Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Kultur
Maria Heitkamp (l.) und die neue Direktorin der Essener Stadtbibliothek, Anja Flicker, freuen sich auf das bevorstehende Jubiläumsprogramm.
2 Bilder

Zwei Wochen lang wird getrommelt, es gibt eine Lesung und Figurentheater
Stadtteilbibliothek in Borbeck feiert runden Geburtstag mit Aktionen für Kids

Die Vorbereitungen für den 100. Geburtstag laufen schon seit Monaten. "Zumindest im Kopf", räumt Maria Heitkamp, die Leiterin der Borbecker Bibliotheksfiliale an der Gerichtsstraße, mit einem Schmunzeln ein. Gefeiert werden sollte eigentlich bereits im März, doch da machte Corona den Planungen einen dicken Strich durch die Rechnung. von Christa Herlinger Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Deswegen steigt das Jubiläumsprogramm in der als "Zweigstelle der städtischen Bücherhalle" gegründeten...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.20
Kultur
Carsten Wieland bei der Arbeit.

Carsten Wieland möchte Teilnehmer mit Technik vertraut machen
YunArt in Frintrop bietet Aquarell Workshop

YunArt - so heißt das Kreativhaus an der Frintroper Straße 53. Dort bietet der Essener Aquarellkünstler Carsten Wieland - der Dellwiger stellte jüngst mit Bärbel Jorring in der Alten Cuesterey am Weidkamp aus - ab dem 26. März einen Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene an. "Im Fluss der Farben. Unter diesem Titel können sich interessierte Teilnehmer mit der Technik vertraut machen. Anmeldungen sind bis zum 15. März möglich per E-Mail an wieland.aquarelle@gmail.com. Insgesamt vier Termine...

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Auch ihr Anblick sorgt für Glückmomente: Die Ibbarola-Stelen auf der Halde Haniel in Bottrop.

"Selensteelen": Drei Termine im März - kreatives Arbeiten mit Texten, Symbolen und Farben
Seminarteilnehmer können der Frage nach dem Glück auf den Grund gehen

Was trägt mich in meinem Leben? Was ist mir wichtig? Was brauche ich, um glücklich zu sein? Ist es die Familie, mein Glaube, die Natur? Sind es Freunde, Begegnungen, Reisen oder meine Hobbys? Mit dieser Thematik näher auseinandersetzen können sich die Teilnehmer des Workshops „Seelenstelen“, den die Gemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede im März anbietet. Mit den Gedanken und Erkenntnissen aus diesen Fragen haben die Teilnehmer an drei Abenden die Möglichkeit, 1,70 Meter hohe Holzbretter mit...

  • Essen-Borbeck
  • 16.02.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Kurzentschlossene können sich noch für den Tanzworkshop anmelden.

Am Dienstag, 20. August, starten die Proben
Tanzen in den Ferien- Freie Plätze bei Zug um Zug

Teenager und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren sind von Dienstag, 20. August, bis Donnerstag, 22. August, von 10.30 bis 12 Uhr zum ZuZ-Sommerferien-Dance-Workshop mit Eleni Schwenteit eingeladen. Die westdeutsche Meisterin im Solo-Tanz und German Masters-Gewinnerin probt mit den Teilnehmern Choreographien und Dance Performances. Die Kosten für den gesamten Workshop belaufen sich auf 15 Euro pro Person (3 Proben). Wer mit machen möchte, kann sich ab sofort bei ZuZ unter 0201 6858244 anmelden.

  • Essen-Borbeck
  • 11.08.19
Kultur
Maria Heitkamp, Leiterin der Bibliotheksfiliale in Borbeck, freut sich auf den Start des SommerLeseClubs. Die große Abschlussveranstaltung für die Stadtteile Altendorf, Frohnhausen und Borbeck findet wie im vergangenen Jahr in Borbeck statt. Und zwar am 14. September.

