Münchener Straße

Beiträge zum Thema Münchener Straße

Blaulicht
LKW-Fahrer bedrohte am Freitag. 09. April. 2021 Politessen

Polizei Gelsenkirchen
LKW-Fahrer bedrohte am Freitag. 09. April. Politessen

Gelsenkirchen. Zwei Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes wurden am vergangenen Freitag, 9. April 2021, von einem rumänischer LKW-Fahrer mit einem Hammer bedroht, weil er nicht damit einverstanden war, dass sein verkehrsbehindernd geparkter LKW an der Ecke Grillo- und Münchener Straße in Schalke abgeschleppt werden sollte. Die beiden Politessen riefen um 10:15 Uhr die Polizei zur Hilfe, weil der Fahrer die Abschleppmaßnahme nicht akzeptierte. Unter anderem wollte er sein Fahrzeug vom bereits...

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.21
Ratgeber

Damit es schneller voran geht
Münchener Straße: Busse fahren auf eigener Spur

Die Busse der Linien M3, SB57 und 735 kommen jetzt auf der Münchener Straße in Richtung Süden schneller voran: Zwischen der Auffahrt an der Universität und der Kreuzung mit der IckerswarderStraße wurde der Standstreifen in eine Busspur umgewandelt, auf der die Busse an den Autos vorbei fahren können. Fahrgäste kommen dadurch schneller und pünktlicher an ihr Ziel.

  • Düsseldorf
  • 13.04.19
Ratgeber

ÖPNV-Beschleunigung
Neue Busspur

Auf der Münchener Straße wird von Montag, 11. Februar, bis einschließlich Freitag, 15. Februar, stadtauswärts zwischen Universitätsstraße und Ickerswarder Straße die Fahrbahn erneuert. Die Stadt nutzt die Gelegenheit, um auf diesem Straßenabschnitt eine neue Busspur einzurichten.Auf einer Länge von etwa 250 Metern werden rund 4.000 Quadratmeter des alten Fahrbahnbelages abgefräst und durch lärmoptimierten Asphalt ersetzt. Die Fahrspuren werden wechselweise erneuert und der Verkehr an der...

  • Düsseldorf
  • 06.02.19
Überregionales
Spaßiges Symbolbild

Münchener Straße: Fahrbahn wird repariert

Die Stadt nutzt die verkehrsärmere Zeit der Herbstferien, um auf einem Teilabschnitt der Münchener Straße die Fahrbahn instand zu setzen. Gearbeitet wird von Samstag, 13. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 28. Oktober. Die Münchener Straße ist in dieser Zeit stadtauswärts zwischen Uhlenbergstraße und der Auffahrt auf die A46 in Fahrtrichtung Wuppertal nur einspurig befahrbar. Die Kosten für die Instandsetzung belaufen sich auf 178.000 Euro.

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
Überregionales

Auffahrt am Mittwoch gesperrt

Die Auffahrt von der Forststraße auf die Münchener Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts wird am Mittwoch, 29. August, 7 bis 17 Uhr voll gesperrt. Hintergrund für die Sperrung sind Instandsetzungsarbeiten auf der Fahrbahn.Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt von der Cäcilienstraße stadtauswärts auf die Münchener Straße bis zu Südallee und von dort zurück auf die Münchener Straße stadteinwärts. Die Kosten für die Sanierungsarbeiten betragen rund 10.000 Euro.

  • Düsseldorf
  • 28.08.18
Überregionales
Hitzeschäden auf der Münchener Straße. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Anhaltende hohe Temperaturen verursachen Straßenschaden

Auf der Münchener Straße ist stadteinwärts in Höhe der Ausfahrt Paul-Thomas-Straße ein Schaden im Straßenbelag aufgetreten, so dass die Münchener Straße seit Donnerstag, 26. Juli, in diesem Bereich nur einspurig befahrbar ist. Die Geschwindigkeit wurde dort auf 80 km/h beziehungsweise 60 km/h mit dem Zusatz "Straßenschäden" reduziert.Aufgrund der hohen und langanhaltenden Temperaturen sind erhebliche Blasen im Asphaltbelag der Straße entstanden. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde der...

