LWL

Beiträge zum Thema LWL

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ehrenamtsforum am Samstag (7.12.) "Die Schatzsucher der Naturkunde"

In Deutschland engagieren sich mehr als 30 Millionen Menschen ehrenamtlich. Auch im naturkundlichen Bereich gibt es eine Vielzahl von Ehrenamtlichen, die die Arbeit von Museen unterstützen. Um die ehrenamtlichen Helfer zu würdigen und auf ihre wichtige Arbeit aufmerksam zu machen, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Kooperation mit dem Westfälischen Heimatbund (WHB) am Samstag (7.12.) von 13 Uhr bis 18 Uhr zum 2. Naturkundlichen Ehrenamtsforum in das LWL-Museum für Naturkunde...

  • Marl
  • 03.12.19
Kultur
Am ersten und zweiten Adventssonntag lockt der Weihnachtsbasar im LWL-Archäologiemuseum mit kuriosen Geschenkideen.

Alle Jahre wieder! Der Weihnachtsbasar im LWL-Museum für Archäologie in Herne

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Museum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Herne wieder seinen Weihnachtsbasar. Am ersten und zweiten Adventswochenende (30.11./1.12. und 7./8.12.) steht Kurioses aus den Lagerbeständen des Hauses zum Verkauf. Der Eintritt ist kostenfrei. Am jeweiligen Sonntag (1. und 8.12.) stimmen eine weihnachtliche Führung und Mitmachaktionen für die ganze Familie auf das Fest ein. Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen...

  • Marl
  • 30.11.19
Kultur
Nicht nur der Romantische Weihnachtsmarkt ist beleuchtet
2 Bilder

Wie früher! "Romantischer Weihnachtsmarkt" im LWL-Freilichtmuseum Hagen

 Romantisch wird es am ersten Adventswochenende  bis 1.12.  im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). An drei Tagen startet das Museum mit dem "Romantischen Weihnachtsmarkt" stimmungsvoll in den Advent. Die besondere und entspannt-ruhige Atmosphäre zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den geschmückten Holzhütten macht ihn seit 20 Jahren zu einem Besuchermagneten. In den historischen Häusern und kleinen grünen Holzhütten zeigen etwa 85 Aussteller...

  • Marl
  • 29.11.19
Kultur
Am Sonntag (27.10.2019) macht die "dunkle Seite der Macht" Station im LWL-Römermuseum.
3 Bilder

Aktionstag "Imperium hoch 2" im LWL-Römermuseum Haltern

Am Sonntag (27.10.2019) macht die "dunkle Seite der Macht" Station im Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern am See. Von 10 bis 18 Uhr erwartet die Besucher mit "Imperium hoch 2" ein filmreifer Aktionstag für die ganze Familie: Bei einer Parade auf dem Außengelände des Museums treffen "römische" Legionäre auf die Sternenkrieger aus "Star Wars". An sieben Stationen in der Ausstellung kommen die Besucherinnen beiden Imperien ganz nah. Sie lernen Ausrüstung und...

  • Marl
  • 25.10.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Christine Lawaczeck-Matkares.
2 Bilder

Haard-Dialog in Marl Sinsen informiert über Selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

 Sich in die Haut ritzen oder Verbrennungen zufügen, mit dem Kopf gegen die Wand schlagen oder scharfe Gegenstände verschlucken - die Möglichkeit, sich selbst absichtlich zu verletzen, sind vielfältig. "25 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland probieren Selbstverletzungen aus", so Dr. Rüdiger Haas, Ärztlicher Direktor der Marler Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Grund genug für einen Haard-Dialog zum Thema...

  • Marl
  • 23.10.19
Kultur
Freuten Sich auf die Konferenz (v. li.): Karl Dittmar, Dr. Yasmine Freigang, Holger Freitag, Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, Frank Beckehoff, Matthias Löb, Julia Ures, Dr. Christian Schulze Pellengahr, Heike Kropff, Christian Kreppel, Klaus Kaiser.

Westfälische Kulturkonferenz im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen

Am Freitag (11.10.2019) fand im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen die Westfälische Kulturkonferenz statt. Rund 400 Künstler und Kulturschaffende, Anbieterinnen, Förderer und Partnerinnen von Kunst und Kultur in Westfalen-Lippe diskutierten über die scheinbar neue Kultur der Praxis des "Selbermachens". Bei der öffentlichen Konferenz des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) diskutierten die Teilnehmenden über die Folgen neuer Formen von Kulturproduktion und Kommunikation, zum Beispiel die...