SommerLeseClub geht in neuer Ausrichtung an den Start
Auch beim Lesen ist Teamgeist gefragt

Teamgeist ist gefragt beim SommerLeseClub 2019. Das Projekt des Kultursekretariats NRW ging erstmals 2005 an den Start und ist seit langem auch in Essen ein echter Sommerhit. Diesmal geht es jedoch in modifizierter Form an den Start. Erstmals ist es nämlich möglich, als Team anzutreten. Als Lese-Team, mit Freunden, Geschwistern, Eltern, der kleinen Cousine oder Oma und Opa. Gemeinsam gehen die Teammitglieder auf Jagd nach Leseabenteuern, sie lösen kreative Aufgaben und sammeln Stempel für die...

  • Essen-Borbeck
  • 06.07.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Greenteam: v.l.: Nadine, Sophia, Maya, Hella und Beeke.
2 Bilder

Naturschutzjugend lädt zu Spiel und Spaß rund um Voßgätters Mühle
Borbecker Greenteam bei Fridays for Future

Allerhand große und kleine Naturfreunde tummelten sich am Sonntag in der alten Voßgätters Mühle, denn die NAJU hatte zum Sommerfest gerufen. Der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Naturschutzbundes sorgte für ein abwechslungsreiches Tagesprogramm mit vielen Infoständen und Mitmachaktionen. Wie immer stellte das Mühlenfest ein Highlight für alle kleinen und großen Naturfreunde dar. In diesem Jahr stand der Tag ganz im Zeichen des Schmetterlings. Denn im Rahmen des NABU Projektes „Zeit der...

  • Essen-Borbeck
  • 05.07.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Rund ums Huhn dreht es sich am 15. April im Essener Tierheim.    Foto: Tierheim Essen

Am 15. April im Essener Tierheim
Workshop für junge Tierfreunde rund ums Huhn

Einen Workshop rund ums Huhn für Kinder im Alter von acht bis elf Jahren bietet der Tierschutzverein Groß-Essen e.V. am Montag, 15. April, von 9 bis 12 Uhr im Albert-Schweitzer-Tierheim, Grillostraße 24, an. Für Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren Nach einer kleinen Führung durchs Tierheim beschäftigen sich die jungen Tierfreunde mit dem Thema "Federvieh". Wie entsteht eigentlich ein Huhn? Wie leben Hühner artgerecht und natürlich? Welche Haltungsformen gibt es in Deutschland? Diese und weitere...

  • Essen-Ruhr
  • 02.04.19
Vereine + Ehrenamt
Andrea Kemmer freut sich über Anmeldungen für den Workshop im Borbecker Kirchenladen.

Workshop am 8. und 9. März - Anmeldungen bis zum 22. Februar möglich
Gewaltfreie Kommunikation im Kirchenladen "mittendrin"

"Gewaltfreie Kommunikation" ist der Workshop im Kirchenladen "mittendrin" am Germaniaplatz in Borbeck überschrieben, zu dem Interessierte am 8. und 9. März eingeladen sind. Auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg werden die Teilnehmer mit Übungen und anhand von alltäglichen Beispielen lernen, Beobachtungen von Interpretationen zu unterscheiden, üben, Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen. "Und vor allen Dingen, diese eindeutig und vorwurfslos zu...

  • Essen-Borbeck
  • 31.01.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Workshops wollen Engagierten eine Unterstützung bieten (Foto Ehrenamt Agentur Essen)

Jetzt anmelden! – Workshops im Oktober für Interessierte und Engagierte

Bis November 2018 bietet die Ehrenamt Agentur Essen offene Workshops für Interessierte, Ehren- und Hauptamtliche an, die sich in der Flüchtlingshilfe sowie in Integrationsprojekten engagieren bzw. dies planen. Dabei geht es um die Möglichkeiten und Grenzen von Ehrenamt, bessere Vernetzung und Kooperation oder auch um die Stärkung von Anerkennungskultur. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer sich engagiert, der macht dies aus Überzeugung und oft mit viel persönlichem Einsatz. Durch die...

  • Essen-Süd
  • 02.10.18
  • 1
Ratgeber
Am Freitag, 21. September, geht der Campus-Tag Haus Berge in die zweite Runde.

