Alles zum Thema Lierenfeld

Beiträge zum Thema Lierenfeld

Blaulicht

Drei Menschen verletzt
Lierenfeld: Pkw prallt gegen Autotransporter

Zwei schwer sowie ein leicht verletzter Mensch und erheblicher Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, 12. Juni, in Lierenfeld. Eine Pkw-Fahrerin hatte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war gegen das Heck eines geparkten Autotransporters geprallt. Gegen 14 Uhr war eine 18-Jährige mit ihrem Seat auf der Karl-Geusen-Straße in Richtung Eller unterwegs. Möglicherweise aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor sie die Kontrolle über den Wagen und...

  • Düsseldorf
  • 13.06.19
Ratgeber

Düsseldorf
Fahrbahn der Karl-Geusen-Straße wird saniert

Morgen, Dienstag, 5. März, starten auf der Karl-Geusen-Straße Straßenbauarbeiten. Die Oberfläche der Karl-Geusen-Straße von der Oberbilker Allee/Kölner Straße in Fahrtrichtung Eller bis Haus Nummer 171a saniert. In den ersten drei Wochen werden Bordsteine und Rinnen teilweise erneuert sowie beidseitig die Straßenabläufe reguliert. Die Arbeiten finden unter einspuriger Verkehrsführung jeweils von 9 bis 15 Uhr statt. Sanierungskosten: rund 228.000 Euro Am Wochenende von Freitag, 5....

  • Düsseldorf
  • 04.03.19
Blaulicht
Symbolfoto

150.000 Euro Sachschaden
Brand im Lager eines Tierfuttergeschäfts

Dunkler Rauch stieg aus dem hinteren Teil eines Tierfuttergeschäfts in Lierenfeld auf, was einen Passanten dazu veranlasste, die Feuerwehr zu rufen. Im Lagerraum des Geschäfts war im Bereich der Elektroverteilung ein Feuer ausgebrochen. Nach etwa 45 Minuten waren die Flammen gelöscht, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Einem Passanten fiel dunkler Rauch ins Auge, der aus einem Tierfuttergeschäft in Lierenfeld empor stieg. Direkt alarmierte er...

  • Düsseldorf
  • 14.02.19
Überregionales

Haltestelle „Lierenfeld Betriebshof“ verlegt

Wegen Bauarbeiten muss die Haltestelle „Lierenfeld Betriebshof“ der Buslinie 815 in Richtung Lierenfelder Straße entfallen – ab sofort, für etwa fünf Monate. Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, stattdessen die Haltestelle „Ronsdorfer Straße“ zu nutzen.

  • Düsseldorf
  • 11.06.18
  •  1
Überregionales

Verfolgungsjagd von Lierenfeld nach Erkrath

Eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Führerschein, Fahrens unter Drogeneinfluss, Gefährdung des Straßenverkehrs und Drogenbesitzes erwartet jetzt einen 48-jährigen Mann aus Erkrath. Der Beschuldigte hatte am Donnerstag, 19. April, 22.20 Uhr, versucht sich einer Polizeikontrolle zu entziehen und war zeitweise mit 100 bis 130 Stundenkilometern unterwegs. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Ermittlungen dauern an. Zur Einsatzzeit wollte eine Funkstreife der Wache Wersten den...

  • Düsseldorf
  • 20.04.18
Sport
Auch Geschicklichkeit ist beim Petit Départ gefragt. Hier absolviert ein Junge bei der Auftaktveranstaltung auf der Uni-Sportanlage in Wersten den Hindernisparcours.

Petit Départ macht Station in Düsseldorf-Lierenfeld

Der Kinderradwettbewerb wird am Samstag, 29. April, auf der Bezirkssportanlage am Wilhelm-Heinrich-Weg fortgesetzt. Nach dem gelungenen Start des Kinderradwettbewerbs Petit Départ Düsseldorf 2017 Ende März auf der Uni-Sportanlage beim Aktionstag "Bonjour le Tour" stehen jetzt noch fünf weitere Veranstaltungen im Rahmen der Petit Départ-Serie auf dem Programm. Weiter geht es am Samstag, 29. April, 11 Uhr auf der Bezirkssportanlage in Lierenfeld am Wilhelm-Heinrich-Weg 2. Spaß steht im...

