Krippe

Beiträge zum Thema Krippe

Kultur
1. Advent
12 Bilder

Dortmunder Stadtkrippe 2021 / 2022
Weihnachten zwischen Förderturm, BVB und Flut

Die Krippe in der alt-katholischen Pfarrkirche St. Martin präsentiert sich seit 2019 anders als die klassische Form mit Hirten und Schafen und ist sicher eine Besonderheit in der Region. Sie wird nicht fertig aufgebaut, sondern wächst vom 1. Advent von Woche zu Woche und aktualisiert das Thema der Weihnacht: Gott wird einer von uns. Gott ist dort zu finden, wo wir es vielleicht kaum erahnen. Das will unsere Stadtkrippe mit den Ereignissen unserer Tage vermitteln. Auch dunkle Erinnerungen, wie...

  • Dortmund
  • 11.01.22
Reisen + Entdecken
St. Lambertus
24 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Ein kleiner Krippenspaziergang durch die Düsseldorfer Altstadt

Weihnachten ist zwar vorbei - aber in den Kirchen sind die schönen und liebevoll gestalteten Krippen noch  mindestens bis zum 9. Januar, dem Sonntag nach dem Dreikönigsfest, oder bis zum 2. Februar (Mariä Lichtmess) aufgebaut. Traditionell kommen am 6. Januar die Figuren der Heiligen Drei Könige dazu. Die Krippen in den Altstadt-KirchenDie Krippen in den Kirchen der Düsseldorfer Altstadt locken immer viele Besucher. Und jede erzählt anschaulich und auf eigene Weise die Geschichte von der Geburt...

  • Düsseldorf
  • 28.12.21
  • 9
  • 4
Reisen + Entdecken
13 Bilder

AN DER HEIDEKIRCHE IN OSTERFELD
EIN BUNTES KRIPPENDORF

An der Heidekirche in Osterfeld ist durch die Ergotherapie-Werkstatt der Caritas in enger Zusammenarbeit mit Hermann-Josef Schepers eine kleine Krippenlandschaft entstanden. Aus Resthölzern ist eine Dorflandschaft mit bunten Dächern und einer Kirche gefertigt worden.  Daneben sieht man die heiligen drei Könige.  Und natürlich auch Maria und Josef mit dem Jesuskind.  Eine schöne Krippe, die man sich auf jeden Fall mal anschauen sollte. 

  • Oberhausen
  • 24.12.21
LK-Gemeinschaft
Das Körbchen mit Maria und Josef geht von Familie zu Familie. Foto: Familienzentrum im Pastoralverbund Fröndenberg
2 Bilder

Advent in den katholischen Kitas
Leuchtende Kinderaugen

Fröndenberg. Die Kinder der katholischen Kindertageseinrichtungen stehen mitten in der Vorbereitung auf Weihnachten. Was gibt es Schöneres als die leuchtenden Augen der Kinder, die gespannt und voller Begeisterung sind und die Tage bis zum Fest zählen. Der Kindergartentag fängt mit einer adventlichen Runde an. Es wird gesungen, die Kerzen am Adventskranz angezündet und das Kläppchen an dem großen Adventskalender aufgemacht. Der Adventskalender „verrät“ jeden Tag, welche Kinder einen Tag im...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.12.21
LK-Gemeinschaft
Orgelmusik nach Wunsch erklingt bei der Reformierten Kirche in der Wermingser Straße.

Reformierte Kirche lädt zur Krippe ein
Orgelmusik nach Wunsch

Iserlohn. Am Samstag, 18. Dezember, spielt Kirchenmusikdirektor Hanns-Peter Springer von 11 bis 12 Uhr an der Orgel der Reformierten Kirche Weihnachtslieder auf besondere Art. Das Auditorium ruft dem Musiker das gewünschte Lied nach oben und der Klangvirtuose setzt den Wunsch sogleich musikalisch um. Im vorigen Jahr erklangen unter anderem selten gespielte, die Erinnerungen weckende „Perlen der Musik“.   Die Aktiven der Reformierten Kirche laden ein zum Verweilen in der Stille der Kirche...

