Laubsäcke

Beiträge zum Thema Laubsäcke

Ratgeber

Zwischen Bienen und verschwundenem Garten-Gerät
Verborgen im Grünen...

Wenn man seinen Garten in Schwung bringt, um die sprießende Pflanzenpracht der letzten Wochen zu bändigen, stößt man zur Zeit auf reichlich Mitbewohner, die emsig ihrem Tagwerk nachgehen: Bienen - wohin das Auge blickt - wuseln auf den Blüten von Malven, Oregano oder Weber-Karde umher, um Pollen und Nektar zu sammeln. Die Zweibeiner hingegen sind unterwegs mit schwerem Gerät, um die Hecke zu schneiden oder verblühte Pflanzen zu stutzen. Die Bienen zeigen sich von dieser Lärmbelästigung...

  • Essen-West
  • 20.07.20
  • 1
  • 1
Ratgeber

Laubsäcke werden eingesammelt - oder auch nicht...
Jute statt Plastik

Stolze 150.000 weiße Laubsäcke wurden in diesem Jahr in den Recyclinghöfen an interessierte Bürgerinnen und Bürger verteilt, damit diese die Profis beim Einsammeln des Straßenlaubs 2019 unterstützen können. Noch bis zum 7. Dezember werden diese nun wieder eingesammelt, immer samstags, abwechselnd im Norden und Süden der Stadt. Schade, bei uns daheim sind sie bei der ersten Tour schon mal liegen geblieben. Aber es gibt ja noch Hoffnung und einen weiteren Termin. Lustig ist auch die...

  • Essen-West
  • 16.11.19
  • 1
Natur + Garten
Für Straßen mit viel Laub stellt die Stadt wieder Laubkörbe zur Verfügung.

Stadt Neukirchen-Vluyn stellt Sammelbehälter bereit
Straßenlaub in Laubkörben entsorgen

In Straßen mit vielen großen Bäumen fällt im Herbst viel Laub an und bedeckt die Bürgersteige. Zur Reinigung sind die Anlieger verpflichtet. Zunächst ist dieses Laub über die eigene Biotonne zu entsorgen, teilweise kann es auch kompostiert werden. Bei alleeartigem Baumbestand einer Straße fällt aber so viel Laub an, dass die Biotonne zu klein wird und auch der eigene Komposthaufen nicht ausreicht. Deshalb bietet die Stadt Neukirchen-Vluyn ausschließlich in Straßen mit vielen Bäumen für diese...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.10.19
  • 1
Ratgeber
Wenn im Herbst die Blätter fallen, sind die Bürger verpflichtet, die Gehwege vor ihren Häusern von Laub zu befreien. Das Auffegen und Entsorgen von Laub ist insbesondere wegen der Rutschgefahr wichtig.

Laubentsorgung in Arnsberg: Kostenlose Abgabe ab 7. Oktober

Wenn im Herbst die Blätter fallen, sind die Bürger verpflichtet, die Gehwege vor ihren Häusern von Laub zu befreien. Das Auffegen und Entsorgen von Laub ist insbesondere wegen der Rutschgefahr wichtig. Die technischen Dienste der Stadt Arnsberg geben jetzt Tipps zur Entsorgung. Das im öffentlichen Straßenraum aufgefegte Laub kann über die Biotonne entsorgt werden oder auf dem eigenen Grundstück kompostiert werden.  Von Montag, 7. Oktober, bis Samstag, 30. November, besteht ebenfalls die...

  • Arnsberg
  • 06.10.19
Natur + Garten

Laubsammlung in Essen
Und weg ist der Sack

Jetzt ist's wieder soweit: Die Bäume werfen mit Blättern um sich, was das Zeug hält. Und in diesem Jahr waren eine ganze Reihe von Bäumen aufgrund der trockenen Witterung besonders früh dran, sich fit für den Winter zu machen. Mächtiges Gewusel herrscht auch auf den Recyclingstationen der Essener Entsorgungsbetriebe. Grünschnitt im Minutentakt landet aus den privaten Gärten der Stadt in den mächtigen Containern. Stau vor den Stationen ist da vorprogrammiert. Und 150.000 weiße Laubsäcke für...

