Lünen

Beiträge zum Thema Lünen

Ratgeber
Gewitter mit starkem Regen, Hagel und Sturm drohen zum Start ins Wochenende.

Wetterdienst warnt vor Unwettern

Blitz und Donner brachte die Hitze schon in der letzten Nacht im Kreis Unna, für heute sehen die Wetterdienste nun die Gefahr für weitere, teils schwere Unwetter. Von Westen kommen im Laufe der nächsten Stunden mehr und mehr Wolken auf und was dazu auf Nordrhein-Westfalen zusteuert, hat das Potenzial für Unwetter. Im Moment ist zwar noch nicht klar, wie die Gewitterzellen am Ende ziehen, doch wo sie treffen, haben sie nach Informationen der Wetter-Experten des Deutschen Wetterdienstes etwa...

  • Lünen
  • 04.06.21
Ratgeber
Landrat Mario Löhr und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche (v.l.) berichteten über den neuesten Stand bei der Corona-Pandemie im Kreis.
3 Bilder

Stand der Corona-Impfungen
Kreis Unna bereitet Bürger auf Notbremse vor

Die Notbremse könnte kommen: Am vergangenen Wochenende ist auch im Kreis Unna die 7-Tages-Inzidenzzahl über 100 gestiegen. Landrat Mario Löhr und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche haben das geplante Vorgehen im Kreis Unna im Rahmen einer Video-Pressekonferenz erläutert. "Eine Erstimpfung haben mit Stand 29. März bisher 22.286 Menschen erhalten", teilte Landrat Mario Löhr die aktuellen Werte für den Kreis mit. Davon gehörten 8.323 einer besonderen Berufsgruppe wie Ärzte an, 13.518 wurden aufgrund...

  • Unna
  • 29.03.21
Ratgeber
Beim Reisen während der Corona-Pandemie gilt es einiges zu beachten. Die Verbraucherzentralen geben Tipps.
5 Bilder

Urlaub ja – aber mit Planung
Verbraucherzentale gibt Tipps zum Verreisen

Sommer, Sonne, Sand und mehr: Viele Menschen (nicht nur) im Kreis sehnen sich nach Urlaub – auch während der Pandemie. Aber worauf sollte man achten? Wie sollte man sich absichern? Und welche Storno-Regeln gelten? Fragen, auf die die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW im Kreis Unna kompetente Antworten haben. Der Weltverbrauchertag am 15. März hatte das Thema Reiseplanung trotz der Corona-Pandemie. Dementsprechend geben die Verbraucherzentralen im Kreis Tipps, wie die Urlaubsplanung...

  • Kamen
  • 16.03.21
Ratgeber
Wie sicher ist der Corona-Impfstoff? Soll und kann ich mich impfen lassen? Antworten geben Experten bei der Corona-Impfhotline der AOK NordWest.
2 Bilder

Hotline zum Start der Impfung
AOK berät Anrufer zum Corona-Schutz

Zum Start der Corona-Impfungen im Kreis Unna bietet die AOK bietet eine Corona-Impfhotline an. Ein Experten-Team informiert 24 Stunden täglich. Die ersten Corona-Impfungen im Kreis Unna haben begonnen. Viele Menschen wollen nun wissen: Kann und soll ich mich impfen lassen? Wie sicher ist der Impfstoff? Wie ist die geplante Reihenfolge der Impfungen? Welche Impfzentren gibt es? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es ab sofort bei der speziellen Corona-Impfhotline der AOK NordWest....

  • Unna
  • 28.12.20
Ratgeber

Kreis Unna
Pflege- und Wohnberatung ist ab 4. Januar wieder erreichbar

Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna (Severinshaus, Nordenmauer 18 in Kamen) ist nicht mehr besetzt. Ab Montag, 4. Januar, ist die Beratungsstelle wieder unter Tel. 0800/27200200 erreichbar. Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna berät rund um das Thema "Pflegebedürftigkeit" und unterstützt sowohl ältere und behinderte Menschen als auch Personen, die beim Neu- oder Umbau für die Zukunft vorsorgen möchten. Die Beratung ist kostenlos und kann telefonisch, persönlich oder per E-Mail in...