  • Iserlohn
  • 14.12.21
Kultur
Thomas Wortmann präsentiert den Westfälischen Krippenstall in seinem Schaufenster.
25 Bilder

Heimatkrippe bei Wortmann in lendringsen
Westfälische Heimatkrippe im Schaufenster bei dem Textilhaus Wortmann in Menden-Lendringsen

Lendringsen. Es ist bereits lange Tradition, das der Lürbker Krippenbauer- und Sammler zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest im Schaufenster bei Wortmann eine "Westfälische Weihnachtskrippe" aus seiner Krippensammlung von über 250 Krippen ausstellt. Die Hirten haben dem Jesuskind als Gabe einen kleinen Korb voll Knöpfe mitgebracht. Die Krippe bleibt bis zum Dreikönigsfest stehen. Ulrich Ostermann: "ich bin stolz darauf hier im Ortskern von Lendringsen in einem Schaufenster die Krippentradition...

  • Menden-Lendringsen
  • 08.12.21
Kultur
Unser Titelbild zeigt Mitglieder des Arbeitskreises ESSEN.KRIPPENLAND. und der Essen Marketing Gesellschaft (EMG), Leihgeber, Unterstützer und Repräsentanten der beiden christlichen Kirchen in der Marktkirche, wo die Krippeninstallation "Fürchtet euch nicht!" von Sabine Reibeholz zu sehen ist. Foto: Alexandra Roth.
9 Bilder

Advent
ESSEN.KRIPPENLAND. sorgt für weihnachtliche Momente in der Innenstadt

Auch in dieser Advents- und Weihnachtszeit prägt die Corona-Pandemie unser Leben. Und trotzdem: Advent und Weihnachten finden statt! Deshalb freut sich der Ökumenische Arbeitskreis ESSEN.KRIPPENLAND. sehr, dass die Besucherinnen und Besucher bis zum 9. Januar an 23 Standorten in der Innenstadt – vier mehr als vor einem Jahr – eine Krippenausstellung erleben können, die im Ruhrgebiet einzigartig ist. „In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Exponaten, die sich durch eine besondere künstlerische...

  • Essen
  • 30.11.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Spendensammlung mit historischem Kaugummiautomaten
Glücksautomat auch beim 7. Schwerter Krippenweg

Seit dem letzten Wochenende ist es wieder so weit: Der Schwerter Krippenweg führt durch die geschmückte Altstadt und lädt dazu ein, auf eigene Faust zahlreiche frei zugängliche Krippen auf einem Spaziergang zu erkunden und zu bestaunen. Der 7. Schwerter Krippenweg steht dabei unter dem Motto „Königlich fühlen“ und führt die Besucherinnen und Besucher mit Sternen zu vielen kleinen und großen Weihnachtskrippen. Manche sind dabei im Außenbereich, wiederum andere in geschmückten Hausfenstern zu...

  • Schwerte
  • 29.11.21
  • 1
  • 2
Kultur
Diese Figuren von Anne Henze stehen vor Geschäften, um den Weg zur Krippe zu weisen.

Vier Figuren auf Königshardt weisen den Weg
Auf dem Weg zur Krippe

Der Liturgieausschuss St. Barbara hat "Auf dem Weg zur Krippe" zum Thema der Adventszeit gemacht. Fünf hölzerne Figuren machen sich auf den Weg zur Krippe, die auch in diesem Jahr neben dem Glockenturm der Barbarakirche aufgebaut ist. Der Hirte steht an der Evangelischen Gemeinde am Buchenweg, ab 12. Dezember vor der Bäckerei Schollin am Höhenweg. Ein Schaf ist in der Nähe der Firma Spiering an der Everslohstraße platziert, ab 12. Dezember vor den Lebenshilfe Werkstätten, Königshardter-, Ecke...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Vereine + Ehrenamt
Der Esel für die Krippe der reformierten Kirche in der Iserlohner Innenstadt hat noch keinen Namen. Foto: Bettina Pelters

Wettbewerb für Kinder bis 12 Jahre
„Der Esel braucht einen Namen!“

ISERLOHN. Nun ist er da- und braucht einen Namen. In den Jahren 2019 und 2020 hatte sich das Team der Reformierten Kirche stets mit einer eigens gebastelten Sonderanfertigung beholfen beim Aufbau der Weihnachtskrippe. Doch die Besucher der Kirche meinten: Da muss ein würdiger Esel gefunden werden für die heilige Familie. Viele Iserlohner und Besucher der Stadt spendeten. Nun ist der stolze männliche Esel mit sanftem Blick in der Reformierten Kirche Iserlohn eingetroffen und schaut traurig- er...

