Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

Kultur
An vielen Nachmittagen der Woche ist Laurin in seinem Malraum zu finden.
3 Bilder

Grundschüler hofft auf erste eigene Ausstellung in der Borbecker Bibliothek
Achtjähriger Laurin ist mit Pinsel und Farbe ein ganz Großer

Wenn Laurins Mama Imke ihren achtjährigen Sohn sucht, dann weiß sie eigentlich, wo der Drittklässler steckt: In seinem Malraum. Denn für den Grundschüler gibt es nichts Schöneres, als mit Farben, Spachtelmasse, Bläschenfolien oder Klebeband zu experimentieren. von Christa Herlinger Bis hinauf in die dritte Etage des Hauses am Kattendahl sind Laurins Arbeiten zu bewundern. Das ganze Treppenhaus ist voll. Großformatig, farbenfroh, zumeist abstrakt: so sieht Laurins Welt aus. "Ich war schon mal in...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.20
  • 1
  • 1
Kultur
Georg Pieron, Robert Schätz, Herbert Oettgen, Wilfried Rothmann und Manfred Boiting: 3+ Gäste.

Borbecker Künstlergruppe hat sich für ihre Ausstellung spannende Gäste eingeladen
Plus bedeutet hier zwei mehr

Ein Pluszeichen steht für mehr. Das lernen schon Kinder in der Grundschule. Mehr Kunst von mehr Künstlern, das gibt es auch bei den Ausstellungen der Gruppe "3+". Dafür steht das Pluszeichen hinter der Formation aus Manfred Boting, Herbert Oettgen und Wilfried Rothmann. Diesmal sind es zwei, die dazukommen: Georg Pieron (Fotografie) und Robert Schätz. von Christa Herlinger Seit 2002 gibt es die Borbecker Künstlergruppe. Alle zwei Jahre stellen die drei Mitglieder in der Alten Cuesterey in...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.20
Kultur
Die farbenfrohen Arbeiten kommen bei den Bewohnern gut an.
2 Bilder

Neue Ausstellung im Seniorenstift an der Schönebecker Straße
Montagsmaler verbreiten gute Laune im Kloster Emmaus

Ihr Name ist Programm. Wenn in den 1970ger und -80er Jahren die Montagsmaler über den Fernsehschirm flimmerten, dann waren Spaß und Fernsehunterhaltung garantiert. Spaß haben auch die Borbecker Montagsmaler. Sie starten bei ihren Treffen allerdings keine Raterunde. Bei ihnen geht es vielmehr um Kreativität. von Christa Herlinger Die Montagsmaler sind eine Malgruppe des Malkreises Schloss Borbeck. Der wurde vor fast 40 Jahren gegründet. Willkommen war jeder, der Spaß am Malen hatte. Im Laufe der...

  • Essen-Borbeck
  • 10.01.20
Kultur
Bernhard Wiciok, hier im Rahmen einer früheren Ausstellung in der Alten Cuesterey, stellt aktuell in Rüttenscheid aus. 
Archivfoto: Debus-Gohl
2 Bilder

Borbecker Bernhard Wiciok ist neuer Gastkünstler in Rüttenscheider Galerie
Ausflug nach Rüttenscheid

Bernhard Wiciok ist in Borbeck kein Unbekannter. Schließlich lebt und arbeitet er im Ortsteil. Unbekannt sind auch die Arbeiten des Künstlers hier nicht. Zuletzt im Jahr 2018 hat Wilciok in der Alten Cuesterey ausgestellt. Derzeit ist Wiciok aber eher ein Thema im Essener Süden. Der Borbecker ist neuer Gastkünstler der Rüttenscheider Galerie "dieseArt" in der Giradetstraße. „Meine Bilder umfassen ein weites Spektrum der malerischen Darstellung“, schreibt der Borbecker, der seit mehreren Jahren...