2. Campus-Tag Haus Berge startet am Freitag

Nach dem erfolgreichen Debut im vergangenen Jahr laden das Seniorenstift Haus Berge und das Geriatrie-Zentrum Haus Berge anlässlich des Welt-Alzheimertags am 21. September zum 2. Campus-Tag Haus Berge ein. Vorträge, Workshops und Infostände Unter dem Motto „Neues und Bewährtes“ können betroffene Patienten, Angehörige und Interessierte von 14 bis 19 Uhr Vorträge, Workshops und Infostände besuchen. Auch ein Gedächtnis-Check kann vor Ort gemacht werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.18
LK-Gemeinschaft
Dem Wolf auf der Spur!

NAJU-Workshop: Auf den Spuren der Wölfe!

Nachdem sie in Deutschland lange Zeit ausgerottet waren, erobern sich die Wölfe nun langsam ihren alten Lebensraum zurück. Stimmt nun das Märchen vom bösen Wolf oder sollten wir den Wolf ins unserem Land wieder willkommen heißen? Wo leben Wölfe in Deutschland, wie kam es zu der Rückkehr und warum sind Wölfe eigentlich wichtig für unsere Flora und Fauna? All das hinterfragen wir in unserem Workshop auf spielerische Weise und versetzen uns einmal in diese faszinierenden Tiere hinein. Am...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.18
LK-Gemeinschaft
Ab dem 11. Januar wollen sich die kreativen Girls alle zwei Wochen regelmäßig im Dellwiger Gemeindehaus treffen.
2 Bilder

Fest in Mädelshand: Neuer Kreativtreff in Dellwig

Wo ist der Nagellack? Kannst du mir beim Schneiden helfen? Wie klebe ich das Bein an? Sabrina Groß, Leiterin des Kreativworkshops für Mädchen, ist viel beschäftigt. Und die Mädels, die am Donnerstag und Freitag zu den Kennenlern-Tagen in das Gemeindehaus der Friedenskirche gekommen sind, basteln was das Zeug hält. Der Tisch mit den Materialien biegt sich. Alles, was die kleinen Bastlerherzen begehren, liegt bereit. Bänder in allen Farben und Formen, Knöpfe, Glitzernagellack, Wolle, Stifte,...

  • Essen-Borbeck
  • 07.01.18
  • 1
Ratgeber
Für die Workshop-Teilnehmer geht es darum, die eigenen Lebenserfahrungen zu erinnern, zu reflektieren und zu verarbeiten. Fotos (2): Brändlein
2 Bilder

Workshop "Lebenslinien" zur Biografiearbeit ab 10. Januar

Aufgrund der großen Nachfrage lädt die Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede im Januar zu einem zweiten Workshop "Lebenslinien" ein. Sich in einem geschützten Rahmen mit der eigenen Situation, seinen Wünschen und Hoffnungen kreativ auseinandersetzen zu können, ist das Ziel des Angebotes. Biografiearbeit ist in erster Linie Erinnerungsarbeit. Die eigenen Lebenserfahrungen zu erinnern, zu reflektieren und zu verarbeiten, hilft uns, unseren Lebensweg bis ins Hier und Jetzt zu verfolgen. Von...

  • Essen-Borbeck
  • 02.01.18
Überregionales
Gruppenbild und Daumen hoch für den Workshop zur Zukunft des Lokalkompasses. Foto: Lukas
12 Bilder

Workshop mit BürgerReportern: Am Ende steht ein riesiges Danke und viel Arbeit

Ein bisschen Aufregung schwang schon mit, als wir - die Redaktionsleitung (Thomas Knackert, Martin Dubois, Jens Steinmann und ich) uns gestern aufmachten zum Unperfekthaus. Ein Workshop mit BürgerReportern und Redakteuren zur Zukunft des Lokalkompasses. Was würde uns erwarten? Knapp fünf Stunden später qualmten unsere Köpfe, so viel Input hatten wir bekommen. Dank vieler Mit- und Querdenker, Ideenentwickler und Kreativer waren seitenweise Ideen auf Flipcharts gesammelt worden, die nun...

