Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur

Wir hoffen nun auf die Durchführung der geplanten 70. Mülheimer Lesebühne am 06.11.2020
Absage der 69. Mülheimer Lesebühne am 04. September 2020, 19.00 -22.00 Uhr, Hotel Handelshof

Leider kann unsere 69. Mülheimer Lesebühne am 4. September 2020, 19.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hotel Handelshof, nach den Beschlüssen zur Corona-Eindämmung, noch nicht stattfinden. Wir hoffen nun auf die 70. Mülheimer Lesebühne am 06. November 2020, 19.00 Uhr-22.00 Uhr im Hotel Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Bleiben Sie alle gesund! Darüber hinaus bitten wir um Ihr Verständnis… Herzlichst Sabine Fenner und Manfred Wrobel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.20
  •  1
  •  1
Kultur
Foto: Conny Appenzeller

Tea Time am Freitagnachmittag in Rick`s Café
Wolfgang Hausmann liest Fontane

In dem soziokulturellen Zentrum "Fünte" hat Wolfgang Hausmann fast 15 Jahre Zuhörer mit Lyrik und Lebenswegen von Dichterinnen und Dichtern begeistert. Jetzt sollen die Lesungen regelmäßig im Rick`s Café im MedienHaus am Synagogenplatz 3 folgen. Nach Oliver Meiser und Wilhelm Busch wird am Freitag, 7. August 2020, ab 16.30 Uhr Theodor Fontane (1819 - 1898) gelesen. Eigentlich war Fontane gelernter Apotheker, doch das Schreiben war schon immer seine Passion. 1847 absolvierte er sein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.07.20
Kultur
Wilhelm Busch. Ein Selbstporträt.
  2 Bilder

Literarische Teezeit am Freitag
Wolfgang Hausmann liest in Rick's Café

Wolfgang Hausmann lädt ein zu der Lesung "Wilhelm Busch und seine Epoche" ins Rick's Café, Synagogenplatz 3, im Mülheimer Medienhaus amFreitag, 24. Juli, ab 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro mit Pausensnack. Über Wilhelm Busch, den einsamen Junggesellen aus Wiedensahl, wird bis heute gestritten: War er ein Menschenfeind, Menschenkenner, gläubiger Christ, Atheist, Anhänger Schopenhauers, Vorläufer der Psychoanalyse, Anarchist, Antisemit, Futurist oder ein Spötter mit bedenklich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.20
Kultur
Mülheimer Lesebühne

Wir hoffen auf die 69. Lesebühne am 04. September 2020...
Absage der 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 08. Mai 2020 und 03.Juli 2020 im Hotel Handelshof

Leider können unsere 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 8. Mai 2020, 03.Juli 2020, 19.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hotel Handelshof, nach den letzten Beschlüssen zur Corona-Eindämmung, nicht stattfinden. Wir hoffen nun auf die geplante Durchführung der 69. Mülheimer Lesebühne am 04. September 2020, 19.00 Uhr-22.00 Uhr im Hotel Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Bleiben Sie alle gesund! Sabine Fenner und Manfred Wrobel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.20
  •  3
Kultur
Rolf Blessing
  2 Bilder

Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2019 in Berlin
Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing war unter 10 Autoren nominiert...

Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing war im Hinblick auf den Ulrich Grasnick-Preis 2019 unter 10 Dichtern nominiert. Thema war „Schritte“. Zündende Idee für dieses Thema war das „Abwerfen der Last, die uns am Gehen hindert und uns nicht am Ziel aufzeigt, wie viel Gepäck ohne Wert mitgeschleppt wurde“. Am vergangenen Wochenende war er als geladener Autor zur Preisverleihung in Berlin (Veranstalter Stadt Berlin) dabei. Nach den Lesungen der beiden Preisträger Peter Frank (1. Preis) und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.09.19
Kultur
Autorin Esther Samson Ukaria
  23 Bilder

Ein Nachbericht von Rolf Blessing
Die 63. MÜLHEIMER LESEBÜHNE im Hotel Handelshof

63. Mülheimer Lesebühne am 06.09.2019 „Die nächste Geschichte ist wieder mit Text“. Dieses Motto gilt generell für die Lesebühne in Mülheim an der Ruhr, die nun zum 63.ten Mal eingeladen hatte. An diesem Abend musste sie mit der gleichzeitig in der Freilichtbühne gefeierten Premiere von „Pflaumenmus“ (Helge Schneider) konkurrieren, die unter dem ähnlichen Motto „Das nächste Lied ist wieder mit Musik“ stand. Außerdem haben sicher noch zahlreiche Zeitgenossen zuhause am Fernsehen miterlebt,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.09.19
  •  9
  •  4
Kultur
Veranstalter Manfred Wrobel bei der Begrüßung und Vorstellung des Moderatos Peter Roßkothen
  18 Bilder