  • Essen-West
  • 05.11.18
Natur + Garten
Ab Oktober sammelt die Straßenreinigung der EDG Laubsäcke ein.

EDG startet Laubaktion

Die Laubsackaktion startet die EDG heute am Montag, 1. Oktober, als Service für alle Dortmunder, die Laub vom eigenen Grundstück bequem und umweltgerecht entsorgen möchten. Bis zum 31. Dezember können Laubsäcke an den sechs Recyclinghöfen, am Sunderweg 98 und am EDG-Infomobil erworben werden. Zwölf Laubsäcke (jeweils je 60 Liter) kosten 1,50 Euro. Die Mitarbeiter der Straßenreinigung holen die Säcke am Tag der Straßenreinigung ab. Sie sollten an dem Tag bis 7 Uhr an der Straße stehen. Wer...

  • Dortmund-City
  • 01.10.18
Natur + Garten

Säcke für Straßenlaub

Mit dem Herbst kommt auch das Laub. Hier bietet die Stadtverwaltung einen zusätzlichen Service an. Ab sofort können Papiersäcke an der Information des Rathauses erworben werden. Zehn Stück kosten 50 Cent. Die Säcke werden bei der Biotonnenabfuhr (siehe Abfallkalender) mitgenommen. Sie können nicht auf dem Wertstoffhof abgegeben werden. Die Säcke fassen 50 Liter und sind mit dem Aufdruck "Stadt Monheim am Rhein - nur für Straßenlaub, keine Bio- oder Grünabfälle" versehen. Sie dürfen nur für die...

  • Monheim am Rhein
  • 28.09.18
  • 1
  • 1
Ratgeber
Stadt Kamp-Lintfort – Ab sofort Ausgabe von Laubsäcken auf dem Betriebshof des städtischen Servicebetriebes ASK

Stadt Kamp-Lintfort stellt Laubsäcke zur Abholung bereit

Abholung ab sofort beim Betriebshof des städtischen Servicebetriebes ASK Aufgrund der bereits seit mehreren Wochen anhaltenden Trocken- und Hitzeperiode ist aktuell in verschiedenen Stadtteilen vermehrt intensiver Laubfall zu verzeichnen. Um besonders stark betroffene Bürger mit diesem Problem nicht allein zu lassen, hat die Stadt Kamp-Lintfort beschlossen, dass bereits jetzt schon auf dem Betriebshof des städtischen Servicebetriebes ASK, Oststraße 7, die üblichen Laubsäcke der betroffenen...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.08.18
Ratgeber
Die Laubsack-Aktion läuft bis 31. Dezember 2017.

Es ist wieder Laubsackzeit: EDG-Service für Beseitigung der alten Blätter

Neben dem Winterdienst ist die Herbstzeit die arbeitsintensivste Zeit für die Mitarbeiter der Straßenreinigung. Die EDG rechnet wieder mit rund 5.000 Tonnen Laub, die innerhalb weniger Wochen beseitigt werden müssen. Zudem ist die EDG auch für die Einsammlung der Laubsäcke verantwortlich. Für die Freiflächen und Gärten in Dortmund sind die Grundstückseigentümer selbst verantwortlich. Die Gartennutzer werden von der EDG tatkräftig bei der Laubbeseitigung unterstützt. Seit Oktoberbeginn gibt...

  • Dortmund-City
  • 10.10.17
Ratgeber
Monheim am Rhein – nur für Straßenlaub, keine Bio- oder Grünabfälle“ sind ab sofort zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros erhältlich. Nur diese bedruckten Säcke werden von der Awista abgeholt.

Bürgerbüro gibt Papiersäcke für Straßenlaub aus

Wenn die herbstlich bunten Bäume ihre Blätter verlieren, sammeln sich täglich große Mengen Laub auf den Straßen. Für die Reinigung sind nach dem Straßenreinigungsgesetz NRW und der darauf aufbauenden städtischen Satzung die Eigentümer der angrenzenden Grundstücke verantwortlich. Dabei muss auch das Laub, das von Bäumen auf öffentlichen Verkehrsflächen oder in öffentlichen Anlagen gefallen ist, eingesammelt werden. Um die betroffenen Anwohner bei ihrer Reinigungspflicht zu unterstützen, gibt die...

