krupp-gürtel

Beiträge zum Thema krupp-gürtel

Ratgeber
11 Bilder

Rad-und Fußgängerbrücke in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Die Brücke am ...... Die Bewehrung (Moniereisen) auf den drei Brückenteilen ist für den Betonspiegel vorbereitet. Der Bewehrungsstahl für eines der Widerlager (Stützpfeiler, auf der die Brücke aufgelegt wird) ist auch schon eingebaut. Nach dem Einbau in die Verschalung wird die Bewehrung mit Beton vergossen. Am 22.07.20 wurde auf den Brückenteilen ein Betonspiegel aufgebracht. Es sind Bilder vom 19.06.bis 22.07.2020.

  • Essen-West
  • 27.07.20
  • 1
Ratgeber
17 Bilder

Rad-und Fußgängerbrücke in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Die Brücke am ...... Die ersten Brückenteile sind angeliefert worden. Die „Doppel T Träger“ wurden in den Beton eingebaut. Die Brückenteile werden nun vorbereitet und vormontiert. Jetzt werden die Betonschalungen auf der Brücke angebracht. Die großen Bohrer sind abgezogen und die neuen Kräne sind aufgestellt. Jetzt wird Beton, der nur für die begehbare Arbeitsfläche dient, eingefüllt. Damit die Arbeiter einen guten Stand haben für die nächsten Arbeiten. Die Bilder sind vom 26.05., 10.06. und...

  • Essen-West
  • 18.06.20
  • 2
Kultur

Umgestaltung des Krupp-Gürtels
Vorbereitungen für den geplanten Weiterbau des Berthold-Beitz-Boulevards

Die Vorbereitungen für den 3. Bauabschnitt zur Umgestaltung des Krupp-Gürtels sind gestartet. Auf dem ehemaligen Krupp'schen Firmengelände zwischen Frohnhauser Straße und Hans-Böckler-Straße, wurde - für den geplanten Weiterbau des Berthold-Beitz-Boulevards - mit den Arbeiten begonnen. Seit dem 8. Januar werden auf einer Fläche von etwa 35.000 Quadratmetern Rodungsarbeiten durchgeführt, betroffen sind knapp 500 junge, wild gewachsene Bäume auf dem Baugrundstück. Die Rodungsarbeiten sollen im...

  • Essen-West
  • 20.01.20
Reisen + Entdecken
Darf bei der Krupp-Tour nicht fehlen: die Villa Hügel.

Thementour der EMG am Samstag, 12. Oktober
Auf den Spuren der Krupps

Kaum ein Unternehmen hat die Geschicke der Stadt so sehr geprägt wie die Familie Krupp. Davon überzeugen können sich die Teilnehmer der Thementour „200 Jahre Krupp: Eine Familie und ihre Geschichte.“, zu der die EMG – Essen Marketing GmbH am Samstag, 12. Oktober, einlädt. Angefahren werden wichtige Orte der Kruppschen Werks- und Familiengeschichte, darunter die Villa Hügel, der Krupp-Gürtel sowie der Friedhof in Bredeney, die letzte Ruhestätte der verstorbenen Familienmitglieder. Die rund...

  • Essen-West
  • 04.10.19
Ratgeber
Vollzogen den ersten "Spatenstich" zum  Bau des neuen Stadtquartiers "Essen.51" mit riesigen Schaufelbaggern (v.l.): Christoph Thelen (Geschäftsführer Thelen-Gruppe), OB Thomas Kufen, Wolfgang Thelen (Geschäftsführender Gesellschafter Thelen-Gruppe und Guido Kerkhoff (Vorstand Finanzen Thyssen-Krupp).

Im Krupp-Gürtel entsteht der neue Stadtteil "Essen 51."

Der erste Spatenstich zur Errichtung des neuen Stadtquartiers namens "Essen 51.", dem 51-sten Stadtteil Essens, der zwischen dem Berthold-Beitz-Boulevard, der Pferdebahnstraße und der Helenenstraße entsteht, wurde in dieser Woche von der Thelen-Gruppe zusammen mit 500 geladenen Gästen gefeiert. "Ich habe keine Angst vor hohen Summen, sondern nur vor hohen Zinsen", erklärte Wolfgang Thelen, Geschäftsführender Gesellschafter der Thelen-Gruppe, gegenüber den Sparkassen-Verantwortlichen und...

