Massenkarambolage

Beiträge zum Thema Massenkarambolage

Überregionales
Stau wegen des Unfalls auf der A2. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Daher gab es gestern Abend Stau: Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 bei Kamen

Am gestrigen Dienstag (28. August) kam es auf der A2 zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Person wurde schwer, zwei weitere leicht verletzt. Gegen 19:15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der A2 in Richtung Hannover. In Höhe der Ausfahrt Kamen/Bergkamen übersah dessen 48-jähriger ukrainischer Fahrer augenscheinlich ein Stauende und fuhr auf einen abbremsenden Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurde der getroffene Lkw (Fahrer 64 Jahre alt aus Rheda-Wiedenbrück) auf den Lkw eines 47-Jährigen aus...

  • Kamen
  • 29.08.18
Überregionales

Massenkarambolage in Altenessen - zwei Menschen verletzt

Ein kleiner Fehler mit großer Wirkung. Am Montag, 4. Juni, kam es auf der Hövelstraße, Ecke Bottroper Straße zu einem Verkehrsunfall, an dem insgesamt sieben Fahrzeuge beteiligt gewesen sind. Ein 48-jähriger Bottroper befuhr die Hövelstraße in Fahrtrichtung Bottroper Straße. Als der LKW-Fahrer erkannte, dass die Ampel Rotlicht zeigte, wollte er den Wagen abbremsen. Dabei drückte er vermutlich auf das Gaspedal. Durch die hohe Aufprallgeschwindigkeit drückte der 48-Jährige sechs vor ihm stehende...

  • Essen-Nord
  • 05.06.18
Überregionales
Foto: Feuerwehr Iserlohn
4 Bilder

Massenkarambolage: Retter arbeiten Hand in Hand

Iserlohn/Menden. Die Feuerwehr Iserlohn berichtet der Presse von der Massenkarambolage auf der A46. Nachdem sich bereits am Samstagnachmittag mehrere Unfälle durch Glatteis auf der Autobahn 46 ereigneten hatten, kam es gegen 20 Uhr zu einer Massenkarambolage im Bereich der Anschlussstelle Zentrum in Fahrtrichtung Hemer. Etwa zehn Fahrzeuge waren an dem Unfallgeschehen beteiligt. Es wurden acht Personen, zum Teil, schwer und lebensgefährlich verletzt. Darunter befanden sich auch vier Kinder. Um...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.01.17
Überregionales

Kamen: Mehrere Autos und LKW krachten ineinander - A1 gesperrt

Heute Mittag, 30. Mai 2016, 12.10 Uhr, prallten bei Kamen auf der A1 in Richtung Köln, in Höhe der Anschlussstelle Kamen Zentrum, mehrere Autos und LKW aufeinander. Nach derzeitigem Informationsstand ist mindestens eine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt. Über Anzahl und Grad von Verletzungen ist momentan noch nichts bekannt. Die Richtungsfahrbahn Köln ist immer noch gesperrt.

  • Kamen
  • 30.05.16
Überregionales
35 Bilder

Großübung der Feuerwehr Mülheim war ein voller Erfolg

Von Thorsten Drewes Zur Erprobung eines neuen Konzeptes fand am Samstag, 12. Oktober, eine Großübung der Feuerwehr Mülheim statt. Dazu wurde auf der Emmericher Straße eine Massenkarambolage mit 15 verunglückten Autos und einem Linienbus realitätsnah nachgestellt. Die Autos wurden im Vorfeld deformiert und lagen teilweise auf der Seite oder auf dem Dach. 39 Verletztendarsteller vom Deutschen Roten Kreuz, der Johanniter Unfallhilfe und der Jugendfeuerwehr stellten verletzte Personen dar. Sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.10.13
Ratgeber
Am Samstag knacken die Rettungsscheren und die Rettungswagen brausen durch die Stadt.

Massenkarambolage: Emmericher Straße wird gesperrt

Selbst die hartgesottensten Mülheimer Feuerwehrleute haben einen derartigen Unfall noch nicht erlebt: 15 Autos und ein Bus stehen oder liegen auf der Straße. Das Ergebnis: 25 Verletzte, einige sogar schwer. Etliche von ihnen sind eingeklemmt, Schmerzschreie hallen über die Emmericher Straße. Leichtverletzte und geschockte Beteiligte irren verwirrt über die Unfallstelle. Dabei hatte der Anrufer gegen 12 Uhr der Feuerwehr „nur“ einen Unfall mit einem Bus gemeldet. Vor Ort erkennt der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.13
Ratgeber
Stau: Die Polizei leitete den Verkehr über die A 45 ab. Archiv-Foto: Jungvogel

+++ Stau: Schon wieder LKW-Unfall auf der A1 +++

Heute Mittag (13.30 Uhr) kam es auf der A1, zwischen Unna-Zentrum und Kamen, zu einem folgenschweren Unfall, wobei vier LKW ineinander gerauscht sind. Ein Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. In einem Folge-Unfall im kilometerlangen Stau krachten außerdem noch fünf Autos zusammen. Der Fahrer eines Lastwagens war in seinem komplett zertrümmerten Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Zum Glück scheint er nicht schwer verletzt zu sein. Autos fuhren...

  • Kamen
  • 05.03.13
Überregionales

Halterner Malteser helfen nach Horror-Unfall

Am vergangenen Freitag schrillten bei den Halterner Maltesern die digitalen Funkmeldeempfänger, wie bereits in andern Medien berichtet, war es auf der A 31 in Richtung Emden in der Nähe der Abfahrt Heek zu einer Massenkarambolage gekommen. Aufgrund der unklaren Lage alarmierte die Einsatzleitung zahlreiche Einsatzkräfte aus dem Münsterland und dem nördlichen Ruhrgebiet. Darunter war auch der Patiententransportzug des Kreises Recklinghausen. Dieser Patiententransportzug, kurz PTZ 10 genannt,...

  • Haltern
  • 22.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.