  • Marl
  • 13.10.19
Kultur
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten (Kreis Ennepe-Ruhr)
2 Bilder

Tag des offenen Denkmals auf Zeche Nachtigall

Zum Tag des offenen Denkmals lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am kommenden Sonntag (8.9.) bei freiem Eintritt in sein Wittener Industriemuseum. Bei der Museumsführung um 14.30 Uhr entdecken Besucher das gesamte ehemalige Zechen- und Ziegeleigelände und können nicht nur einen Blick in die Tiefe, sondern auch in die Höhe werfen. Ab 10.30 Uhr finden stündlich Stollenführungen durch das Besucherbergwerk Nachtigall statt, bei denen die Welt des Bergbaus erfahrbar wird. Beim Gang...

  • Marl
  • 07.09.19
Kultur
Miriam Michel und Christopher Bruckman.
Copyright: Sabrina Richmann
3 Bilder

Konzert der Droste-Lieder auf Burg Hülshoff und literarische Gartenführung im Haus Rüschhaus

Im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" bietet das Center for Literature am 8. September 2019 ein Sonderprogramm auf Burg Hülshoff in Havixbeck bei Münster und im Rüschhaus an. Im Museum auf Burg Hülshoff wird um 16 Uhr mit den "Droste Songs" das musikalische Werk von Annette von Droste-Hülshoff präsentiert. Die Band "Christopher Bruckman und die Busen verschiedener Frauen" spielt originale Stücke der Droste, improvisiert aber auch eigene Lieder, die zum ersten und letzten Mal erklingen....

  • Marl
  • 07.09.19
Politik
Friedhof des St. Johannes-Stifts Marsberg. Die Opfer wurden häufig auf dem Klinikgelände bestattet.
3 Bilder

"Euthanasie-Erlass" vor 80 Jahren: Anne, ermordet mit vier Jahren

Als die vierjährige Anne Hagenroth (Name geändert) im Juni 1944 in die Provinzialheilanstalt Dortmund-Aplerbeck eingeliefert wird, diagnostizieren die Ärzte eine geistige Behinderung. Vier Monate später ist das kleine Mädchen tot. Ermordet im Rahmen von Hitlers sogenanntem "Euthanasie"-Erlass, der sich am Sonntag (1.9.) zum 80. Mal jährt. "Auch Jahrzehnte nach diesem Verbrechen ist es unsere Pflicht, die Erinnerung an derartige Gräuel lebendig zu halten", sagt Matthias Löb, Direktor des...

  • Marl
  • 31.08.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
4 Bilder

Haard-Dialog in Marl Sinsen, LWL-Experten informieren über Autismus

 Die meisten Kinder lieben Rituale. Das wissen alle Eltern, die zum Beispiel schon einmal versucht haben, die Gute-Nacht-Geschichte ausfallen zu lassen. Manche sind dazu vermeintlich so schüchtern, dass sie anderen nicht in die Augen sehen mögen. Und manchmal zieht sich der Nachwuchs auch zurück, grenzt sich im Kindergarten und in der Schule ab von anderen und spielt selbst zu Hause am liebsten alleine. Wenn dieses Verhalten sich über Jahre hält und die Rituale, die für ein kleines Kind noch...

  • Marl
  • 28.08.19
Kultur
Weltweit einmalig ist der Riesenammonit im LWL-Museum für Naturkunde.
2 Bilder

Eintritt frei im LWL-Museum für Naturkunde, kostenlos die Ausstellungen genießen

Wer in den Ferien aufgrund des hohen Besucherandrangs auf einen Besuch in der Gehirn-Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) verzichtet hat, kann sich nun freuen: Am Mittwoch (28.8.) und Donnerstag (29.8.) sowie am Dienstag (3.9) und Mittwoch (4.9.) ist der Eintritt in alle Ausstellungen auch für Erwachsene frei. Kinder und Jugendliche kommen seit April dieses Jahres ohnehin kostenfrei ins Museum. Diese günstige Gelegenheit kann nicht nur...

  • Marl
  • 23.08.19
Blaulicht
Das U-Boot "Vesikko"auf der Museumsinsel Suomenlinna/Sweaborg vor Helsinki.
Foto: Wegner

U-Boote in Museen Vortrag von Roland Wegner im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

U-Boote üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Die Museen, die ein komplettes U-Boot präsentieren können, sind daher stolz darauf, einen solchen Höhepunkt zeigen zu können. Roland Wegner gibt in seinem Vortrag am Dienstag (3.9.) um 19 Uhr im Schiffhebewerk Henrichenburg einen Überblick über die Orte, an denen man solche Schiffe besichtigen kann. Der Referent ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Seefahrt- und Marinegeschichte und im Freundeskreis Traditionsarchiv...