  • Essen-Nord
  • 09.03.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auf dem Gelände des Thyssen - Krupp - Quartiers
5 Bilder

Bürger - Reporter unterwegs im Stadtteil Altendorf

Gestern hat Ralf Wittmacher seine Fotoglaskugel bekommen, und musste sie gleich ausprobieren. Obwohl das Wetter nicht ganz so schön war haben wir uns aufgemacht um Altendorf zu erkunden. Am Thyssen Krupp Quartier sind wir dann verblieben und Ralf konnte endlich seine Glaskugel ausprobieren. Und hier mal ein paar Bilder von dem was so ein Hobby - Fotograf alles auf sich nehmen muss wenn er das Stativ vergessen hat :-)))) Gruß Markus

  • Essen-West
  • 18.06.17
  • 14
  • 16
Politik
Auch dieses riesige Brachfeld im ehemaligen Krupp Industrieareal im Nord-Osten von Altendorf kommt bald unter neue Bebauung
2 Bilder

Entwicklung des Krupp-Gürtels durch die Thelen-Gruppe

Erschließung durch Nahverkehr und Radverkehr sicherstellen Anlässlich der Bekanntmachung der Pläne zur Bebauung des Areals im Krupp-Gürtel zwischen Pferdebahn und Bottroper Straße durch die Thelen-Gruppe erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Pläne der Thelen-Gruppe zur städtebaulichen Entwicklung des nördlichen Kruppgürtels bieten auf den ersten Blick gute Entwicklungspotentiale für einen Stadtteil aus einem Guss. Allein der Umstand, dass hier...

  • Essen-Steele
  • 06.10.16
LK-Gemeinschaft
Was ist denn hier passiert, irgendwie ist das Krupp Quartier in die Länge gezogen :-))
3 Bilder

Silvester 2015 / 2016

Nun ist es wieder soweit, ein Jahr mit vielen Ereignissen, Bildern und Reportagen hier im Lokalkompass neigt sich dem Ende zu. Ich wünsche der Redaktion, allen Leserinnen und Lesern und all den Bürgerreportern vom Lokalkompass einen Guten Rutsch und ein Glückliches und Gesundes Jahr 2016!! Schöne Grüße, Markus

  • Essen-West
  • 31.12.15
  • 13
  • 15
Politik
Manfred Tepperis SPD Ratsherr

Streckenführung der Linie 101 überplanen Anbindung an das Stadion Essen und Anschluss an den Hauptbahnhof über Frohnhauser Straße und Hachestraße prüfen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Essen würde eine Streckenführung der Linie 101 durch den nördlich Krupp-Gürtel bis zum Stadion Essen begrüßen. Die Fördermittel aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz laufen im Jahre 2019 aus. Anschließende Fördermaßnahmen scheinen ungewiss. Ohne eine Förderung dürfte der Bau neuer Straßenbahn-Strecken jedoch nicht zu realisieren sein. Dazu erklärt Peter Dinkelmann, planungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Essen: „Die Erschließung des...

  • Essen-Nord
  • 26.03.15
  • 1
  • 1
Politik
Die Generalsekretärin der SPD Yasmin Fahimi und der Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Michael Groschek bei der Dialogveranstaltung.
5 Bilder

Altendorf liegt am Rhein

Essen ist wieder eine wachsende Stadt - mit einem Plus von rund 3.500 Einwohnern in den letzen zweieinhalb Jahren. Daher sollen immer mehr attraltive Wohn- und Nutzflächen entstehen und wieder aufbereitet werden, sodass es Menschen weiter stetig in die Region zieht. Ein erfolgreiches Beispiel für eine gelungene Wiederaufbereitung und Verbesserung ist der Stadtteil Atendorf, wobei vor allem der Umbau und die Weiterentwicklung des sogenannten „Krupp-Gürtels“ ein gelungenes Beispiel dafür ist, wie...

  • Essen-West
  • 10.02.15
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Schnell noch einmal aufgefüllt damit unsere Vögel was zu fressen haben.
18 Bilder

Schneetreiben in Essen Altendorf

Wie war das gleich noch mal? Ich hatte glaube ich am 10.01.2015 hier auf dem Lokalkompass etwas gefragt, (siehe Link) und das ist jetzt doch noch eingetroffen. So manch einer träumte damals vom Lechtal, ein anderer vom vielen Schneeschaufeln und das man so etwas Hier nicht gebrauchen kann. Aber ich wollte den Schnee ja auch nur übers Wochenende und wenn ich Glück habe ist er Montag schon wieder weg. Viele Grüße Markus Beitrag vom 10.01.2015

  • Essen-West
  • 24.01.15
  • 5
  • 13
Kultur
Angestrahlter Hochspannungsmast im Krupp - Park 01
6 Bilder

Lichtspiele im Krupp - Park

Als ich am Mittwoch Abend zufällig am Fenster stand, sah ich so eine Art Lasershow im Krupp - Park in Essen West. Warum und weshalb wußte ich bis dato noch nicht. Nun nach einigen Gesprächen mit der Nachbarschaft kann ich Euch sagen, es handelte sich bei der Lichtershow wohl um eine Feier zum fünf jährigen Bestehens des Krupp - Park´s. Aus dem Grund soll sogar eine 30 Jahre alte Eiche gepflanzt worden sein. Ich habe ein paar Fotos von dem Ereignis gemacht, hätte ich davon gewußt wären die...