  • Düsseldorf
  • 23.04.17
  •  2
Ratgeber

Kupferdiebe auf frischer Tat ertappt

Zivilkräfte der Inspektion Nord konnten in der Nacht zu heute vier Kupferdiebe in Lierenfeld auf frischer Tat festnehmen. Aufmerksame Zeugen hatten zuvor verdächtige Beobachtungen im Bereich eines Gewerbebetriebes gemeldet. Die drei Männer und eine Frau werden dem Haftrichter vorgeführt. Um Mitternacht meldeten sich Anwohner der Ronsdorfer Straße bei der Polizei und schilderten verdächtige Beobachtungen zu einem benachbarten Entsorgungs- und Verwertungsbetrieb. Vier Personen hätten...

  • Düsseldorf
  • 08.08.16
  •  1
Überregionales
Foto: Polizei

Mädchen auf Rollerblades von Auto erfasst

Ein zwölfähriges Mädchen wurde am Samstag bei einem Verkehrsunfall in Düsseldorf-Lierenfeld schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr ein 21 Jahre alter Mann aus Düsseldorf zur Unfallzeit mit seinem Suzuki die Reisholzer Straße. Plötzlich fuhr das zwölfjährige Mädchen mit ihren Rollerblades zwischen geparkten Autos auf die Straße. Beim Überqueren wurde sie von dem Suzuki des Düsseldorfers erfasst. Sie schleuderte auf die Fahrbahn und erlitt dabei schwere...

  • Düsseldorf
  • 13.06.16
Sport
2 Bilder

Registrierung gegen Blutkrebs

DSV 04-Mitglieder beteiligen sich an der Aktion Das Thema Blutkrebs ist allgegenwärtig. Das ist nicht verwunderlich, denn alle 16 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch eine solche Diagnose. Zu den Betroffenen gehören nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch viele Erwachsene, so auch das neueste Opfer der ehemalige Außenminister Deutschlands, Guido Westerwelle. Andere wiederum überleben, wenn sie rechtzeitig eine Stammzellenspende erhalten. Dazu ist jedoch ein passender Spender...

  • Düsseldorf
  • 19.03.16
Politik
2 Bilder

Bezahlbarer Wohnraum

Grundsteinlegung der Kastanienhöfe in Lierenfeld Düsseldorf verändert sich stetig und auch im Stadtteil Lierenfeld macht die Moderne nicht halt. Dort nämlich entstehen im Auftrag der Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft (DüBS) über 100 zeitgemäße und bezahlbare Wohnungen. Auf dem Areal zwischen Karl-Geusen-Straße, Am Hackenbruch und der Straße Am Turnisch fand die Grundsteinlegung des nach den im hinteren Bereich noch existierenden Kastanien benannte Kastanienhof statt. Vor...

  • Düsseldorf
  • 07.03.16
Ratgeber

Lierenfeld - 17 - Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt - Polizei Düsseldorf

Düsseldorf Nachrichten Ermittlungskommission eingerichtet Sonntag, 14. Februar 2016, 18.10 Uhr Nach einem Messerangriff auf einen 17 - Jährigen am Sonntag in Lierenfeld hat das Kriminalkommissariat 11 der Düsseldorfer Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Nach Prüfung der Gesamtumstände können die Behörden zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein versuchtes Tötungsdelikt nicht ausschließen. Nach den bisherigen Ermittlungen wurde der 17 - Jährige am Sonntagnachmittag beim Verlassen der...

  • Düsseldorf
  • 16.02.16
Sport
Klaus Fischer (re.) und Marco Kummer freuen sich schon auf die Trainingstage beim DSV 04 Lierenfeld.

Fußballlegende zu Gast beim DSV 04

Grundlagen des Fußballs während der Ferien lernen Eine gute Gelegenheit für Jungen und Mädchen, die Grundlagen des Fußballspielens zu erlernen, bietet die Klaus Fischer Fußballschule in den Ferien an. Diese Schule des legendären Schalker Torjägers und Nationalspieler Klaus Fischer ist zu Gast beim DSV 04 Lierenfeld an der Wilhelm-Heinrich-Straße. Während der kommenden Osterferien heißt es also für viele kleine fußballbegeisterte Kids schnell einen Platz in den Gruppen zu sichern, um nicht...