  • Marl
  • 14.08.19
Blaulicht
ürgen Weber als junger U-Boot Kommandant.
Foto: privat

Wie entsteht die Fernsehserie "Das Boot"?

Der Marineexperte und ehemalige U-Boot Kommandant Jürgen Weber spricht am Dienstag (20.8.) um 19 Uhrüber seine Beratertätigkeit bei den Dreharbeiten zu der neuen Fernsehserie "Das Boot". Besucher können sich auf Einblicke hinter die Kulissen freuen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert den Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" in seinem Industriemuseum. Welche Befehle werden auf einem U-Boot gegeben? Wie sprechen die Kameraden...

  • Marl
  • 13.08.19
Kultur
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum
3 Bilder

Zeche Hannover zeigt Einwanderungsgeschichten zwischen Kohle und Windrad

Wer steckt hinter Deutschlands Energiewende? Antwort gibt eine neue Ausstellung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Donnerstag (15.8.) um 19 Uhr in seinem Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum eröffnet. Die Ausstellung porträtiert Menschen des Ruhrgebiets mit Energie- und Einwanderungsgeschichte wie einen türkischen Bergmann, der 1970 auf Zeche Walsum malochte, und seinen Enkel, der erneuerbare Energien studiert. Knapp 20 Porträts und Lebensgeschichten zeigen, wie sich...

  • Marl
  • 12.08.19
Kultur
LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop (Kreis Recklinghausen)
3 Bilder

120 Jahre Schiffshebewerk Henrichenburg am Sonntag (11.8.)

Die Menge jubelte, als Kaiser Wilhelm II. am 11. August 1899 das Schiffshebewerk Henrichenburg einweihte. Genau 120 Jahre später, am Sonntag (11.8.) feiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum in Waltrop den Geburtstag des bekannten Bauwerks am Dortmund-Ems-Kanal mit einem "Steampunk Jubilee". Von 11 bis 18 Uhr erwartet die Besucher jede Menge Programm. Für Gäste im Steampunk-Outfit ist der Eintritt kostenlos; für alle anderen gilt der normale...

  • Marl
  • 07.08.19
Kultur
4 Bilder

Internationaler Tag des Bieres am 2. August

Der Internationale Tag des Bieres (engl. International Beer Day) findet jährlich am ersten Freitag im August statt. An diesem Tag wird weltweit das Getränk Bier gefeiert und getrunken.  2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 17,1 Millionen Hektoliter Bier konsumiert, nur in Bayern wurde in dem Jahr mehr getrunken. Bier liefert aber auch Einblicke in die Kulturgeschichte. Am Internationalen Tag des Bieres (2. August) also ein Anlass für die Volkskundler beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)...

  • Marl
  • 02.08.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Westfälische NS-Gedenkstätten und Erinnerungsorte werden gefördert

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wird ab 2020 die westfälischen NS-Gedenkstätten und -Erinnerungsorte mit 250.000 Euro pro Jahr unterstützen. Zusätzlich will der LWL in der Zeit von 2020 bis 2024 Bau- und Einrichtungsmaßnahmen in den Gedenkstätten mit jährlich 150.000 Euro fördern.  "Erinnerung braucht Orte. Die NS-Gedenkstätten und -Erinnerungsorte sind mit 350.000 Besuchern pro Jahr die wichtigsten Stellen erinnerungskultureller Arbeit in der Region. Die finanzielle Situation...

  • Marl
  • 21.07.19
Kultur
2 Bilder

Das Jüdische Museum Westfalen (JMW) wird gefördert

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will das Jüdische Museum Westfalen (JMW) in Dorsten (Kreis Recklinghausen) ab dem Jahr 2020 mit jährlich 100.000 Euro unterstützen. Das hat der LWL-Landschaftsausschuss in Münster beschlossen. "Der LWL hat sich von Beginn an für ein Museum zur jüdischen Kultur und zum jüdischen Leben in Westfalen stark gemacht. Das Jüdische Museum Westfalen soll sein bestehendes Angebot auf einem angemessenen Niveau präsentieren und ausweiten. Wir werden es...

