet sich aber deutlich...

  • Hemer
  • 08.04.18
Überregionales
Auch in diesem Jahr können die Kids in der beliebten „Iser-Kid-City“-Gärtnerei ausprobieren, ob sie einen „grünen Daumen“ haben.
2 Bilder

"Iser-Kid-City" in den Sommerferien

Das städtische Kinder- und Jugendbüro lädt in den ersten drei Wochen der Sommerferien wieder in die Kinderstadt ein: In „Iser-Kid-City“ spielen Kinder ihre eigene Stadt und übernehmen die Rollen der Erwachsenen. Es werden über zwanzig Bereiche mit rund fünfzig „Berufen“ angeboten, in denen die Mädchen und Jungen ihre "Iserlohnis" verdienen und ausgeben können. Ob Florist, Maurer oder Bäcker - hier sind die Kleinen "ganz groß". Erstmals Kulturhaus Dank einer Förderung aus dem...

  • Iserlohn
  • 30.06.17
Sport
Foto: Stadt Iserlohn

„Feldmäuse“ aus Iserlohn erwarben Jolinchen-Sportabzeichen

Das wochenlange Training hatte sich gelohnt: Mit sehr viel Spaß und hochmotiviert absolvierten die Kinder der städtischen Kindertagesstätte „Feldmäuse“ in Iserlohn die verschiedenen Übungen für das Mini-Sportabzeichen Jolinchen. Nach Altersgruppen gestaffelt wurde mit großem Erfolg gelaufen, geworfen, gesprungen, gerollt und balanciert. Ziel dieser sportlichen Aktivitäten ist das behutsame, kindgerechte und spielerische Heranführen an Bewegung, Spiel und Sport und natürlich an das...

  • Iserlohn
  • 08.06.17
Sport
Zwischen 12.30 und 15.30 Uhr können die Kinder den Lauf am Seilersee beginnen.
2 Bilder

Lauf-mit-Aktion „Kids-for-Kids" am 22. April am Seilersee

„Kids-for-Kids – auch Kinder wollen was bewegen!“ heißt es am Samstag, 29. April. Dann fällt um 12.30 Uhr der Startschuss zur Lauf-mit-Aktion für Kinder zwischen drei und 14 Jahren beim 24-Stunden-Heimatversorger-Lauf am Seilersee. Bereits zum 10. Mal starten in diesem Jahr Kindergarten- und Schulkinder zu einem Spendenlauf der besonderen Art. Inmitten von rund 300 Ultra-Läuferinnen und Läufern werden sie wieder Runde um Runde für einen guten Zweck laufen. Die so gesammelten Kilometer sind...

  • Iserlohn
  • 21.04.17
Überregionales
Miriam Rose (links) und Monique Schmücker von der Netzwerk Diakonie stellten das Programm des FUD für die kommenden Monate vor.

Schwimmkurse, Zirkusprojekt und eine "inklusive Kinderstadt"

Neben beliebten und bewährten Angeboten haben Miriam Rose und Monique Schmücker auch Neues in das Programm des FUD (Familien unterstützender Dienst) der Netzwerk Diakonie für die kommenden Monate aufgenommen. „Ein echtes Highlight wird das Zirkusprojekt im April sein“, freuen sich die beiden. Kinder mit und ohne Handicap können hierbei in den Osterferien fünf Tage lang Zirkusluft schnuppern, am Ende steht eine Aufführung (13. April). „Wir bieten auch wieder Schwimmkurse an, die mit dem...

  • Iserlohn
  • 31.03.17
Überregionales
Hilfsbereite Eltern und Lehrer reichten gesunde Snacks und Fingerfood.
2 Bilder

Azubis machen Grundschulkinder fit

Im Rahmen ihrer Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten entwickelten vier Auszubildende des Märkischen Kreises ein vorbildliches Projekt: An der Grundschule Spormecke in Schalksmühle brachten Nina Bohnen, Niklas Heitmann, Katharina Riewe und Laura Hiltrop den Schülerinnen und Schülern an vier Projekttagen gesunde Ernährung und Bewegung näher. Dafür hatten sie im Vorfeld gemeinsam mit Patrick Handwerk kindgerechte Arbeitsblätter und kreative Bewegungsspiele entwickelt. Getränke und...