  • Kamen
  • 20.12.20
Kultur

"Bewegte Region"
Das Jahrbuch des Kreises Unna ist erschienen

Das neue Jahrbuch Kreis Unna ist mit dem Schwerpunktthema „Bewegte Region“ erschienen. In dem fast 200 Seiten starken Werk sind auch Kamener Autoren mit einigen Beiträgen vertreten. Museumleiter Robert Badermann hält Rückschau auf die Ansiedlung des Karstadt-Kaufhauses im Jahr 1971. Für den Kamener Einzelhandel brachte dieser Erfolg der Wirtschaftsförderung einen kräftigen Innovationsschub. Der Schriftsteller Heinrich Peuckmann berichtet über seinen Kamener Freund Bernhard Büscher, der sich,...

  • Kamen
  • 17.12.20
LK-Gemeinschaft
Landrat Michael Makiolla (l.), Leiter des Gesundheitsamts Josef Merfels (2.v.l.). Logistik-Chef Holger Gutzeit (2.v.r) und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche (r.) in der Kreissporthalle. Foto: Max Rolke/Kreis Unna
3 Bilder

Von der Kreissporthalle zum Testzentrum
Corona-Teststelle im Kreis zieht um

Der Kreis will bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie weiter gut aufgestellt sein und plant die Einrichtung zweier Testzentren in Unna und Lünen. Kreis Unna. In Unna ist das Testzentrum in der Kreissporthalle an der Platanenallee bereits fertig eingerichtet und steht seit heute, 17. September für die Tests bereit. In Lünen sollen Container aufgestellt werden, der Bauantrag bei der Stadt ist eingereicht. In den neuen Testzentren werden nur Personen getestet, die von der Gesundheitsbehörde...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.09.20
Vereine + Ehrenamt

„Selbstbestimmt und sicher“ – auch in der Krise
Ambulanter Pflegedienst der AWO im Kreis Unna stellt mit frisch zertifizierter Qualität für viele Menschen während Corona die einzige Bezugsperson

Kamen/Kreis Unna. – Der ambulante Kranken-und Altenpflegedienst der AWO Ruhr-Lippe-Ems im Kreis Unna hat jetzt die Zertifizierungsprüfung durch den TÜV Rheinland erfolgreich bestanden – trotz Corona bedingter Mehraufwendungen und erhöhter Hygieneanforderungen. „Vor Corona“ hatte der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) den ambulanten Kranken- und Pflegedienst bereits mit der Benotung 1,3 geprüft. Nun bestätigt auch der TÜV Rheinland die Qualität der AWO-Pflegestandorte im Kreis Unna....

  • Kamen
  • 01.07.20
Ratgeber
In der größten Fleischfabrik von Unternehmer Clemens Tönnies wird wegen des Corona-Ausbruchs zur Zeit nicht gearbeitet. LK-Archivfoto: Gerd Kaemper

Tönnies Corona-Skandal zieht sich bis in unsere Region
Schlachthof-Mitarbeiter aus dem Kreis Unna

Der Infektionsausbruch bei der Firma Tönnies in Gütersloh wirkt sich auch auf unsere Region aus, denn 26 Personen aus dem Kreis Unna sind beim betroffenen Schlachtbetrieb beschäftigt. Am Freitag (19. Juni) hat das städtische Ordnungsamt 14 Bergkamener unter Quarantäne stellen müssen. Bürgermeister Roland Schäfer appelliert daher: „Meine Bitte also: Nicht leichtsinnig werden, Abstandsgebot, Maskenpflicht und Händewaschen weiter ernst nehmen.“ Die Kindertagesstätte Sonnenblume besuchten in der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Ein Eimer mit organischem Inhalt, der zu verwesen scheint, steht am Straßenrand.
2 Bilder

Bergkamen: Wer entsorgt Schlachtabfälle in einer Parkbucht?
Gruselfund am Straßenrand

+++ Update +++ Montag, 25. Mai: Der Eimer mit den Schlachtabfällen wurde endlich von einem Team der Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) abgeholt. Kreispolizeisprecher Bernd Pentrop spricht in diesem Zusammenhang von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Zum einen befände sich die besagte Stelle nicht im Zuständigkeitsgebiet der Polizei im Kreis Unna und zum anderen sei wohl zwischen dem Feiertag und dem Wochenende niemand zu erreichen gewesen. "Doch jetzt gilt es, das Problem schnell aus der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.05.20
  • 1
Ratgeber
In Zeiten der Corona-Krise liegen die Nerven in vielen Familien blank. Trotzdem: Häusliche Gewalt ist nicht zu rechtfertigen! Betroffene sollen sich bitte Hilfe suchen. Foto: LK/Kaemper
2 Bilder

Bisher unter Corona keine Zunahme häuslicher Gewalt im Kreis Unna
Doch wie hoch ist die Dunkelziffer?