  • Marl
  • 17.07.19
Ratgeber
Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung: (vl.) Pflegedirektorin Anne Rabeneck, Janine Vörding, Jil Schimming, Justine Schimming und die Laudatorin Christiane Frenkel, Pflegedirektorin der LVR Klinik Essen und Vorstandsmitglied der BFLK NRW. Bild: LWL
2 Bilder

Ausgezeichnete Multifamilientherapie in der LWL-Klinik Marl-Sinsen

Große Freude herrscht in der Marler Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Jil Schimming, Justine Schimming und Janine Vörding haben den dritten Platz beim „BFLK-Pflegepreis 2019“ belegt. In ihrer eingereichten Projektarbeit „‘Gemeinsam mehr erreichen‘ Multifamilientherapie im Akut- und Suchtbereich“ stellen die jungen Erzieherinnen die Umsetzung der Multifamilientherapie (MFT) durch denPflege- und Erziehungsdienst auf zwei Stationen...

  • Marl
  • 26.06.19
Kultur
Rekonstruktion steinzeitlichen Getreidemahlens in Augmented Reality.
Copyright: Puppeteers I Sebastian Heger
2 Bilder

Konzept für Kulturpolitik in Westfalen vorgestellt

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Träger unter ander em von 18 Museen, hat ein neues "Kulturpolitisches Konzept" für die eigene Kulturarbeit entworfen. Nach Verabschiedung durch die politischen Gremien des LWL hat LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger das Konzept am in Herne vorgestellt. "Auch für die Kultur haben sich die Rahmenbedingungen radikal verändert: das Publikum, die Museen mit ihren Ausstellungen und Angeboten, die Ansprüche der Zielgruppen, die...

  • Marl
  • 19.06.19
Reisen + Entdecken
Radtour-Start am Hebewerk.
Foto: LWL/Annette Hudemann

Mit dem Fahrrad am Wesel-Datteln-Kanal entlang

Den Wesel-Datteln-Kanal entlang bis zur Schleuse Flaesheim und zur Lippefähre führt eine Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (30.6.), von 11 bis 18 Uhr anbietet. Sie startet am Eingang des LWL-Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Geleitet wird die Tour vom ehemaligen Museumsleiter Herbert Niewerth, der sich im Vorstand des Fördervereins engagiert. Die 36 Kilometer lange Strecke zeigt ein interessantes Stück Kanal- und...

  • Marl
  • 30.05.19
Kultur
Vor und nach dem Kampf stehen die Soldaten der 19. Legion den Besuchern gern für Fragen zu Verfügung.
Foto: P. Jülich
3 Bilder

"Venite! - Angetreten!": Legionäre auf der Römerbaustelle Aliso in Haltern

Die 3. Kohorte der 19. Legion aus Bergkamen schlägt von Donnerstag bis Sonntag (30.5. bis 2.6.) auf der Römerbaustelle Aliso des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern ihre Zelte auf. Auch einige der neuen Rekruten des dortigen LWL-Römermuseums sind mit dabei. Besucherinnen und Besucher können hautnah miterleben, wie die Legionäre vier Tage lang auf der Römerbaustelle kampieren. In ihrem Gepäck haben die Freizeitrömer ihre persönliche Ausrüstung wie Waffen und Kochgeschirr,...

  • Marl
  • 30.05.19
Kultur
Prof. Dr. Klaus Bußmann (re.) im Gespräch mit Eduardo Chillida 1987.
2 Bilder

Klaus Bußmann verstorben, Gründer der Skulptur Projekte

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster trauern um den ehemaligen Museumsdirektor Prof. Dr. Klaus Bußmann. Bußmann verstarb am Samstag (27.4.) im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit in Münster. "Mit Klaus Bußmann verliert unser Museum einen herausragenden Ausstellungsmacher, der 1977 die Skulptur Projekte gründete und dem Museum durch große Ausstellungsprojekte einen internationalen Ruf verliehen hat", so LWL-Direktor Matthias...

  • Marl
  • 30.04.19
Kultur
Prof. Michael Rind, Direktor der LWL-Archäologie, Dr. Cornelia Bauer, Referatsleiterin der LWL-Kulturabteilung, und Thomas Schürmann, Referatsleiter im NRW-Heimatministerium, eröffneten die Tagung (v.l.n.r.).
5 Bilder

Von Sauriern bis zur Archäologie der Zukunft:
Jahrestagung der LWL-Archäologie mit neuen Forschungsergebnissen

Mehr als 480 Interessierte kamen in dieser Woche zur Archäologie-Jahrestagung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) nach Münster - ein neuer Teilnahmerekord. Insgesamt 13 Vorträge zeigten ein Spektrum quer durch alle Epochen: von Deutschlands ältesten Mosasauriern (Meeresreptilien) über eine bemalte Grafengruft bis zu Verbrechen des Nationalsozialismus. "Über 100.000 Gäste in unseren drei archäologischen Museen in Haltern, Herne und Paderborn zeigen, dass das unsere Ausstellungen...

  • Marl
  • 12.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.