RS1

Beiträge zum Thema RS1

Sport
2 Bilder

Neues vom ADFC Lünen
Der ADFC weiht sein neues Zentrum in Lünen Horstmar ein

Mit Grillwürstchen und kalten Getränken fand die längst überfällige Einweihungsfeier des „Fahrrad-Informations-Zentrums“ (von Insidern „FIZe“ genannt) am letzten Samstag statt. Hierbei bewies der Sprecher der Ortsgruppe Lünen, Dirk Schumann, besonderes Geschick beim Grillen der Würstchen, die nur rundum braun und keinesfalls angeschwärzt an die erschienenen Freunde*innen des Radfahrens übergeben wurden. Insgesamt erschienen im Laufe der Veranstaltung ca. 40 Personen, wobei die Ortsgruppe aus...

  • Lünen
  • 25.04.22
Blaulicht
Aufsteigende Rauchwolken am Himmel von Rüttenscheid

Feuer in Heißen
Rauchwolken über Essen

Am Montagvormittag, sah man erhebliche Rauchwolken in Essen Rüttenscheid. Wie es sich später herausstellte brannte in Mülheim-Heißen ein Autohaus. Auch über Essen konnte von weitem die großen, dunkle Rauchsäule sehen. Als Brandursache kommt laut der Feuerwehr ein Kinderkarussell in Betracht. Der Radschnellweg RS1 und die Bahnlinie wurden zeitweise gesperrt.

  • Essen-Süd
  • 05.04.22
  • 3
Politik
2 Bilder

Akteneinsicht deckt auf
Große Radschnellweg-Trassensuche nur Show – Präferierte Streckenführung stand schon vorher fest

Noch bevor in Bochum mit der großen Trassensuche des Radschnellwegs (RS1) durch die Innenstadt öffentlichkeitswirksam begonnen wurde, lag der Verwaltung die Streckenführung des RS1, die am 09.03.22 die Politik beschließen soll, ausgearbeitet vor. Die offizielle Trassensuche wurde zur Farce. Die Verwaltung lies das Gutachten so lange umschreiben, bis nur noch die von ihr zuvor entwickelte Streckenführung übrigblieb. Viele machte es gleich stutzig als die Stadt Bochum das Gutachten zur Findung...

  • Bochum
  • 05.03.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Radschnellweg (RS1) soll wieder sauber werden.

Engagierte Bürger
Müllsammelaktion des ADFC auf dem RS1

Der ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club, KV Oberhausen/Mülheim, organisiert und führt am Samstag, 12. März, erneut eine Müllsammelaktion auf dem Radschnellweg 1 (RS1) durch. Der ADFC möchte hiermit einen Akzent setzten, dass Radelnde auch Radwege sauber halten müssen, für Menschen, zum Schutz von Tieren und Natur und als Visitenkarte für Touristen und Besucher der Stadt Mülheim, die über diesen Weg in die Stadt kommen. Alle interessierten Mülheimer sind eingeladen sich daran zu beteiligen....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.02.22
Politik
2 Bilder

RS1 wird in Kray weitergebaut
Arbeiten am Baufeld beginnen jetzt

Weitere zwei Kilometer kommen hinzu! Die Straßen.NRW-Regionaniederlassung Ruhr hat am Mittwoch, 2. Februar, mit Holzfällarbeiten auf einem Teilabschnitt der künftigen Trasse des Radschnellweges Ruhr (RS1) begonnen. Bis zum Ende der Gehölzpflegeperiode Ende Februar wird auf der 1,8 Kilometer langen Strecke zwischen der Rotthauser Straße und Hattinger Straße vorwiegend Strauchwerk entfernt. Diese Arbeiten sind notwendig, um das künftige Baufeld vorzubereiten. Baugrund wird zuerst untersuchtVor...

  • Essen
  • 31.01.22
Politik
3 Bilder

Radschnellwegführung ungeeignet
Strecke des RS1 soll in Bochum über 7%-Anstieg gehen - Sollen die Radfahrenden schieben?

Nach Jahren legt die Stadt endlich einen Vorschlag vor, wie der Radschnellweg RS1 durch die Innenstadt geführt werden soll. Bei näherem Hinsehen erweist sich die Führung als ungeeignet. Sie erfüllt an wesentlichen Stellen nicht die Grundanforderungen, die an den Bau von Radschnellwegen gestellt werden. In einem Streckenabschnitt ist die Strecke so steil, dass viele ihr Rad hochschieben werden. Für einen Radschnellweg ein Witz. Erst plant die Stadt über Jahre eine Führung südlich entlang der...