  • Essen-Borbeck
  • 01.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Hanny Barth stellt unter dem Motto "Es geht auch anders" in der Alten Cuesterey aus. Vernissage ist am Sonntag.
2 Bilder

Künstlerin will sich nicht in eine Schublade stecken lassen - Sonntag wird Ausstellung in der Alten Cuesterey eröffnet
Hanny Barth: Auf ihr Bauchgefühl ist Verlass

Hanny Barth eröffnet Austellung "Es geht auch anders" in der Alten Cuesterey "Es geht auch anders": Der Titel der neuen Kunstausstellung in der Alten Cuesterey ist Programm. Die Künstlerin Hanny Barth hat für 43 ihrer Bilder und mehr als 40 Objekte im Kunsthaus am Weidkamp einen würdigen Rahmen gefunden. von Doris Brändlein "Es ist für mich eine Ehre und eine Herausforderung, hier auszustellen“ versichert die gebürtige Flensburgerin. Definiert sie sich doch als Botschafterin, die mit ihrer...

  • Essen-Borbeck
  • 12.10.19
Kultur
Mohnblume von Wilfried Vallböhmer.

21 Bilder von Wilfried Vallböhmer sind im Restaurant "Zur Kluse" zu sehen
Borbecker stellt in Bredeney aus

Die Liebe zur Malerei ist nicht neu. Sie begann für Wilfried Vallböhmer im Winterurlaub vor vielen Jahren. In eben diesem Urlaub sah der Borbecker das Bild einer Winterlandschaft von A.Walde. "Es hat mir sofort gefallen", erinnert er sich. Kurzerhand machte er ein Foto von dem Exponat. "Um es später eigenhändig mit Acrylfarbe auf Leinwand zu bringen", verrät er die Intention. Dieser Versuch war Vallböhmers erster Kontakt mit der Malerei. Und das Ergebnis kam an. "Freunde und Bekannte fanden...

  • Essen-Borbeck
  • 05.02.19
  • 1
Kultur
Bernhard Wiciok (Foto) stellt gemeinsam mit dem Heidhauser Klaus Schmidt in der Alten Cuesterey in Borbeck aus. Die beiden Künstler haben festgestellt, dass sich ihre Bilder in interessanter Weise ergänzen. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Toilette in Serie: Gemeinsame Ausstellung in der Alten Cuesterey

Kennengelernt haben sich der Heidhauser Klaus Schmidt und der Borbecker Bernhard Wiciok bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Malen. Nach mehrjähriger Ausbildung in einer Essener Malschule kamen die beiden auf die Idee, ihre Werke zusammen auszustellen. Zur zweiten gemeinsamen Ausstellung bestücken sie nun vom 15. bis 29. September die historischen Räume der Alten Cuesterey mit Porträts, Landschaftsdarstellungen und verschiedenen Bilderserien. „Wir haben festgestellt, dass sich unsere Bilder in...

  • Essen-Borbeck
  • 12.09.18
  • 1
Kultur
Nach den Sommerferien starten in der Frintroper Burg am Kiekenberg neue Malkurse für Kinder.

Neue Malkurse für kreative Kids in Frintrop

Plain-air-Malerei heißt der Fachbegriff für kreatives Zeichnen in der freien Natur. Das möchte die Frintroper Künstlerin Daliah Sölkner nun in zwei neuen Kindermalkursen anbieten. Nach den Sommerferien starten jeweils dienstags Angebote für kreative Kids (vier bis sieben Jahre und acht bis 15 Jahre) in der Ateliergalerie "Fort Kiekenberg" am Kiekenberg 8a. Gemeinsam mit den Kursteilnehmern geht es regelmäßig hinaus in die Natur. "Mit Skizzenblock und Stiften ins Hexbachtal, beispielsweise",...

  • Essen-Borbeck
  • 25.08.18
  • 1
Kultur
Peter Schmatolla und Wolfgang Marsching (v.l.) stellen ab Sonntag, 17. Juni, in der Alten Cuesterey in Borbeck aus. Foto: Debus-Gohl

Minenspiele und Dreieckswelten in der Alten Cuesterey

Wolfgang Marsching und Peter Schmatolla haben viele gemeinsame Interessen. Beide sind langjährige Mitglieder des Kultur-Historischen Vereins Borbeck, auch in der Künstlergruppe „die kurve“ sind die beiden aktiv. Und dass sie einen Teil ihrer Rentenzeit dazu nutzen, ihrer künstlerischen Kreativität freien Lauf zu lassen, kann man ab 17. Juni eindrucksvoll in der neuen Ausstellung "Minenspiele und Dreieckswelten" in der Alten Cuesterey in Borbeck sehen. Mit seinen Minenspielen begann Marsching...

