Knöllchen

Beiträge zum Thema Knöllchen

Politik
In Rentfort-Nord sind Parkplätze rund um die Gesamtschule Mangelware.

Neue Schranken an der Fritz-Erler-Straße
Gladbeck: Immer wieder Parkplatz-Ärger in Rentfort-Nord

Der seit Jahren andauernde Ärger um die unklare Parkplatzsituation beschäftigt die Anwohner der Fritz-Erler-Straße in Rentfort-Nord. Grund ist die Einführung einer monatlichen Gebühr für die Lehrerparkplätze vor der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule. Seitdem werden die kostenpflichtigen Parkplätze von den Lehrern nicht mehr angenommen. Statt dessen suchen sich viele von ihnen einen kostenlosen Parkplatz in den umgebenden Straßen, was wiederum bei den Anwohnern für Ärger sorgt. Die haben nämlich...

  • Gladbeck
  • 29.11.19
  •  3
Politik

500 verteilte Knöllchen im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße in Gladbeck-Mitte
Mal ganz genau rechnen!

Ein Kommentar Fast 500 Knöllchen also verteilten die Mitarbeiter des Gladbecker Ordnungsamtes in den ersten zehn Monaten an Autofahrer, die in Höhe der Sparkassen-Hauptstelle in Stadtmitte gegen die dort geltenden Parkregeln verstoßen haben. Klingt zunächst einmal nach einem durchaus beeindruckenden Ergebnis. Ein Ergebnis, das aber bei genauerem Nachrechnen für keinen Top-Platz ausreichen würde. Das hat auch Lokalkompass-Bürgerreporter Robert Giebler schnell herausbekommen und kommt auf...

  • Gladbeck
  • 15.11.19
  •  3
  •  2
Ratgeber

Auch "kurz mal anhalten" wird teuer
Gladbeck: Rund 500 Knöllchen für Parksünder vor der Sparkasse

Vor der Stadtsparkasse verkehrswidrig zu parken, kann teuer werden. Trotzdem kommt es ziemlich häufig vor, wie das Ordnungsamt feststellen musste. Immer wieder kommt es vor der Hauptstelle der Stadtsparkasse zu unübersichtlichen Verkehrssituationen: Kunden des Geldinstituts oder der Apotheke parken „nur mal eben“ in zweiter Reihe oder in der Feuerwehrzufahrt zum Alten oder Neuem Rathaus, um etwas in der Sparkasse zu erledigen. Der Bereich wird daher auch regelmäßig vom Amt für öffentliche...

  • Gladbeck
  • 13.11.19
  •  2
Politik

Kurzzeitparkplätze an der Friedrichstraße in Gladbeck-Mitte
Drei Minuten reichen einfach nicht aus!

Ein Kommentar Optisch gesehen ist die Umgestaltung der Friedrichstraße zweifelsohne gelungen. Auch wenn es immer noch Autofahrer gibt, die den abgebauten Parkplätzen nachtrauern. Seitens der Stadt Gladbeck wird diesbezüglich dann aber umgehend auf die neu geschaffenen Kurzzeitparkplätze an gleicher Stelle hingewiesen. Der Haken an den Kurzzeitparkplätzen ist, dass Autos hier maximal drei Minuten lang abgestellt werden dürfen. Doch wofür reichen drei Minuten aus? Eine Bäckerei gibt es an...

  • Gladbeck
  • 23.08.19
  •  1
Ratgeber
Wer hier parkt, riskiert eine Strafe: Fast 16.000 Parkverstöße registrierte das Ordnungsamt in 2019 bisher.

