Ludger Keite

Beiträge zum Thema Ludger Keite

Vereine + Ehrenamt
Auch an St. Clemens in Brackel wurde die Regenbogenfahne am Fahnenmast angebracht: Pfarrer Ludger Keite, Pastor Stefan Wigger, Gemeindereferentin Claudia Schmidt, Kirchenvorstand Meinrad Wilde, Bruno Scheffler (von li.).
3 Bilder

Katholischer Pastoraler Raum Dortmund-Ost gegen LGBT-Segnungsverbot
Gemeinden protestieren mit Regenbogenbanner gegen Rom

Die vier katholischen Kirchengemeinden im Pastoralen Raum Dortmund-Ost, also in Brackel, Asseln, Neuasseln und Wickede, haben sich zu einer ungewöhnlichen Aktion entschlossen. Erstmals wurde vor allen Kirchengebäuden jeweils eine Regenbogenfahne gehisst. Dies ist ein lokales, öffentliches Zeichen des Protests und des Widerspruchs gegen das Verbot der Römischen Glaubenskongregation, Menschen, die in queeren Beziehungen leben, zu segnen. „Wir wollen ein Zeichen setzen für die Vielfalt von...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Pastoraler Raum Ost: Sammlung in der Fastenzeit
Kaffeespende für Wohnungslose

Die vier Kirchengemeinden im Dortmunder Osten haben seit Beginn der Corona-Krise 250 Pfund Kaffee für die Wohnungslosen der Stadt gesammelt. Dazu überreichte das Pastoralteam aus dem Pastoralen Raum Dortmund-Ost nun an Kathrin Lauterborn, der Leiterin der Initiative von „Gast-Haus statt Bank“, die gesammelten Spenden. Diese große Menge an Kaffee-Geschenken war in der Fastenzeit zusammengekommen. „Gerade in der Zeit von Corona dürfen wir die Menschen am Rande nicht vergessen“, erklärt Pfarrer...

  • Dortmund-Ost
  • 16.06.20
  • 1
Überregionales
Vera Seidel wird als neue Krankenhausseelsorgerin vorgestellt (v.li.): Pfarrer Ludger Keite, Geschäftsführer Michael Kleinschmidt, Vera Seidel, Krankenhausseelsorger Matthias Mißfeldt sowie Karl-Heinz Bauer und Jörg Degemann.

Vera Seidel neue Krankenhausseelsorgerin im Knappschaftskrankenhaus

Das Team der Krankenhausseelsorge im Knappschaftskrankenhaus Dortmund ist wieder komplett. Vera Seidel wurde dort jetzt mit einer ökumenischen Andacht und einem Empfang in die Aufgabe als neue katholische Seelsorgerin eingeführt. Sie komplettiert das Trio mit den beiden evangelischen Seelsorgern Matthias Mißfeld und Matthias Irmer. Vera Seidel wurde 1954 in Stralsund geboren. Sie hatte sich zunächst der Veterinärmedizin verschrieben und sich ab 1984 der kirchlichen Arbeit zugewandt. In der...

  • Dortmund-Ost
  • 22.08.16
Überregionales
Pfarrer Ludger Keite segnete am Valentinstag im "Liebesgarten" der Clemens-Kirche unter anderem Claudia und Stefan Lechleitner, die seit 27 Jahren verheiratet sind.

"Liebesgarten" in Brackeler St.-Clemens-Kirche

Claudia und Stefan Lechleitner (siehe Foto), seit 27 Jahren verheiratet, gehörten am Valentinstag (14.2.) zu den rund 130 Paaren, die ihre Partnerschaft im abendlichen Gottesdienst von Pfarrer Ludger Keite (im Bild r.) und Diakon Tobias Hasselmeyer in der St.-Clemens-Kirche segnen ließen. Passend zum Motto „Der Liebesgarten“ war Brackels katholisches Gotteshaus ganz frühlingshaft mit Gartengeräten, vielen Frühlingsblumen etc. entsprechend symbolisch dekoriert worden. Pfarrer und...

  • Dortmund-Ost
  • 15.02.13
Überregionales
Die Chemie stimmt zwischen Ignatius Chama, Ludger Keite, Thomas Mattaei sowie Wilhelm Stehling (Kolping).

Sambischer Erzbischof Chama macht Station bei Partnern in St. Clemens in Brackel

Die St.- Clemens-Gemeinde hatte hohen Besuch: Ignatius Chama, der neue Erzbischof von Kasama, dem Hauptort der Nordprovinz von Sambia, war in Brackel zu Gast. Chama ist auch Vorsitzender der Sambischen Bischofskonferenz. Seinen Antrittsbesuch in Rom nutze der Würdenträger aus Afrika auch zu Gesprächen mit der St. Clemens-Gemeinde und dem Kolpingwerk in Köln. Beide unterstützen seit Jahren Projekte in Kasama. Lebhaft berichtete der Erzbischof von der Fertigstellung des Kolping-Shops in Kasama....

  • Dortmund-Ost
  • 22.06.12
Überregionales
Susanne und Thomas Wiehnke waren nur eines von sage und schreibe mehr als 200 Paaren, die Pfarrer Ludger Keite am Abend des Valentinstages in der Brackeler St.-Clemens-Kirche segnen konnte.

Rekord: Über 200 Paare gesegnet am Valentinstag in der Brackeler St.-Clemens-Kirche

Rekordverdächtig: Über 200 Paare ließen sich beim Gottesdienst zum Valentinstag in der Brackeler St.-Clemens-Kirche von Pfarrer Ludger Keite segnen. Nicht nur frisch Verliebte wie ein weiterer Rekord zeigt: Das älteste gesegnete Paar ist seit 63 Jahren zusammen. Damit hatten Pfarrer Ludger Keite und Gemeindereferentin Angelika von Kölln trotz der großen Resonanz in den vergangenen Jahren nicht gerechnet. Zum Segnungsgottesdienst am Valentinstag waren unerwartet viele Paare und Verliebte...

  • Dortmund-Ost
  • 16.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.