  • Essen-Borbeck
  • 13.06.18
Kultur
Endlich wieder Lust auf Kunst: Peter Schmatolla - hier im Bild mit Ehefrau Gabriele - zeigt in der Borbecker Bibliotheksfiliale aktuelle Arbeiten zum Thema "Sport".

Es lebe der Sport: Peter Schmatollas neue Lust am Malen

Lange Zeit hat er Pinsel und Stifte nicht in die Hand genommen. "Es ist privat so viel passiert, dass mir die Energie, Kraft und Lust zum Malen fehlten", räumt Peter Schmatolla ein. Doch jetzt hat er die Kunst mit Volldampf neu für sich entdeckt. In der Stadtteilbibliothek in Borbeck ist die aktuelle Ausstellung des inzwischen in Mülheim lebenden Künstlers zu sehen. Die erste seit 2016. Er hat Zechen gemalt, Borbecker Ansichten und Hydranten in verschiedenen Großstadtmetropolen. In eine...

  • Essen-Borbeck
  • 09.05.18
  • 1
Kultur
Menschen am Meer. Ihre Silhouetten spiegeln sich auf einer diffusen Fläche. Die Fotografie ist eine von vielen Arbeiten, die Holger Gravius im Rahmen der Kunstspur am 23. und 24. September an der Ripshorster Straße 366 zeigt. Foto: privat
2 Bilder

Holger Gravius öffnet im Rahmen der Kunstspur erstmals sein Atelier

Die fünf Menschen, deren Silhouetten sich auf einer diffusen Fläche spiegeln, bilden eine eigenartige Formation. Eine reale Situation oder aber künstlich am Computer erzeugt? Der Betrachter der Fotografie ist verunsichert. Genau das kalkuliert Holger Gravius ein. Er möchte Fragen aufwerfen mit seinen Arbeiten. Insgesamt 40 Werke – Fotografien, Skulpturen und Malerei – zeigt der Essener Künstler und Architekt am 23. und 24. September erstmals im Rahmen der Kunstspur. Das Thema Ambiguität, die...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.17
Kultur
Eine Frau mit Leidenschaften: Martina Kämmer zeigt derzeit im Seniorenstift Kloster Emmaus ihre "gesammelten" Werke.

Malerei voller Emotion: Martina Kämmerer präsentiert Werke im Kloster Emmaus

Auf eine Farbe kann sie sich nicht festlegen. Auch bei den Formaten und Techniken liebt sie die Vielfalt: Martina Kämmer. Seit Ende Juli zeigt die gebürtige Dortmunderin, die sich selbst als "Kind des Ruhrgebiets" bezeichnet, im Kloster Emmaus an der Schönebecker Straße eine Auswahl ihrer Arbeiten. Die Malerei ist eine Herzensangelegenheit der gelernten Friseurmeisterin. Der Grundstein dafür wurde in einer Therapie gelegt. "Im jungen Alter von 50 Jahren wurde ich nach einem Herzinfarkt in der...

  • Essen-Borbeck
  • 11.08.17
Kultur
Sie haben schon einige gemeinsame Jahre hinter sich: die Mitglieder der Künstlergruppe "Kunstfeld" aus Mülheim. Ab Sonntag präsentieren sie sich in der Alten Cuesterey in Borbeck. Fotos: Debus-Gohl
3 Bilder

Ausstellung "Feuerwerk der Farben" startet in der Cuesterey

Der Titel der neuen Ausstellung in der Alten Cuesterey ist Programm. „Wir haben uns darauf geeinigt, dass jeder etwas Farbenfrohes, passend zum Thema, aus seinen Arbeiten auswählt, nichts Pastelliges“, weiß Tanja Hausmann, Mitglied der Gruppe Kunstfeld aus Mülheim, zu berichten. Und so, wie man bei einem realen Feuerwerk oft staunend dasteht und sich von den unterschiedlichen Formen und Farben beeindrucken lässt, kann man die über hundert, meist großformatigen Bilder der Ausstellung auf sich...

  • Essen-Borbeck
  • 08.03.17
Kultur
2 Bilder

Wer hat diese Gemälde schon mal gesehen !

