Nächstenliebe

Beiträge zum Thema Nächstenliebe

Politik
  6 Bilder

Weltflüchtlingstag: Wie RECHT ich hatte, scheint so gut wie niemanden zu interessieren
Dauer-Pandemie- und niemanden interessiert es. WELTFLÜCHTLINGSTAG

 80 Millionen Menschen auf der Flucht. Tendenz unaufhörlich steigend. Sie fliehen vor Krieg, Hunger, Durst und Klimawandel. Innerhalb von acht Jahren hat sich die Zahl verdoppelt!! Sie werden immer mehr 11.000 Wissenschaftler warnen. Und wir machen uns Gedanken, wann wir wieder zum Ballermann können. Zur Erinnerung an uns ,,Christen": Liebe! Gottesliebe, Nächstenliebe und Selbstliebe. Diese drei hängen untrennbar zusammen. Es kann keine Gottesliebe geben, die den Nächsten außer Acht...

  • Kamen
  • 21.06.20
  •  1
Kultur
  5 Bilder

Blasmusiker der Region läuten zum Muttertag musikalisch den Mai ein
Stimmungsvolle Frühlingslieder und Märsche sollen den Corona-Alltag in Kliniken und Heimen auflockern

(Datteln) Seit vielen Jahren sind die „Musiker für eure Herzen“ in Datteln für ihre vor-weihnachtliche Einstimmung auf den Heiligen Abend bekannt. In einer großen Konzert-tour durch die Stadt Datteln besuchten sie bisher jeweils zum 4. Advent die Seniorenhei-me, Krankenhäuser und viele Orte, wo die Menschen das Fest zumeist ohne ihre Angehö-rigen verbringen müssen. „Nun, in der Corona-Zeit, leiden viele Heimbewohner und Kli-nik-Patienten ebenfalls sehr unter der Einsamkeit, die die notwendigen...

  • Datteln
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt
  21 Bilder

58th Scottish Volunteers
58th Scottish Volunteers setzen ein Zeichen der Mitmenschlichkeit

Eine musikalische Geste für Ärzte, Schwestern und Patienten des St. Elisabeth Krankenhaus sowie das angrenzende Seniorenheim. Wertschätzung in der Coronazeit ein wichtiges Zeichen für Zusammenhalt. Allerdings auch ein nicht so leicht in die Tat umzusetzendes Zeichen. Bandmanager und Ideengeber Udo Hesse musste viele Schritte unternehmen, Anträge bei Polizei und Ordnungsamt, bis sich die Musiker am Samstagnachmittag auf der Wiese vor dem Krankenhaus (Privatgelände) zum Ständchen versammeln...

  • Iserlohn
  • 25.04.20
LK-Gemeinschaft

Nachdenkliches in Corona-Zeiten-Zeit für Menschlichkeit
Corona : Das Leben ist wie eine Pralienschachtel

Aus dem Jahr 1990 stammt dieses Filmzitat aus den ein echter Klassiker wurde. Forrest Gump präsentierte es uns . Der Kultfilm mit Tom Hanks in seiner Rolle als naiv - dummer ,aber liebenswerter und erfolgreicher Zeitgenosse hat mich damals sehr berührt. Zitiere: Meine Mama hat immer gesagt, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie was man kriegt. Wie ein roter Faden zieht sich diese Erzählung ,eines bewegten Lebens , oft nicht positiv durch diesen Film. Der...

  • Bochum
  • 12.04.20
  •  21
  •  8
Ratgeber
  Video   4 Bilder

Worauf es in dieser Zeit ankommt
Corona: "Stärke schenken" . Was bedeutet das in der heutigen Zeit?

Stärke schenken ist heute das Thema von Miriam am Big Apple Was bedeutet das in der heutigen Zeit? Klopapier hamstern, als wäre es das Wichtigste um zu überleben? An ALLE HAMSTERER: Wenn es nichts mehr zu futtern gibt, gibt es auch nichts zu ka***n Da wir doch überwiegend angeblich Christen sind, frage ich mich, woher dieser Egoismus? Man stelle sich vor, ALLE ÄRZTE und das dazugehörige Personal  und alle Pflegekräfte würden auch nur an SICH denken.Da nützt dir auch nicht ein Keller...

