Lukas Aster

Beiträge zum Thema Lukas Aster

Politik

Stellungnahme und offener Brief von Lukas Aster, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion
Planung der Bahn nach Neukirchen-Vluyn

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Lenßen, sehr geehrter Herr Bürgermeister Fleischhauer, sehr geehrte Damen und Herren in den Räten der Städte Neukirchen-Vluyn und Moers, der Presse (Rheinische Post vom 14.2.2020) war zu entnehmen, dass der beauftragte TÜV-Gutachter für den Bahnanschluss nach Neukirchen-Vluyn 50 Mio. € Kosten erwartet und angesichts der hohen Kostenbezifferung eine Realisierung als letztlich nicht darstellbar erscheinen muss. Diese Darstellung, so wie sie der Presse zu...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.02.20
Politik

GRÜNE Kreistagfraktion beantragt Resolution zur Verbesserung der Situation
Mangelnde Verlässlichkeit der Niederrheinbahn RB31

An der Situation auf der Regionalbahn-Linie 31, dem ‚Niederrheiner‘, ist keine entscheidende Verbesserung festzustellen. Es kommt weiterhin in nicht vertretbarer Häufung zu massiven Verspätungen. Diese Verspätungen führen wegen der kurzen Haltedauer in Xanten immer wieder zu kompletten Ausfällen von Fahrten. Dazu sagt Lukas Aster, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion: „Ausfälle und massive Verspätungen sind an der Tagesordnung; es ist schlechterdings nie sicher, ob man...

  • Wesel
  • 07.02.20
Politik
Klassischer Vorführeffekt: Beim Ortstermin am Rheinberger Bahnhof war die Regionalbahn 31 pünktlich. Nach Ansicht des Sonsbeckers Lukas Aster kommt das jedoch viel zu selten vor.
2 Bilder

Abenteuer des Zugpendlers Lukas Aster
Jeden Morgen: Warten auf die Regionalbahn 31

"Das ist nicht mehr feierlich" - Lukas Aster schüttelt den Kopf. Der Sonsbecker fährt jeden Morgen mit dem Zug von Xanten nach Rheinberg zur Arbeit. Jeden Morgen stellt sich diese Tour als reines Roulettespiel dar. Von Christoph Pries Betroffen ist die Regionalbahn 31, mit der viele Pendler von Xanten aus zu ihren Arbeitsplätzen fahren. Die Verspätungen wirken, so Aster, aber nicht nur von Xanten weg, sondern auch in die Gegenrichtung. "Hunderte von Berufstätigen und Studenten kommen zu...

  • Xanten
  • 04.02.20
Politik

Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung der Walsumbahn
GRÜNE Kreistagsfraktion: Bahnbetrieb muss CO2-neutral und durchgehend barrierefrei sein

Der erste Schritt zur Reaktivierung der Walsumbahn von Voerde nach Oberhausen ist getan. Mit einem Letter of Intent treffen der NRW-Verkehrsminister, die Oberbürgermeister von Duisburg und Oberhausen, der Landrat des Kreises Wesel und Vertreter des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr eine Grundsatzvereinbarung. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt diesen ersten Schritt zur Reaktivierung der Bahnstrecke. Lukas Aster, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion sagt dazu: „Für die...

  • Wesel
  • 17.01.20
Politik

Preiserhöhungen des VRR

In ihrem Schreiben an den Landrat beantragt Die Linke Fraktion, dass der Kreistag Wesel die Gremien des VRR auffordert, in den nächsten Jahren keine weiteren Preiserhöhungen zu beschließen. Lukas Aster, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion dazu: „Die Linke zäumt das Pferd von hinten auf. Sie muss direkt beim Land eine Erhöhung der Pauschalen für den ÖPNV beantragen, anstatt Preiserhöhungen des VRR zu verhindern. Preiserhöhungen beim VRR sind stets haushälterischen...

  • Wesel
  • 21.11.19
Politik

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit des ÖPNV im Kreis Wesel
GRÜNE Kreistagsfraktion fragt nach Ausfällen und Verspätungen

Nutzer*innen des ÖPNV im Kreis Wesel beklagen immer wieder regelmäßige Busausfälle auf bestimmten Linien der NIAG (z.B. Linie 3 Moers Königlicher Hof - Kaldenhausen Krölls). Dazu sagt Lukas Aster, sachkundiger Bürger und verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion: „Wenn Fahrgäste bei einem Busausfall zu bestimmten Zeiten 2 Stunden auf den nächsten Bus warten müssen, ist dies nicht nur ärgerlich, sondern für die Nutzer einfach nicht zumutbar. Die Ursachen für die wiederholten...

  • Wesel
  • 29.10.19
Politik

Lukas Aster: Bahn hat erhebliche Defizite

Ende September ereignete sich ein Vorfall bei der RB 31, der kein Einzelfall sein dürfte. Ein Seniorenpaar, bei welchem die Frau im Rollstuhl saß und weder aufstehen noch gehen konnte, versuchte, die Fahrt mit der RB 31 von Rheinberg nach Xanten anzutreten. Dies stieß auf unerwartete Schwierigkeiten. Das Personal erklärte, dass aufgrund des starken Neigungswinkels (ca. 30 Grad) es versicherungsrechtlich nicht mehr zulässig sei, eine Rampe zwischen Türkante und Niedrigbahnsteig...

  • Wesel
  • 23.10.19
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion zu Schülerspezialverkehr
Busse müssen klimafreundlicher werden

Auf eine GRÜNE Anfrage im Kreisschulausschuss zu den Umweltstandards der im Schülerspezialverkehr eingesetzten Busse hin ist deutlich geworden, dass immer noch viele veraltete und umwelttechnisch überholte Busse eingesetzt werden können. Das Problem: Bei den Ausschreibungen für den Schülerspezialverkehr muss an erster Stelle die Sicherstellung der technisch adäquaten Beförderung der Schüler*innen stehen. Umweltstandards sind kein vorrangiges Kriterium. Lukas Aster, verkehrspolitischer...

  • Wesel
  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.