  • Iserlohn
  • 30.01.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
"Die Maus" kommt am Sonntag auf den Marktplatz - und "Der Elefant" ist diesmal auch dabei. Foto: Archiv/Greitzke

"Genuss Pur": "Die Maus" und "Der Elefant" am Sonntag in Iserlohn

Noch bis zum morgigen Sonntag, 7. August, findet im Rahmen der Sommernächte Iserlohn die Veranstaltung "Genuss Pur" statt. Der Sonntag gehört den Kindern und den Familien: Diese Tradition soll auch im Jubiläumsjahr fortgesetzt werden. Dabei haben sich die Veranstalter in diesem Jahr besonders viele Attraktionen einfallen lassen, um auch den kleinen Besucher des Genießerfestes einen besonders spannenden Tag auf dem Marktplatz zu bescheren. Mitmachzirkus und Duo Hokus Pokus...

  • Iserlohn
  • 06.08.16
  •  2
Überregionales
Ein Familientreffen der exotischen Art, erzählt von einem Mann, der seine Wurzeln suchte.
3 Bilder

Bücherkompass: Von Eltern, Kindern und Kindeskindern

Das Thema "Generationen" beschäftigt uns in dieser Woche besonders. Durch unterschiedliche Wahlergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit wissen wir, dass zwischen den Interessen junger und älterer Menschen oftmals Welten liegen. Trotzdem sind Kinder und Kindeskinder eng mit ihren älteren Verwandten verbunden, das Band zwischen den Generationen ist stark wie eh und je. Das zeigen uns auch die Bücher, die wir heute für fleißige Rezensentinnen und Rezensenten vorstellen. Boris Fishman: Der...

  • 12.07.16
  •  11
  •  6
Überregionales
Bereit für die "Bienen-Demo": Am 4. Juni will der Kinder- und Jugendrat auf die dramatische Situation der Insekten aufmerksam machen.

„Bienen-Demo“ in der Iserlohner City am 4. Juni

Der Anfang des Jahres neu gewählte Kinder- und Jugendrat lädt alle Iserlohner Bürgerinnen und Bürger zu einer Bienen-Demonstration am Samstag, 4. Juni, ein, um auf die dramatische Situation der fliegenden Insekten aufmerksam zu machen. Alle Bieneninteressierten treffen sich um 11 Uhr vor dem Rathaus auf dem Schillerplatz und werden dort vom stellvertretenden Bürgermeister Karsten Meininghaus begrüßt. Mit Transparenten, Bannern, "Krachmachinstrumenten" und hoffentlich vielen als Bienen...

  • Iserlohn
  • 31.05.16
Kultur
Auch wenn die eigentlich geplante Aktion nicht durchgeführt werden konnte - Laternen für die Kinder gab es trotzdem.

IBSV-Königspaar enttäuscht: Flüchtlingskinder dürfen nicht an Martinszug teilnehmen

Zum diesjährigen St. Martinsumzug des IBSV hatte sich das Königspaar Ralf Wille und Kirsten Greitzke mit Unterstützung von Munir Miro etwas Besonderes einfallen lassen: Die Teilnahme der Flüchtlingskinder, die in den ehemaligen Räumlichkeiten der Firma Lobbe untergebracht sind. Kurzerhand wurden Laternenstäbe, Batterien und Laternen eingekauft, die das Königspaar für die Kinder stiften wollte. Für die sollte der musikalische Umzug durch die Iserlohner Innenstadt mit der Ausgabe der...

  • Iserlohn
  • 13.11.15
Politik
62 Bilder

Erstes Projekt der Zirkusschule Petit und Checkpoint für Iserlohner Flüchtlingskinder

Wenn man sie beobachtet beim Herumtoben, beim Spielen, dann ahnt man noch nicht, dass sie möglicherweise trotz ihres jungen Alters schon Schreckliches erleben mussten. Sie haben Spaß, sie lachen – bis eine Situation entsteht, in der es ungewollt ernst wird. Fliegende Spielbälle werden begleitet von Geräuschen, die dem Flug bis hin zur Explosion einer Handgranate ähneln. Geräusche, die man nur nachmachen kann, wenn man sie erleben musste, wie manche der elf Kinder des ersten Zirkusprojektes...

  • Hemer
  • 10.04.15
  •  2
Kultur
92 Bilder

Kinderkarneval in Hennen

An diesem Sonntag fand wieder der jährliche Kinderkarneval der Kolpingfamilie im Zelt am Sportplatz in Hennen statt. Die Kinder und auch ihre Eltern hatten sich in die ausgefallensten Kostüme geschmissen.

