Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur
Michael van Ahlen und Johannes Thorbecke lesen aus "Ich umarme Sie, mein lieber Alter".

Recklinghausen: Lesung in der Schmiede

In der Altstadtschmiede kann man am Sonntag, 17. Februar, um 17 Uhr Michael van Ahlen und Johannes Thorbecke beim Lesen aus "Ich umarme Sie, mein lieber Alter" von Gustave Flaubert und Iwan Turgenjew lauschen. Eintritt: 10 Euro. ^Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

  • Recklinghausen
  • 15.02.19
Kultur
Am 7. Februar liest Jessica Burri mit musikalischer Untermalung in der Stadtbibliothek.

Recklinghausen: „Das sagenhafte Ruhrgebiet“: Lesung mit Klang und Musik

Im Rahmen der Eröffnungswochen begrüßt die Stadtbibliothek am Donnerstag, 7. Februar, um 19.30 Uhr die Musikerin, Sängerin und Erzählerin Jessica Burri mit ihrem Programm „Das sagenhafte Ruhrgebiet“.  An diesem Abend lernen die Zuhörer das Ruhrgebiet unter einem märchenhaften Aspekt kennen. Die sagenumwobene Region ist das Zuhause von Burgfräulein und Rittern, von Zauberwesen wie Nixen und Zwergen. Die Entstehung der Emscher ist ebenso Thema wie die Anfänge des Bergbaus. Und in der...

  • Recklinghausen
  • 05.02.19
Kultur
Die Autorin Sabine Kalbus schreibt in ihrem Buch "So nah am Licht" über Engelkontakte.

Recklinghausen: "So nah am Licht" - Lesung mit Sabine Kalbus

Aus ihrem Buch "So nah am Licht" liest Sabine Kalbus am Sonntag, 3. Februar, um 16 Uhr in der Gesundheitspraxis im Hof, Martinistraße 15. 18 Jahre, Kollaps - Diagnose: Hirntumor. Mit dieser Diagnose sah sich die Autorin Sabine Kalbus konfrontiert. In ihrem Buch erzählt sie über eine Begegnung der etwas anderen Art. Lichtwesen, ihre Engel, versicherten ihr, dass sie wieder gesund würde. Und so kam es auch. Der Eintritt zur Lesung kostet 8 Euro. Um eine Reservierung unter Tel. 0175/2682927 wird...

  • Recklinghausen
  • 01.02.19
Kultur
Thomas Feibel liest über den richtigen Umgang von Kindern mit Tablets und Smartphones.

Recklinghausen: "Jetzt pack doch mal das Handy weg..." - Lesung mit Thomas Feibel

Am Montag, 28. Januar, findet um 19.30 Uhr die Lesung Thomas Feibel: "Jetzt pack doch mal das Handy weg: wie wir unsere Kinder von der digitalen Sucht befreien" in der Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3, statt. Kinder, die auf Handys starren: Der richtige Umgang mit Tablets und Smartphones ist zurerzieherischen Mammutaufgabe geworden. Wie können Eltern dem Whatsapp-Dauerchat etwas entgegensetzen? Sind handyfreie Zeiten sinnvoll? Was sind die Erfolgsrezepte anderer Familien? Deutschlands...

  • Recklinghausen
  • 28.01.19
Kultur
Christine Sommer und Martin Brambach aus dem Buch von Adam Seide "Taubenkasper. Weimarer Republik und Zechenkolonie".

Recklinghausen: Leben in der Zechenkolonie - Lesung mit Brambach und Sommer

Am Montag, 28. Januar, lesen um 19.30 Uhr Christine Sommer und Martin Brambach aus dem Buch von Adam Seide "Taubenkasper. Weimarer Republik und Zechenkolonie". Die Lesung findet in der Volkshochschule, Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, statt. Leben in der Zechenkolonie. Einblicke in den Mikrokosmos der Bergarbeiterfamilien. Geschichten von einer Suche nach dem großen Geld, dem kleinen Glück. Erzählungen von politischer Emanzipation und verpatzten Hochzeitsnächten. Der Alltag der Kumpel in der...