  • Essen-West
  • 23.11.17
  • 35
  • 35
Ratgeber
8 Bilder

Lokalkompass-Arbeitstreffen

Redaktionsmitarbeiter, BürgerReporterinnen und BürgerReporter trafen sich im Unperfekthaus zu dem seit Wochen angekündigten Workshop. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde angeführt durch Miriam Dabitsch und Redaktionsleiter Thomas Knackert beteiligten sich alle an Vorschlägen und Erwartungen über Veränderungen der Erneuerung im Erscheinungsbild, dem technischen Händling sowie der Zusammenarbeit/Einbindung von BürgerReportern mit den Mitarbeitern der einzelnen Redaktionen. Die Aufarbeitung der...

  • Essen-West
  • 23.11.17
  • 34
  • 26
Ratgeber
Die Teilnehmer werden ein Erinnerungsbuch gestalten. Biographiearbeit, die sich mit nach Hause nehmen lässt.
2 Bilder

Lebenslinien entdecken: Workshop zur Biografiearbeit

Die Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede lädt ein zum Workshop "Lebenslinien". Sich in einem geschützten Rahmen mit der eigenen Situation, seinen Wünschen und Hoffnungen kreativ auseinandersetzen zu können, ist das Ziel des Angebotes. "Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben". Dieses Zitat von Søren Kierkegaard fordert uns geradezu auf, das eigene Leben zu erinnern. Mit den erlebten Erfahrungen gestärkt in die Zukunft zu gehen, dazu trägt die...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.17
LK-Gemeinschaft
Beim Workshop wurden historische Tänze eingeübt, zur Freude der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Von wegen alt!

Viel Gelächter und Spaß beim Workshop der Tanzsportfreunde Essen mit historischen Tänzen Wer Spaß an Bewegung, Geselligkeit und eingängiger Musik hat, war beim Workshop der Tanzsportfreunde Essen am richtigen Ort. „Historische Tänze“ standen auf dem Programm und die meisten der 23 Teilnehmer waren gespannt darauf, was sie erwartet, hatten sie doch keinerlei Vorkenntnisse. Von Doris Brändlein Die waren aber auch nicht nötig. Übungsleiter Dieter Struwe, der seit sieben Jahren regelmäßig eine...

  • Essen-Borbeck
  • 18.08.17
Kultur
Vernissage der Candyshop-Ausstellung in der Alten Cuesterey: vorne v.l.: Annette Grosch, Alexandra Bauer; hinten v.l.: Katrin Schlagner, Frank Wudzinski und Christian Gringel freuen sich über das Interesse an ihren Arbeiten.
2 Bilder

Candyshop mit großem Spaßfaktor - Behinderte Künstler zeigen Arbeiten in der Alten Cuesterey in Borbeck

Große Freude, Lachen, Fröhlichkeit, Stolz und Erstaunen – Emotionen, die bei der Eröffnung einer Kunstausstellung eher seltener anzutreffen sind. Nicht so am vergangenen Samstag in der Alten Cuesterey. Den Künstlerinnen und Künstlern, verantwortlich für knapp 30 ausgestellte Arbeiten, war die Freude und Aufregung über die Präsentation ihrer Werke deutlich anzumerken. Auch Hausherr Jürgen Becker, 1. Vorsitzender des Kultur-Historischen- Vereins Borbeck, ist sichtlich beeindruckt von der Qualität...

  • Essen-Borbeck
  • 16.05.17
Kultur
Johanna, Moritz und Finja sind derzeit noch voll im Probenmodus. Die Vorbereitungen für die Premiere am 20. Mai im Gemeindehaus laufen auf vollen Touren. Foto: cHER

Gospel-Express nimmt Fahrt auf - Premiere des neuen ZuZ-Musicals am 20. Mai

Der Text sitzt, die Songs auch. Es sind Kleinigkeiten, an denen während der Stellproben gefeilt wird. 50 Kinder und Jugendliche werden am Samstag, 20. Mai, bei der Premiere des aktuellen ZuZ-Musicals auf der Bühne des Gemeindehauses am Weidkamp stehen. Frank Kampmann und das Musical-Team haben in vier Workshops intensiv mit den Darstellern, Sängern und Tänzern gearbeitet. Aber genauso wichtig wie die Akteure auf der Bühne sind die vielen Helfer im Hintergrund. Die Kulissenbauer haben einen...