  • Essen-West
  • 19.09.14
  • 1
  • 2
Politik
Nur die Erneuerung von Schienen, das reicht für einen guten Strassenbahnverkehr nicht. Mehr eigene Trassen im Strassenraum und vor allem eine Erweiterung der Schienenstrecken in den nördlichen Kruppgürtel hinein können erst den Schritt nach vorn bringen.
2 Bilder

Die beste Lösung heisst Strassenbahn - Anbindung des nördlichen Krupp-Gürtels an den öffentlichen Nahverkehr

Rolf Fliß, GRÜNER Ratsherr: Neue Straßenbahn sollte Ikea und das Essener Stadion erschließen Die grüne Ratsfraktion unterstützt die von EVAG-Chef Michael Feller gegenüber der Lokalpresse geäußerte Forderung nach besserer Einbindung des Nahverkehrs bei der städtebaulichen Entwicklung des nördlichen Krupp-Gürtels. Dazu erklärt Rolf Fliß, verkehrspolitischer Sprecher der grünen Ratsfraktion: „Die Erschließung des nördlichen Krupp-Gürtels sowie des Essener Stadions durch eine neue Straßenbahnlinie...

  • Essen-West
  • 22.04.14
  • 4
Politik
Alexa Waldow- Stahm, Stahm Architeken, Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Best, Geschäftsbereichsvorstand 6B und Klaus Dieter Emmeluth von der ThyssenKrupp Real Estate GmbH stellen den Masterplan für den Krupp-Gürtel Nord vor.
2 Bilder

Masterplan: Ein Reservat für die Elche

Zugegeben: Es hätte nicht weiter verwundert, wenn IKEA die Stadt verlassen hätte, um in der Nachbarschaft mit größeren Verkaufsflächen neu durchzustarten. Die Stadt zeigte sich bislang wenig kooperativ. Das hätte ins Auge gehen können. Aber es ist - vielleicht in letzter Sekunde - gelungen, den Schweden eine attraktive Alternative in bislang ungenutztem Raum zu servieren. Es macht Freude, zu erleben, dass der viele Jahre lang von den Stadtplanern vernachlässigte Nord-Westen, speziell Altendorf,...

  • Essen-West
  • 01.04.14
  • 4
Überregionales

Schöner Leben in Altendorf

„Die Leute sollen nicht nur in Essen arbeiten, sondern auch gerne hier wohnen“, sagt Steffen Lenze vom Essener Amt für Stadtplanung und Bauordnung. Aus diesem Grund wird der Krupp-Gürtel, Altendorfer Straße/Dickmannstraße, komplett neu gestaltet. Die 70.000 Quadratmeter große Fläche des REAL Marktes wird neu bebaut. Dabei sollen bis zu 500 Wohneinheiten, Büros und Geschäfte des täglichen Bedarfs entstehen. Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Altendorfer Bürgervereins und der...

  • Essen-West
  • 25.10.13
  • 1
Ratgeber
6 Bilder

Die Erde bewegt sich

Wer das Wort „Erdbewegungen“ mag und diesen Umstand einmal hautnah miterleben möchte, muss einfach nur über den Bauzaun an der Haedenkampstraße lugen. Schweres Gerät bewegt hier die Erde. Von links nach rechts, von oben nach unten. Und das nicht ohne Sinn, soll dort doch im Herbst 2013 das neue Fachmarktcenter am Krupp-Gürtel eröffnet werden. Die Grundstücksgröße beträgt satte 63.000 Quadratmeter und neben dem SB-Warenhaus als Ankermieter werden dort ein Gartencenter, sechs Fachmärkte, 17...

  • Essen-West
  • 16.07.12
  • 1
Ratgeber
Bei der Grundsteinlegung wurde die Urkunde in einer Zeitkapsel versenkt. Gemeinsam freuen sich (von links): Klaus Dieter Meter (Polier), Wolfgang Zimmer (Architekt), Reinhard Pass (Oberbürgermeister Stadt Essen), Thomas Ziegler (Vorsitzender der Geschäftsführung METRO PROPERTIES), Guido Thome (Projektentwicklung METRO PROPERTIES), Roland Neuwald, (Vorsitzender der Geschäftsführung real,-  SB-Warenhaus GmbH) und Richard Gruschka (Projektleiter METRO PROPERTIES).
19 Bilder

Grundsteinlegung am Krupp-Gürtel

Heute war es soweit: Der Grundstein wurde am neuen Fachmarktcenter der METRO PROPERTIES gelegt. Am Bauende soll ein Areal von 30.000 Quadratmetern erschlossen sein. Bei Wetter, dass nicht schöner hätte sein können, zelebrierten Oberbürgermeister Reinhard Paß und Thomas Ziegler, Vorsitzender der Geschäftsführung der METRO PROPERTIES, den Baubeginn. Am Essener Krupp-Gürtel soll somit ein modernes Fachmarktcenter für die Nahversorgung entstehen. Ab Herbst 2013 werden ein Real SB-Warenhaus sowie...

  • Essen-West
  • 25.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.