  • Bergkamen
  • 29.03.20
Vereine + Ehrenamt
Am Gitter vor der geschlossenen Kreuzeskirche hängt eine "geistliche Wäscheleine" mit Karten der Ermutigung. Pfarrer Steffen Hunder hat die Idee einer Münchner Pfarrerin aufgegriffen. Das Angebot wurde am Freitagnachmittag gerne von Vorübergehenden angenommen.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Den Menschen nahe bleiben: Tägliche Zeichen der Verbundenheit

In diesen Zeiten kommt es darauf an, dass wir andere Angebote finden, die gute Botschaft des christlichen Glaubens weiterzusagen und Kraft daraus zu schöpfen, sagt die Essener Superintendentin Marion Greve. Die Gemeindehäuser und fast alle Kirchen sind geschlossen, aber es gibt auch tägliche Zeichen der Ermutigung und Solidarität. "Bitte suchen Sie als Pfarrerinnen und Pfarrer, haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende vor Ort nach angemessenen Formen, Kontakt mit Gemeindegliedern aufzunehmen:...

  • Essen
  • 21.03.20
Ratgeber
  6 Bilder

Jetzt kann ich beruhigt schlafen
CORONA: 25.000 Tote sind keine Gefahr

PK-RKI 20.03.2020 Meine Zusammenfassung: Frage : 20.000 Tote 2017/2018, warum wurden da nicht solche Maßnahmen ergriffen? Antwort: Corona ist gefährlicher.  Frage: Was zählt in Deutschland als Corona-Todesfall, zählen auch andere Krankheiten? Antwort: Bei uns zählt ein Corona-Toter, wenn der Virus nachgewiesen wurde. Frage: 100 tausende Geschäftsleute stehen vor de Ruin,sind die Maßnahmen angemessen und welche der Maßnahmen führen zum Erfolg? Antwort: Das werden wir hinter her...

  • Bergkamen
  • 20.03.20
  •  2
LK-Gemeinschaft
Spielplätze sind gesperrt
  5 Bilder

Impressionen aus dem Corona Urlaub
Luxus, Panik oder Langeweile?

Eine Definition von Wikipedia: „Luxus bezeichnet Verhaltensweisen, Aufwendungen oder Ausstattungen, welche über …den üblichen Lebensstandard hinausgehen bzw. über das in einer Gesellschaft als notwendig oder sinnvoll erachtete Maß.“ Mal kurz nachschauen: Mehl und Zucker sind im Schrank, Nudeln vorhanden, Seife, Reinigungsmittel und Toilettenpapier ebenfalls. Allerdings nur in haushaltsüblichen Mengen, nicht mehr als notwendig. Also lebe ich nicht im Luxus... oder vielleicht doch? Immerhin...

  • Bottrop
  • 17.03.20
  •  11
  •  4
LK-Gemeinschaft

Corona Krise
unterwegs... gestern heute

In der Menschheitsgeschichte hat es schon ´ne Menge, weitaus dramatischerer Krisenzeiten gegeben als diese, die wir nun alle leider erleben müssen! Hierin zeigt sich - sehr drastisch - wie anfällig unsere so hoch Modernen Systeme (weltweit) und ihr verzweigtes Räderwerk reagieren… :-| Vielleicht sollten wir all` das, nachdem wir es überwunden haben, als wiederholte Chance sehen, für die Zukunft ein entsprechendes Umdenken einzuleiten, um für nachfolgende Generationen, in zukünftigen Krisen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.03.20
  •  1
Politik
  2 Bilder

CDU Unna: C, wie christlich?
Flüchtlingskinder von der CDU in Unna nicht erwünscht

Zitat:"Wir haben als Ratsvertreter die Verpflichtung, zu allererst die Interessen der Stadt Unna und ihrer Bürger zu vertreten." Rudolf Fröhlich, Fraktionsvorsitzender der CDU. Bericht im HA vom 29.02.2020, Seite 22 Das sagt ein Parteimitglied eine angeblich"ChristlichDeomakratischenUnion Deren Kanzlerin sagte "Wir schaffen das". Da wurden ohne Kontrollen ca 1 Million in das Land gelassen ob berechtigter Flüchtling, ob Ganoven unter ihnen, es war egal. Die A..F..D.. hat es...

