LesART Kamp-Lintfort e.V.

Beiträge zum Thema LesART Kamp-Lintfort e.V.

Kultur
Klaus Deuter bei seinem Vortrag.
16 Bilder

Vorlesetag im Kamp-Lintforter Lehrstollen
Klaus Deuter liest vor

Jedes Jahr am dritten Freitag im November, findet der Bundesweite Vorlesetag statt. Dieser Tag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest, und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. In Kamp-Lintfort wurde dieses Jahr durch die Mediathek und LesART, 14 Vorleseangebote an verschiedenen Orten für 3. Klassen organisiert. Seit 2015 beteiligt sich auch die Fördergemeinschaft für Bergmannstradition - Linker Niederrhein, an dieser Initiative. Eines der...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.11.21
Ratgeber
Renate Kloesgen und Ulla Schümann stellen am Welttag des Buches aktuelle Belletristik vor und machen Lust aufs Lesen. Foto: privat

Kamp-Lintfort: Mediathek und LesART zeigen digitale Buchbesprechungen
Lust aufs Lesen?

Zum heutigen Welttag des Buches, 23. April, haben Mediathek und LesART ein Video mit Buchbesprechungen vorbereitet. Renate Kloesgen und Ulla Schümann stellen aktuelle Belletristik vor und machen Lust aufs Lesen. Besprochen werden unter anderem Titel von Alena Schröder, Kazuo Ishiguro, Benedict Wells und Louise Penny. Alle Titel stehen entweder als Printausgabe in der Mediathek oder als eBook über die Niederrhein-Onleihe zur Verfügung. Das Video ist ab sofort auf dem Youtube-Kanal der Mediathek...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.04.21
Kultur
Schriftsteller Hermann Schulz macht sich bei der Feierabend-Lesung in Kamp-Lintfort auf die Suche nach dem Paradiesgarten.

Hermann Schulz in Kamp-Lintfort / Kartenvorverkauf startet
"Saladin sucht das Paradies"

Mediathek und LesART haben für den nächsten „Feierabend“ am Sonntag, 12. Februar, um 18.30 Uhr in der Mediathek Kamp-Lintfort den bekannten Schriftsteller Hermann Schulz eingeladen, aus seinem Buch über die schönsten Gärten der Welt zu lesen. „Saladin sucht das Paradies“, so heißt diese heiterlehrreiche Märchen-Geschichte, die er in Zusammenarbeit mit Gabriele Uerscheln vom Gartenbau-Museum Stiftung Schloss Benrath, Düsseldorf entwickelt hat. Schulz erzählt darin mit vielen Bildern von der...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.01.20
Kultur
Lesespaß bei der Vorlesestunde!

Abtauchen in die Welt der Bücher

Auch heute, wo viele Kinder gerne mit ihrem iPad und ihrem Handy spielen, gibt es eine Art der Freizeitbeschäftigung, die trotzdem viele Kinder noch lieben: Etwas vorgelesen bekommen. Der Verein LesART Kamp-Lintfort bietet darum Vorlesestunden für Kinder an. Birgit Kames, ehrenamtliche Mitarbeiterin bei LesART, liest den Kindern aus einem Suchspaß-Wimmelbuch vor: „Was genau ist denn auf dieser Seite verkehrt?“ Sofort erzählen die Kinder drauf los: Beim Bäcker werden doch keine Würstchen...

  • Moers
  • 23.02.16
  • 2
Kultur
20 Bilder

Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort.

Trödel in der Stadtbücherei: Bücherschnäppchen zum Verkauf! Einen Büchertrödel für den guten Zweck veranstaltete der Verein LesART am Samstag, 24. November 2012 von 10 bis 13 Uhr in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort. Schon vor 10.00 Uhr bildete sich eine lange Schlange vor dem Eingang der Stadtbücherei. Jeder wollte der Erste sein, die guten Bücher sind natürlich zuerst vergriffen. Zum Kilogrammpreis verkaufen die ehrenamtlichen Helfer unter anderem Bildbände, Kinderbücher und Romane, die dem...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.11.12
  • 10
Kultur
Peter Kersken liest aus seinem neuesten Ruhrgebietskrimi und den Vorgängerbänden „Tod an der Ruhr“ und „Im Schatten der Zeche“.