Bisher rund 370.000 Euro Bußgelder in 2019
Gladbeck: Ordnungsamt bittet Sünder zur Kasse

Das Ordnungsamt zieht Bilanz: Rund 370.000 Euro an Bußgeldern spülten die Kontrolleure in diesem Jahr bislang in die kommunalen Kassen. Den Löwenanteil machen dabei die ganz gewöhnlichen Parkverstöße aus. Die gesonderte Statistik für den Bereich der fußläufigen Innenstadt weist für den Zeitraum von Januar bis Ende Juni 2019 475 Verwarnungen auf. Die Strafen summierten sich hier auf insgesamt rund 14.000 Euro. Neben Parkverstößen stellte das Ordnungsamt in der Innenstadt u.a. Verstöße gegen...

  • Gladbeck
  • 14.08.19
  •  2
  •  1
Politik
Verwarnungs- und Bußgelder spülten im Jahr 2018 insgesamt 629.410 Euro in die Kasse der Stadt Gladbeck.

Einnahme in 2018 bei rund 630.000 Euro
Knöllchengelder füllen die Stadtkasse

Gladbeck. Na, bei solchen Zahlen freut sich jeder Geldverwalter: Einnahmen in der Gesamthöhe von exakt 629.410 Euro konnte die Stadt Gladbeck im Jahr 2018 durch Verwarnungs- und Bußgelder verzeichnen. Zu den geahndeten Verstößen zählten neben Geschwindigkeitsübertretungen und Parkverstößen auch das Radfahren in der Fußgängerzone, das Nichtbeachten des Grillverbotes sowie Verletzungen des Gewerberechts. Bei Verstößen verhängt die Stadt Gladbeck zunächst ein Verwarngeld. Wird dies nicht...

  • Gladbeck
  • 08.02.19
  •  2
Ratgeber

Die aktuellen Blitzer in Gladbeck vom 10. bis 14. Dezember 2018

Gladbeck. Auch in der 50. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. So kündigt die Polizei für die Zeit vom 10. bis 14. Dezember für den Bereich des Kreises Recklinghausen Geschwindigkeitsmessungen an insgesamt 15 Standorten an. Auch Gladbeck ist vertreten und zwar am Dienstag, 11. Dezember, auf der Kampstraße (Höhe Eisenbahnbrücke in beide Fahrtrichtungen?) in Ellinghorst. Auch das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird...

  • Gladbeck
  • 08.12.18
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 24. bis 30. September

Gladbeck. Auch in der 39. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 24. bis 28. September kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist natürlich auch vertreten und das sogar an zwei Tagen. Geschwindigkeitsmessungen werden angekündigt für Montag, 24. September, auf der Beisenstraße in Ellinghorst und am Folgetage, also am Dienstag, 25....

  • Gladbeck
  • 22.09.18
  •  1
Überregionales
In ihrer Not stellten parkplatzsuchende Autofahrer ihre Pkw auch auf dem Geh- und Radweg entlang der Konrad-Adenauer-Allee ab.

"Parkchaos" rund um das Fußball-Entscheidungsspiel an der Konrad-Adenauer-Allee: Gladbecker Ordnungsamt ging mit "Augenmaß" vor

Gladbeck. Deutlich mehr als 1.000 Zuschauer verfolgten am vergangenen Sonntag, 3. Juni, das Entschiedungsspiel zum Aufstieg in die Fußball-Bezirskliga. Auf dem Jahn-Sportplatz an der Konrad-Adenauer-Allee trafen dabei der VfB Kirchhellen und die Zweitmannschaft des SV Horst-Emscher aufeinander. In einem furiosen Endspurt machten die Gelsenkirchener in den letzten sechs Spielminuten aus einem 0:1-Rückstand noch einen 2:1-Sieg. Ebenso furios ging es aber auch im Umfeld der Sportanlage zu,...

  • Gladbeck
  • 07.06.18
Überregionales

Parkraum ist nicht nur in der Gladbecker Innenstadt Mangelware!

