Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

Kultur
Hier gibt es was zu entdecken!
9 Bilder

Geheimnisvolles Gewirr

Das Kunstprojekt „Baustelle Schaustelle“ an der Brigittastraße zeigt eine kleine, feine Ausstellung des japanischen Malers und Bildhauers Ryo Kinoshita. Was für ein Bild! Kaugummifarben. Wirre Muster auf verrutschtem Raster. Abstrakt? Nein, da sind ja überall Körperteile … Netzstrümpfe und High Heels … sollen das Tabledancer sein? Artisten? Meerjungfrauen? Ich stehe im Ausstellungsraum, Brigittastraße 9, und bin fasziniert. Nur drei Werke auf 12 Quadratmeter, aber die haben es in sich. Bei...

  • Essen-Süd
  • 04.12.19
Kultur
Ladenlokal mit Originalgemälden
3 Bilder

zeitgenössische, gegenständliche Malerei in Mülheim
Originalgemälde im Mülheimer Rhein Ruhr Zentrum

Seit dem 1.Oktober 2019 sind Werke gegenständlicher, zeitgenössischer Malerei im Rhein Ruhr Zentrum Mülheim zu sehen. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt der Arbeiten der aus dem Fernsehen bekannten Mitglieder des Kunstkreises NAROMA. Die Künstler aus Oberhausen, Mülheim und Bochum haben sich auf Werke der traditionellen, gegenständlichen Malerei und Interpretationen der Impressionisten konzentriert, die sie mit viel Liebe zum Detail geschaffen haben. Gezeigt werden Bilder schöner...

  • Essen-Süd
  • 12.11.19
  •  2
Kultur
Bernhard Wiciok, hier im Rahmen einer früheren Ausstellung in der Alten Cuesterey, stellt aktuell in Rüttenscheid aus. 
Archivfoto: Debus-Gohl
2 Bilder

Borbecker Bernhard Wiciok ist neuer Gastkünstler in Rüttenscheider Galerie
Ausflug nach Rüttenscheid

Bernhard Wiciok ist in Borbeck kein Unbekannter. Schließlich lebt und arbeitet er im Ortsteil. Unbekannt sind auch die Arbeiten des Künstlers hier nicht. Zuletzt im Jahr 2018 hat Wilciok in der Alten Cuesterey ausgestellt. Derzeit ist Wiciok aber eher ein Thema im Essener Süden. Der Borbecker ist neuer Gastkünstler der Rüttenscheider Galerie "dieseArt" in der Giradetstraße. „Meine Bilder umfassen ein weites Spektrum der malerischen Darstellung“, schreibt der Borbecker, der seit...

  • Essen-Borbeck
  • 01.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Bilder von Günter Fritz-Henkst sind sensible Beschreibungen von Menschen und Gefühlen: Das Bild "Entspannt" (60cm x 40cm, Acryl auf Leinwand)  zeigt Frauen in einem Café.
2 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Rüttenscheid: In der Reformationskirche zeigt Günter Fritz-Henkst "Menschen und Emotionen"

„Menschen und Emotionen“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Gemälden des Essener Künstlers Günter Fritz-Henkst, die die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid bis zum 19. August in ihrem Gemeindezentrum an der Julienstraße 39 zeigt. Die Vernissage findet am Sonntag, 26. Mai, gegen 12 Uhr – im Anschluss an den Familiengottesdienst in der Reformationskirche – statt. „Günter Fritz-Henkst malt nicht einfach nur Bilder, sondern Gefühle und Gedanken“, heißt es dazu. „Das Malen mit...

  • Essen-Süd
  • 24.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
vom Essen, das man nicht essen kann
4 Bilder

Kunstverein KKRR aus Mülheim auf Nachbarschaftsbesuch in Essen-Süd
Essen, das man nicht essen kann - FOOD-PAIRING - Ausstellung in Essen startet am 4. Mai 2019 - Eintritt frei !

Eine besondere Ausstellung in der Galerie „Statt-Maler“ in Essen-Südviertel: Sabine Geiger Brée und N.K.MIP zeigen bis 1. Juni 2019 in der Johannastraße 24a in Essen-Süd die Ausstellung mit dem Titel:             "FOOD PAIRING" Der eine umschreibt es mit "Tantalus-Qualen", wenn die ausgestellten Leckereien einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen (aber man kommt nicht in den Genuss) – der andere macht die Anfaßprobe – nein essen oder trinken kann man die Kunst in Essen dort nicht –...

