Männerdomäne

Beiträge zum Thema Männerdomäne

Vereine + Ehrenamt
Die neue Vereinssatzung macht es möglich und da ließen sich einige schützenbegeisterte Damen nicht lange bitten, sind nun bereits Mitglied im "Schützenverein Rentfort", der bislang ausschließlich männlichen Interessenten offenstand.

Schützenverein Rentfort öffnet sich auch für weibliche Mitglieder
(Schützen-)Frauen erobern Männerdomäne

Neue Wege beschreiten die Verantwortlichen beim "Schützenverein Rentfort": Vor wenigen Tagen präsentierte der Vorstand den Vereinsmitgliedern, allen voran interessierten Damen, wie der Verein künftig das gemeinsame Zusammenleben im Verein gestalten möchte. Vorausgegangen war Anfang 2019 die Jahreshauptversammlung, in deren Rahmen der Schützenverein seine neue Besatzung beschloss, inklusive des Punktes, das man nach 121 Jahren reinem "Männer-Vereinsleben" nun auch die Türen für interessierte...

  • Gladbeck
  • 09.09.19
LK-Gemeinschaft

Wenn schon baggern, dann richtig!

Frauen in so genannten Männerberufen haben es erfahrungsgemäß nicht leicht. Dass sie sich in den vom „starken Geschlecht“ besetzten Domänen manch Machospruch anhören und ein dementsprechend dickes Fell zulegen müssen, ist unstrittig. Da heißt es einfach nur cool bleiben und im Ernstfall schlagfertig reagieren.So geschehen an einer Baustelle im Bochumer Norden, bei der eine LKW-Fahrerin den Erdaushub abtransportieren sollte, der bei der Erschließung eines Wohnhaus-Fundamentes angefallen war....

  • Bochum
  • 09.07.15
  •  6
Überregionales
Genau, da muss das Kabel hinein. Juline Sonderwerth hat sofort verstanden, was Nico Scheerschmidt ihr erklärt. Die Schülerin schnuppert beim Girls’ Day neugierig in die Arbeitswelt des Azubis der Stadt Herne hinein.
2 Bilder

Herner Männer aufgepasst, die Damen kommen!

Nanu, wer kommt denn da? An einigen Arbeitsstellen in Herne, wo sonst die Herren der Schöpfung zumeist unter sich sind, begehrt plötzlich das weibliche Geschlecht Einlass. Denn es ist Zeit für den Girls’ Day! Was treibt eigentlich so ein Straßenbauer? Was genau muss ein Baumkontrolleur machen? Und wäre in Job im IT-Bereich vielleicht das Richtige? Antworten auf diese Fragen gibt wissbegierigen jungen Damen der alljährliche Girls’ Day. „Wir sind seit 2002 dabei“, verrät Stadtsprecher...

  • Herne
  • 26.04.13
Überregionales

Junge Mutter macht Ausbildung in Männerdomäne

Kanika Papenhoff aus Witten steht ihre Frau. Als einziges weibliches Wesen behauptet sich die 20-Jährige seit dem letzten Sommer unter 24 Männern im Fachbereich Metall im Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein. Im August hat sie eine dreieinhalbjährige Ausbildung zur Zerspanungsmechanikerin angetreten. Sie strebt einen Beruf an, der noch zur Männerdomäne gehört. In der großen Halle mit den schweren Maschinen und Metallspänen geht es schon rauer zu als in einem Büro,...

  • Herdecke
  • 27.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.