Die viel befürchtete Zunahme von häuslicher Gewalt als Folge der Corona-Krise hat es zumindest im Kreis Unna bisher nach offiziellen Zahlen nicht gegeben. Birgit Unger, Geschäftsführerin des Frauenforums, berichtete im Arbeitskreis Soziales der SPD-Fraktion im Kreistag zur aktuellen Situation. Die gute Nachricht: Frauenhaus und Wohnungslosenhilfe für Frauen verzeichneten während der vergangenen Wochen keine wachsende Nachfrage. Auch mit Blick auf die Gesamtlage in der Region seien nach wie vor...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.05.20
Ratgeber
Das Labor der Kreisgesundheitsbehörde prüft derzeit die Proben. Informationen rund um das Coronavirus gibt es beim Robert-Koch-Institut: www.rki.de. Foto: LK-Archiv

56-jähriger Kamener auf der Isolierstation im Klinikum Lünen
Coronavirus: Erster Verdachtsfall nun im Kreis Unna

+++Hier gehts zum Update vom 31.1./20.30 Uhr +++ Gestern gab die Siegener Gesundheitsbehörde den ersten Verdachtsfall in NRW bekannt (wir berichteten). Nun meldet auch der Kreis Unna in Sachen Coronavirus einen Fall. Es handelt sich um einen Mann aus Kamen (Jahrgang 1963). Er befindet sich seit heute Morgen (30. Januar) im Klinikum Lünen und ist dort in einer Fachabteilung (Infektiologie) isoliert. Man gelangt nur über eine Schleuse in die Station zu ihm. Der Gesundheitszustand des Kameners,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.01.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
Pneumologie-Chefarzt Dr. Clemens Kelbel (l.) und der Leitende Oberarzt und Infektiologe Dr. Simon Larrosa-Lombardi aus dem Lungenfachzentrum im Klinikum Westfalen sehen aktuell keinen Anlass zur Sorge vor einer gravierenden Krankheitswelle durch den Coronavirus bei uns. Foto: Klinikum Westfalen
2 Bilder

Experten des Lungenfachzentrums im Klinikum Westfalen beantworten Fragen
Wie kann man sich vor Corona schützen?

Die Ausbreitung des Coronavirus, dessen Ausgangspunkt in China gesehen wird, nehmen auch die Experten des Lungenfachzentrums im Klinikum Westfalen ernst. Pneumologie-Chefarzt Dr. Clemens Kelbel und der leitende Oberarzt und Infektiologe Dr. Simon Larrosa-Lombardi sehen aktuell keinen Anlass zur Sorge vor einer gravierenden Krankheitswelle bei uns. Was sind Coronaviren?Coronaviren können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere infizieren. Sie verursachen bei Menschen verschiedene...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.01.20
Blaulicht

Gute Nachrichten am Dienstagmorgen
Vermisstes Mädchen gefunden

Lünen. Das kleine Mädchen wurde am heutigen Morgen (21. Januar) von einem Angehörigen der Polizei in Lünen übergeben. Das Mädchen ist unverletzt. Ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Das Sorgerecht für die Sechsjährige liegt aktuell beim Jugendamt, das direkt die weitere Betreuung übernommen hat. Die Polizei dankt allen für die Unterstützung bei der Fahndung! Gleichzeitig bittet die Polizei, das Foto nicht weiter zu verwenden.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.01.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Die Kommunen können aufatmen
Kreis Unna erhält mehr Geld vom Land

43 Millionen Euro mehr als im Jahr davor sollen die Kommunen im Kreis Unna im Jahr 2020 vom Land erhalten - das ermöglicht eine erneute Verbesserung des Gemeindefinanzierungsgesetzes. Die Städte und Gemeinden im Kreis Unna können aufatmen. NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach hat heute erste Eckpunkte zum Entwurf des Gemeindefinanzierungsgesetzes 2020 veröffentlicht. Demnach werden die zehn Kommunen im Jahr 2020 mehr Geld vom Land erhalten als im Jahr 2019. „Eine wirklich erfreuliche...