Schon lange her , aber irgendwo werden die Gemälde sein ! 2008 in der Uni Klink Essen aus meiner Ausstellung gestohlen !Wenn jemand diese gesehen, hat bitte Hinweise an jede Polizeidienststelle oder direkt zu mir ! Die Bilder sind je 60 x 80 cm !

  • Dinslaken
  • 02.02.17
Kultur
Bruno Biergann hat im Laufe seines künstlerischen Lebens knapp 1000 Bilder gemalt. In ganz unterschiedlichen Techniken.
2 Bilder

Bruno Biergann: Ausstellung im Seniorenstift St. Franziskus

Bruno Biergann wird die Zeit nicht lang. Kein Wunder, schließlich gehört die Malerei bis heute zu seinen liebsten Beschäftigungen. Der Senior ist noch immer kreativ, trotz seines Alters und mancher Einschränkung. Biergann ist Mitglied der Kunst-AG des Seniorenstifts St. Franziskus. Und sein Rat ist in der Einrichtung bis heute gefragt, bei kreativen Aktionen aller Art. Landschaften, Personen oder besondere Momente hat Bruno Biergann in seinem langen Künstlerleben auf der Leinwand festgehalten....

  • Essen-Borbeck
  • 17.01.17
  • 1
Überregionales
Fast wie am Meer fühlen sich Familie Unkel und der Künstler vor dem neuen 3D-Torbogen. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

3D-Optik an der Bocholder

Fassadenmalerei, die man sonst nur aus dem Urlaub in Oberbayern oder Tirol kennt, ist dank Künstler Reiner Bollmer nun auch in Essen zu bewundern. „Wir wollten eine mediterrane Atmosphäre, ein Ambiente, das an Urlaub erinnert, für unsere Kunden und uns schaffen“, erzählt Ralf Unkel, Chef des seit über 50 Jahren in Essen ansässigen Muschel & Fisch Groß- und Einzelhandels. „Und da kam Reiner Bollmer ins Spiel“. Bei einem Ausflug nach Bremerhaven war Familie Unkel tief beeindruckt von einer 15...

  • Essen-Borbeck
  • 27.04.16
  • 1
Kultur
Ab 13. März in der Alten Cuestery: die Gruppe 3+. Fotos: Debus-Gohl
3 Bilder

"Was du siehst, ist was du siehst": Neue Ausstellung der Gruppe 3+

Es tut sich was in der Alten Cuesterey: Neue Kunst zieht in die Räume am Weidkamp 10. Am kommenden Sonntag, 13. März, feiert die Ausstellung der Gruppe 3+ ihre Eröffnung. Ab 11 Uhr sind die Arbeiten von Manfred Boting, Herbert Oettgen und Wilfried Rothmann zu sehen. Verstärkung hat sich die Herrenrunde von Michaela Classen, Joanna Danovska und Edelgard Stryzewsky-Dullien geholt. Die drei Damen füllen das "Plus" mit Leben. Der Name ist bei 3+ seit jeher Programm. Die seit 2001 bestehende...

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.16
  • 1
Kultur
Bianca Schulz (l.) und Hanny Barth stellen gemeinsam aus – als Brückenschlag zwischen Pott und Ostsee. Die beiden Künstlerinnen haben sich bei einem Workshop kennengelernt und blieben in Kontakt. Jetzt sind ihre Werke bis Donnerstag, 25. Februar, in Borbeck zu sehen.
2 Bilder

Zwei Frauen aus West und Ost zeigen intuitive Malerei

Text Daliah Sölkner Fotos Debus-Gohl Bianca Schulz aus Erkrath besuchte einen Workshop der Wismarer Künstlerin Hanny Barth. Die beiden Frauen war sich auf Anhieb sympathisch und blieben in Kontakt. Auch dank Facebook konnten sie nun die Vernissage ihrer ers­ten gemeinsamen Ausstellung feiern. Ausstellung läuft noch bis 25. Februar Bis Donnerstag, 25. Februar, sind ihre Bilder als Brückenschlag zwischen Pott und Ostsee in den Räumen des Brennstoffhandels BHJ in der Heinz-Becker-Straße 24 zu...

