Kirchenführung

Beiträge zum Thema Kirchenführung

Kultur
Am Tag des offenen Denkmals öffnet auch die Marktkirche ihre Türen; drei kostenlose Führungen mit Dr. Petra Bernicke bringen den Besuchern die Geschichte des ältestesten protestantischen Gotteshauses in der Essener Innenstadt nahe.

TAG DES OFFENEN DENKMALS
Sieben evangelische Kirchen öffnen ihre Türen für Besichtigungen, Themenführungen und Konzerte

„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ lautet in diesem Jahr das Motto für den bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ am 8. September. Diese Umbrüche lassen sich natürlich auch in zahlreichen Kirchbauten beobachten. Sieben evangelische Kirchen in Essen – die Marktkirche, die Auferstehungskirche, die Kreuzeskirche, die Alte Kirche Altenessen und die Alte Kirche Kray, der sogenannte Bergmannsdom in Katernberg und die Evangelische Kirche Werden – laden zu Besichtigungen, Themenführungen...

  • Essen
  • 03.09.19
Kultur
Der Besuch der Alt-Katholischen Friedenskirche in der Bernesstraße zählt zu den Höhepunkt der rund zweistündigen Essener Citykirchenführung.

ÖKUMENE
Fünf Kirchen aus drei Konfessionen: Essener Citykirchenführungen werden fortgesetzt

Die wöchentlichen Essener Citykirchenführungen werden nach den Sommerferien wieder aufgenommen: Nachdem in der Alt-Katholischen Gemeinde mit Thilo Corzilius ein neuer Pfarrer und Nachfolger für Ingo Reimer gefunden wurde, können die Kirchen in der Essener Innenstadt ihr bewährtes und bundesweit einzigartiges ökumenisches Angebot nach einer siebenmonatigen Unterbrechung fortsetzen. Der rund zweistündige Rundgang vermittelt den Teilnehmern einen Einblick in fünf Gotteshäuser aus drei...

  • Essen-Nord
  • 20.08.19
  •  1
  •  1
Überregionales
Mitglieder des TVE Lünern-Stockum (links) kümmerten sich um die Organisation des vierten Sonntagscafés und steuerten ein reichhaltiges Kuchenbuffet bei.
6 Bilder

Sommer-Sonne-Sonntagscafé 

Lüneraner genießen die Sonntage mit Kaffee und Kuchen auf dem Kirchplatz. Diese eigentlich so schöne Jahreszeit ruft gerade in den kleineren Dörfern im Unnaer Osten ein bekanntes Phänomen hervor: Wenn das Thermometer die 30-Grad-Marke übersteigt, verlässt niemand, der nicht unbedingt muss, sein Haus. In Folge dessen wirken die meisten Dörfer gerade an heißen Sonntagen wie ausgestorben. Nicht so Lünern, denn dort findet jeden Sonntag im Sommer das mittlerweile zur Tradition gewordene...

  • Unna
  • 06.08.18
  •  1
Kultur
Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes in der St. Lambertuskirche vor dem Gnadenbild "Maria in der Not" aus dem Jahr 1335.

Das Geheimnis des verdrehten Kirchturms - Kostenlose Führungen durch katholische Gotteshäuser

Wo befindet sich das Grab von Kurfürst Jan Wellem und seiner Familie? Wo kann man besonders festliche Kirchenmusik hören? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem verdrehten Turm von St. Lambertus? Diese und weitere Fragen beantworten die neuen Führungen durch katholische Gotteshäuser. Die fachkundigen Rundgänge durch St. Lambertus, St. Andreas, St. Maximilian und Maxhaus finden 2017 mehrmals im Monat statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. „Die Kirchen sind...