  • Iserlohn
  • 29.06.21
Kultur
17 Bilder

Noch ist Weihnachtszeit .....
Die Krippe in der Wallfahrtskirche Werl am 8.1.2021

Krippenbesuch ... Die Weihnachtskrippe wird um die Weihnachtszeit aufgestellt. Bruder Gandulf Stulpe aus Münster schnitzte die Figuren 1973 nach lebenden Vorbildern. Die Wallfahrtsbasilika Mariä Heimsuchung ist eine katholische Wallfahrtskirche in Werl in Westfalen. Sie wurde am 16. Oktober 1953 von Papst Pius XII. in den Rang einer Basilica minor erhoben. Kommt alle gut ins Wochenende und bleibt oder werdet gesund .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.01.21
  • 11
  • 4
Kultur
12 Bilder

PANDEMIE ALS AKTUELLES THEMA
DIE CORONA-KRIPPE

Weihnachten 2020 ist vorbei, aber erst heute kam ich dazu mir diese "spezielle" Krippe in St. Marien Rothebusch anzuschauen. Die Pandemie war 2020 (und wird es wahrscheinlich auch dieses Jahr) das alles beherrschende Thema weltweit. Corona spiegelt sich in der Krippe in St. Marien wieder. Der Krippenkreis hat somit ein aktuelles Thema aufgegriffen und umgesetzt.  Auch, wenn ich immer noch ein Fan der ganz traditionellen Krippe bin, so hat mich diese "Darbietung" von Jesu Geburt doch...

  • Oberhausen
  • 03.01.21
Kultur
14 Bilder

Krippenrundgang in St. Elisabeth noch bis zum 17.1.2021(täglich 15.00-17.00)
Im Zeichen der Nachhaltigkeit..

.. findet vom 25.Dezember 2020 bis  zum 17. Januar 2021 der Krippenrundgang in der St. Elisabet-Kirche, Frohnhauser Str. 398, statt. Die gezeigten Krippen stammen aus der Sammlung des Krippenbaumeisters und früheren Pfarrers der Gemeinde, Pastor Bernhard Alshut. Alle Krippen, von denen an dieser Stelle  nur eine kleine Auswahl gezeigt werden kann, sind aus nachhaltigen Materialien gefertigt.  Sie wurden aus  Stroh, Wachs, Wolle, Papier, Holz, Stein,Metall und anderen Naturmaterialien, die an...

  • Essen-West
  • 30.12.20
  • 3
  • 1
Reisen + Entdecken
Liebevoll gestaltet: Die Krippe in St. Suitbertus
22 Bilder

Zwischen den Jahren...
Auf dem Weg zur Krippe nach Kaiserswerth

Auf dem Weg zur Krippe Weihnachten 2020 war bekanntlich das etwas andere Weihnachtsfest. Gottesdienste und Christmetten fanden nicht wie gewohnt statt, aber die traditionellen Krippen in den Kirchen wurden mit viel Liebe zum Detail aufgebaut. In St. Suitbertus in Düsseldorf-Kaiserswerth befindet sich eine besonders schöne Krippe, die ich hier vorstellen möchte. Aber auch unterwegs und rund um die Kirche gab es viel zu sehen. Eine lange Geschichte Kaiserswerth gehört seit 1929 zu Düsseldorf, hat...

  • Düsseldorf
  • 29.12.20
  • 14
  • 5
Kultur
37 Bilder

DIESES JAHR IST VIELES ANDERS
WEIHNACHTEN, KIRCHE UND CORONA

Bestimmt können es einige Menschen nicht mehr hören: "Dieses Jahr ist alles anders."  Ein Satz, der die Corona Pandemie wiederspiegelt und immer wieder als Erklärung, vielleicht sogar auch als Entschuldigung dafür steht,  dass etwas ausfällt, verschoben wird oder nicht wie gewohnt statt findet.  So gab es dieses Jahr in Oberhausen keine Christmette, keinen Weihnachtsgottesdienst mit Gläubigen in der Kirche. Viele Menschen verstehen das und können die Entscheidung der Kirche nachvollziehen. Für...