  • Recklinghausen
  • 26.01.19
Kultur

Recklinghausen: "Die Kieferninseln" in der Bibliothek

Die Autorin Marion Poschmann stellt am Donnerstag, 24. Januar, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3, ihren Roman "Die Kieferninseln" vor. Darum geht's: Gilbert Silvester, Privatdozent und Bartforscher im Rahmen eines universitären Drittmittelprojekts, steht unter Schock. Letzte Nacht hat er geträumt, dass seine Frau ihn betrügt. In einer absurden Kurzschlusshandlung verlässt er sie, steigt ins erstbeste Flugzeug und reist nach Japan, um Abstand zu gewinnen. Dort fallen ihm...

  • Recklinghausen
  • 23.01.19
Kultur
C. E. Bernard liest aus "Palace of Glass: Die Wächterin".

Recklinghausen: "Palace of Glass: Die Wächterin"

Am Freitag, 18. Januar, liest um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek, Augustinessenstrafße 3, C. E. Bernard aus dem Buch "Palace of Glass: Die Wächterin" Eine Kämpferin, die eine verbotene Gabe besitzt. Ein Prinz, dessen Leben auf dem Spiel steht. Ein gläserner Palast, in dem eine tödliche Intrige gesponnen wird. Fantasy-Trilogie nicht nur für jugendliche Leserinnen und Leser. Der Eintritt beträgt 9 Euro. Karten sind in der Stadtbibliothek, unter www.imVorverkauf.de, und unter Tel. 0209/1477999...

  • Recklinghausen
  • 16.01.19
Kultur
Michael van Ahlen liest aus "Herrn Kukas Empfehlungen".

Recklinghausen: „Herrn Kukas Empfehlungen“ - Lesung mit Michael van Ahlen

Am Sonntag, 20. Januar, liest Michael van Ahlen um 17 Uhr aus „Herrn Kukas Empfehlungen“ von Radek Knapp in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10. Katharina Fabri begleitet ihn mit der Violine. Radek Knapp (geb. 1964 in Warschau) erzielte mit seinem ersten Roman „Herrn Kukas Empfehlungen“, der 1999 erschienen ist, einen überraschenden und sensationellen Erfolg bei Kritik und Publikum. Waldemar, der eher unbedarfte Held, ist mit dem Bus unterwegs nach Wien, in den goldenen Westen, versorgt mit...

  • Recklinghausen
  • 14.01.19
Kultur
Bei seinen Lesungen bekommt Pfarrer Bücker musikalische Unterstützung von der Gruppe SOMA.
2 Bilder

Des Pfarrers Glück ...ist das Schreiben: Pfarrer Bücker veröffentlicht zehntes Buch zum Thema Glück

Als Abiturient hatte er überlegt: Pastor oder Journalist? Er hat sich für den Pastor entschieden und ist es noch bis heute, Pfarrer Heinrich Bücker. Doch die Feder legte er nicht aus der Hand. Er schreibt Artikel für Zeitungen, Predigt-Anregungen für Fachzeitschriften und seit seiner Emeritierung im Jahr 2011 im Alter von 75 Jahren vermehrt Bücher. Im Dezember ist sein zehntes Buch "Glück. Geschichten - Gedichte - Gedanken" im Dialogverlag Münster erschienen. Pfarrer Bückers Bücher sind immer...

  • Recklinghausen
  • 12.01.19
Kultur
Die Autoren Edith Linvers und Wilfried Besser präsentieren Erlebtes in Form von Geschichten und Gedichten, Aphorismen und Haiku.

Recklinghausen: "Erlebtes festhalten!"

Jeder Mensch kann in seinem Leben auf eine Anzahl unterschiedlicher Erlebnisse zurückblicken. Sowohl auf positive als auch auf negative. Auch die Autoren Edith Linvers und Wilfried Besser verfügen über einen wahren Schatz an Erlebnissen und Erinnerungen. Viele davon haben sie in ihren Texten festgehalten und lassen auf diese Weise ihre Leser und Zuhörer daran teilhaben. So wird es auch bei der Herbstlesung am Mittwoch, 14. November, um 17 Uhr im "Café Kristall", Kärntener Straße 30, sein, wo...