  • Essen-Borbeck
  • 15.05.17
Kultur
Hannah Karcher(l.), Hanna Kier (r.) und Volker Mannek sind in Borbeck keine Unbekannten. Die drei Künstler haben vor zwei Jahren mit einer gemeinsamen Installation im Steenkamp Hof für Aufsehen gesorgt. Jetzt stehen die drei gemeinsam mit Lydia Jaster (3.v.l.) hinter der aktuellen Ausstellung "Desktop" in der Alten Cuesterey.
2 Bilder

Neue Ausstellung in der Alten Cuesterey: Reduktion aufs Wesentliche

„Desktop“ ist die Ausstellung betitelt, die am Samstag in der Alten Cuesterey eröffnet wird. Und der Name ist durchaus wörtlich zu nehmen. „Was oben auf liegt, also 'on top of the desk', was für uns gerade wichtig ist, haben wir ausgestellt“, erklärt Volker Mannek. Drei der vier jungen Künstler, die die neue Ausstellung in den Räumen am Weidkamp bestücken, sind in Borbeck keine Unbekannten mehr, haben doch Hannah Karcher, Hanna Kier und Volker Mannek vor zwei Jahren mit ihrer gemeinsamen...

  • Essen-Borbeck
  • 14.06.16
  • 1
Kultur
Wismar trifft Erkrath, Ostsee trifft Ruhrpott: Mit der Schau „Brückenschlag“ gastieren Hanny Barth und Biance Schulz im BHJ-Brennstoffhandel. Foto: Veranstalter

„Brückenschlag“ zweier Künstlerinnen: Vernissage am 5. Februar in Dellwig

„Brückenschlag“ präsentiert Bilder zweier Künstlerinnen. Hanny Barth, freischaffende Künstlerin und Kunsttherapeutin von der Ostsee/Wismar, sowie Bianca Schulz, freischaffende Künstlerin aus dem Ruhrpott/Erkrath. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 5. Februar, um 18 Uhr im BHJ-Brennstoffhandel an der Heinz-Bäcker-Straße 24. Die Ausstellung läuft anschließend bis 25. Februar. Es ist ein Brückenschlag zwischen zwei Bundesländern, die unterschiedlicher nicht sein können. Aber auch ein...

  • Essen-Borbeck
  • 04.02.16
  • 1
Sport
Rebekka Klempe (unten links) mit ihrer diesjährigen Tanztruppe. Ausgepowert nehmen die Tänzer am Ende der Choreographie ihre Schlusspose ein.
2 Bilder

Lostanzen, wie man Lust hat

Drei Tage voller Bewegung und Musik: Beim Hip Hop-Workshop im ZuZ in Essen-Borbeck entdecken Jugendliche ihre Leidenschaft zum Tanz. Hip Hop Tanzworkshop unter Rebekka Klempe sorgt für Begeisterung bei Jugendlichen Teenager von 10-16 Jahren können bei dem Tanzworkshop, der innerhalb des Ferienprogrammes „Ferienspatz“ angeboten wird, teilnehmen. Dieses Jahr fand der Kurs zum dritten Mal in Folge statt. Tanzlehrerin Rebekka Klempe, die ihre Tanzausbildung in New York, Los Angeles und London...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.15
Ratgeber
Cornelia Pankau, Stadtspiegel-Leserin und BürgerReporterin aus Menden, hat auf lokalkompass.de ein Buch rezensiert.
2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom (Kunst)Werk erwarten kann. Auf dem Weg dahin sind diese acht Punkte wichtig:...

  • 02.08.15
  • 14
  • 16
Kultur

Kostenlose Zeichenworkshops in der Alten Cuesterey

Für die Borbeckerinnen Barbara van Uem und Klaudia Possemeyer ist die Jahresausstellung des Ateliers Malschule 76 etwas besonderes. Und das gleich in doppeltem Sinne. Denn zum einen präsentieren die Hobbymalerinnen nicht allzu oft ihre Arbeiten einem breiten Publikum. „Das geschieht eigentlich nur einmal im Jahr, eben bei der Jahresausstellung“, so van Uem. Zum anderen ist die Ausstellung für die beiden Malschülerinnen in diesem Jahr quasi ein Heimspiel. Denn erstmals findet die Präsentation...

  • Essen-Borbeck
  • 19.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.