  • Oberhausen
  • 26.12.20
  • 1
Kultur
8 Bilder

AUF NACH OSTERFELD
EINE BESONDERE KRIPPE

Man könnte fast meinen Oberhausen hat jetzt einen eigenen Wallfahrtsort. Immer wieder sieht mal einzelne Personen oder Familien an der St. Josef Heide Kirche in Osterfeld.  Die Kirche wurde am 13. September offiziell "außer Dienst gestellt".  Doch neben der Kirche gibt es eine abgezäunte Ecke, die jetzt von Weihnachten erzählt.  Dort sind die Krippenfiguren aus der Weihnachtsgeschichte aufgebaut. Mensch und Tier, alle sind dabei.  Und dennoch ist es eine besondere Krippe. Der ein oder andere...

  • Oberhausen
  • 24.12.20
Natur + Garten
6 Bilder

Das Krippenparadies Gocher Land ist einzigartig am Niederrhein
Die Weihnachtsgeschichte in 750 Ausführungen erzählt

Marie und Sophie freuen sich schon Heiligabend: Mit Spannung erwarten sie natürlich besonders die morgige Bescherung. Um sich die Zeit des Wartens zu verkürzen, schauen sie sich im Krippenparadies von Theo Erps in Asperden die Weihnachtsgeschichte in 750 Ausführungen an. So viele Krippendarstellungen in Holz, Ton, Porzellan, Kunststoff und mehr hat Erps an der Graefenthalstraße in einem ehemaligen Billig-Drogerie-Markt gesammelt. Goch. Der Gocher hat hier die ganze Welt friedlich vereint, denn...

  • Goch (Region)
  • 23.12.20
  • 1
Kultur
 Viele Details gibt es in der Krippe zu entdecken.

Weihnachtskrippe in der Gemeindekirche St. Joseph in Wedau
Aufwendige Krippenlandschaft

Mit 15 Metern Länge dürfte sie eine der größeren Krippendarstellungen in Duisburg und Umgebung sein. Auf jeden Fall ist sie sehr schön, davon überzeugt sind die drei Krippenbauer von St. Joseph in Wedau, die es sich auch in diesem Jahr nicht haben nehmen lassen, diese aufwendige Krippenlandschaft in vielen Stunden Arbeit in der Gemeindekirche aufzubauen und zu dekorieren. Und es gibt viele Details zu entdecken. Neben funktionsfähigen Jordanquellen bilden die bekannte Herberge und im Mittelpunkt...

  • Duisburg
  • 22.12.20
Kultur
Die Krippe in der Gesamtansicht beeindruckt durch ihre Größe und Vielfalt.
4 Bilder

Ein Ehepaar aus Frintrop holt sich die Festtagsstimmung in sein Zuhause
Eine ganz besondere Krippe in einem ganz besonderen Jahr

In Weihnachtsstimmung zu kommen fällt vielen von uns in diesem Jahr schwer. Der Ausblick auf ein Weihnachtsfest ohne den traditionellen Kirchenbesuch trägt dazu bei. Doch ein Ehepaar aus Frintrop, das ungenannt bleiben möchte, holt sich die festliche Stimmung jedes Jahr in das eigene Wohnzimmer. Rund eine Woche oder länger baut der Essener, der sich selbst als Bastler bezeichnet, gemeinsam mit seiner Frau an der etwa 1,8 x 1,3 großen Krippe im Wohnzimmer. Diese steht auf einer Unterkonstruktion...

  • Essen
  • 21.12.20
Kultur
Ulrich Ostermann hat seine Krippenlandschaft erneut erweitert.