  • Düsseldorf
  • 24.01.17
  •  1
  •  1
Kultur
Zwei der Kirchenfenster in der Kreuzeskirche wurden nach Entwürfen des New Yorker PopArt-Künstlers James Rizzi gestaltet. Pressefoto: Frank Banowski/Kirchenkreis Essen

Essener Citykirchenführung durch fünf Innenstadtkirchen aus drei Konfessionen wird auch 2017 angeboten

Die wöchentlichen Essener Citykirchenführungen werden auch 2017 angeboten: Damit setzen die Kirchen in der Essener Innenstadt ihr bewährtes und bundesweit einzigartiges ökumenisches Konzept, das einen Einblick in fünf Gotteshäuser aus drei christlichen Konfessionen bietet, im neuen Jahr fort. Treffpunkt für den etwa zweistündigen Rundgang ist an jedem Samstag um 11 Uhr das Foyer der Domschatzkammer; von dort aus führt die Tour nacheinander durch den Hohen Dom und die katholische Kirche St....

  • Essen-Nord
  • 30.12.16
  •  2
Kultur
Auch der Hörder Heimatverein beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals. So wird eine zweitündige, historische Wanderung durch Hörde angeboten und auch das Heimatmuseum in der Hörder Burg hat von 11 bis 17 Uhr durchgehende geöffnet.

Handwerk, Technik, Industrie:Tag des offenen Denkmals

Am 13. September ist es wieder soweit. Die Stadt beteiligt sich zum 22. Mal am bundesweiten Tag des offenen Denkmals, der in diesem Jahr unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ begangen wird. Dortmund-Süd. Die Auftaktveranstaltung wird um 11 Uhr im Bildungszentrum Hansemann der Handwerkskammer Dortmund in Mengede stattfinden. OB Ullrich Sierau wird den Tag des offenen Denkmals offiziell eröffnen und Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer, wird als Gastgeber ein...

  • Dortmund-Süd
  • 07.09.15
Kultur
Anhand von Kartenmaterial zeigte Ellen Härtel die Entwicklung von Infrastruktur und Bevölkerung.
3 Bilder

„Das Kreuz mit der Mitte“ - Ev. Kirche Milspe

Kirchenführung einmal ganz anders // Schon der Titel „Das Kreuz mit der Mitte“ klingt ungewöhnlich, und für eine Kirchenführung ungewöhnlich war auch der Treffpunkt für den Start: Neben dem Backsteingebäude Voerder Str. 3 (Praxis Dr. Remer). Die Referentin, Pfarrerin Ellen Härtel, begann mit einer heimatkundlichen Lehrstunde, mit einem Blick in die Vergangenheit des Kirchspiels Schwelm und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen vom Mittelalter bis heute. Milspe hatte in diesem Sinne...

  • Ennepetal
  • 11.07.13
Kultur
In der "Glashalle", dem Verbindungsraum von Kirche und Gemeindehaus, hieß Pfarrerin Ellen Härtel die Besucher aus dem schwedischen Malmö herzlich willkommen.
4 Bilder

Gruppe aus Schweden erhält Anregungen bei Führung durch Milsper Kirche

// Architekt Hans Christoph Goedeking und Pfarrerin Ellen Härtel erläuterten das Renovierungskonzept. // Ennepetal. Vielerorts werden Kirchengemeinden neu strukturiert und Kirchen umgestaltet – auch in Schweden. Vor zwölf Jahren wurden die Kirchen aus staatlicher Obhut „entlassen“ und in die Verantwortung der Kirchengemeinden übergeben. Das stellte die schwedischen evangelischen Kirchengemeinden vor neue Herausforderungen. Zwar sind die Strukturen in Deutschland anders, doch auch hier...

  • Ennepetal
  • 30.08.12
Kultur

Kirchenpädagogin lädt zur besonderen Führung

(Christian Lukas) Wenn Martina Gerth-Kipscholl zu einer Führung durch die Kirche an der Burg in Blankenstein einlädt, erwartet die Besucher keine herkömmliche Kirchführung. Man geht nicht einfach durch die Gänge, bleibt an dem einen oder anderen Fenster mal stehen und bekommt erzählt, welche Berühmtheit sich wann in die Kirche verirrt hat. Martina Gerth-Kipscholl nämlich ist Kirchenpädagogin – und ihre Führungen sehen etwas anders aus. „Wir fangen zunächst einmal gar nicht in der Kirche...

  • Hattingen
  • 25.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.