  • Essen-Nord
  • 20.02.16
  • 3
Kultur
Wismar trifft Erkrath, Ostsee trifft Ruhrpott: Mit der Schau „Brückenschlag“ gastieren Hanny Barth und Biance Schulz im BHJ-Brennstoffhandel. Foto: Veranstalter

„Brückenschlag“ zweier Künstlerinnen: Vernissage am 5. Februar in Dellwig

„Brückenschlag“ präsentiert Bilder zweier Künstlerinnen. Hanny Barth, freischaffende Künstlerin und Kunsttherapeutin von der Ostsee/Wismar, sowie Bianca Schulz, freischaffende Künstlerin aus dem Ruhrpott/Erkrath. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 5. Februar, um 18 Uhr im BHJ-Brennstoffhandel an der Heinz-Bäcker-Straße 24. Die Ausstellung läuft anschließend bis 25. Februar. Es ist ein Brückenschlag zwischen zwei Bundesländern, die unterschiedlicher nicht sein können. Aber auch ein...

  • Essen-Borbeck
  • 04.02.16
  • 1
Kultur
Wegweisend: Fritzschs „Endzeit“ wurde als Perspektive Deutsches Kino gezeigt. Foto: Capitain
2 Bilder

Sinn-Suche: Sebastian Fritzsch verortet seine Kunst im Essener Norden

Der Film als Komposition: Die Ideen anderer stößt Regisseur Sebastian Fritzsch bloß an, um die kreativen Momente hinterher zu einem Gesamtbild zu vereinen. Gedreht wird sein aktueller Streifen „Spieler der Nacht“ in Altenessen, gezeigt wurde sein Werk 2013 mit „Endzeit“ bereits auf der Berlinale. Seinen persönlichen Sinn hat Fritzsch gefunden, die Zweckfrage stellt er trotzdem weiter. „Kunst ist eine Suche nach sich selbst“, erinnert sich Regisseur, Drehbuchautor und Fotograf Sebastian Fritzsch...

  • Essen-Nord
  • 29.11.14
Kultur
Elke Kleinschmidt-Orts zeigt ab Sonntag, 15. Juni, ihre Arbeiten im Raum für Kunst in Dellwig.

Farbbegegnungen im Raum für Kunst in Dellwig

‚‚Wenn ich den Pinsel in die Hand nehme und mich mit der Farbe beschäftige, dann kann ich alles von mir lassen und mich voll und ganz meiner Leidenschaft widmen’’, sagt Elke Kleinschmidt-Orths. Vom 15. bis 29. Juni zeigt die Künstlerin ihre Werke im Raum für Kunst am Kraienbruch 34 in Dellwig. Überschrieben ist die Ausstellung mit dem Titel „Farbbegegnungen“. Dabei ist der Titel durchaus als Programm zu verstehen. Denn Elke Kleinschmidt-Orths legt in ihrer künstlerischen Arbeit ganz bewusst den...

  • Essen-Borbeck
  • 13.06.14
Kultur

CreaDiven sorgen für Schwung in der Alten Cuesterey in Borbeck

Sie nennen sich die CreaDiven und behaupten voller Selbstbewusstsein „Wir sind anders“. Mit ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung wollen sie das unter Beweis stellen. Eröffnet wird diese am Samstag, 10. Mai, um 16 Uhr in der Alten Cuesterey in Borbeck. Regelmäßig treffen sich Karin Koopmann, Barbara Jorring und Tanja Meyer, um gemeinsam zu malen. Treffpunkt der CreaDiven ist das Atelier von Tanja Meyer in Dellwig. Kennengelernt haben sich die Drei in einem Keativkurs. Tanja Meyer bot diesen in...

  • Essen-Borbeck
  • 06.05.14
  • 2
Kultur

Bilder, Reliefs und Skulpuren in der Alten Cuestery

Alle zwei Jahre sind Doris Brändlein, Manfred Boiting und Herbert Oettgen zu Gast in der Alten Cuesterey in Borbeck. Und die drei Künstler kommen als Gruppe „3+“ niemals allein. Es gehört zu ihrem ganz speziellen Ausstellungskonzept, sich bei jedem Mal mit spannenden Gästen zu verstärken. In diesem Jahr sind es Arnhild Koppel (Malerei) und Ulrich Krämer (Bildhauerei), die sich die Künstlergruppe mit ins Boot geholt hat. Vom 16. bis 30. März ist die Ausstellung in den Räumen am Weidkamp 10 zu...

  • Essen-Borbeck
  • 11.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.