  • Monheim am Rhein
  • 10.10.17
Überregionales
Immer samstags werden die Laubsäcke abgeholt.

Kostenfreie Laubsäcke

150.000 Laubsäcke stellen die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) und die Stadtwerke Essen (SWE) den Essenern zur Verfügung, damit das Straßenlaub schneller eingesammelt wird. Die Neuheiten aus dem letzten Jahr haben sich bewährt, daher bleibt es dabei: Abgeholt werden die Säcke nur noch innerhalb der Laubsaison von Oktober bis Dezember – und zwar nur samstags! Viele Bürger unterstützen die Laubsammlung im Herbst, indem sie gefallene Blätter der Straßenbäume vor ihrer Haustür selbst eintüten....

  • Essen-Nord
  • 07.10.16
  • 1
Ratgeber
An den jeweiligen Standorten werden die Container entladen und für die Laubsammlung aufgestellt. Foto: Stadt Herten
5 Bilder

165 Laubcontainer in Herten aufgestellt

Der Herbst hält langsam Einzug in Herten und die Blätter fallen von den Bäumen. Martin Brüggemann, Roland Helmis und Holger Stier vom Zentralen Betriebshof Herten (ZBH) haben deshalb in der vergangenen Woche rund 165 Container aufgestellt, in denen das Laub gesammelt und dann entsorgt werden kann. Das sind 25 mehr als im letzten Jahr. So haben Bürgerinnen und Bürgern mehr Orte, um das Laub zu sammeln. Laubsäcke sind bereits erhältlich. Die Standplätze der Laubcontainer sind vom ZBH, Bereich...

  • Herten
  • 30.09.16
Überregionales

Stadtbetriebe bieten erneut Laubsackabfuhr an

Die Stadtbetriebe Ennepetal bieten wieder die zuletzt sehr gut angenommene Laubabfuhr an. Wie in den Vorjahren werden für die Sammlung des Laubes an den folgenden Verkaufsstellen ab dem 4. Oktober Papiersäcke zum Preis von 50 Cent pro Stück angeboten: Stadtbetriebe Ennepetal, Hembecker Talstr. 41-45; Rathaus der Stadt Ennepetal, Bismarckstr. 21, Information; Bürgerbüro der Stadt Ennepetal, Voerder Str. 78 und Schreibwaren Petra Krüner, An der Kirche 12. Die Laubsäcke werden in der Zeit vom...

  • Ennepetal
  • 27.09.16
Überregionales

Die Saison beginnt! Verkauf von Laubsäcken

Bis zum 15. Dezember bietet die Stadt Heiligenhaus gemäß der Satzung über die Abfallbeseitigung den Verkauf von Laubsäcken mit einem Volumen von 120 l an. Diese können beim Bürgerbüro/Abfallberatung und bei der Kämmerei (erste Etage Neubau) der Stadt zu den üblichen Öffnungszeiten für 0,50 € pro Stück (Deckung der Anschaffungskosten) erworben werden. Nach der Straßenreinigungs- und Gebührensatzung der Stadt Heiligenhaus ist jeder Anlieger verpflichtet, den Gehweg vor seinem Grundstück zu...

  • Velbert
  • 14.09.16
Politik
Alfons van Ooyen, Fraktionschef der SPD-Weeze, möchte kostenlose Laubsäcke einführen.

Kostenlose Laubsäcke zur Herbstlaubentsorgung

Im Herbst fällt insbesondere unter stattlichen alten Bäumen ein erhebliches Laubvolumen an, das unter anderem die Straßenabläufe verstopfen kann, wenn es nicht aufgenommen und fachgerecht entsorgt wird. „In Weeze“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der Weezer SPD-Fraktion Alfons van Ooyen, „gibt es viele Straßen, deren Gehwege und teilweise auch Straßenbereiche von den Anwohnern im Rahmen der übertragenen Reinigungspflicht gereinigt werden müssen. Allein durch die Biotonnen können die...