Ein Bericht von Rolf Blessing
61. Mülheimer Lesebühne vom 03. Mai 2019 im Hotel Handelshof

61. Mülheimer Lesebühne 03.05.2019 Was tun? Die Lit.Cologne ist vorbei und die Ruhrfestspiele mit den Literaturgrößen Hertha Müller, Georg Stefan Troller und Louis Begley werden erst in diesen Tagen beginnen. Außerdem steht zu erwarten, dass die Tanzkünste von Oliver Pocher bei Lets Dance im Freitagabendprogramm von RTL keinen Krümel vom Tisch reißen werden. Also: Lesebühne im Handelshof. Und da wird auch einiges geboten. Zum Beispiel der Transport in eine ganz andere Welt, die des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.19
  •  2
  •  3
Kultur
In Bukarest traf Rose Ausländer ihren Bruder Max Scherzer im Kriegsjahr 1939.

Eine poetische Lesung mit Gedichten von Rose Ausländer und Musik im MedienHaus
Sie warf ihre Angst in die Luft

Eine ganz besondere Poesielesung mit Konzert erwartet die Mülheimer am Samstag, 6. April, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek im MedienHaus. Die Gedichte von Rose Ausländer sind an diesem Abend das spannende Thema und die Buchhandlung Fehst organisiert diesen Abend. von Heike Marie Westhofen Wenn es gut läuft, dann fügt sich alles ineinander. So, wie die Entwicklung zu diesem musikalischen Poesieabend in der Stadtbibliothek des MedienHauses. Das Ratinger Musikerehepaar Jan Rohlfing...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.03.19
Kultur
Lucas Vogelsang und Joachim Król sind mit ihrem Buch "Was wollen die denn hier? - Deutsche Grenzerfahrungen" zu Gast beim Bücherfrühling.

Joachim Król liest zum 25. Jubiläum des Bücherfrühlings
Grenzerfahrungen und mehr

Zum 25. Jubiläums des Saarner Bücherfrühlings haben Ursula Hilberath und Brigitta Lange wieder zahlreiche bekannte Autoren in die Stadt geholt. Joachim Schmidt liest am Mittwoch, 22. Mai, aus seinem Roman „Moosflüstern“. Es geht um die Geschichte von 300 deutschen Männern und Frauen, die 1949 auf Einladung des isländischen Bauerverbandes auszogen, um dort auf den Höfen zu arbeiten. Vierzig Jahre später besucht der gescheiterte Bauingenieur Heinrich Lieber zum ersten Mal die Insel und das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.19
Kultur
Karen Duve, 1961 in Hamburg geboren, lebt in der Märkischen Schweiz.
  2 Bilder

25. Saarner Bücherfrühling bietet ein Programm für Groß und Klein
Nicht nur für Große

Erwachsene, jugendliche und ganz junge Leseratten kommen im Mai in Saarn beim Bücherfrühling auf ihre Kosten. Ursula Hilberath und Brigitta Lange haben Angebote für jedes Alter organisiert. Am Dienstag, 14. Mai,stellen Mitarbeiter der Klosterbücherei interessante Literatur ausgewählter Autoren bei einer Tasse Kaffee oder Tee vor. Das Literaturcafé findet von 10 bis 12 Uhr, in der Klosterbücherei, Klosterstraße 55, statt. Der Eintritt ist frei. Das literarische Quartett stellt am gleichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.19
Kultur
Auf Einladung des Fördervereins ist der namibische Schülerchor Thlokomela während des Bücherfrühlings zu Gast.

Zum Jubiläum werden an verschiedenen Orten viele literarische Veranstaltungen angeboten
25. Saarner Bücherfrühling

Es gibt viel zu erzählen! Wie vor einem Vierteljahrhundert die Idee zum Saarner Literaturfestival geboren wurde und zu einer vierwöchigen beliebten und in der Regel ausverkauften Veranstaltungsreihe heranwuchs. Dazu werden viele Lesungen an verschiedenen Orten angeboten. Einen Gaumen- und Ohrenschmaus gibt es am Freitag, 3. Mai, um 18.30 Uhr, im Walkmühlenrestaurant, Walkmühlenstraße 52. Zum literarischen Dinner wird die Autorin des Romans „Das geheime Lächeln“, Bettina Storks, aus ihrem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.19
Kultur
Die Astrologin Stella Albrecht stolpert in ihren zweiten Kriminalfall. Unbedingt lesenswert!
  2 Bilder