  • Bochum
  • 29.01.22
  • 1
Reisen + Entdecken
Weitere Infos, auch über alle Regeln auf der Fahrradstraße auf www.dortmund.de. Vorrang haben Fahrradfahrende auf der Großen Heimstraße.

Einzug des Radschnellwegs Ruhr
Fahrradstraße in Kürze neuer Nachbar

 „Die Farbe der letzten Markierungsarbeiten ist getrocknet, die Pfosten für neue Verkehrsschilder sind gesetzt. Die Schilder selbst werden auch bereits montiert – sie bleiben aber zunächst verhüllt bis alle montiert sind. Das dauert noch ein paar Tage. Und deshalb ist es an der Zeit, jetzt den neuen Nachbarn vorzustellen“, freut sich Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl über die letzten Schritte zum Einzug des Radschnellwegs Ruhr (RS1) in das Kreuzviertel. Aller Voraussicht nach wird es gegen...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Politik
9 Bilder

Radwegekonzept Kreis Unna beschlossen - Ehrgeizige Ausbauplanungen für komfortable Verbindungen
Besseres Netz für Alltagsradler

Mit dem Drahtesel auf beliebten Routen unterwegs zu sein ist spätestens seit Pandemiebeginn höchst beliebt. Von Montag bis Freitag bleibt das Rad aber meist im Keller, Nutzung für Berufs- oder Einkaufsfahrten: Fehlanzeige. „Zu gefährlich, nicht attraktiv“, lauten die Argumente auch im Kreis Unna. Das vom Kreistag beschlossene Radverkehrskonzept soll die Rahmenbedingungen für den weiteren Ausbau des Radwegenetzes geschaffen. Binnen Jahresfrist muss jetzt ein ehrgeiziges Baukonzept auf die Beine...

  • Unna
  • 27.10.21
Politik

ÖPNV, Tourismus, Regionalplan, Radschnellweg
Kein Mut, kein Konzept – das Scheitern des Ruhrgebiets als Metropole

Die Metropolen und Metropolregionen sind auch in Europa die Boomregionen des 21. Jahrhunderts. Nur eine Metropole hinkt hinterher, das Ruhrgebiet. Ohne Mut und Konzept verharrt die Region im gewohntem Kirchturmdenken und verspielt so jede Chance auf eine herausragende wirtschaftliche Entwicklung als Metropole. Vier Beispiele machen das besonders deutlich. In den Metropolen Europas nehmen die Einwohnerzahlen seit Jahrzehnten deutlich zu, ebenso wie die Zahl der angesiedelten Unternehmen und die...

  • Bochum
  • 25.09.21
  • 1
Politik

Nach wie vor viel offen beim RS 1 in Essen

Zeitplanung ebenso unklar, wie Einhaltung der Radschnellwegstandards Der umfangreiche Fragenkatalog der Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) zum Bau der 83 Oberleitungsmasten auf der geplanten Trasse des RS 1 in Essen-Kray und zur Gesamtstrecke war am letzten Dienstag Thema in der Sitzung des Ausschusses für Mobilität des RVR. Die Antworten von Ahmed Karroum, Leiter der Regionalniederlassung Ruhr von Straßen NRW, und Sebastian Artmann, Projektleiter für den RS 1, sind aus Sicht der...

  • Essen-West
  • 03.09.21
Politik

Bessere Zusammenarbeit beim RS 1 dringend notwendig

Aufklärung der Planungspanne um weitere Fehler zu vermeiden, Radwegbau beschleunigen! Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) wartet noch auf die Antworten auf den in die Sitzung des Ausschusses für Mobilität am 1. Juni 2021 eingebrachten Fragenkatalog zum Bau der 83 Oberleitungsmasten auf der geplanten Trasse des Radschnellwegs 1 (RS 1) in Essen-Kray. Die gleichen Fragen hat die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Essen in den Verkehrs- und Planungsausschuss der Stadt eingebracht....

  • Essen-West
  • 15.07.21
Politik
14 Bilder

Fußgänger und Radweg in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Neues von der RS 1 Brücke Heute am 10.06.2021 war es so weit. Die RS1 Fuß-und Radbrücke wurde eingeweiht. Zur Einweihungsfeier waren nur geladene Gäste auf der Brücke. Außerhalb der Brücke warteten viele Fuß-und Radfahrer auf die Eröffnung der Brücke. Zwei Tage vorher wurde der Anschlussteer aufgebracht und heute wurde noch der weiße Begrenzungsstreifen aufgepinselt.