  • Düsseldorf
  • 14.02.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Das "Stahlwerk" fest im Griff der Schützenjugend

Wie jedes Jahr feierte die Schützenjugend am vergangenen Samstag ihren jährlichen Jungschützenball. Michael Bulawa organisierte mit seinen Kameraden aus dem Arbeitskreis „Jugend und Sport“ dass immer attraktiver werdende Event. Dieses Jahr wurde eine neue Lokation gewählt. Bis dato konnte der Ball der Jungschützenkönige immer im Kolpinghaus in der Düsseldorfer Altstadt abgehalten werden. Doch aus organisatorischen Gründen entschied man sich in diesem Jahr für das Stahlwerk in Düsseldorf...

  • Düsseldorf
  • 17.11.13
  •  1
Überregionales
Noch in der Planung: Der Neubau im Bereich Am Turnisch/Karl-Geusen-Straße.

Bezahlbarer Wohnraum

Düsseldorfer Wohnraum ist vor allem eines: vergleichsweise teuer. Am Turnisch wird nun ein Neubauprojekt verwirklicht, das auch für Menschen mit niedrigem Einkommen bezahlbar ist. Die Wohnungen im Bereich Am Turnisch/Karl-Geusen-Straße, die der Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft gehören, sind baufällig. Hier soll neuer Wohnraum entstehen, der vor allem sozial freundlich sein soll. Geplant ist ein Mix aus gefördertem, preiswertigem und normalen Wohnraum. „Wir wollen bezahlbaren...

  • Düsseldorf
  • 10.07.13
Überregionales

Vandalismus in Lierenfeld

Die Polizei sucht Zeugen einer nächtlichen Sachbeschädigung in Lierenfeld. Unbekannte hatten in der Nacht auf Sonntag, 16. Juni, in der Straße "An der Schützenwiese" und im Wickenweg insgesamt 25 Fahrzeuge jeweils an der rechten Seite zerkratzt. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter Tel. 0211/8700 entgegen.

  • Düsseldorf
  • 17.06.13
Überregionales

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Lierenfeld wurden am Donnerstag, 16. Mai, zwei Personen leicht verletzt. Ein Pkw war in den Gegenverkehr geschleudert. Um 18.30 Uhr befuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Daimler die linke der beiden Fahrspuren der Erkrather Straße in Richtung Eller. Auf den regennassen Straßenbahnschienen geriet das Fahrzeug plötzlich ins Rutschen und schleuderte in den Gegenverkehr. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Audi einer 29-jährigen Düsseldorferin, die in Richtung...

  • Düsseldorf
  • 17.05.13
Überregionales
Die Unfallstelle am Donnerstagmorgen.
5 Bilder

Linienbus von zwei Güterzügen gerammt – Keine Toten, keine Verletzten

Viel Glück im Unglück hatten drei Fahrgäste und ein Busfahrer der Linie 721, als der Bus auf einem Bahnübergang auf der Straße Am Hackenbusch liegenblieb und kurz darauf von zwei Güterzügen gerammt wurde. Der Gelenkbus war nach Angaben der Feuerwehr aufgrund eines technischen Defektes am Mittwoch, 19. Dezember, gegen 20.20 Uhr auf dem Bahnübergang zum Stehen gekommen. Der Busfahrer habe die Räumung des mit drei Fahrgästen besetzten Busses veranlasst. „Unser Fahrer“, so Rheinbahn-Sprecher...

  • Düsseldorf
  • 20.12.12
  •  2
Ratgeber
Anke Plassmann vom AWO Familienbildungswerk liest den Kindern aus der KiTa „Sternschnuppe“ vor.Foto: Siegel

Abenteuer Vorlesen

Man nehme die Pisa-Studie 2009. Hier erreichte Deutschland, das Land der Dichter und Denker, im Bereich Leseverständnis einen mäßigen 20. Platz. Doch wie löst man die Probleme? Wie begeistert man Kinder im Computerzeitalter für Bücher und das Lesen? Das Kellergeschoss der KiTa „Sternschnuppe“ in der Ronsdorfer Straße 138 wird derzeit renoviert. Das Bild besitzt Symbolwert. Die Einrichtung, in Trägerschaft der Awo, ist einer von bundesweit 100 Modellstandorten für das Projekt „Elternbegleiter...

  • Düsseldorf
  • 19.10.12
Überregionales

Oa g´zapft is… feiern für Kinder von Fortschritt Düsseldorf e.V.