Parkplatznot ist ein Problem, das in Gladbeck keineswegs nur die City betrifft. Denn auch in den Stadtteilen gibt es nahezu täglich "Parkplatzsuchverkehr". Besonders betroffen sind hiervon seit geraumer Zeit die Nachbarn der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" in Rentfort-Nord. Nämlich seit dem Tag, seit dem die Mitglieder des Lehrerkollegiums der Schule zur Kasse gebeten werden, wollen die Pädagogen den Lehrer-Parkplatz direkt vor dem Schuleingang nutzen. Doch das Lehrpersonal denkt gar...

  • Gladbeck
  • 22.05.18
  •  3
Überregionales
Bis zu 13 Falschparker wurden auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Neuen Rathaus gezählt. Knöllchen gab es für das Vergehen allerdings nicht.

Parksünder direkt vor dem Gladbecker Rathaus: Wegschauen ist ja auch viel einfacher

Gladbeck. Zu einem Publikumsmagneten entwickelte sich, am ersten Mai-Wochenende das "Food-Truck-Festival" auf dem Willy-Brandt-Platz in Stadtmitte. An drei Tagen besuchten bei frühsommerlichem Wetter erfreulich viele Gäste die Veranstaltung. Im unmittelbaren Umfeld sorgte der Besucheransturm natürlich für einen gewissen Parkplatzmangel, dem eine Vielzahl von Autofahrern, darunter auch sicher nicht wenige Fastfood-Anbieter, aus dem Wege gingen, indem sie ihren fahrbaren Untersatz...

  • Gladbeck
  • 08.05.18
  •  3
  •  1
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 12. bis 18. März

Gladbeck. Auch in der 11. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 12. bis 16. März kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist natürlich wieder vertreten. Nämlich am Mittwoch, 14. März, auf der Feldhauser Straße in Zweckel. An vier Tagen ist auch das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wieder unterwegs. Und zwar am Montag, 12. März, auf der...

  • Gladbeck
  • 10.03.18
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 26. Februar bis 4. März

Gladbeck. Auch in der 9. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 26. Februar bis 2. März kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist natürlich wieder vertreten. Nämlich am Dienstag, 27. Februar, auf der Wiesmannstraße (in beide Fahrtrichtungen?) an der Stadtgrenze zwischen Brauck und Gelsenkirchen. An vier Tagen ist auch das Messfahrzeug...

  • Gladbeck
  • 24.02.18
  •  1
Ratgeber

Die aktuellen "Blitzer"-Standorte in Gladbeck vom 29. Januar bis 4. Februar

Gladbeck. Auch in der 5. Kalenderwoche, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 29. Januar bis 2. Februar kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Gladbeck ist sogar an zwei Tagen vertreten. Nämlich am Dienstag, 30. Januar, auf der Beisenstraße in Ellinghorst sowie am Mittwoch, 31. Januar, auf der Roßheidestraße in Brauck.  An vier Tagen ist auch das...

  • Gladbeck
  • 29.01.18
Politik

MdL Hübner "sauer" über "Verkehrschaos" vor Butendorfer Grundschule

Butendorf. Michael Hübner, SPD-Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender der Gladbecker Genossen im Stadtrat, ist "stocksauer". Denn der selbst in Butendorf wohnhafte Politiker hat sich höchstpersönlich ein Bild vom allmorgendlichen Verkehrschaos rund um die "Mosaikschule" an der Horster Straße in Butendorf gemacht. "Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule," hat Hübner festgestellt. Und schränkt aber sogleich ein: "Die Gründe hierfür sind sicherlich im Einzelfall immer...

  • Gladbeck
  • 11.01.18
  •  4
Überregionales
Die konsequente Ahndung von Parkverstößen rund um das "Berufskolleg" an der Herderstraße in Gladbeck-Mitte hat Wirkung gezeigt. Die angespannte Situation in dem betroffenen Bereich hat sich in den letzten Monaten seit den Sommerferien deutlich entspannt.