  • Kamen
  • 01.03.20
  •  2
Kultur
Ein Bild von der letztjährigen Aktion "Beten vor Zwölf" vor der Brechtener Grundschule.
  2 Bilder

Kirchengemeinde St. Antonius lädt für Samstag ein
Aktion "Beten vor Zwölf" vor der Brechtener Grundschule

Die katholische Kirchengemeinde St. Antonius von Padua in Brechten lädt für Samstag, 24. August, von 10 bis 12 Uhr vor die Brechtener Grundschule, Evinger Str. 600, an der Stadtbahn-Haltestelle „Brechten Zentrum" zum gemeinsamen Beten und Singen ein. "Beten ist ein Eckpfeiler des christlichen Glaubens und so wird jede halbe Stunde für ein besonderes Anliegen gebetet, gemeinsam ein Lied gesungen und das Vater unser gebetet. Eine herzliche Einladung an alle, die sich angesprochen fühlen", so...

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.19
Ratgeber

Weihnachten
Ein persönlicher Rückblick

Als 5-jähriges Kind ist Weihnachten wahnsinnig spannend. Ein Großereignis, aufregend, voller Süßigkeiten, Christbaumkugeln und Geschenke. Mit 10 Jahren ist es schön. Allerdings ist jetzt ziemlich klar, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt und auch Engel nur eine nette Erfindung sind. Die Großeltern erwarten brave Enkelkinder und ein Dankeschön für warme Unterwäsche. Mit 18 Jahren konkurriert die Familientradition mit coolen Ideen der Mitschüler. Heiligabend einen trinken gehen, statt...

  • Essen-Borbeck
  • 22.12.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Roland Schäfer empfing die "RSO Weihnachtselfen" im Ratsaal der Stadt Bergkamen.

Oberaden: Schüler stellen ihr ehrenamtliches Projekt vor
Weihnachtselfen der Realschule besuchen den Bürgermeister

Bürgermeister Roland Schäfer hat heute Mittag Weihnachtselfen" der Realschule Oberaden (RSO) im Ratsaal der Stadt Bergkamen empfangen. Die "RSO-Weihnachtselfen" sind ein sogenanntes Nächstenliebe-Projekt der Realschule Oberaden, bei dem Schülerinnen und Schüler kleine Aufmerksamkeiten im Stadtgebiet verteilen. Aufgrund des Erfolges des vergangenen Jahres wurde das Projekt dieses Jahr auf breitere Beine gestellt und durch den kompletten 10er Abschlussjahrgang (in 2018 war es ein Projekt der...

  • Kamen
  • 11.12.18
Überregionales
Beim offiziellen Festakt nahmen Duisburgs Sozialdezernent Thomas Krützberg, Christophoruswerk-Vorstand Ulrich Christofczik und NRW-Sozialminister Karl-Josef an einer Podiumsdiskussion teil, die von den Begriffen Verantwortung und Nächstenliebe geprägt war.
Fotos: Ev. Christophoruswerk
  4 Bilder

Nächstenliebe und ein respektvolles Miteinander: 70 Jahre Ev. Christophoruswerk – eine bewegende Festwoche im Rückblick

Das Evangelische Christophoruswerk feierte eine ganze Woche lang, wie der Wochen-Anzeiger im Vorfeld berichtete, sein 70jähriges Bestehen. Was 1948 in einer ehemaligen Wehrmachtsbaracke unter ärmlichsten Bedingungen begann, ist heute ein imposantes Sozialunternehmen der Altenpflege mit zusätzlichen Spezialangeboten in den Bereichen Junge Pflege, Demenz, Sucht, Psychische Veränderungen, Gehörlosen- und Blindenpflege. Die drei Demenzcafés des Werkes waren im Jahr 2000 die ersten ihrer Art in...

