Museum Quadrat

Beiträge zum Thema Museum Quadrat

Kultur
Die Ausstellung widmet sich dem selten beachteten Frühwerk des Künstlers. Foto: Kappi

Neue Ausstellung im Museum Quadrat
100 Jahre Bauhaus: Der junge Josef Albers

Hundert Jahre nachdem Josef Albers aufgebrochen ist, um am Staatlichen Bauhaus in Weimar zu studieren, widmet sich die Ausstellung "Der junge Josef Albers. Aufbruch in die Moderne", die am morgigen Sonntag im Museum Quadrat eröffnet wird, dem selten beachteten Frühwerk des Künstlers. Man entdeckt einen jungen Mann, der mehr als einmal zum Aufbruch bereit war, der heimatverbunden war, aber keine Traditionen fortführen wollte. Zeichnungen und Druckgrafik, Male­rei und eine erste große Glasarbeit...

  • Bottrop
  • 20.09.19
  • 1
Politik
Das Museum Quadrat braucht mehr Platz. Leider laufen die Kosten völlig aus dem Ruder.

Erweiterung Quadrat
Museums-Projekt retten, ohne die Stadtkasse zu plündern

Angesichts der nun bekannt gewordenen Kostensteigerungen von voraussichtlich 3,3 Millionen Euro beim Erweiterungsbau für das Museum Quadrat übt DIE LINKE Kritik an den bisherigen Planungen sowie der Beschlussvorbereitung durch die Verwaltung und externe Fachleute: "Es ist doch ein Unding, dass eine geplante Bausumme von 9,6 Millionen Euro mal eben um 3,3 Millionen überschritten wird. Die seit Jahren herrschende Preisdynamik am Bau ist nun wirklich keine Neuigkeit", sagt Dieter Polz, Vertreter...

  • Bottrop
  • 31.08.19
Kultur

Ausstellung zeigt Ebel im Wandel

Am morgigen Sonntag wird um 11.30 Uhr im Josef Albers Museum Quadrat die neue Ausstellung mit dem Titel "Michael Wolf. Bottrop-Ebel 76" eröffnet. Der Fotograf Michael Wolf studierte seit 1972 an der Folkwangschule in Essen. Seine Abschlussarbeit, die er 1977 einreichte, trug den Titel "Die Lebensbedingungen einer Bergmannssiedlung am Beispiel von Bottrop-Ebel". Das Jahr zuvor hatte Wolf in Ebel verbracht und wurde dabei vertraut mit den Menschen, ihren Lebens- und Arbeitsbedingungen. Er...

  • Bottrop
  • 22.02.19
Kultur
Gefördert durch den Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) und den Sparkassenverband Westfalen-Lippe zeigt das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop bis zum 16. September die Ausstellung „Bernd und Hilla Becher. Bergwerke“.

Kunst und Kohle: Becher-Ausstellung im Josef Albers Museum Quadrat

Mit der Schließung der Bottroper Zeche Prosper Haniel kommt die 250-jährige Geschichte des Kohlebergbaus in Deutschland an ihr Ende. Das Josef Albers Museum Quadrat zeigt eine breit angelegte Ausstellung der Fotografen Bernd und Hilla Becher, die sich ihren Bildern von Zechenanlagen in Deutschland, Europa und den USA widmet. Bernd und Hilla Becher begannen Anfang der 60er Jahre, Bergwerks- und Hüttenanlagen, deren Großgeräte und Funktionsbauten zu fotografieren. Viele dieser Anlagen fielen...

  • Bottrop
  • 08.05.18
Überregionales
„Dies könnte die größte kaltzeitliche Sammlung Europas sein“, schätzt Andreas Sarazin, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Museum für Ur- und Ortsgeschichte, hier mit dem Wirbel eines Nashorns.
3 Bilder

Frühe Geschichte: In den Depots des Museums für Ur- und Ortsgeschichte verwaltet Andreas Sarazin das Gedächtnis der Stadt

Ein Teil des Bottroper Gedächtnisses präsentiert sich neugierigen Augen öffentlich im Museum für Ur- und Ortsgeschichte. Doch der größte Schatz liegt im Verborgenen. Nach dreijährigen Umbaumaßnahmen wird die städtische Sammlung fossiler und weiterer geschichtlich bedeutsamer Funde nun seit 2014 in der Villa am Museumszentrum Quadrat in neuer Konzeption fortgeführt. Oben konzentriert sich die Präsentation auf eine in Relation zum großen Fundus eher kleine Auswahl wichtiger Schaustücke. Unten in...

  • Bottrop
  • 24.07.15
Kultur
Der Bottroper Künstler Reinhard Wieczorek bestreitet die Einzelausstellung.
2 Bilder

Jahresausstellung Bottroper Künstler im Museum Quadrat

Skulpturen und Fotografien, Grafiken und gemalte Werke - am Sonntag, 16. Dezember, wird um 11.30 Uhr die Jahresausstellung Bottroper Künstler im Josef Albers Museum Quadrat eröffnet. „Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Malerei“, berichtet Museumsdirektor Dr. Heinz Liesbrock. Zu sehen sind unter anderem Werke wie „Karinas Bottrop“ von Künstlerin Karina Pietrucha, angefertigt mit Öl und Filzstift auf Leinwand oder „Wut“, eine Tonarbeit von Kornelia Wöhrmann. Die Einzelausstellung im...

  • Bottrop
  • 14.12.12
Kultur

Mit Juppi durchs Museum - Neben Führungen durch die aktuelle Ausstellung bot das Quadrat auf seinem Sommerfest ein spannendes Kinderprogramm

Bereits zum fünften Mal veranstaltete das Museum Quadrat ein Sommerfest für kleine und große Kunstliebhaber und für die, die es einmal werden wollen. „Mit Juppi durchs Museum: Reise durch die Eiszeit“ - so war die Rallye betitelt, die die kleinen Besucher des Sommerfests auf kindgerechte Weise durch das Museum führen sollte. Fragen nach der Anzahl von Zähnen eines Mammuts sowie kleine Rätsel und Malaufgaben führten die Kinder spielerisch an die Thematik der Eiszeit heran und gaben den Eltern...

  • Bottrop
  • 15.09.11
Kultur

Was ist Bottrop die Kunst wert ?

Das Bottroper Museum Quadrat hat ein neues Kunstwerk im Wert von 80. 000 € erhalten und lässt es zwischen Toilette und Kaffeeautomat verschwinden. Das Kunstwerk, liebevoll genannt „Die Latte“, kostete in etwa den Betrag, für den in Bottrop eine Stadtteilbücherei geschlossen wurde und eine geschlossen wird. Beide Stadtteilbüchereien sind gewachsene kulturelle Orte der Völkerverständigung und Bildung, für die es kein Ersatz gibt. Sollen wir das unter „Innovation City“ verstehen, während die Stadt...

  • Bottrop
  • 16.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.