Auch in diesem Jahr hieß es wieder bei Familie Wetzig und Le Brün: Oa g´zapft is für einen guten Zweck. Am gestrigen Samstag luden die beiden Familien bereits zum 10. Mal in den Tulpenweg nach Lierenfeld zum Oktoberfest ein und an die hundert Menschen folgten dem Aufruf! Seit zehn Jahren organisiert die Familie Wetzig/ Le Brün das beliebte Straßenfest für kranke Kinder in Düsseldorf, das alleine durch Mundpropaganda gewachsen ist. Die ca. 1000 Euro durch den Erlös der Tombola, Getränke...

  • Düsseldorf
  • 30.09.12
Politik
Schöner Wohnen sieht anders aus: derzeit werden die leer stehenden Gebäude vor allem durch Schmierereien verziert.
2 Bilder

Gebäude am Kuthsweg: Investoren gesucht / Anwohner besorgt

Die Stadt Düsseldorf verkauft das rund 3.700 Quadratmeter große Grundstück am Kuthsweg 16-20 in Lierenfeld. Doch bis hier ein „Standort für Wohnen“ entsteht, verwahrlosen die städtischen Gebäude zusehends. Das Grundstück befindet sich in zentraler Lage und verfügt über eine gute Verkehrsanbindung an das überregionale Straßenverkehrsnetz (Zufahrt zur A 46) sowie zur Innenstadt und ins Zentrum Ellers, so die Verkaufsargumente der Stadt. Neben der Wohnbebauung sei eine Kindertagesstätte mit...

  • Düsseldorf
  • 24.01.12
  •  3
Kultur
Das Rathaus in Eller - märchenhaft erhellt
6 Bilder

Stadtbezirk 8 Illuminated: Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach

Die Gertrudiskirche in Eller hat eine neue Beleuchtung für nachts erhalten. Damit sind die Stiftung DUS Illuminated, Verwaltung und Stadtwerke einer Anregung der CDU gefolgt. Bezirksvorsteher van Leyen (CDU) dankte den beteiligten Partnern für ihr finanzielles Engagement. Im Stadtbezirk 8 wurden bereits das Rathaus Eller und der Freiheitsplatz in Vennhausen „illuminiert“, und auch am Kriegerdenkmal für die Unterbachener Gefallenen während des ersten und zweiten Weltkrieges wurde Erhellendes...

  • Düsseldorf
  • 02.11.11
  •  3
Kultur
Das erste „Bezirksmuseum“ Düsseldorfs befasst sich mit der Geschichte und Entwicklung verschiedener Stadtteile.
2 Bilder

Bezirksmuseum "Forum 8": Geschichte und Gegenwart der Stadtteile

Am 22. Oktober öffnen sich die neuen Räume des modernen Bezirksmuseums Forum 8 Heidelberger Str. 30b erstmals für interessierte Besucher. Die Mission der neuen Stätte geht weit über die eines klassischen Museums hinaus. Im Forum 8 soll laut Absicht der Initiatoren die Vielfalt des Düsseldorfer Südostens erlebbar werden – die vielen, meist wenig bekannten Facetten der Stadtteilgeschichten ebenso wie die vielschichtige Gegenwart. Was zeichnet den Stadtbezirk aus, in dem wir leben und arbeiten?...

  • Düsseldorf
  • 19.10.11
Politik
Die Rheinbahn zieht es in Richtung Lierenfeld. Das sorgt für Unmut. Foto: Budde

Bereichert sich die Rheinbahn auf Kosten der Stadtplanung?

Wenn es um das Thema Rheinbahn-Umzug geht, kocht bei der Grünen-Ratsfrau Astrid Wiesendorf die Wut hoch. „Ich fühle mich hinters Licht geführt“, schimpft Wiesendorf, spricht von „Verhöhnung des Planungsausschusses“ und dass die Rheinbahn ihr frisch erhaltenes Baurecht in Oberkassel „auf Kosten der Stadtplanung“ vergolde. Hintergrund: Vor wenigen Tagen hat Rheinbahn-Vorstand Dirk Biesenbach zusammen mit Aufsichtsratschef Andreas Hartnigk (CDU) Oberbürgermeister Dirk Elbers die Umzugspläne des...

  • Düsseldorf
  • 17.09.10
  •  1