Frisch aufgeschlagen!
Lotte Minck liest aus neuem Krimi in der Buchhandlung am Löhberg

Im Frühling, wenn an den Bäumen die Blätter langsam zu sprießen beginnen, gibt es auch viel Neues zum Blättern und Entdecken im Buchhandel. Besonders lohnenswerte Neuerscheinungen werde ich hier unter dem Motto „Frisch aufgeschlagen!“ in den nächsten Wochen vorstellen. Von Andrea Rosenthal Im Januar erschien im Droste Verlag ein neuer Krimi von Lotte Minck. Die Autorin ist, auch wenn sie mittlerweile an der Nordsee lebt, ein echtes Ruhrpott-Original. 50 Jahre hat sie im Ruhrgebiet gelebt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.03.19
  •  1
Kultur
Dagmar Schenda
  23 Bilder

Bericht über die weihnachtliche Veranstaltung vom 07.12.2018 im Medienhaus
"Zauber der Weihnacht-eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberkünstler"

Weihnachtslesebühne „Zauber der Weihnacht-eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberer“ am 07.12.18 Dieser von Manfred Wrobel und Dr. Martin Freund ins Leben gerufene vorweihnachtliche Abend, der in Kooperation mit der Stadtbibliothek im Medienhaus veranstaltet wurde, passte von den äußeren Bedingungen her wunderbar in die Jahreszeit. Es war schon gegen 16:30 Uhr stockdüster und der Regen prasselte ununterbrochen. Wie schön, sich in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.18
  •  4
  •  3
Kultur
Kristina Zillig hat unter dem Künstlernamen Cassia Cole bereits ihren zweiten Roman veröffentlicht.

Kinder- und Jugendliteraturtage
Mülheimer Autorin liest im Medienhaus aus ihrem neuen Jugend-Fantasyroman

 „Wie wird man Schriftstellerin?“ „Wie kamen Sie auf die Idee zur Geschichte?“. Viele Fragen prasselten am Dienstag, 27. November, bei der Lesung von Cassia Cole während der Kinder- und Jugendliteraturtage in der Stadtbibliothek im Medienhaus auf die Mülheimer Autorin ein. Sie beantwortete sie den Schüler der siebten Jahrgangsstufe der Gymnasien Broich und Heißen gerne. Von Andrea Rosenthal Cassia Cole hat in den letzten Monaten mit „Ashcandras Ruf“ und „Ashcandras Macht“ gleich zwei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.11.18
  •  1
  •  2
Kultur
  13 Bilder

58. MÜLHEIMER LESEBÜHNE am 02.11.2018, 19.00 Uhr - 22.00 Uhr im Hotel Handelshof...

Am 02. November 2018 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 58. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die teilnehmenden Autoren, Musiker und Künstler wurden vom Veranstalter Manfred Wrobel und der Initiatorin Sabine Fenner eingeladen. Die Gäste werden an diesem Abend von der Initiatorin Sabine Fenner persönlich begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Peter Roßkothen. Den Anfang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.18
  •  6
  •  3
Kultur
Alex Capus liest aus seinem Buch "Königskinder".

Der literarische Herbst beginnt mit Alex Capus

Im Herbst, wenn die Tage kürzer, nasser und kälter werden, kommt die Zeit für gute Bücher. Die Buchhandlung Hilberath und Lange in Saarn hat deshalb wieder bekannte Autoren eingeladen, um ihre Bücher vorzustellen.  Die Reihe startet am Mittwoch, 26. September, um 19.30 Uhr, in der Buchhandlung Hilberath & Lange, Düsseldorfer Straße 111. Der Eintritt kostet 12 Euro. Karten gibt es unter Tel. 0208-461575.  Alex Capus liest aus „Königskinder“. Das Buch beschreibt eine wahre Begebenheit,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.09.18
Kultur
Manfred Wrobel
  28 Bilder

Die 55. MÜLHEIMER LESEBÜHNE, ein Bericht von Rolf Blessing

55. Lesebühne am 04.05.2018 Bei allerbestem Maiwetter fand sich die treue Anhängerschar zur - wieder mit viel Spannung erwarteten - 55. Lesebühne im Handelshof ein. Der Veranstalter Manfred Wrobel begrüßte die Gäste und stellte ein Projekt der Stadtbibliothek Mülheim vor. Peter Roßkothen aus Düsseldorf, übernahm anschließend die Anmoderation der Beiträge und führte wie immer gekonnt durch das Abendprogramm. Den Auftakt machte die Autorin und humanitär engagierte Esther Samson. Sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.05.18
  •  3
Kultur
  5 Bilder

"Crime meets Music" in Mülheim-Heißen

Eine Premiere: "Crime meets Music" in der Schul- und Stadtteilbibliothek Mülheim-Heißen. Trotz des zauberhaften Aprilwetters fanden sich etliche Interessierte ein. Die Krimis können ab sofort auch dort entliehen werden. 