Gladbeck-Mitte: Knöllchen zeigen Wirkung bei Berufskolleg-Falschparkern

Gladbeck. Aufatmen in Stadtmitte: Wie die Stadt Gladbeck mitteilt haben die durch das Ordnungsamt ergriffenen Maßnahmen gegen die Falschparker rund um das "Berufskolleg" an der Herderstraße zu einer "deutlichen Entspannung" geführt. Bereits seit längerer Zeit (der LOKALKOMPASS berichtete mehrfach) hatte es dort Konflikte gegeben, denn vor allem entlang der Lessingstraße stellten Schüler des Berufskollegs vorschriftswidrig ihre Kraftfahrzeuge ab. Und das sorgte bei den betroffenen Anwohner...

  • Gladbeck
  • 12.12.17
Überregionales
Die Beschilderung an den Eingängen zur Gladbecker Fußgängerzone ist an Deutlichkeit nicht zu überbieten: Nur zu bestimmt Zeiten darf der Bereich für Be- und Entlade-Vorgänge befahren werden. Und Radfahrer dürfen auch nur in den eigens ausgewiesenen Bereichen unterwegs sein.

Auto- und Radfahrer-Rowdys in der Gladbecker Fußgängerzone: Rücksichtsloses Verhalten wird konsequent bestraft

Gladbeck. Rücksichtsloses Verhalten von Auto- und Radfahrern im Bereich der der Fußgängerzone sorgen immer wieder für Beschwerden durch Gladbecker Bürger. Oftmals geben die Kritiker an, die Stadt schaue diesem Treiben tatenlos zu. Dem ist aber keineswegs so, wie jetzt die Verwaltung mitteilt. Vielmehr gehe man gegen diese Verkehrssünder konsequent vor: Bis Ende November 2017 wurden bereits 758 „Knöllchen“ in Höhe von 30 bis 35 Euro an Falschparker und Lieferanten verteilt, 2016 waren es...

  • Gladbeck
  • 04.12.17
  •  3
Politik
Nach wie vor als "unbefriedigend" bezeichnet der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte die aktuelle Situation rund um das "Berufskolleg" in Stadtmitte. Anwohner beklagen sich dort schon seit geraumer Zeit über einen täglichen "Parkplatz-Kampf" und die Vermüllung ihrer Privatgrundstücke. Foto: Privat

Rund um das Gladbecker "Berufskolleg" bleibt die Lage angespannt - SPD mahnt "Rücksichtnahme" und "Toleranz" an

Gladbeck. Keine Entspannung zeichnet sich bislang betreffs der Situation am "Berufskolleg" in Gladbeck-Mitte ab. Der massiven Beschwerden verärgerter Anwohner hatte sich jüngst der SPD-Ortsverein Mitte angenommen. Doch auch aus Sicht der Sozialdemokraten präsentiert sich die Lage aktuell weiterhin als "unbefriedigend". Die Nachbarn der Schule haben eigenen Angaben nach montags bis freitags in erster Linie Stress mit den Schülern, die mit eigenen Pkw zur Schule kommen und dann vor Ort auf...

  • Gladbeck
  • 21.07.17
  •  4
Überregionales
Über das Osterfest wurde dieser Kleinbagger auf dem Parkplatz am Fritz-Lange-Haus abgestellt. Parkplatzsuchende Autofahrer hatten dafür wenig Verständnis.

Kleinbagger auf Parkplatz abgestellt: Dauerparken zum Nulltarif in Gladbeck?

Gladbeck. Für verärgerte Gesichter bei parkplatzsuchenden Autofahrern und auch so manchen kritischen Kommentar sorgte vor allen Dingen am Ostersamstag ein Kleinbagger, der auf dem Parkplatz am Fritz-Lange-Haus abgestellt wurde und dort seit dem 12. April über mehrere Tage einen Parkplatz blockiert. "Dauerparken zum Nulltarif?" und "Gibt es dafür kein Knöllchen?" war zu hören. In der Tat befanden sich in der Fahrerkabine des Baggers weder ein Parkschein noch eine Ausnahmegenehmigung. Auf...