  • Duisburg
  • 19.10.18
Politik

Ist Steele eine NoGo-Area?

Seit vergangenem Jahr patrouillieren in Essen Steele die sogenannten Steeler Jungs. Zumeist recht kräftige und biodeutsch aussehende Männer. Sie selbst sehen sich als Bürgerwehr. Seit Monaten ermittelt laut WAZ der Staatsschutz. Doch nach wie vor liegen keine Ergebnisse vor und auf Facebook finden sich immer wieder Beiträge von Stelensern und Stelenserinnen, die sich ob der Aufmärsche erschrocken zeigen. Erstmals traten die Steeler Jungs auf dem Essener Weihnachtsmarkt 2017 in Erscheinung, man...

  • Essen-Steele
  • 25.09.18
  •  1
Ratgeber
Lecker
  4 Bilder

Südkirchen. So kann Hilfe aussehen und schmackhaft ist sie auch noch

Bei meiner Radtour am letzten Stadtradeltag am Rand von Südkirchen entdeckt. Selbstgemachte Mameladen, die es in keinem Feinkostladen gibt, Bild 2. Ideale Mitbringsel und der Erlös ist für einen guten Zweck. Also nichts wie hin und WACKER alles wegkaufen. Ich schreibe hier nochmal nieder, was auf dem Schreiben im Bild steht: Der Erlös der Aktion ist zu 100% für Hilfe in Peru bestimmt. In Caraveli erhalten ca. 30 bedürftige Menschen täglich ein warmes Mittadessen und ein...

  • Kamen
  • 25.06.17
  •  5
Kultur
  6 Bilder

IMAGINE John Lennon Wandtatoo

Wandtatoo in Kurl Bei meiner Radtour habe ich dieses Wandtatoo von John Read entdeckt. John geht im wahrsten Sinne unter die Haut. Wer will kann sich John stechen lassen. Hier der Link zu verschiedenen Musikvideo-Versionen auf meinem Kanal: Imagine IMAGINE SONGTEXT ÜBERSETZUNG Stell dir vor, es gibt den Himmel nicht, Es ist ganz einfach, wenn du's nur versuchst. Keine Hölle unter uns, Über uns nur das Firmament. Stell dir all die Menschen vor Leben nur für den Tag. Stell...

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.16
  •  3
Ratgeber
Je usseliger die Zeiten, desto enger rücken die Lebewesen zusammen. Oder?

Frage der Woche: Könnte der Staat mich zwingen, Flüchtlinge aufzunehmen?

Ob Terror, Krieg, Bildungschancen oder Klimawandel: es gibt viele Ursachen für Migration, und Menschen haben ein Recht auf Asyl. Aber haben wir nicht auch ein Recht, unsere persönlichen Grenzen zu ziehen? Wie sehr wollen wir uns wirklich in die Gemeinschaft einbringen und ganz unmittelbar mit den Menschen beschäftigen, die bei uns Zuflucht suchen? Im Dezember hatten wir Flüchtlingshilfe als Schwerpunkt-Thema. Im Vordergrund stand also vor allem der Aspekt der Hilfe, und die Hilfsbereitschaft...

  • 14.01.16
  •  45
  •  9
Überregionales

Rottweiler Pascha biss heute vor 6 Monaten kleines Mädchen fast tot

Mutter bittet Lokalkompass um Hilfe- Zeugen gesucht Am 06.Juli 2015 änderte sich schlagartig das Leben der Duisburger Familie S., als sich ein Rottweiler am Rheinufer losreiste und ein 2 jähriges Mädchen erhebliche Bisswunden an Ohren, Augen, Mund, Beinen und besonders an der Kopfhaut zufügte. Knapp ein halbes Jahr später ist der Hund nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Münster eingeschläfert worden, da „die von dem Rottweiler ausgehenden Gefahren seine Einschläferung...

