Lackschäden

Beiträge zum Thema Lackschäden

Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Montagnachmittag mutwillig einen geparkten Pkw in Gladbeck-Mitte beschädigte.

Nach Streit mit einer Autofahrerin schlug der Täter zu
Unbekannter zerkratzt Autolack an Pkw in Gladbeck-Mitte

Gegen 16.20 Uhr hat am Montag, 16. September, ein bislang unbekannter Mann ein an der Schillerstraße in Stadtmitte geparkten Pkw mutwillig beschädigt. Ein Zeuge beobachtete den Täter, als dieser den Lack im Bereich der Motorhaube und der Fahrertüre zerkratzte. Vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Täter und der 59-jährigen Fahrerin des Pkw. Demnach soll dem Mann die Fahrweise der Frau nicht gefallen haben. Da der Mann schließlich beleidigend wurde, entfernte sich die 59-jährige, musste...

  • Gladbeck
  • 17.09.19
Politik
Schon auf den ersten Blick sind die Schäden der Lackschicht zu sehen.
2 Bilder

Der Lack ist ab [und Eliza spendet Trost]

O, Wesel, schau nicht gen Himmel! Welch schrecklicher Anblick Alters Fluch sich in edle Augen senken mag! Vor einem Jahr erst, da wurde der stolze, funkwellenpulsierende Leuchtturm dieser schönen Stadt renoviert: er bekam eine neue Plattform und einen matten Anstrich in der Farbe… wat is' das überhaupt? RAL 7035 Lichtgrau? Wie auch immer. Alles neu eben. Wer aktuell zum Langen Heinrich aufschaut, der sieht, sofern er scharfe Augen oder ein Teleobjektiv hat [hab' ich und hab' ich], dass...

  • Wesel
  • 17.08.18
  •  3
  •  4
WirtschaftAnzeige
Seit dem Februar 2010 hat die „Autolackierei Lepp“ ihren Sitz an der Haldenstraße 11a in Rentfort. Getreu dem Werbeslogan „Sei kein Depp - geh´ zu Lepp“ steht Lackiermeister Niko Lepp (Mitte) mit seinen beiden Mitarbeitern für hochwertige Qualitätsarbeit.
2 Bilder

Autolackierei Lepp: Der Profi in Sachen Autolack

Rentfort. Wenn es um das Thema „Autolack“ geht, führt an ihm in Gladbeck und der gesamten Emscher-Lippe-Region kein Weg vorbei: Den Beruf des Lackierers hat er von der „Pike“ auf erlernt und hat im Februar 2010 als Lackierermeister den Weg in die Selbstständigkeit gewagt: Die Rede ist von Niko Lepp, Chef der gleichnamigen Autolackiererei in Rentfort, Haldenstraße 11a. Dem Werbeslogan „Sei kein Depp, geh zu Lepp!“ sind seit dem ersten Tag viele - zufriedene - Kunden gefolgt. Tendenz weiterhin...

  • Gladbeck
  • 14.04.18
Überregionales
Foto: Polizei

Lackschaden mit Fahrerflucht in Langenberg

Die Polizei teilt mit das am Dienstag, dem 5. Juli, in der Zeit zwischen 10 Uhr und 14 Uhr, kam es auch im Velberter Ortsteil Langenberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde ein schwarzer Mercedes der E-Klasse schwer beschädigt, der am rechten Fahrbahnrand der Sophienstraße parkte. Auf beinahe der gesamten Fahrerseite entstand ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden von etwa 2.500 Euro, der von einer seitlichen Kollision mit einem anderen Fahrzeug stammt. Einzig weiße Fremdfarbe im...

  • Velbert
  • 07.07.16
Ratgeber
2 Bilder

Fahrerflucht! Hinweise erbeten.

Bianka Beeskow hat 2 neue Fotos hinzugefügt. Hallo...ich bitte um Ihre Mithilfe... mir ist am, 23.09.14, jemand zwischen 7.20 Uhr und 16.15 Uhr auf der Friedenstrasse in Gladbeck, (zwischen Pieper -Werkstatt und Metzger) ins Auto gefahren und abgehauen. Wer hat etwas gesehen? Der Schaden ist nicht unerheblich - Anzeige bei der Polizei gegen Unbekannt wurde gemacht, Lackprobe vom anderen Fahrzeug wurde gesichert. Danke für eure Hilfe! Bianka Beeskow Geteilt von...

  • Gladbeck
  • 24.09.14
  •  2
  •  1
Überregionales
Ein Spur der Verwüstung richteten in der Nacht vom 12. auf den 13. April bislang unbekannte Täter in Gladbeck-Zweckel an: An nahezu 50 Pkw wurde der Lack zerkratzt, dadurch ein Sachschaden in Höhe von mindestens 45.000 Euro angerichtet.