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.18
  •  1
Kultur
Esther Samson
  21 Bilder

Die 55. MÜLHEIMER LESEBÜHNE, mitten im Frühling...

Am 04. Mai 2018 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 55. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden vom Veranstalter Manfred Wrobel persönlich begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Peter Roßkothen aus Düsseldorf. Den Anfang macht die Mülheimer Autorin Dagmar Schenda. Dagmar Schenda schreibt als freie Autorin. Sie verfasst Romane und Kurzgeschichten, wirkte und wirkt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.03.18
  •  10
  •  3
Kultur
Prof. Dr. Klaus Püschel.

Tote lügen nicht - Ein Rechtsmediziner erzählt aus seinem Alltag

Mit leidenschaftlicher Präzision trägt Prof. Dr. Klaus Püschel als Detektiv in Weiß dazu bei, ein Verbrechen aufzuklären und den Täter seiner gerechten Strafe zuzuführen. Der Direktor des Hamburger Instituts für Rechtsmedizin untersucht bis ins Detail, wie die Toten ums Leben kamen. Dabei handelt es sich um Unfallopfer, Selbstmörder oder Opfer von Gewaltverbrechen. „Die Fantasie des Täters kennen wir nicht. Aber wir können eindeutig die Spuren bei dem toten Opfer registrieren und damit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.03.18
Kultur
Lotte Minck liest in der Buchhandlung am Löhberg 4.

Kriminelle Lesung: Lotte Minck tanzt in Mülheim die Planetenpolka

Lotte Minck alias Brenda Stumpf liest am Dienstag, 13. März, um 19.30 Uhr aus ihren neuen Krimi "Planetenpolka" in der Buchhandlung am Löhberg, Löhberg 4. Der Eintritt beträgt 8 Euro€. Zum Inhalt: Mord infolge einer Mars-Pluto-Konjunktion? „So ein Mumpitz!“, denkt Kommissar Arno Tillikowski. Irgenwie kann die hübsche Astrologin Stelle Albrecht ihn aber doch davon überzeugen, das plötzliche Ableben der schwerreichen Matriarchin Cäcilie von Breidenbach zu untersuchen. Ihre...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.18
  •  1
Kultur
Autorin Lisi Schuur (Foto (c) Manfred Wrobel)
  21 Bilder

54. MÜLHEIMER LESEBÜHNE am 02.März 2018, 19.00-22.00 Uhr im Hotel HANDELSHOF

Am 02. März 2018 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 54. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden vom Veranstalter Manfred Wrobel persönlich begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Peter Roßkothen aus Düsseldorf. Den Anfang macht die Autorin Lavinia Unger. Die Mutter zweier erwachsener Kinder wurde in Stuttgart geboren und lebt seit ihrer Schulzeit in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.18
  •  31
  •  4
Kultur
Autorin Renate Rave-Schneider
  21 Bilder

Das neue Jahr 2018 startet mit der 53. MÜLHEIMER LESEBÜHNE...

Am 05. Januar 2018 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 53. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden von der Initiatorin Sabine Fenner und vom Veranstalter Manfred Wrobel persönlich begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Peter Roßkothen aus Düsseldorf. Den Anfang macht die Autorin Dr. Aide Rehbaum aus Hennef (Sieg). Sie ist promovierte Archäologin, Dozentin und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.17
  •  7
  •  5
Kultur
Petra Wüllenweber eröffnet die Zwischenstücke mit der Lesung "Und morgen?"

Zwischenstücke starten Dienstag, 14. November

Bis zu den Stücken und Kinderstücken im Mai ist es noch eine Weile hin. Deshalb gibt es seit einigen Jahren die Zwischenstücke, interessante Kulturevents für Jugendliche und Erwachsene. "Und morgen?" heißt eine szenische Lesung mit der Autorin Petra Wüllenkemper und den Schauspielern Henning Jung und Slim Weidenfeld, die am Dienstag, 14. November, um 11 Uhr, im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr startet. In letzter Sekunde verhindert Alex, dass Eileen beim Schwarzfahren erwischt wird. Alex ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.