  • Goch
  • 24.11.15
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Laubsäcke wie diese verteilte die EBE erneut.

Laubsäcke sind alle: 150.000 wurden verteilt

Die weißen, kostenlosen Laubsäcke sind verteilt. Wie die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) mitteilen, wurden 150.000 Stück in rund drei Wochen an den Stationen und -Recyclinghöfen abgeholt. Weitere Nachfragen können nicht erfüllt werden. Essenener Bürger dürfen in den Säcken Laub von der öffentlichen Straße eintüten, sofern sich diese in der Straßenreinigung befindet. Die vollen Säcke sollen einfach an den Straßenrand gestellt werden. Die EBE-Reinigung nimmt sie mit, wenn sie im Revier aktiv...

  • Essen-Nord
  • 24.10.14
  • 1
Politik
Michael Lauche Leiter des Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl.
11 Bilder

Die Laubabfuhr in Marl läuft gut – wird aber oft zweckentfremdet

Seit Mitte September schon stehen 185 Laubcontainer im Marler Stadtgebiet. Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) hat in diesen Tagen die restlichen Behälter in Straßenzügen mit Eichenbestand aufgestellt. Eichen werfen ihr Laub erst nach den anderen Bäumen ab. Die Laubabfuhr ist eine freiwillige Dienstleistung „Damit möchten wir verhindern, dass Anwohner unsere Laubcontainer für Gartenabfälle nutzen“, erklärt Michael Lauche, allgemeiner Betriebsleiter des ZBH, das Vorgehen. Denn: die...

  • Marl
  • 23.10.14
Ratgeber
Kleinere Laubsäcke sind leichter zu handhaben.

Laubsäcke: Helfer im Herbst

Jedes Jahr im Herbst haben Haus- und Gartenbesitzer wieder das gleiche Problem: Wohin nur mit dem ganzen Laub? Seit 2006 bietet die EDG pünktlich zur Herbstzeit die Laubsäcke zur Entsorgung von Gartenlaub an. Auch in diesem Jahr können alle, auf deren Grundstück viel Laub anfällt, ab Mittwoch, 1. Oktober, wieder Laubsäcke kaufen. Zehn praktische Laubsäcke (jeweils à 70 Liter, Restbestände aus 2013 bis voraussichtlich Mitte Oktober) oder zwölf Säcke (jeweils à 60 Liter) für 1,50 Euro,...

  • Dortmund-City
  • 02.10.14
Ratgeber

Das Laub fällt wieder

Die EDG macht den Dortmundern zur Laubzeit auch in diesem Jahr wieder ein kundenfreundliches Angebot rund um das Gartenlaub: Ab Montag, 1. Oktober, können alle, auf deren Grundstück viel Laub anfällt, bei der EDG Laubsäcke kaufen. Die Aktion endet am 31. Dezember. Zehn praktische Laubsäcke à 70 Liter für 1,50 Euro gibt es am Kompostwerk in Wambel, an den sechs Recyclinghöfen und im EDG Kundenbüro am Sunderweg 98. Die Laubsäcke können außerdem am EDG-Infomobil während der Termine in den...

  • Dortmund-City
  • 27.09.12
Ratgeber
Praktisch für den, der nicht kompostieren kann: Der Laubsack, den die EDG anbietet.

Herbstzeit ist Laubzeit. Wohin mit den Blätterbergen?

Es raschelt wieder im Blätterwald. Noch sind Bäume und Sträucher zwar dicht belaubt. Mit dem ersten Frost aber setzt der Laubfall so richtig ein. Da stellt sich die Frage: Wohin mit den Blätterbergen? Tipps gibt die Entsorgung Dortmund (EDG). „Laub ist organisches Material und gehört nicht in die Restmülltonne“, sagt Petra Hartmann von der EDG. Wer das Laub nicht im Garten liegen lassen möchte, könne es auf den eigenen Komposthaufen geben. „Wer nicht kompostieren kann, kann es in...

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.