  • Essen-Süd
  • 03.05.19
  •  1
Kultur
Eugen Bednarek in seiner Galerie auf dem Gelände der Zeche Königin Elisabeth.
2 Bilder

"Goldrichtig" - Ausstellung auf der Zeche Königin Elisabeth in Essen-Frillendorf

Eugen Bednarek ist mit Leib und Seele Künstler. Seit 18 Jahren betreibt er eine Malschule auf der Zeche Königin Elisabeth in Frillendorf. Dort können Jugendliche und Erwachsene, die sich in ihrer Freizeit mit Kunst beschäftigen, ihr Malkenntnisse weiter ausbauen und sogar eine Meisterschüler-Urkunde erwerben. Bednareks Meisterschüler stellen ihre Arbeiten aktuell am Schacht Emil aus. Der Titel der Ausstellung spiegelt das Urteil des Meisters über die Arbeiten seiner Schützlinge:...

  • Essen-Nord
  • 12.10.18
Kultur
17 Bilder

Ausstellung „Goldrichtig“ in der Großen Kunstgalerie des Projektes ZKE auf der Zeche Königin Elisabeth

Das aktuelle malerische Schaffen der Meisterschüler des Essener Künstlers Eugen Bednarek. Seit 2000 ermögliche ich, durch die in Form einer Malschule für Erwachsene und Jugendliche wirkenden Lehrmaßnahmen, den Menschen, die aufgrund verschiedener Lebensumstände nicht die Möglichkeit haben, Kunst zu studieren und die aus verschiedensten Gründen sich, wenn auch sehr intensiv, doch nur in ihrer Freizeit mit Kunst beschäftigen können, Mal-Kenntnisse und eine sie bestätigende Auszeichnung zu...

  • Essen-Nord
  • 19.09.18
  •  1
  •  2
Kultur

Einladung zur Kunstausstellung des Künstlers Valentin Rusin

Der ukrainische Künstler Valentin Rusin lädt zur Eröffnung seiner diesjährigen Kunstausstellung am Freitag, den 21. September 2018 ab 19 Uhr in sein Atelier nach Essen ein. Valentin Rusin wohnt und arbeitet schon seit über 20 Jahren in Essen. Er hat schon viele nationale und internationale Ausstellungen gemacht. Adresse der Ausstellung "VR.Atelier" Von-Einem-Straße 22 in 45130 Essen   Weitere Informationen zu Valentin Rusin www.v-rusin.de Sollten Sie Fragen haben können Sie mich...

  • Essen-Süd
  • 15.09.18
Kultur
Gynay Bilir, Gabriele Hüsgen, Beata Binczyk, Wanda Korfanty-Bednarek, Eugen Bednarek und Marita Linke sind die Künstlergemeinschaft dieserArt
6 Bilder

Kunstsommerfest in der Künstlergalerie dieserArt

Hier wird Kunst gelebt Ein wunderschönes spätsommerliches Fest anlässlich seines 9. Geburtstages feierte die Künstlergalerie dieserArt im Girardet Haus. In dem sonnenlichtdurchfluteten Raum im EG an der Südpromenade tummelten sich am Sonntagnachmittag zahlreiche Kunstinteressierte und bestaunten die dort ausgestellten Werke. Das Spektrum umfasste Malerei, Fotografie, Schmuck und Skulpturen verschiedenster gestalterischen Techniken. Bei Musik, Wein, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ließen es...

  • Essen-Süd
  • 28.08.18
Kultur
17 Bilder

ALTE MEISTER IM FOLKWANGMUSEUM

WOW..unvergängliche Kunst..zum Nulltarif im Folgwangmuseum in Essen genießen.Bei dem eisigen Wetter erfreuten mich Bilder von Munch..Monet..Van Gogh..Matisse...Spitzweg... PRACHTVOLLE GEMÄLDE die von Ausdruckskraft zeugen.. Ich bin begeistert..und wurde glatt zurückgepfiffen da ich den Bildern zu Nahe kam..doch nur so kann man doch die Leidenschaft der Pinselstriche erkennen..seufz.. NA gut..50 cm Abstand..nun weiß ich es. Zum Abschluss sahen wir uns noch Nofretete und Ramses an..ein paar...

  • Essen-Steele
  • 26.02.18
  •  22
  •  9
Kultur
4 Bilder

Helmut Dohrmann in der Galerie Bredeney – Boote, Wracks und alte Bäume

Seit 1992 stellt Helmut Dohrmann regelmäßig in der Galerie Bredeney aus: Radierungen, Zeichnungen und Aquarelle. In meisterhafter Mal- und Zeichentechnik präsentiert er nun unter dem Titel „Boote, Wracks und alte Bäume“, was ihn aktuell zur künstlerischen Auseinandersetzung bewegt. Waren es früher Fundstücke aus der Natur, Granit und Schieferstrukturen, sowie die Flusslandschaft der Versasca im italienischen Teil der Schweiz, so sind aktuell Boote, die er in den Niederlanden studierte und...

