Kleine Forscher

Beiträge zum Thema Kleine Forscher

Vereine + Ehrenamt

„Kleine Forscher“ haben Umweltschutz im Blick

Bereits mehr als 5.000 Einrichtungen in Deutschland zählen zu den "Häusern der kleinen Forscher". Sie wurden für ihr kontinuierliches Engagement in den MINT-Bereichen zertifiziert. So wurde auch der Offene Ganztag der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus im vergangenen Jahr mit der offiziellen Plakette und der dazugehörigen Urkunde ausgezeichnet. Damit im kommenden Jahr die Folgezertifizierung gelingt, haben sich die Kinder und Verantwortlichen das Thema „Umweltschutz“ auf die Fahnen...

  • Kleve
  • 07.08.19
Natur + Garten
Das wird spannend: Was es auf einer derartigen Wiese alles zu entdecken gibt, erkunden die kleinen Forscher in Veen.

Kleine Forscher erkunden in Veen die Natur
Auf Pirsch in Wald und Flur

Alpen. Die NABU-Kreisgruppe Wesel bietet in den Sommerferien im gesamten Kreisgebiet ein Ferienprogramm mit naturkundlichen Inhalten und Schwerpunkten für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. Das Ferienprogramm eröffnet kleinen Forschern spannende Erlebnisse rund um die Natur. In Alpen findet in der ersten Ferienwoche (15. bis 19. Juli) ein einwöchiges Blockprogramm unter dem Motto „Auf Naturpirsch in Feld und Flur“ statt. Wer wissen möchte, wo heimische Feenwesen und kleine Kobolde...

  • Alpen
  • 09.07.19
Kultur
Der Dorstener Henning Maurus (11 Jahre) gewinnt einen Sonderpreis im Youngster Wettbewerb "Schüler experimentieren" von "Jugend forscht".

"Schüler experimentieren" - Wettbewerb
Sonderpreis für Dorstener Petrinum Gymnasium

Jugendliche für ihren Forschergeist belohnen – Das ist der Gedanke hinter „Schüler experimentieren“. 76 Schüler, die sich für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) begeistern, haben insgesamt 41 außergewöhnliche Ideen und Projekte auf die Beine gestellt und im Rahmen des Landeswettbewerbs NRW präsentiert. Flaschenfontänen Mentos vs. ColaZu den Gewinnern, die am vergangenen Samstag im Essener „Haus der Technik“ vorgestellt und ausgezeichnet wurden, zählt auch...

  • Dorsten
  • 09.05.19
Überregionales
Faszinierende Experimente warten auf die großen und kleinen Forscher in der Reeser Kita „Hand in
Hand“.

2. Forschertag in der Kita „Hand in Hand“ startet am 16. September

Rees. Das wird spannend! Das Team der Kita „Hand in Hand“ ruft alle großen und kleinen Forscher zum Mitmachen und Staunen auf. Der zweite Forschertag bietet dazu ein abwechslungsreiches Programm mit vielen tollen Experimenten unter anderem mit Strom, Wasser und Magneten, der Demontage von PCs und Tastaturen, einer Cafeteria und Leckeres vom Grill. Besonderes Highlight: Der Abschuss von Luftraketen, die bis zu 30 Meter weit fliegen und eine Tombola. Los geht es in der Kindertagesstätte „Hand in...

  • Rees
  • 12.09.18
Überregionales
Frau Isenbeck-Gneue, mitte und Frau Burkholz rechts überreichen die Urkunde
4 Bilder

Das Haus der Kleinen Forscher

Die Hellweg Kinderstätte e.V. in Unna kann sich jetzt zum Haus der Kleinen Forscher zählen. Angelika Burkholz, Schulleiterin des MBK und Gudrun Isenbeck-Geue freuten sich am Freitag, die Zertifizierung „Zum Haus der Kleinen Forscher“ der Hellweg Kindertagesstätte überreichen zu können. Die Stiftung „Haus der Kleinen Forscher“ hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen. Und das kommt nicht nur bei den kleinen Forschern an, auch den vielen anwesenden Eltern sah...

  • Unna
  • 18.03.17
Politik
11 Bilder

SOS-Kinderdorf Niederrhein mit „Haus der kleinen Forscher“

Zur Zertifizierung der „InKita“ des SOS-Kinderdorf Niederrhein sowie der „Evangelischen integrativen Kindertagesstätte“ aus Goch zum „Haus der kleinen Forscher“, war für Montag 07. November zur HSRW geladen. Der Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer, Professor Dr. habil. Jens Gebauer, verlieh die Zertifizierungsurkunden zum „Haus der kleinen Forscher“ an die InKita’s des SOS-Kinderdorf Niederrhein aus Kleve sowie die Evangelische integrative Kindertagesstätte aus Goch. Zu Beginn der...

  • Kleve
  • 08.11.16
Kultur
13 Bilder

Die "kleinen Forscher" der KiTa Birten begaben sich auf große Klettertour

Schon seit vier Jahren darf die Birtener KiTa St. Elisabeth sich das "Haus der kleinen Forscher" nennen. Um diesem "Titel" gerecht zu werden, ist das KiTa-Team um Leiterin Elke Clanzett dazu verpflichtet, immer wieder besondere Aktionen anzubieten, und zwar solche, die dazu beitragen, dass die Kinder altersgerechte Erfahrungen machen, die der naturwissenschaftlichen und technischen Bildung dienen. Diesem Grundsatz Rechnung tragend, hatte sich die Gruppenleiterin Marion Schmithuisen mit...