  • Unna
  • 01.08.19
Kultur
Eine Besondere Unterstützung für zwei Schule im Kreis Unna. Foto: Dennis Treu

Talentschulen im Kreis Unna
Schulversuch in Bergkamen und Lünen

Der Schulversuch „Talentschulen“ soll zeigen, wie Schülerleistungen an Schulen mit großen sozialen Herausforderungen gesteigert werden können. Das soll über besondere unterrichtliche Konzepte und gezielte Unterstützungsangebote gelingen. Jetzt hat das Schulministerium in NRW 35 Schulen dafür ausgewählt - zwei davon im Kreis Unna. Eine vom Schulministerium eingesetzte unabhängige Expertenjury hat in einem ersten Schritt aus 149 Bewerbungen aus ganz Nordrhein-Westfalen diese 35 Schulen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.02.19
Kultur

A -Tribute to "THE CURE" live am Samstag 02.02.2019 in 59174 Kamen
Four Imaginary Boys - A Tribute to THE CURE live in 59174 Kamen 02.02.2019

„A Tribute to the Cure – Four Imaginary Boys“ Konzert live in Kamen am Samstag, den 02.02.2019 im Freizeitzentrum Kamen Am Samstag, den 02.02.2019 präsentiert das Freizeitzentrum Lüner Höhe wieder ein schönes Konzert – Highlight. Ab 20:30 Uhr heißt es: „A Tribute to the Cure“ Zu Gast ist die Cover – Band „Four Imaginary Boys“ die sich musikalisch ganz auf die Songs der legendären 80er und 90er - Band „The Cure“ festgelegt haben und diese, eindrucksvoll präsentieren. „The Cure“ hatte weltweit...

  • Kamen
  • 01.02.19
Kultur

A -Tribute to "THE CURE" live am Samstag 02.02.2019 in 59174 Kamen
Four Imaghinary Boys - A Tribute to THE CURE live in 59174 Kamen 02.02.2019

„A Tribute to the Cure – Four Imaginary Boys“ Konzert live in Kamen am Samstag, den 02.02.2019 im Freizeitzentrum Kamen Am Samstag, den 02.02.2019 präsentiert das Freizeitzentrum Lüner Höhe wieder ein schönes Konzert – Highlight. Ab 20:30 Uhr heißt es: „A Tribute to the Cure“ Zu Gast ist die Cover – Band „Four Imaginary Boys“ die sich musikalisch ganz auf die Songs der legendären 80er und 90er - Band „The Cure“ festgelegt haben und diese, eindrucksvoll präsentieren. „The Cure“ hatte weltweit...

  • Kamen
  • 01.02.19
LK-Gemeinschaft
47 Bilder

Drachenfest Lünen

Das Wetter spielte am Samstag fast gut mit. Die Temperaturen lagen bei etwa 24°C und die die Sonne wurde durch kaum eine Wolke versteckt. Nur der Wind flaute etwas und es war schwierig die Drachen steigen zu lassen. 

  • Lünen
  • 07.10.18
  • 7
  • 14
Überregionales

Bewerbung für den Interkulturellen Wirtschaftspreis 2018

„Für Unternehmen ist es wichtig, das in unserer multikulturellen Gesellschaft vorhandene wertvolle Potenzial aktiv und gezielt zu erschließen. Nur so können sie wettbewerbsfähig und innovativ bleiben. Diese Fähigkeiten sichern in einer globalisierten Wirtschaft und vor dem Hintergrund demographischer Entwicklungen den unternehmerischen Fortbestand“, verdeutlicht Hatice Müller-Aras vom Multikulturellen Forum (MkF) die Vorteile von kultureller Vielfalt in Unternehmen. Kreis Unna. Das MkF lobt,...

  • Kamen
  • 09.08.18
LK-Gemeinschaft
29 Bilder

Brunnenfestival in Lünen

Am 14.07.18 fand das 32. Brinkhoff's Brunnenfestival mit Dj Rich Boogie, der Sven West Band und Hauptakt Marquess in Lünen statt. Bei 30 Grad Sonne satt, brachte Marquess das Publikum so richtig ins Schwitzen und sorgte für gute Laune und Unterhaltung.

  • Lünen
  • 15.07.18
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.