Morbus Bechterew

Beiträge zum Thema Morbus Bechterew

Vereine + Ehrenamt
Die DVMB und ich

Die DVMB und ich

Was bedeutet mir die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew? Was wäre ich heute ohne die DVMB? Dass ich heute aktiv leben kann, ist nicht selbstverständlich, denn seit gut 50 Jahren bin ich an Morbus Bechterew erkrankt. Zur Geschichte: 1967 kamen die ersten kleinen Schübe von Schmerzen im Kreuzdarmbeinbereich. Sechs Massagen halfen mir leider nur für kurze Zeit, denn 3 bis 4 Mal im Jahr wiederholten sich diese Beschwerden. Massagen, Fango und heiße Bäder linderten die Schmerzen, doch in...

  • Witten
  • 28.07.17
Überregionales
Die Träger des RheumaPreises 2016 bei der Preisverleihung in Berlin (v.l.n.r.): Petra Heim und Thomas Schröder (beide Arvato Bertelsmann), Verwaltungsmitarbeiterin Luisa Mota-Vogel und Einrichtungsleiterin Annette Sieberg von der AWO-Seniorenwohnstätte Eving (beide AWO-Unterbezirk Dortmund) sowie Matthias Harms und Jens Haselow (beide PCK Raffinerie GmbH).
8 Bilder

Brechtenerin Luisa Mota-Vogel und ihre Arbeitgeberin AWO sind RheumaPreisträger 2016

In Dortmund gibt es eine Preisträgerin, die in ihrer Vorbildfunktion Beachtung verdient. Die Brechtenerin Luisa Mota-Vogel hat gemeinsam mit der AWO Dortmund in Berlin den RheumaPreis 2016 erhalten. Die Mitarbeiterin der Evinger AWO-Seniorenwohnstätte am Süggelweg ist damit ein außergewöhnliches Beispiel, wie Arbeitnehmer mit chronisch-entzündlichem Rheuma Erfolg und Erfüllung im Job haben können. Neben Mota-Vogel und dem AWO-Unterbezirk als ihrem Arbeitgeber wurden zwei weitere...

  • Dortmund-Nord
  • 18.10.16
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Rückblick auf Aktionen der DVMB Gruppe Recklinghausen im Rahmen der Kampagne "DVMB 33"

Die DVMB nimmt das 33-jährige Bestehen des Bundesverbandes im Jahr 2013 zum Anlass, eine bundesweite Kampagne an der sich alle DVMB-Gruppierungen aktiv beteiligen können, zu starten. Mit der Kampagne verfolgen wir das Ziel: über die Krankheit Morbus Bechterew aufzuklären, den Bekanntheitsgrad der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) zu steigern und die Arbeit der DVMB vorzustellen. Der DVMB-Landesverband NRW nimmt diese Kampagne auf und entwickelte die Idee eines "Staffellaufes" in...

  • Recklinghausen
  • 29.12.13
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Treffen mit Christian Stratmann an der Hertener Heizzentrale

Vor der Industriekulisse der ehemaligen Zeche Ewald, traf sich unsere Gruppe vor der ehemaligen Heizzentrale, mit dem Prinzipal des Mondpalastes, Christian Stratmann. Dieser Treffpunkt wurde nicht zufällig gewählt. In der ehemaligen Heizzentrale, dem heutigen RevuePalast Ruhr erlebte unsere Gruppe vor einigen Jahren einen schönen Abend. Einen Abend, dem wir schon damals Christian Stratmann zu verdanken hatten. Daher war die Freude groß, dass sich der Prinzipal als Unterstützer der Kampagne...

  • Recklinghausen
  • 29.12.13
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Die „Stimme des Ruhrgebiets“ empfängt sportliche Bechtis

Im Rahmen unserer DVMB Kreis-Rucksacktour trafen wir in Datteln die "Stimme des Ruhrgebiets", den bekannten Rundfunkmoderator und Reporterlegende Manni Breuckmann. Die Radfahrer kamen aus Ahsen und die Nordic Walker vom Marktplatz in Datteln zum bekannten Schiffermast vor den Toren der Stadt. Hier wurde Manfred Breuckmann mit Dattelner Kanalwasser getauft. Auch seine Jugend verbrachte er in unmittelbarer Nähe dieses einmaligen Verkehrsknotenpunktes. Dem Anlass und dem Begegnungsort...

  • Recklinghausen
  • 29.12.13
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

"Bechti-Triathlon" mit Andreas Niedrig

Die DVMB nimmt das 33-jährige Bestehen des Bundesverbandes im Jahr 2013 zum Anlass, eine bundesweite Kampagne an der sich alle DVMB-Gruppierungen aktiv beteiligen können, zu starten. Mit der Kampagne verfolgen wir das Ziel: über die Krankheit Morbus Bechterew aufzuklären, den Bekanntheitsgrad der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew zu steigern, die Arbeit der DVMB vorzustellen, die Selbstdarstellung der DVMB zu verbessern sowie wo immer möglich, neue Mitglieder und...

  • Recklinghausen
  • 29.08.13
Ratgeber
Karl Pappenheim und Willi Frings am Infostand der DVMB auf dem Neumarkt in Moers

DVMB Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V. vor Ort

Oftmals sind Rückenschmerzen und Morgensteifigkeit der Anfang. Mit ca, 25 Jahren fängt es an. Die Diagnose, wenn man Glück hat, schnell: Morbus Becherew. Eine entzündlich rheumatische Erkrankung mit Scmerzschüben. Tendenz: Versteifung der Wirbelsäule mit Vorwölbung. Der Rheumatiker verschreibt üblicherweise Medikamente und Bewegung, eventuell in Form einer Reha-Verordnung. Diese wird von der DVMB-Gruppe Duisburg angeboten. Hier wird ein spezielles Rückentraining unter Berücksichtigung der...

  • Duisburg
  • 25.09.12
Ratgeber
Karl Pappenheim und Willi Frings von der DVMB am Infostand in Moers

DVMB Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V. vor Ort in Moers

Am Mittwoch 19. September, waren Karl Papenheim und Willi Frings von der DVMB, Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V., in Moers vor Ort, um über das Krankheitsbild und Therapiemöglichkeiten bei Morbus Bechterew zu beraten. An ihrem Info-Stand vor dem Rheuma-Truck der Deutschen Rheuma-Liga standen sie Passanten Rede und Antwort. Manch einer erfuhr so erstmalig über das Angebot der DVMB. Nicht nur Betroffene sondern auch deren Angehorige waren interessiert. In Deutschland leiden 0,5 %...

  • Moers
  • 25.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.