  • Recklinghausen
  • 11.11.18
Kultur
Ralph Hammerthaler liest aus seinem neuen Roman "Unter Komplizen"

Recklinghausen: "Unter Komplizen"

Am Dienstag, 13. November, liest ab 19.30 Uhr Ralph Hammerthaler aus seinem neuen Roman "Unter Komplizen" im Museum Strom und Leben, Uferstraße 2-4. Der Eintritt in die Veranstaltung des Literaturbüros NRW kostet 10 Euro. ^Foto: KP Beck

  • Recklinghausen
  • 10.11.18
Kultur

Recklinghausen: "Verkeimt und welk" zwickt das Zwerchfell

Stefan Keim und Jörg Maria Welke präsentieren am Mittwoch, 17. Oktober, um 19.30 im Planetarium im Stadtgarten einen satirisch-literarischen Streifzug durch den Kosmos medizinischer (Fehl-)Leistungen. Rasender Puls, Kollaps, plötzlicher Herztod und Burn-Out – auch im All herrschen Siechtum und Verderben, wo man nur hinschaut. Was tun? Wer hilft und heilt? Und Wie? - Stefan Keim und Jörg Maria Welke schauen hin, und zwar sehr genau – dort, wie hier. Das Meiste davon ist lustig, einiges gar...

  • Recklinghausen
  • 17.10.18
Kultur
Fredy Gareis reiste durch Amerika.

Recklinghausen: "König der Hobos"

Im Herbst präsentiert die Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, eine neue Veranstaltungs-Reihe. Sie umfasst sechs Abendveranstaltungen und trägt den Titel "fern.wärts - menschen, reisen, horizonte". Die zweite Lesung aus dieser Serie, diesmal mit medialem Reisebericht, ist am Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr mit Fredy Gareis. Sie pfeifen auf den amerikanischen Traum und führen ein Leben außerhalb der Gesellschaft: Getrieben vom Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung fahren die Hobos illegal auf...

  • Recklinghausen
  • 02.10.18
Kultur
Ruth Weiss liest in der Schmiede.

Recklinghausen: Ruth Weiss liest in der Schmiede - Reihe "fern.wärts" startet am 2. Oktober

Im Herbst präsentiert die Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, eine neue Veranstaltungs-Reihe. Sie umfasst sechs Abendveranstaltungen und trägt den Titel "fern.wärts - menschen, reisen, horizonte". Als erste Künstlerin aus der Reihe tritt am Dienstag, 2. Oktober, um 20 Uhr Ruth Weiss mit einem Vortrag und einer Lesung in der Altstadtschmiede auf. Ruth Weiss wurde 1924 in Fürth geboren, sie ist eine Jahrhundertzeugin. 1936 flieht sie mit ihrer jüdischen Familie vor dem Naziterror nach Südafrika,...

  • Recklinghausen
  • 29.09.18
Kultur
Der Marler Autor Bernd Nowicki liest in Datteln aus seinem neuen Buch "Vermute ich ganz stark".

Ganz starke Vermutungen - Bernd Nowicki liest

Der Marler Autor und Schauspieler Bernd Nowicki, bekannt für seine Satiren über menschliche Fehler und Schwächen, nimmt in seinem neuen Buch "Vermute ich ganz stark" speziell die Herrschaften in der Politik aufs Korn. Der Band, erschienen beim Verlag Pro Business GmbH, Berlin, ISBN 978-3-86460-797-4, wurde im Frühjahr auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Darin wagt Bernd Nowicki einen ironisch-witzig gemeinten Blick hinter die Fassaden. Auf Einladung der Initiative "Literatur-Café" zur...

  • Recklinghausen
  • 16.09.18
  • 1
Kultur
Pfarrer em. Heinrich Bücker liest aus seinem neuestem Buch.