Vandalismus in Gladbeck-Zweckel: Täter zerkratzten an fast 50 Pkw den Lack

Zweckel. Ein böses Erwachen gab es am Sonntag, 13. April, für zahlreiche Fahrzeugbesitzer in Zweckel: Im Bereich rund um die Kirche "Herz-Jesu" hatten im Schutz der Dunkelheit in der Nacht vom 12. auf den 13. April bislang unbekannte Täter an nahezu 50 Pkw erhebliche Lackschäden verursacht. Bis am Montagvormittag lagen der Polizei bereits 44 Anzeigen geschädigter Pkw-Besitzer vor. Es sei möglich, dass es noch weitere Geschädigte gebe, erklärte Ramona Hörst, Sprecherin der Recklinghäuser...

  • Gladbeck
  • 14.04.14
Überregionales
Bislang unbekannte Täter haben innerhalb kürzester Zeit zwei mal an mehreren Pkw im Parkhaus des City-Center den Lack zerkratzt und damit einen Sachschaden von mehreren zehntausend Euro angerichtet. Das Center-Management hat umgehend reagiert und sichert ab sofort eine deutlich verstärkte Überwachung des Parkhauses zu. So sollen auch weitere Video-Kameras installiert werden.

Autos zerkratzt: Deutlich verstärkter Einsatz von Sicherheitspersonal im Gladbecker City-Center-Parkhaus

Gladbeck. Innerhalb weniger Wochen zum zweiten Male Ziel von Vandalen war das Parkhaus des „City-Center“ in Gladbeck-Mitte: Am Dienstag, 11. Juni, wurde an vier geparkten Pkw in den Vormittagsstunden der Lack mutwillig beschädigt. Zwar konnte ein Augenzeuge einen fliehenden Tatverdächtigen beschreiben, doch blieben die polizeilichen Ermittlungen in dem Fall, es entstand ein Schaden in Höhe mehrerer tausend Euro, bislang ohne Erfolg. Zehntausende Euro Sachschaden Umgehend reagiert haben...

  • Gladbeck
  • 15.06.13
Überregionales
Schon zum zweiten Male innerhalb kürzester Zeit zerkratzten unbekannte Täter im Parkhaus des City-Centers an der Hochstraße in Gladbeck-Mitte an mehreren abgestellten Pkw den Lack und richteten so einen mehrere tausend Euro betragenden Sachschaden an.

Schon wieder Vandalismus im City-Center-Parkhaus

Gladbeck. Zum wiederholten Male innerhalb kürzester Zeit trieben Vandalen ihr Unwesen im Parkhaus des City-Centers an der Hochstraße in Stadtmitte. Nach Angaben der Polizei ließen dort Unbekannte am Dienstag, 11. Juni, ihre Zerstörungswut an mehreren abgestellten Pkw aus. In der Zeit zwischen 9.40 und 11.30 Uhr wurde demnach an mindestens vier Fahrzeugen der verkratzt. Bei den Taten entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Eine Person wurde in der Nähe der beschädigten...

  • Gladbeck
  • 11.06.13
Überregionales
Vermehr trieben unbekannte Vandalen in jüngster Zeit ihr Unwesen in Brauck, zerkratzten an geparkten Pkw im Bereich Hartmannshof den Lack und zerstachen auch die Reifen mehrerer Fahrzeuge.

Vandalen beschädigen Pkw in Brauck

Brauck. Aus gegebenem Anlass wendet sich SPD-Ratsherr und kommissarischer Vorsitzender der SPD Brauck György Angel an die Öffentlichkeit, denn in den vergangenen Monaten habe es immer wieder Beschädigungen an Fahrzeugen der Mitarbeiterinnen des Seniorenzentrums Brauck auf dem Parkplatz gegeben. Die Verunsicherung der Mitarbeiterinnen sei groß, berichtet Angel. Aus Furcht vor kostspieligen Zerstörungen würden viele Autofahrer in die Nachbarschaft ausweichen. Daher habe es auch schon...

  • Gladbeck
  • 28.03.13
Ratgeber

Lackschäden Schulenbergstraße: Stadt verweist an die Baufirma

Der STADTSPIEGEL berichtete vor einigen Ausgaben und im Internet auf www.lokalkompass.de/hattingen über Autofahrer, die eine Klage gegen die Stadt anstrebten. Es ging dabei um die neue Fahrbahndecke der Schulenbergstraße, die Lackschäden an Fahrzeugen verursacht hatte. Dazu teilte die Stadtverwaltung im Verkehrsausschuss mit: „Inzwischen wurden die Anträge durch die Haftpflichtversicherung der Stadt zurückgewiesen mit dem Hinweis darauf, dass die Ursache für die Schäden im fehlerhaften...

  • Hattingen
  • 05.04.11
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.