  • Iserlohn
  • 15.02.15
LK-Gemeinschaft
116 Bilder

In Hennen existiert die beste Grundschule der Welt!!!

Mächtig viel los war am Freitagmorgen in der Turnhalle der Grundschule Hennen. Das amtierende Hennener Prinzenpaar Claudia und Michael Glowalla besuchte zusammen mit der Kinder-Tanzgarde die 200 Grundschüler. Michael Glowalla hatte die Herzen der Kinder sehr schnell erobert, denn er stellte fest, "dass die Grundschule in Hennen die beste der Welt ist." Jubel brandete auf und Michael Glowalla erklärte auch, warum er dieser Meinung ist: "Ich bin hier genauso zur Schule gegangen wie Prinzessin...

  • Iserlohn
  • 13.02.15
  •  1
Ratgeber
Till Linke (21), Bundesfreiwilliger an der OGS Wiesengrund in Iserlohn.
2 Bilder

Abiturienten: Lernen fürs Leben statt sofort an die Uni

Eigentlich hatte der jetzt 21-jährige Till Linke nach seinem Abitur am Stennergymnasium in Iserlohn ganz andere Pläne. Anders als bei seiner ehemaligen Mitschülerin Lea Karoline Gorges. Bei der 18-Jährigen hat sich ihr Wunsch noch verstärkt. Beide haben nach dem Abitur einen ähnlich ungewöhnlichen Weg eingeschlagen. Statt schnell ein Studium zu beginnen, um so jung wie möglich einen Abschluss zu erreichen, wollen sie lernen - aber fürs Leben und haben dies bis heute nicht bereut. Die beiden...

  • Hemer
  • 06.02.15
  •  2
Überregionales
68 Bilder

Ein Experimenten-Tag an der Bartholomäusschule

Der Förderverein der Bartholomäus Schule hat den Besuch von „Heckers Hexenküche“ am Montag möglich gemacht. Joachim Hecker ist Wissenschaftsredakteur beim WDR. In seiner „Hexenküchen“-Show nahm er die Kinder auf eine Experimenten-Reise mit. Vom duftenden Luftballon und dem Frosch "Hagen" Da verbreitete ein mit Zitronat gefüllter und verschlossener Luftballon schnell Aroma, Joachim Hecker und die Kinder waren Strom-„Transporteure“, die Kinder konnten per Stethoskop-Endstück hören, wenn...

  • Iserlohn
  • 28.01.15
Ratgeber
Dr. Hartmut Walkenhorst, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, ist seit Jahresbeginn Chefarzt der Neuropädiatrie des Evangelischen Krankenhauses Bethanien in Iserlohn.

Dr. Hartmut Walkenhorst: "Immer das Gefühl, dass ich mit Kindern gut kann"

„Es sind nicht immer nur die großen Schritte, die Freude bringen“ - Dr. Hartmut Walkenhorst, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, ist seit Jahresbeginn Chefarzt der Neuropädiatrie des Evangelischen Krankenhauses Bethanien in Iserlohn und Nachfolger von Dr. Hans Helmut Richardt. Er hat im Gespräch mit dem STADTSPIEGEL Iserlohn einen kleinen Einblick in die Arbeit mit seinen jungen Patienten gewährt. Der 47-Jährige ist in Bochum und Castrop-Rauxel aufgewachsen und hat sein Medizinstudium in...

  • Hemer
  • 24.01.15
Politik
"Iserlohn ist eine liebens- und lebenswerte Stadt" - und das müsse mehr herausgestellt werden, findet Katrin Brenner
2 Bilder

Iserlohn: Katrin Brenner Bürgermeisterkandidatin der CDU

„Wir müssen wieder eine andere Rolle im Märkischen Kreis und in Südwestfalen übernehmen“, fordert Katrin Brenner. Im Rahmen eines Pressegesprächs wurde sie am Freitag als Bürgermeisterkandidatin der CDU vorgestellt. „Der Vorschlag Katrin Brenner fand eine überwältigende Mehrheit“, verwies Stadtverbandsvorsitzender Paul Ziemiak auf die Mitgliederbefragung, „sodass der Stadtverbandsvorstand einstimmig am Donnerstagabend Katrin Brenner nominiert hat.“ Die offizielle Aufstellungsveranstaltung...

  • Iserlohn
  • 17.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.