  • Xanten
  • 02.09.16
  •  2
  •  6
Kultur
Kleine Forscher bei der Wasseraufbereitung

Sand macht schmutziges Wasser sauber!

Diese verblüffende Entdeckung machten die Kinder der evangelischen Kindertageseinrichtung „Paul-Gerhardt“ am 26. Oktober, dem Tag des Forschens. Gemeinsam mit ihren Eltern experimentierten sie zum Thema „Wie wollen wir leben“. An vier Forscherstationen wurde eifrig getüftelt und ausprobiert. Die erste Forscheridee zog die kleinen Forscher besonders in ihren Bann: Mit der Kraft des Lichtes aus einer Taschenlampe konnten sie kleine, mit Solarzellen versehene Plastik-Krabbeltiere zum Leben...

  • Lünen
  • 28.10.15
Überregionales
Bananenstaude im Gewächshaus: Die Kinder durften naschen.
3 Bilder

Kleine Forscher schauten großen Forschern über die Schulter

Was große Forscher so den ganzen lieben lang Tag zu tun haben, das konnten jetzt Kindergartenkinder an der Hochschule Rhein-Waal erkunden. Große Kinderaugen Die Kinder der Evangelischen Integrativen Kindertagesstätte aus Goch machten große Augen: Sie durften im Klimahaus der Hochschule Rhein-Waal am Campus Kleve wachsende Bananen pflücken und probieren. Bei den tropischen Temperaturen, die im Klimahaus herrschen, wurde den Kindern sofort deutlich, warum Bananen in Südamerika, Afrika und...

  • Kleve
  • 07.10.14
Überregionales

In der Heide sind kleine Forscher am Werk

Jetzt hat es das Awo-Familienzentrum Heiligenhaus-Heide schriftlich: Diese Einrichtung ist ein Haus der kleinen Forscher. Thomas Laqua von der „Stiftung Haus der Kleinen Forscher“ für den Bereich Bergisch Land überreichte die Auszeichnung an die Leiterin Verena Mohr, das gesamte Team und an die Kinder. In den vergangenen Jahren haben sich die Erzieherinnen intensiv mit dem Thema beschäftigt, mehrmals in der Woche wird im Kindergarten geforscht und experimentiert, um die Jungen und Mädchen für...

  • Heiligenhaus
  • 12.06.14
Überregionales
Patrik Schneegaß

Patrik Schneegaß führt die KJU Iserlohn

Sein Amtsjahr als Vorsitzender der Wirtschafts-junioren KJU Iserlohn möchte Patrik Schneegaß auch dazu nutzen, die Wirtschaftsjunioren noch bekannter zu machen. „Wir haben zwar aktuell 157 Mitglieder beim Kreis Junger Unternehmer (KJU), aber das Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft.“ Ein Beispiel hat der neue Vorsitzende auch parat: „Nach unserem Jahresempfang im Parktheater, den wir für die Wirtschaftsjunioren NRW veranstaltet haben, haben wir sechs neue Anträge erhalten.“ 65-jähriges...

  • Iserlohn
  • 12.02.14
Politik
Kleine Forscher in Aktion (v. l.): Ole , Maximilian, Ida und Torben beim Experimentieren.

Forscher Nachwuchs

Die Kindertagesstätte Fliednerstraße ist seit 2011 als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert und hat jetzt erneut die Plakette bekommen. Hier können Kinder Naturwissenschaften und Technik praktisch erleben. Weißer Kittel, Schutzbrille und Forscherblick: Konzentriert füllt Ole mit einer Pipette rot gefärbtes Essigwasser in einen aus Sand geformten Vulkan. „Gleich spritzt alles raus“ ruft er. Und siehe da: Der Vulkan bricht aus und „Lava“ sprudelt heraus. Wie das geht? „Da ist Backpulver im...

  • Düsseldorf
  • 29.01.14
Überregionales
„Haus der kleinen Forscher“ nennt sich ab sofort der Kindergarten Schwerter Wald.

„Kleine Forscher“ im Wald-Kindergarten - Schwerter Einrichtung bekommt Zertifikat für Engagement

Der Kindergarten Schwerter- Wald wurde jetzt mit der Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“ belohnt. Der Kindergarten wird ausgezeichnet aufgrund seines Engagements bei der Förderung frühkindlicher Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Diese Auszeichnung können alle Kitas in Deutschland erhalten, die als Mitglied eines lokalen Netzwerks der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ regelmäßig mit den Kindern experimentieren und naturwissenschaftliche und technische ...

  • Schwerte
  • 11.01.13
Überregionales
Clown Fini hatte vor allem die kleinen Besucher beim Tag der offenen Tür der integrativen SOS-Kindertagesstätte um sich geschart. Foto: Heinz Holzbach

Spielen, erleben, lernen - im Haus der kleinen Forscher

Zwei kleine „Pampersboys“ krähen vor Vergnügen. Die Seifenblasen, dick und lang, schillern, dass es eine Freude ist. Immer wieder werden die großen Ringe in die Lauge getaucht - schon kann das Vergnügen von vorn beginnen. Die Szene spielte sich gestern im SOS-Kinderdorf auf der Kuhstraße in Materborn ab. Seit rund drei Jahren ist auf dem Gelände auch die SOS-Kindertagesstätte beheimatet - das Haus nur wenige Meter weiter war einfach zu klein geworden. Kathrin Hindenberg leitet die...

  • Kleve
  • 05.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.