  • Essen-Süd
  • 12.11.17
Kultur
Mischtechnik auf Leinwand
4 Bilder

ganz meine Natur

„… ganz meine Natur …“ lautet der Titel der Ausstellung der Essener Künstlerin Maria Wuch, die im Rahmen des 40jährigen Bestehens der ARKA Kulturwerkstatt e.V. am 1. Oktober 2017 auf dem Welterbe Zollverein XII, Halle 12, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen, um 11.30 Uhr eröffnet wird. Die Natur dient der Künstlerin dabei nicht als Vorbild einer möglichst naturnahen Wiedergabe, sondern bietet ihr mit jedem Blick und mit jeder Stimmung ein Puzzleteilchen für einen fortwährenden Prozess der...

  • Essen-Nord
  • 25.09.17
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

Von Süd nach Nord - Künstler auf der Panamericana

Die ARKA Kulturwerkstatt präsentiert auf dem Welterbe Zollverein XII, Halle 12, im Rahmen der Ausstellungsreihe zum 40-jährigen Gründungsjubiläum der ARKA: Susanne Faber - Gerhard Abbenhaus „Von Süd nach Nord“ Fotografie, Malerei, Druckgrafik 30.4. bis 2.7. 2017 In einer mehrmonatigen Reise haben die beiden Künstler die Route der „Panamericana“ von Süden nach Norden erkundet und zeigen in der gemeinsamen Ausstellung künstlerische Ergebnisse. Susanne Faber hat vor Ort gezeichnet und...

  • Essen-Nord
  • 25.04.17
Kultur
Mit Krähe
3 Bilder

Adam Michnia - die phantastische Bilderwelt

Unter dem Titel „Das blaue Lied der Krähe“ präsentiert die Galerie Bredeney die phantastische Bilderwelt des Krefelder Künstlers Adam Michnia. Einen Vogel im Arm haltend, blicken seine Figuren mit großen kindlichen Augen in die Welt. Spindeldürre Finger gleiten über die Saiten ihrer Instrumente, ihre Kostüme könnten in den Haute-Couture-Schauen der exklusivsten Modehäuser Aufsehen erregen. Adam Michnia hat eine eigene Welt geschaffen, seine Welt, voller fremdartiger Wesen aus surrealer...

  • Essen-Süd
  • 18.04.17
  •  1
Kultur
Ab 25.02.2017 zeigen Holzbildhauer PEM Perschke und Maler Sebastian Walter-Lilienfein ihre Werke in der Produzentengalerie JULIUS|17 im Essener Südviertel.
3 Bilder

Statt Schunkeln und Kamelle: Vernissage und Gespräch im JULIUS|17 am 25.02.

Zur ersten Ausstellung im Jahr 2017 stellt die Produzentengalerie JULIUS|17 am 25.02. ab 20 Uhr zwei Kollegen aus dem Ruhrländischen Künstlerbund RKB vor: Sebastian Walter Lilienfein (Malerei) und Przemyslaw PEM Perschke (Holzbildhauerei). Im Vorfeld der Vernissage wird ab 19 Uhr Hans Georg Torkel über das Thema "Künstler(innen) und Erfinder(innen) als Kulturschaffende und Problemlöser in der Gesellschaft" referieren und für Gespräche zur Verfügung stehen. Fantastischer Realismus und...

  • Essen-Süd
  • 23.02.17
Kultur
2 Bilder

Wer hat diese Gemälde schon mal gesehen !

Schon lange her , aber irgendwo werden die Gemälde sein ! 2008 in der Uni Klink Essen aus meiner Ausstellung gestohlen !Wenn jemand diese gesehen, hat bitte Hinweise an jede Polizeidienststelle oder direkt zu mir ! Die Bilder sind je 60 x 80 cm !

  • Dinslaken
  • 02.02.17
Kultur
Monika Funke, Blumenobjekte
14 Bilder

WIR SIND BLUMEN. Kunstausstellung in der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Rüttenscheid

BEITRAG FÜR DIE GRÜNE HAUPTSTADT EUROPAS. ESSEN 2017. Ausstellungsteilnehmer: Gisela Altenrichter, Anette Bannenberg, Eugen Bednarek, Barbara Bobel, Gabriele Chlebowski, Volker Ennenbach, Monika Funke, Wanda Korfanty-Bednarek, Andrea-Ursula Müller, Renate Schmitz-Peiffer, Adele Schulte-Zurhausen, Michaela Vollgrebe, Eva-Maria Wirth. Alle lieben Blumen. Wer tut´s nicht? Besonders in der Kunst sind die Blumen schon seit Jahrhunderten eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Mit ihrer...

