Alles zum Thema Max-Planck-Institut Mülheim

Beiträge zum Thema Max-Planck-Institut Mülheim

Wirtschaft
Turck-Preis-Gewinner 2018: Doktorand Georgi L. Stoychev (rechts) mit Prof. Tobias Ritter.

Auszeichnung am MPI
Georgi Stoychev erhält Turck-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Georgi Lazarov Stoychev, Doktorand am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung im Arbeitskreis von Professor Frank Neese, erhält den von der Mülheimer Hans Turck GmbH gesponserten „Turck-Preis 2018“ zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Der mit 2.000 Euro dotierte Preis ist eine Auszeichnung für die beste Publikation eines Nachwuchswissenschaftlers im laufenden Jahr. Die Jury wählte Stoychevs Beitrag über die effiziente und genaue Vorhersage von Abschirmtensoren mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.18
Politik
Prof. Robert Schlögl, Direktor am MPI CEC, erklärte am Freitag einem breiten Publikum die Gründe fürs Misslingen der Energiewende.

Entscheider überzeugen: Warum aus wissenschaftlicher Sicht die aktuelle Energiewende-Politik scheitern wird

"Ohne Katalyse keine Energiewende", damit brachte Prof. Robert Schlögl, Direktor des Mülheimer Max-Planck-Instituts für Chemische Energiekonversion (MPI CEC), einen wichtigen Aspekt seiner Arbeit bei einem öffentlichen Vortrag vielen interessierten Mülheimern nahe. Von Andrea Rosenthal Am Freitag war Max-Planck-Tag, und der wurde bundesweit mit öffentlichen Aktionen begannen. Auch in Mülheim waren zwei Veranstaltungen geplant: Die traditionelle Show von Prof. Ferdi Schüth auf der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.09.18
  •  1
Natur + Garten
Schüler der Luisenschule und der Willy-Brandt-Schule im Max-Planck-Institut.
4 Bilder

Aus der Natur kopieren - Schule trifft Wissenschaft

Naturwissenschaftliches Lernen kann Freude machen, wenn man sieht, wie es in der wissenschaftlichen Praxis angewendet wird. Das erlebten nun 19 naturwissenschaftlich interessierte und engagierte Oberstufenschüler der Willy-Brandt-Schule, der Luisenschule und der Karl-Ziegler-Schule, die jetzt im Rahmen eines Kooperationsvertrages auf Einladung der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft RWW an jeweils drei Tagen das Haus Ruhrnatur, die Hochschule-Ruhr-West HRW und das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
Kultur

Stärkung der Forschungs-Hochburg Mülheim - Max-Planck-Institut freut sich auf den Spatenstich für umfangreiche Neubauten

Mülheim macht seinem guten Ruf als „Forschungsstadt“ weiterhin alle Ehre. Und hier nimmt das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion an der Stiftstraße eine exponierte Position ein. Am kommenden Dienstag wird ein zusätzlicher Meilenstein zur Ausweitung der Spitzenforschung auf dem Gebiet der chemischen Energiekonversion gesetzt. Dann nehmen Oberbürgermeister Ulrich Scholten und der Geschäftsführende Direktor des Instituts, Prof. Robert Schlögl, den ersten Spatenstich für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.08.17
Kultur
Prof. Dr. Robert Schlögl (li.) wurde von seinem Mitpreisträger Klaus Urbons (re.) mit dessen Buch über Edith Weyde beschenkt.

Robert Schlögl und Klaus Urbons gewinnen den Ruhrpreis 2017

Der Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft geht in diesem Jahr an Prof. Dr. Robert Schlögl und Klaus Urbons. Dies wurde am Dienstag im Rathaus bekanntgegeben. Beide Preise sind mit jeweils 3000 Euro dotiert und werden im Dezember während eines feierlichen Festaktes offiziell überreicht. Schlögl (63) ist Gründungsdirektor des Max-Planck-Institutes für chemische Energiekonversion (ECE), dass durch seine Arbeit nicht nur in Mülheim gehalten, sondern sogar noch ausgebaut werden konnte. „Sein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.05.17
  •  1
Überregionales
Prof. Serena DeBeer leitet das MPI CEC.           Foto: privat

Unter neuer Leitung: Prof. Serena DeBeer wird Direktorin am MPI CEC

Prof. Serena DeBeer wurde vergangene Woche zur Direktorin des Max-Planck-Instituts für Chemische Energiekonversion in Mülheim (MPI CEC) ernannt. Bis zu diesem Zeitpunkt war sie als Leiterin der Forschungsgruppe „X-Ray Spectroscopy“ (Röntgenspektroskopie) am Institut tätig. „Direktorin am MPI CEC zu sein ist eine große Ehre für mich,“ so die Forscherin. „Wahrscheinlich träumt jeder Wissenschaftler davon, einmal Max-Planck-Direktor zu werden, aber für mich hat dieses Amt nochmal eine ganz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.17
  •  1
Ratgeber

MPI: Kälte, Schrauben, Kunstschnee

Rund um Kälte, Schrauben und Kunstschnee geht es während des Girls‘ Day im Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC). Das sagte Julia Mayrhofer, Referentin der Unternehmenskommunikation auf Nachfrage der MW. Während des Workshops „Kalt, kälter, am kältesten – tiefe Temperaturen im Labor“ kommt flüssiger Stickstoff zum Einsatz. Dabei wird gezeigt, wie Kälte auf unterschiedliche Stoffe wirken. Mädchen, die Spaß an großen Maschinen haben, sind beim Workshop „Wie werden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.02.14
Überregionales
2 Bilder

Verkehrsgutachten soll Klarheit bringen

Das Mülheimer Max-Planck-Institut hegt große Pläne: Das Institut für Bioanorganische Chemie soll zum Institut für chemische Energieforschung werden. Dafür ist allerdings eine räumliche Erweiterung nötig. Pläne, die die Anwohner der angrenzenden Straßen auf die Barrikade bringen: Sie befürchten erhöhtes Verkehrsaufkommen und einen höheren Parkdruck. Seit Anfang Mai liegen die Pläne im Rahmen einer öffentlichen Beteiligung im Rathaus aus. Am Montag fand zusätzlich eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.05.12