Ein Himmel für die Krippe
Ulrich Ostermann präsentiert neu gestaltete Lürbker Heimatkrippe

Trotz Corona konnte der Lürbker Krippenbauer Ulrich Ostermann (68) es den Krippenfreunden in Menden ermöglichen, sich an der neu gestalteten Krippenlandschaft rund um das diesjährige Weihnachtsfest zu erfreuen. So hat er den kompletten Sommer über Hand angelegt, um der Krippe einen Himmel zu geben. Dazu musste Ostermann die Landschaft bis auf die Grundplatte abbauen und in Wohnhaus, Keller und Garage einlagern. Hinzu kamen Corona-bedingte Lieferprobleme der Profilbretter für die...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.12.20
  • 1
  • 1
Kultur
Alternativen zu den traditionellen Weihnachts-Gottesdiensten bietet die Evangelische Kirchengemeinde Niederwenigern in ihrer Kirche - aufgrund  der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Schutzmaßnahmen - an.

Evangelische Kirchengemeinde Niederwenigern bietet Alternativen: "Weihnachten fällt nicht aus!"
Weihnachts-Gottesdienste in und an der Kirche in Niederwenigern

Alternativen zu den traditionellen Weihnachts-Gottesdiensten bietet die Evangelische Kirchengemeinde Niederwenigern in ihrer Kirche - aufgrund  der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Schutzmaßnahmen - an. So wird am Heiligabend die Kirche von 15 bis 18 Uhr geöffnet sein; "Menschen haben die Gelegenheit, mit der Musik unserer Orgel eine Kerze anzuzünden und die Botschaft der Heiligen Nacht in sich aufzunehmen. Draußen vor der Kirche auf dem Platz werden wir unsere Krippe und einen...

  • Hattingen
  • 10.12.20
Kultur
Adam und Eva im Paradies - Seit dem ersten Advent ist auch diese Szene im Foyer der Erlöserkirche durch die großen Glasfenster gut zu betrachten und sogar bis Mitternacht beleuchtet. Jede Woche werden neue Figuren und Szenen gezeigt.

Krippe in der Erlöserkirche in Hilden
Neue Blickwinkel

Im Jahr der Corona-Pandemie ist vieles anders, insbesondere die Dinge, die viele Menschen zusammenführen wie zum Beispiel auch die große Kirchenkrippe der Erlöserkirche, die in den vergangenen Jahren immer ein Anziehungspunkt für viele Menschen aus nah und fern gewesen ist. Beliebte Krippenführungen und die Veranstaltungsreihe „Musik an der Krippe“ kann es in diesem Jahr leider nicht geben, aber die Krippe ist trotzdem zu bewundern. Neue und andere Blickwinkel ermöglicht der Aufbau im Foyer der...

  • Hilden
  • 05.12.20
Kultur
11 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Musikalische Adventsandachten in der Marktkirche gehen in die zweite Woche

Zu „Adventsinseln in der Marktkirche“ lädt die Evangelische Kirche in Essen bis zum 23. Dezember in die älteste protestantische Gottesdienststätte in der Innenstadt, Markt 2/Porschekanzel, ein. Montags bis freitags finden um 16 Uhr, 17 Uhr oder 18 Uhr musikalische Andachten mit Gebeten, Lesungen und adventlichen Musikbeiträgen statt. Unsere Fotos entstanden bei der Premiere mit Kirchenmusiker Dominik Gerhard am 1. Dezember und zeigen die schöne, meditative Atmosphäre in der Kirche. In der...

  • Essen-Nord
  • 04.12.20
  • 1
  • 1
Kultur
Krippenfiguren suchen - das ist das Ziel einer unterhaltsamen Familienrallye in der Innenstadt.

Familienaktion in der Innenstadt
Krippenrallye durch Gladbeck

Die Weihnachtsgeschichte einmal neu entdecken – das geht bei der interaktiven Krippenrallye für Klein und Groß durch die Gladbecker Innenstadt. Sie startet am Nikolaustag und kann bis zum 6. Januar 2021 zu jeder Zeit durchgeführt werden. Die Rallye richtet sich insbesondere an Familien, die je nach individueller Zeit die Geschichte für sich errätseln und erlaufen können. Sie wird unterstützt durch die Werbegemeinschaft Gladbeck und das Gründerbüro des Bistums Essen. Voraussetzung zur Teilnahme...

  • Gladbeck
  • 04.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.