  • Essen-West
  • 10.06.21
  • 2
  • 2
Politik
14 Bilder

Fußgänger und Radweg in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Bald ist es soweit, die Brücke ist fast fertig. An den Anschlussstellen muss nur noch der Asphalt aufgebracht werden. Dann können Fußgänger und Radfahrer die, teure, Brücke überqueren. Sie ist sehr gelungen, vor allem auch die Auftragung der in Auftrag gegebenen Graffitis. Sie verhindern, dass die Brücke durch Schmierereien verunstaltet wird. Beim Übersprühen eines genehmigten Graffitikunstwerkes spricht man von einem klaren Verstoß gegen den Ehrenkodex in der Sprayerszene. Ist so, wie es ist,...

  • Essen-West
  • 01.06.21
  • 2
Politik

FDP-Bezirksvertreter stellt sich gegen Verwaltungsfavoriten.
Behr: „Verkehrsführung am Südring fahrradfreundlicher gestalten.“

Am Donnerstag, den 20.05.2021, wird die Bezirksvertretung Bochum-Mitte zu einer Beschlussvorlage für den Mobilitätsausschuss angehört. Die Verwaltung soll beauftragt werden, drei Ausbauvarianten des Südrings planen und verkehrstechnisch überprüfen zu lassen. Die FDP kritisiert, dass keine der drei Varianten zulässt, die Trasse des Radschnellweges RS1 über den Südring zu führen. "Dies gilt vor allem für die von der Verwaltung derzeit bevorzugte Variante", so Dr. Behr, Bezirksvertreter der FDP....

  • Bochum
  • 19.05.21
Politik

Brief an Verkehrsminister Wüst
SPD drängt auf schnellen Bau des RS1 im Kreis Unna

SPD drängt auf schnellen Bau des RS1 im Kreis Unna Der Radschnellweg 1 gilt als bundesweites Modellprojekt für die Verbindung der Städte von Duisburg bis Hamm auf einer Länge von 101 Kilometern. Nach der Projektidee im Jahr 2010 sind bis heute erst 12,5 km der geplanten Gesamtstrecke fertiggestellt worden. Weitere Teilabschnitte gehen nun in die Umsetzung. Nach den jüngsten Aussagen des zuständigen Landesbetriebes Straßen.NRW soll die Umsetzung im Kreis Unna erst im Jahr 2026 beginnen. Die...

  • Lünen
  • 23.04.21
Politik
Der Einmündugsbereich in die Lindemannstraße auf der Möllerbrücke.
Video 4 Bilder

Tiefbauamt Dortmund startete Bauarbeiten am Radschnellweg Ruhr
Bau des RS1 beginnt im Kreuzviertel

Radschnellwege sind qualitativ hochwertige, direkt geführte und leistungsstarke Verbindungen zwischen Landkreisen, Kommunen oder Stadtteilen. Sie führen ohne viele Umwege und Kurven von Punkt A zu Punkt B. Ohne große Unterbrechungen durch Kreuzungen, so schnell, bequem und sicher es eben geht und natürlich auf einem Untergrund, der es erlaubt, flott voranzukommen. So bieten sie sich an zum Arbeitspendeln, zur feierabendlichen Fahrt zu Bekannten in der nächsten Stadt, zur Einkaufsfahrt ins...

  • Dortmund-City
  • 22.04.21
Ratgeber

Stadt Bochum - Radweg RS 1
Suche nach einer Trasse des RS 1 in der Bochumer Innenstadt schreitet voran

Im vergangenen Sommer hat die Öffentlichkeitsbeteiligung zu der Vorplanung und neuen Trassensuche für den Radschnellweg Ruhr RS 1 in der Bochumer Innenstadt stattgefunden. Im Anschluss erfolgte eine intensive Auswertung und Untersuchung der Ergebnisse. Dank des großen Interesses und der hohen Beteiligung mit vielen guten Vorschlägen und Hinweisen der Öffentlichkeit zu möglichen Trassenführungen des RS 1 und der Bewertungen des Radverkehrs im Untersuchungsgebiet konnten 42 Trassenvorschläge...

  • Bochum
  • 17.02.21
  • 1
Politik
Mit dem Bau des Radschnellweges soll im April begonnen werden. Der erste Teilabschnitt für den RS1 ist auf der  Großen Heimstraße. Ein Teil der Straße und des Sonnenplatzes werden in Zukunft als Fahrradstraße ausgewiesen.

Bau des Radschnellweges Ruhr (RS1) kann losgehen
Fördergelder für Dortmunder Abschnitt fließen

Nun kann es auch in Dortmund mit dem Bau des Radschnellweges Ruhr (RS1) losgehen. Einen Förderbescheid über die Summe von 766.000 Euro hat Verkehrsminister Hendrik Wüst dem Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Thomas Westphal, überreicht. Das Geld ist für den ersten Bauabschnitt des RS1 in Dortmund bestimmt. „Endlich geht’s los mit dem RS1 in Dortmund. Das Fahrrad ist längst zu einem klimaneutralen Allround-Verkehrsmittel geworden. Deshalb treiben wir den Ausbau einer entsprechenden...