  • Essen-Süd
  • 01.02.17
  •  1
Kultur
Gabriele Hüsgen, Öl auf Leinwand
2 Bilder

BEGEGNETE ABSTRAKTION. Kunstausstellung im Katakombentheater

Zwei Malerinnen, Gabriele Hüsgen und Beata Binczyk, der Künstlergalerie dieserArt stellen unter dem Titel „Begegnete Abstraktion“ Bilder im Katakombentheater aus. Bilder, die grundsätzlich nicht unterschiedlicher sein könnten, augenscheinlich kein gemeinsames Thema besitzen, und doch entspringen sie den Emotionen des Lebens und zeigen Stationen der Künstlerinnen und einige ihrer Lebensmomente auf. Darüber hinaus können weitere Bilder der Künstlerinnen in der Künstlergalerie dieserArt,...

  • Essen-Süd
  • 19.01.17
  •  1
Kultur
Günay Bilir
40 Bilder

1. Neujahrsempfang in der Künstlergalerie dieserArt in Rüttenscheid

Das Neue, was zur Tradition wird! Die Galerie dieserArt lädt zu ihrem 1.Neujahrsempfang in ihre Räume an der Südpromenade des Girardethauses ein. Nach dem Umzug bleibt sie weiterhin ihrem Konzept treu. Unter der künstlerischen Leitung des rüttenscheider Künstlers Eugen Bednarek bietet die Galeriegemeinschaft Einblicke in die Entstehungsprozesse ihrer Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Objekte, Grafik und Fotografie und ist somit eine Verbindung zwischen Kunstgalerie und...

  • Essen-Süd
  • 16.01.17
Überregionales
Heinz Friedrichs ganz in seinem Element: Der Altendorfer hat schon über 1600 Bilder gemalt.
11 Bilder

Van Gogh in Altendorf

Heinz Friedrichs malt über 1600 Bilder Um bei der Wahrheit zu bleiben: Es sind exakt 1610 Stück. So viele Ölgemälde hat der 83-jährige Altendorfer in seinem Leben gemalt. Dabei haben es ihm Landschafts- und Sonnenuntergänge sowie Blumenmotive besonders angetan. Seine Wohnung ist gleichzeitig sein Atelier. Im ehemaligen Esszimmer hat er seinen Tisch samt Malutensilien und seine Staffelei aufgebaut. Beides direkt neben dem Fenster, das Licht ist sehr entscheidend bei Malen. Um ihn...

  • Essen-West
  • 10.12.16
Kultur
Malschule 76 | Ausstellungseröffnung
20 Bilder

ENTSCHLEUNIGUNG STATT HEKTIK

Die Malschule76 zeigt von 6.11.2016 bis 19.02.2017 Gemälde von Gleichgesinnten, die in einer entspannten Atmosphäre ihre Liebhaberei pflegen. Die Teilnehmer der Ausstellung stammen aus Essen und der näheren Umgebung. Die Philosophie der Malschule 76 erläutert der künstlerische Leiter Czeslaw Fojcik: Wir leben in einer Zeit der Bilderflut. Jeder kann Fotos und Filme ins Internet stellen. Aus dem Fernseher werden wir täglich mit tausenden von Bildern bombardiert. Die visuellen Reize jagen...

  • Essen-Nord
  • 15.11.16
  •  1
Kultur
Orchideenblüte mit Knospen - Öl auf Leinwand
10 Bilder

Malerei auf der Mode-Heim-Handwerk

MESSE Mode-Heim-Handwerk in Essen Hier im Kunsthandwerkermarkt präsentieren wir, Monika Kirsch und Ulrike Kröll, unsere Arbeiten. Freuen Sie sich auf Motive in Ölmalerei oder auch in Encaustic. Auch Digital-ART gibt es zu sehen. Schauen Sie gern unverbindlich bei uns rein. Vom 5. – 13. November 2016 präsentieren wir, das sind Monika Kirsch und ich, unsere Malerei in verschiedenen Techniken und Größen. Dabei sind die Motive vielfältig. Monika Kirsch wird am Stand auch malen....

  • Essen-Süd
  • 04.11.16
  •  1
Kultur
Im Franz Sales Haus kann man unter anderem lernen, Veeh-Harfe zu spielen.

Freie Plätze in Kreativ-Kursen

Singen, malen, tanzen, musizieren - das und vieles mehr bietet das vielfältige "Mal anders"-Kulturprogramm des Franz Sales Hauses. Im September starten wieder zahlreiche neue Kurse. In einigen gibt es noch freie Plätze, zum Beispiel hier: Die Veeh-Harfe ist leicht zu spielen. Wie's geht, lernen Sie donnerstags von 17.15 bis 18.15 Uhr. Entspanntes Singen steht montags von18 bis 19.30 Uhr auf dem Programm. Der spielerische Umgang mit Instrumenten steht beim Kurs "Klangspiele -...

  • Essen-Steele
  • 12.08.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.