Kindergarten St. Marien

Beiträge zum Thema Kindergarten St. Marien

Blaulicht

Einbrüche am Wochenende in Kindergarten, Kiosk und Wohnhaus in Marl

Am Wochenende wurde in einen Kindergarten auf der Ringerottstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter nutzten ein Oberlichtfenster, um rein zu kommen. Die Einbrecher konnten unter anderem eine Festplatte, eine Videokamera und einen Laptop erbeuten und unerkannt flüchten. Eine Spardose mit Geld haben Einbrecher erbeutet. Die Unbekannten hebelten am Samstagabend an der Josefstraße eine Terrassentür auf und durchsuchten die Zimmer des Hauses. Dann nahmen sie ihre Beute und flüchteten. Ob noch mehr...

  • Marl
  • 19.11.18
Ratgeber
PEKiP-Kurs in der VHS Waltrop.

Waltrop: Erste soziale Kontakte - PEKiP-Kurs der VHS Waltrop

Am Montag, 22. Oktober, startet unter der Leitung von Mirjam Lewin der neue PEKiP-Kurs der VHS Waltrop. Der Kurs findet an zehn Vormittagen jeweils von 11 bis 12.30 Uhr im Kindergarten St. Marien statt. PEKiP steht für "Prager-Eltern-Kind-Programm" und ist ein spezielles, entwicklungsbegleitendes Programm für Babys mit Spiel- und Bewegungsanregungen im ersten Lebensjahr. In diesem Programm geht es darum, die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen und dem Baby erste...

  • Datteln
  • 07.10.18
Vereine + Ehrenamt
Fotos: Hannes Kirchner
5 Bilder

Flausch-Alarm: Das Wunder hinter der Glasscheibe

21 auf einen Streich: Im Kindergarten St. Marien in Rumeln herrschte dieser Tage große Aufregung. Die Kiddies erlebten live und hautnah mit, wie vor ihren Augen knuddelige kleine Küken schlüpften. Gruppenkuscheln und Dösen bei 38 Grad ist sooo schön. Gut ein Dutzend Flaum-Bäusche hat sich im Brutkasten eng einander geschmiegt. Andere tapsen leicht wackelig umher. Wiederum Andere erkunden keck die Location, unternehmen erste Kletterübungen und necken einander. Erst vor wenigen Tagen hat Wilma...

  • Duisburg
  • 29.03.17
  • 2
  • 2
Kultur
Auch einige Jungs des Kindergartens St. Marien nahmen am bundesweiten Projekt „Ich bin ein LeseHeld“ teil. Ihnen las  Benedikt Friedhoff vor.

Spannende (Vorlese-)Reise im Feuerwehrauto für einige Kindergarten-Jungs aus Büderich

Büderich. „Dürfen wir uns heute wieder ein Buch ausleihen?“, diese Frage wurde von den acht Jungen des Kindergarten St. Marien am meisten gestellt, als sie im Rahmen des bundesweiten Projekts „Ich bin ein LeseHeld“ die Pfarrbücherei St. Peter Büderich besuchten. "Dieses Projekt wird vom Borromäusverein e.V. unterstützt und richtet sich speziell an Jungen im Alter von vier bis zehn Jahren, da diese sich, erfahrungsgemäß, im Umgang mit Büchern schwerer tun, als gleichaltrige Mädchen.", heißt es...

  • Wesel
  • 14.11.16
Vereine + Ehrenamt
Romy I. Heisterkamp mit ihrem König Noel Kotus.

Romy I. Heisterkamp neue Kinderschützenkönigin im Marienviertel

Holsterhausen. Am Sonntag, den 25. September fand das diesjährige Kinderschützenfest des Schützenvereins St. Marien auf der Pfarrwiese der Marienkirche statt. Nach einem gemeinsamen Familiengottesdienst fanden sich Jung und Alt, unter wettermäßig perfekten Bedingungen, zum Königsschießen mit Luftdruck und Korken ein. 23 junge Schützen traten an, möglichst viele Treffer auf dem Vogel zu landen. Nach spannenden drei Durchgänge war es am Ende Romy Heisterkamp, die über die nötige Zielsicherheit...

  • Dorsten
  • 27.09.16
Überregionales
Rührender Abschied: Hauptkommissar Klaus Beckstedde wurde von den Kindern der Grundschule Engelbertstraße mit einem Lied verabschiedet.

Rührender Abschied

Rund 290 Kinder der Grundschule Engelbertstraße und einige Kinder des Kindergartens St. Marien nahmen gestern Abschied von Hauptkommissar Klaus Beckstedde. Der Schwelmer Polizeibeamte, der nach 43 Dienstjahren in den Ruhestand ging, war in den letzten 20 Jahren unter anderem für Verkehrserziehung zuständig. Gleich drei Ständchen wurden Beckstedde im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Turnhalle der Grundschule gegeben. Einmal sangen die Lehrerinnen, zweimal waren es die Grundschüler, die...

  • Schwelm
  • 21.10.15
  • 1
Überregionales

St. Marien Kindergarten unterwegs mit dem Förderverein

Kürzlich besuchten die 2-5 jährigen Kinder des Kindergartens St. Marien Materborn mit ihren Erzieherinnen, Geschwistern und Eltern den Klever Tierpark. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune wurde ein Quiz gelöst, gespielt, gelacht und viel Neues gelernt. Es war rundum ein gelungener Nachmittag. Unterstützt und organisiert wurde diese Aktion vom Förderverein der Einrichtung.

  • Kleve
  • 06.05.15
Kultur

Gang in den Advent

Ein Stationsgang für alle Generationen, mit Kinderwagen und Rollator gleichermaßen schaffbar, am Samstag, 30. November, um 17 Uhr. Wie im letzten Jahr lädt die katholische Kirchengemeinde St. Marien Schwarzenberg ein. Ein kurzer Weg um die Kirche an der Ulmenstraße in Rheinhausen. An verschieden gestalteten Stationen wird innegehalten; auch der Kindergarten beteiligt sich wieder an der Vorbereitung dieses Gottesdienstes. Nach dem Segen gibt es im Pfarrsaal neben warmen Getränken die...

  • Duisburg
  • 28.11.13
Ratgeber
So geht‘s richtig: Die sechsjährige Lena ist von Mutter Daniela Theune gesichert. Überprüft vom fachmännischen Blick des Verkehrssicherheitsberaters Detlef Marks.
4 Bilder

Kinder verunglücken immer mehr im Auto

Es gibt viele Gründe - oder Ausreden, wieso der Nachwuchs im Auto nicht ganz korrekt oder manchmal sogar völlig verantwortungslos befördert wird. Allerdings ist kein Argument wichtig oder einleuchtend genug, denn damit gefährden die Verantwortlichen die Gesundheit, im schlimmsten Fall das Leben der kleinen Beifahrer. Deshalb: Wenn‘s um die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr geht, kennt die Polizei keinen Spaß. Daran ließen Verkehrssicherheitsberater der Polizei Detlef Marks wie Günther...

  • Marl
  • 25.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.