  • Dortmund-City
  • 12.02.21
Politik
Knallrote, breite, sichere Wege werden ab Ende März am Ost- und Schwanenwall angelegt, im Kreuzviertel wird der Radschnellweg gebaut, die ersten Fahrradstraßen werden umgewidmet und ein autofreier Tag ist geplant. Der Stadt-Anzeiger fragte nach, worauf sich Radler 2021 freuen können.
2 Bilder

Das Radfahren soll 2021 sicherer werden: 260 Radbügel, 2 Fahrradstraßen und ein autofreier Tag sind in Dortmund geplant
Im März wird der Radwall gebaut

Immer mehr Dortmunder steigen in der Pandemie aufs Rad. Politiker und Stadtplaner wollen das Radfahren in der Stadt sicherer, einfacher und bequemer machen. Der Stadt-Anzeiger fragte bei Stadt-Sprecher Christian Schön nach, wie und wo die Verkehrsplaner 2021 das Radeln fördern und ob es einen autofreien Tag geben wird. Im Frühjahr soll es mit dem Bau des RS1 im Kreuzviertel losgehen. Gibt es andere Projekte und Planungen, die eher starten? Der Bau des Radwalls am Ost- und Schwanenwall soll Ende...

  • Dortmund-City
  • 16.01.21
LK-Gemeinschaft
Die Planung der Trasse des Radschnellwegs Ruhr (RS1) beginnt, im Essener Nordviertel in diesen Tagen mit vorbereitenden Arbeiten. Für die notwendigen Vermessungsarbeiten müssen aber erst einmal einzelne Bäume und Sträucher entfernt werden.

Straßen.NRW beginnt mit vorbereitenden Arbeiten für Radschnellweg-Planung im Nordviertel
Bäume müssen für Vermessungsarbeiten weichen

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt in dieser Woche mit vorbereitenden Arbeiten für die Planung der Trasse des Radschnellwegs Ruhr (RS1) entlang der Gleisanlagen im Essener Nordviertel. In einem ersten Schritt müssen einzelne Bäume und Sträucher nördlich des Betriebsgeländes der Firma Evonik-Goldschmidt entfernt werden, um eine genaue Vermessung des Geländes zu ermöglichen. Die Ergebnisse dieser Vermessung werden Grundlage für die Planung einer Verlegung des Gleisanschlusses der...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
  • 1
  • 2
Politik
4 Bilder

Stadtteilbelebung
Tiny House Quartier für Goldhamme

Die STADTGESTALTER schlagen vor, Goldhamme mit einem Tiny House Quartier einen neuen Impuls zu geben. Das neue Wohnquartier soll Goldhamme auch für Menschen aus Gesellschaftsschichten attraktiv machen, die bisher eher nicht in den Stadtteil ziehen. Zudem soll ein neues Nahversorgungszentrum entstehen. Der Vorschlag soll helfen der negative Entwicklung des Stadtteil entgegen zu wirken. Die soziale Schieflage im Stadtteil Goldhamme hat in den letzten Jahren immer weiter zugenommen. Auch eine gute...

  • Bochum
  • 24.10.20
  • 2
Ratgeber
10 Bilder

Sie liegt auf
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Sie, die Brücke liegt auf. Am Samstag den 19.09.2020 war es soweit. Die Brücke wurde vom Platz auf dem sie vorgefertigt wurde abtransportiert. Sie wurde mit enormer Technik auf die Wiederlager aufgelegt. Die Spezialkräne und Fahrzeuge mussten mehrere Tonnen Brückenteile an Ort und Stelle hieven. Leider konnte ich nicht dabei sein aber Horst Hinz hat Bilder von der Aktion gemacht. Die Bilder möchte ich euch zeigen. Am 23.09.2020 habe ich auch einige Bilder gepixelt. Die Brücke ist noch nicht...

  • Essen-West
  • 23.09.20
  • 1
Ratgeber
16 Bilder

Rad-und Fußgängerbrücke in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Es ist soweit. So langsam geht es voran. Die letzten Stützpfeiler werden aufgebaut um die Brückenteile aufzunehmen. In diesem Monat wird die Brücke aufgelegt. Eine Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard für Fußgänger und Radfahrer. Danach wird die Oberfläche der Brücke und die Betonpfeiler mit Beton vergossen. Die Bilder sind vom 05.09. ,09.09.,und 11.09. .

  • Essen-West
  • 11.09.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.