Vierte Kamp-Lintforter Literaturtage

Vom 23. Oktober bis 9. November finden die vierten Kamp-Lintforter Literaturtage statt. Neben Lesungen für Schüler in der Stadtbücherei gibt es auch für Erwachsene interessante Veranstaltungen an den unterschiedlichsten Orten. Mit dem fünften Geburtstag des Vereins LesART und mit dem 25. der Stadtbücherei Kamp-Lintfort hatte die Tradition begonnen, alle zwei Jahre Literaturtage in Kamp-Lintfort zu veranstalten. Zwölf Autoren gestalten 25 Lesungen Im Jahr 2007 war der Verband Deutscher...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.10.12
Kultur
2 Bilder

Herzlichen Glückwunsch zum 80sten, Herr Janosch

Am 11. März feiert Janosch Geburtstag. Wir gratulieren dem Autor und Illustrator herzlich und wünschen ihm ein schönes Fest mit Sonnenschein und Tigerente. Mit einem Buch von ihm hat LesART in seine Vorlese- gruppe gestartet: „Oh wie schön ist Panama“ übten wir vor 8 Jahren unter Anleitung einer Schauspielerin vom Schlosstheater Moers. Wir haben viel gelernt damals im Haus der Familie und Spaß hatten wir auch. Und hier unsere kleine Sonderausstellung.

  • Kamp-Lintfort
  • 18.03.11
  • 2
Kultur

Schreibwettbewerb????

„Verdamp lang her“ oder? Immer mal wieder werden wir auf den nächsten Schreibwettbewerb angesprochen. LesART Kamp-Lintfort e.V. hatte 2003 die Idee dazu und gemeinsam mit uns von der Stadtbücherei Kamp-Lintfort und von ka-LIBER, dem Jugendkulturverein im alten Rathaus Kamp-Lintfort, haben wir dann fünf Jahre zum Schreiben aufgerufen, Texte eingesammelt, der Jury übergeben und ein großes Fest zur Preisverleihung veranstaltet. Anfangs mit viel Erfolg, das heißt mit großer Beteiligung. Doch als...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.02.11
Kultur

Bestseller Flohmarkt

Der Verein LesART e.V. hat aus dem Bestseller Bestand in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort wieder etliche Bücher aussortiert, die inzwischen nicht mehr auf den vorderen Plätzen der Bestsellerliste sind. Diese bestens erhaltenen und natürlich nach wie vor lesenswerten Titel stehen jetzt auf dem Bestseller Flohmarkt in der Stadtbücherei zum Verkauf bereit: dicke gebundene Bücher für 5 €; dünne und broschierte Titel zum Preis von 2 €. Schnell zugreifen, denn: wer zuerst kommt, kann zuerst...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.08.10
Kultur
LesART per Rad noch guten Mutes auf der Rheinbrücke der A40
6 Bilder

Stillleben Ruhrschnellweg - LesART aus Kamp-Lintfort war dabei

„Wir waren dabei“ – jubelten die Vorlesepaten vom Verein LesART Kamp-Lintfort. Auf der A 40, bei Kilometer 41,0 , Block 6 an Tisch 7 nah am Kreuz Duisburg präsentierten sie auffällig unter dem Motto „heute schon gelesen?“ die Kultur des Lesens. Im längsten Stau der Welt hatte die Vorlesegruppe von LesART Kamp-Lintfort einen Tisch vom Kulturbüro des Kreises Wesel bekommen; eigentlich einen zwischen Klompenfreunden Vluyn und den Western Dance Friends Neukirchen-Vluyn, die beide zwar schöne...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.