  • Gladbeck
  • 21.04.17
Überregionales
Im Wendehammer im Einmündungsbereich Erlen-/Charlottenstraße wurde der Lastenaufzug schon vor längerer Zeit abgestellt.

Verärgerte Bürger in Gladbeck-Ost: Wirklich kein schöner Anblick

Gladbeck-Ost. Wirklich keinen schönen Anblick bietet der Lastenaufzug, der schon vor Monaten nahe der Fußgängerbrücke über die B 224 am Ende der Erlenstraße nahe der Einmündung zur Charlottenstraße in Gladbeck-Ost abgestellt wurde. Möglicherweise gehört das Gerät einem Dachdecker- oder Umzugsunternehmen, wird scheinbar aber nicht mehr benötigt. Jedenfalls wurde der Aufzug schon seit längerer Zeit nicht benutzt beziehungsweise bewegt. Das beweist auch der "Grünspan", der sich bereits an...

  • Gladbeck
  • 24.02.17
  •  1
Überregionales
Selbst das Ausparkmanöver erforderte "Millimeter-Arbeit".

Leider nur 10 Euro...

...kosten wird das Knöllchen, das einem "Park-Rowdy" in den nächsten Tagen ins Haus flattern wird. Der/die unbekannte Fahrer/in hatte seinen/ihren Kleinwagen auf dem Parkplatz an der Goethestraße in Stadtmitte abgestellt. Allerdings "ohne Rücksicht auf Verluste", also nur wenige Zentimeter neben der Fahrerseite eines anderen Fahrzeuges. Ein Öffnen der Fahrertür war absolut unmöglich und so musste der Fahrer des Wagens über die Beifahrerseite in seinen Wagen steigen. Die Szenerie wurde...

  • Gladbeck
  • 12.01.17
  •  4
  •  1
Politik

Regeln gelten auch für Radfahrer

Manchmal könnte man glauben, für einige Radfahrer sei Gladbeck ein rechtsfreier Raum. Vor allen Dingen für die Pedalritter, die es vorziehen, den Radweg entgegen der - eigentlich vorgechriebenen - Fahrtrichtung zu benutzen. Täglich zu beobachten, ganz besonders häufig aber entlang der Postalle sowie im Bereich Horster-/Wilhelmstraße in Stadtmitte. Gerne wird dabei auch das Gefälle an den genannten Straßen in Richtung Nordpark beziehungsweise Butendorf genutzt, um noch schneller voran zu...

  • Gladbeck
  • 27.09.16
  •  2
  •  2
Ratgeber

Achtung "Blitzer" in Gladbeck - Die Standorte vom 22. bis 25. August!

Auch in der 34. Kalenderwoche müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Für den Zeitraum vom 22. bis 26. August kündigt die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen wieder an 15 Standorten Tempokontrollen an. Und auch Gladbeck ist wieder vertreten. Am Dienstag, 23. August, sollten die Verkehrsteilnehmer auf der Kampstraße (Höhe Eisenbahnbrücke in beide Fahrtrichtungen) im Bereich Renfort/Ellinghorst nach dem Motto "Fuß vom Gas" handeln. An...

  • Gladbeck
  • 19.08.16
  •  1
Überregionales

Voll dreist? Oder doch ganz einfach nur dumm?

An marktfreien Tagen kann der Marktplatz an der Horster Straße in Stadtmitte komplett als Parkplatz genutzt werden. Gegen Zahlung einer Parkgebühr, versteht sich. Von dem Angebot wird rege Gebrauch gemacht und viele Gladbecker fühlen sich an vergangene Zeiten erinnert, als der Marktplatz - noch von Bäumen gesäumt - ebenfalls als Parkplatz diente. An vergangene Zeiten fühlen sich offensichtlich auch die Autofahrer erinnert, die am hellichten Tage, von der Friedrichstraße kommend, mit ihrem...

  • Gladbeck
  • 23.01.16
  •  1
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.