  • Duisburg
  • 06.01.16
Überregionales
Ben und seine Geschichte
  2 Bilder

Nachrichten aus Bochum*Der kleine Ben und sein ganz besonderer Heilig- Abend.

Ihr erinnert euch an den kleinen Ben(5 Jahre) und seine Geschichte? Dann lest dieses. Fast hätte ich vergessen so eine wichtige Nachricht zu verkünden. Es begab sich zu einer Zeit wo ich ohne mein erstes Tässchen am Morgen nicht funktioniere. Am Heilig Abend in der Frühe mein Smart brummelte so war das. Gerade aufgestanden die Tageszeitung unter den Arm geklemmt die Kaffeemaschine startklar gemacht. Ein wenig spät aufgestanden. Nun ein Blick wer schreibt denn da? Gudrun schaue einmal in deine...

  • Bochum
  • 04.01.16
  •  21
  •  11
Politik

Die Anderen im Kreise ihrer Lieben, oder: Weihnachtswahrheiten auf 18 Quadratmetern

Ob‘s bei uns jemals wieder weiße Weihnachten gibt? Ob das Essen diesmal allen Verwandten schmeckt, die sich an der Feiertags-Tafel versammeln? Ob das neueste iPhone die Beschenkten ausreichend begeistert? Ob die Kinder sich der Feststimmung zuliebe ausnahmsweise mal für drei, vier Stündchen vom geliebten Internetfernsehen lösen können? Luxusfragen, deren Bedeutsamkeit nicht ihrem Präsenzlevel in unseren Köpfen entspricht. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in dieser einfachen...

  • Wesel
  • 23.12.15
  •  8
  •  8
Kultur
bunte Vielfalt am Himmel... altes Kalender-Blatt
  17 Bilder

B U N T...

in all´ dem GRAU, Weiß und Schwarz... inmitten unseres Betons, Bunt soll es sein... in den Städten, aber auch auf dem Land, in piefigen, miefigen Ecken ... Bunt statt des Maus-Grau (s) unserer dreckigen Straßenpflaster an den fiesen Fassaden auf den Böden, an den Stromkästen, aud die Klamotten, an den Körper, wer es denn mag, Schmücke Dich BUNT... auf den Tischen, den Stühlen, den Fensterläden... in die Wohnung, bunte DEKO´überall dahin, wo es sonst trist, grau und vielleicht...

  • Essen-Ruhr
  • 22.09.15
  •  17
  •  14
Politik
In der ehemaligen Städtischen Realschule wird das DRK sich um Ausstattung und Betreuung für die Schutzsuchenden kümmern.

Herten nimmt 150 Flüchtlinge auf - Unterkunft in ehemaliger Schule

Am Mittwochs haben 150 Menschen in Herten Zuflucht gefunden. Die Bezirksregierung Münster hat die Stadt kurzfristig am Montag um Amtshilfe bei der Unterbringung der Flüchtlinge ersucht. Damit hat Herten sogar länger Zeit als andere Kommunen, die gefordert waren. Seit vier Wochen steht die Städtische Realschule leer - ein Glücksfall. Nele Landero Flores, Sprecherin der Stadt: „Die Räume sind in gutem Zustand. Die Schule ist ein besserer Unterbringungsort als Zelte oder eine Turnhalle.“...

  • Herten
  • 29.07.15
  •  2
  •  2
Überregionales

Guten Tag! Liebe deine Nächsten

Liebe Leserinnen und Leser, zunächst ist da eine Familie, der bei jeder Herberge die Tür vor der Nase zugeschlagen wird: „Hier ist kein Platz für euch!“ Letztlich landen Maria und Joseph in einem Stall. Dort stehen sogar drei Könige Spalier. Später suchen die Beiden mit ihrem Sohn in Ägypten Asyl. Flüchtlinge also. In der Weihnachtszeit geht es um Liebe. Eine große Portion Nächstenliebe ist gefragt, wenn Flüchtlinge zu uns kommen. Manche haben Bedenken, doch erfreulich viele unserer...

  • Essen-Werden
  • 19.11.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.