  • Düsseldorf
  • 30.07.18
Überregionales
Symbolbild

Wersten/Himmelgeist: Autotransporter "verliert" Pkw

Auf der Münchener Straße hat ein Autotransporter Pkws verloren. Eine Mini-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt .  Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge war ein 51 Jahre alter Mann am Dienstag, 3. April, 12.30 Uhr, aus Köln mit einem Autotransporter (beladen mit acht Neufahrzeugen der Marke Skoda) auf dem rechten Fahrstreifen der Münchener Straße in Richtung Ickerswarder Straße unterwegs. Vor ihm befand sich ein BMW Mini, der von einer 55-jährigen Frau aus Düsseldorf gesteuert wurde. Da ein...

  • Düsseldorf
  • 04.04.18
Politik
Katernbergs Ratsherr Arndt Gabriel soll sein Mandat ruhen lassen, bis die Umstände der Immobilienvermietung an die Stadt geklärt sind.

Geschmäckle bei Immobilienvermietung: Ratsherr Arndt Gabriel soll Mandat ruhen lassen

In Sachen Öffentlichkeit tritt die Essener SPD die Flucht nach vorn an. Sie selbst, genauer: die SPD-Fraktion im Rat der Stadt, "fordert umfassende Aufklärung des Sachverhalts Anmietung Münchener Straße 67/67A". In dem Sachverhalt geht es auch um ihren Ratsherrn Arndt Gabriel aus Katernberg. Im Rahmen der Suche nach geeigneten Unterkünften für Flüchtlinge hat die Stadt Essen diverse Immobilien angemietet. Dazu gehört auch ein ein Objekt an der Münchener Straße in Holsterhausen, für das man...

  • Essen-Süd
  • 28.06.16
  • 3
Politik
4 Bilder

Bahnhaltestelle Münchener Straße

Die Straßenbahnhaltestelle "Münchener Straße" befindet sich momentan in einem beklagenswerten Zustand. Sie wird von Stadt und DVG gleichermaßen dermaßen demoliert, daß es dem Betrachter in der Seele wehtut, wenn er sie sich angucken muß. Hat es System, daß Stadt, DVG und wer auch immer dafür verantwortlich gemacht werden kann nicht in der Lage ist, Straßenbahnhaltestellen bei uns in Duisburg in Stand zu setzen? Zuerst sind die Rolltreppen jahrelang an der Münchener Straße defekt. Dann...

  • Duisburg
  • 06.09.13
Politik
Pro Deutschland standen geschätzte 60 Gegendemonstranten gegenüber die Lautstark ihren Protest Ausdruck verliehen.
18 Bilder

Pro-Deutschland Demo in Gelsenkirchen

Pro-Deutschland Demo in Gelsenkirchen Zwei Züge einer Hundertschaft der Polizei, knapp 50 Beamte, haben am heutigen Mittwoch, die Münchenerstraße und die Nebenstraßen großräumig abgesperrt. Grund der Aktion, waren eine handvoll Pro-Deutschland Mitglieder (Ich habe acht Leute gezählt) die auf dem Parkplatz der Antoniusstraße ihre Versammlung abgehalten haben. Pro-Deutschland standen etwa 60 Gegendemonstranten gegenüber, die lautstark ihrem Protest Ausdruck verliehen.

  • Gelsenkirchen
  • 28.08.13
  • 1
Ratgeber

Betrüger: Neue Tricks gegen Senioren

Ein offensichtlich falscher Staatsanwalt versuchte am 19. April eine Essener Seniorin zu betrügen. Bereits um 9 Uhr rief ein „Dr. Schneider“ von der Staatsanwaltschaft bei der Dame auf der Münchener Straße an. Mit einer möglichen Anklage durch die Staatsanwaltschaft drohte er der Frau, wenn sie nicht sofort an einer bestimmten Postbankfiliale eine Überweisung tätigen würde. Ihr Anruf auf der Notrufnummer 110 brachte schnelle Sicherheit. Sofort konnte der Hilfesuchenden der strafbare Anruf...

  • Essen-West
  • 20.04.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.