Recklinghausen: "Das Lachen der Christen"

Am Freitag, 6. Juli, liest um 20 Uhr Pfarrer em. Heinrich Bücker - musikalisch begleitet von der Gruppe "Soma" aus Marl - aus seinem neuesten Buch "Das Lachen der Christen" im Pfarrsaal St. Franziskus, Friedrich-Ebert-Straße 231. Alle Interessierten sind herzlich zu der Lesung eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Garten der Religionen, der im Park hinter der Klosterkirche entstehen soll, wird gebeten.

  • Recklinghausen
  • 05.07.18
  • 1
Kultur
"Im Bann des Drachen" heißt das neue Buch von Christoph Dittert.

Recklinghausen: "Die drei ???" in der Kinderbücherei

Sie sind Kult: "Die drei ???". Nun kommt Kult-Autor Christoph Dittert in die Kinder- und Jugendbücherei Recklinghausen. Am Donnerstag, 26. April, stellt er um 18 Uhr sein neues Buch "Im Bann des Drachen" im Lesesaal, Herzogswall 17, vor. Außer dem Buch hat Christoph Dittert auch noch Bilder von den Originalschauplätzen und das Hörspiel dabei. Gerne plaudert er auch aus dem Leben eines Autors, beantwortet Fragen und signiert Bücher. Es besteht die Möglichkeit, Bücher zu kaufen. Für alle Fans der...

  • Recklinghausen
  • 25.04.18
Kultur
Michael van Ahlen liest, Matthes Fechner spielt Gitarre und singt.

Recklinghausen: Der Blues kommt nach Hochlar - Mit Matthes Fechner und Michael van Ahlen

Der Blues kommt am Freitag, 27. April, um 19.30 Uhr ins Matthäushaus in Hochlar, Holthoffstraße 22, wenn Michael van Ahlen als Vorleser und Matthes Fechner als Gitarrist und Sänger "Hot Blues-Geschichten" in einer höchst spannenden und virtuosen Collage musikalisch und literarisch auf die Bühne bringen. Michael van Ahlen liest Geschichten von T.C. Boyle, Willie Dixon, Linda Goss und anderen. Geschichten aus einer Zeit, als der Fluss noch voll Whisky war, Robert Johnson für nicht mal eine...

  • Recklinghausen
  • 25.04.18
  • 1
Kultur
Erik Wikki liest aus seinem neuesten Buch "Hügel - Die Falle". Foto: privat

Die Bestatterin ist die Mörderin - Krimiabend mit Erik Wikki

Am Donnerstag, 19. April, lädt innogy zu einer Lesung mit dem Autor und Vortragskünstler Erik Wikki ein. Sein neues Programm trägt den Namen "Hügel - Die Falle", genau wie sein neuestes Buch. Beginn ist um 19 Uhr bei innogy, Augustinessenstraße 2b. Titelfigur ist der Bestatter Klemens Hügel. Dessen Schwester hat ihren Ehemann umgebracht. Sie, ebenfalls Bestatterin, steht in der Trauerhalle neben dem geschlossenen Sarg. Niemand hegt Verdacht - nur ihre Mitarbeiterin Kirsten Wolter. "Im Grunde...

  • Recklinghausen
  • 11.04.18
Kultur
Krimi-Autor Volker Kutscher liest am 16. Oktober in der Stadtbücherei. Foto: Monika Sandel

Volker Kutscher liest in der Bücherei - Krimilesung am 16. Oktober

In der Stadtbücherei, Herzogswall 17, findet am Montag, 16. Oktober, um 20 Uhr eine Autorenlesung mit Volker Kutscher statt. Gereon Rath ist der Held mehrerer Romane von Volker Kutscher und muss sich als solcher und in seiner Eigenschaft als Kriminalkommissar im Berlin der späten zwanziger und frühen dreißiger Jahre mit Verbrechen und Verbrechern aller Art herumschlagen. Fünf Romane sind bislang erschienen: "Der nasse Fisch", "Der stumme Tod", "Goldstein", "Die Akte Vaterland" und...

  • Recklinghausen
  • 10.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.